Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 111 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Der ultimative leichte Blank für Zander
Da Vinci

Antworten: 23
Hits: 699
RE: Der ultimative leichte Blank für Zander 20.09.2019 11:40 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von Gerd
Ganz wichtig ist mir ein unlackierter Blank.


Hallo Gerd,

durch diese Einschränkung fallen leider einige sehr gute Blanks sofort raus! Augenzwinkern

Gruß,
Jochen
Thema: Tabelle Ringgewichte
Da Vinci

Antworten: 53
Hits: 11.903
19.04.2018 11:33 Forum: Ringe allgemein


Ok - scheint an meinen Arbeitsrechner zu liegen, auf dem Smartphone geht der Link...

Danke
Thema: Tabelle Ringgewichte
Da Vinci

Antworten: 53
Hits: 11.903
19.04.2018 08:58 Forum: Ringe allgemein


Hallo,

leider funktioniert der Link gerade nicht unglücklich

Gruß,

Jochen
Thema: Blank für eine Distanzrute für Barsche
Da Vinci

Antworten: 6
Hits: 1.031
RE: Blank für eine Distanzrute für Barsche 06.04.2018 08:52 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von der_raubfisch
[quote]

Hallo Jochen,

danke für die Rückmeldung, der Reiz ist gesetzt! :-)

Jiggst du nur mit der Rute?

Grüße
Christoph


Hi Christoph,

teils, teils - jeh nach Fischlaune Augenzwinkern . Aber bei 18g jiggen wird die Köderführung natürlich etwas "runder"...
Bin halt ehr der Freund von möglichst hoher Rückmeldung - da wird ein Blank schon auchmal mit etwas mehr Gewicht gefischt als angegeben... - aber wer gibt das auch an - in meinen Augen alles überbewertet. Mit Aussagen der Blank kann von da bis da tu ich mir immer schwer - ich fische einfach.


Gruß
Thema: Blank für eine Distanzrute für Barsche
Da Vinci

Antworten: 6
Hits: 1.031
RE: Blank für eine Distanzrute für Barsche 05.04.2018 08:58 Forum: Spinnrutenblank


Guten Morgen,

ich kann dir da guten Gewissens den Matagi Super Eight M empfehlen welchen ich selbst bei uns auf Barsch fische. Da kommt dann schon auchmal 18g an nem 4" Köder ran - alles machbar. In Sachen Sensibilität m.M. nach top.

Gruß,

Jochen
Thema: TAC MeFo Slim Line
Da Vinci

Antworten: 28
Hits: 5.307
02.04.2018 15:56 Forum: Spinnrutenblank


Hi,

Ich geb auch mal meinen Senf dazu. Ich habe versehentlich mal zu viel Gewicht ins Heck einer Spinrute gepackt, läßt sich ganz schwierig beschreiben, wie ein Nachschwingen des Griffteils beim Werfen. Ich empfand das als sehr unangenehm und akzeptiere lieber eine geringe Kopflastigkeit als die minimalste Hecklastigkeit...

Gruß,

Jochen
Thema: Neue Fuji FazLite
Da Vinci

Antworten: 19
Hits: 2.370
17.03.2018 15:51 Forum: Ringe allgemein


Ups, der Preis ist ja mal ne Ansage! Da kann man ja auch gleich Torzites nehmen
Thema: CTS Elite SD
Da Vinci

Antworten: 14
Hits: 2.149
16.03.2018 08:48 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von Thomas B.
Hi Denny,

das mit dem KDPS hab ich ganz bewusst so gemacht. Wollte noch etwas anderes außer Kork verbauen. Mir gefällt der KDPS mit Kork oder Duplon auch nicht sonderlich gut. Hab ihn bei meiner SS3 mit Duplon, würde ich so nicht mehr machen.


Mir gehts genauso, Kork oder Duplon würde sich bestimmt noch besser greifen, aber das trägt einfach zu viel auf und zu dünn geschliffen reisst es...

Gruß,
Jochen
Thema: Fishing Art Hers || Nano
Da Vinci

Antworten: 33
Hits: 6.259
14.03.2018 11:46 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von denny71
Was mich allerdings wundert, sind die zwei 5,5er M. Sieht auf den Pic's nicht danach aus, also denke ich, dass ist nur ein Schreibfehler. ...?


Bernd, das hast du denk ich überlesen, 5,5M und 5,5L sollte es wohl heißen - hast du zumindest im Ultralightprojekt geschrieben Augenzwinkern

Gruß,

Jochen
Thema: Shop für Torzite
Da Vinci

Antworten: 33
Hits: 4.921
12.03.2018 11:49 Forum: Ringe allgemein


Zitat:
Original von ogimann
Dafür bei eBay gibt's die jetzt...... ich vermute einer macht schnelle Geschäfte Denken2

Gruß
Kosta.


Oh man, tatsächlich - echt schlimm heutzutage Teufel
Thema: Neue Fuji FazLite
Da Vinci

Antworten: 19
Hits: 2.370
12.03.2018 11:46 Forum: Ringe allgemein


Zitat:
Original von murmeli1965
Ja, hier gab es ein paar Bilder dazu.
Ist leider nicht mehr auf dem neuesten Stand.


http://rutenbauforum.de/rodbuilding/thre...htuser=0&page=3

Gruß Oldi


Ja, leider fehlen da die Torzites und die RSolution... Das wäre schon sehr interessant!

Gruß
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 17:55 Forum: Spinnrutenblank


Ok, einigen wir uns auf oft Zunge raus .

Was meinst du eigentlich damit? Kenn den Ausdruck nicht...
Zitat:
Original von Tölkie Das kommt schon voll rüber


Die Erfahrung meinerseits kommt hier bestimmt niederschmetternd rüber, aber glaube mir, ich hätte gerne eine andere gemacht - die 350€ Gesamtkosten fürs Material (inkl Ringe u. Griff) hätte ich gerne zufriedenstellender angelegt! Wenn dem nicht so wäre, hätte ich es erst garnicht mit FA probiert!

Schöne Grüße und einen schönen Sonntagabend!
Thema: Neue Fuji FazLite
Da Vinci

Antworten: 19
Hits: 2.370
11.03.2018 15:49 Forum: Ringe allgemein


Wieder etwas gelernt Daumenhoch .
Interessant wäre es die Glattheit der Sin Einlagen zu wissen, gibt es dazu evtl. etwas?

Grüße
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 15:12 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von Tölkie
Denke, zB die 25 er wäre eher vergleichbar vom WG, damit vermutlich auch etwas sensibler.
Liebe Grüsse Bernd


Und das ist es genau was mich bei deinen Posts immer stört - du vermutest! Ich kann mit Vermutungen eben nichts anfangen, entweder ich hab den Blank und kann was dazu sagen oder eben nicht, dann lass ichs...

Schöne Grüße
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 14:21 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von Tölkie
Erfahrungsaustausch finde ich gut. Es gibt zu dem auch ganz viel Persönliches dazu. Auch zum Glück, sonst wäre alles gleich.

Ich finde Deine Aussage WG etwas widersprüchlich, Jens wollte einen Blank wo er bis 21 gr Köpfen fischen kann. Nachdem fishmike hinterfragt hast, bist Du etwas zurückhaltend geworden. Das ist voll fair und auch echt ok, zeigt aber auch, dass die 35 er definitiv mehr schafft. Denke, zB die 25 er wäre eher vergleichbar vom WG, damit vermutlich auch etwas sensibler.


Das mit dem Riss ist mir nicht verständlich, ehrlich! Oder meinst Du die Naht der Matte? Du kennst das Verlegevwrfahren bei der XF Version?

Wenn es tatsächlich ein Riss war, dann frage ich mich warum Du sowas akzeptierst, das ist doch ein no Go! Dazu noch Deine Unzufriedenheit mit dem DM. Das kommt schon voll rüber, wenn auch erst auf dem zweiten Blick. Hast Du die Rissproblematik mit Jürgen geklärt? Das solltest Du tun, er wird sowas sicher nicht ab schmettern ....

Liebe Grüsse Bernd


Wo bin ich zurückhaltend geworden? Ich habe alles begründet! Schrieb mehrfach dass der Matagi das kann! Jeder hat nur ein anderes Empfinden...

Das mit dem Riss habe ich etwas falsch ausgedrückt, gebe ich zu - war wohl das Ende der Matte ja, aber wenn an der letzten Mattenschicht 2mm fehlen zum vollen Durchmesser, hat hier für mich die Qualitätskontrolle geschlafen und dem Verkäufer sollte so etwas auch auffallen... Ich schrieb doch bereits dass ich Zeitdruck hatte und zudem keinen geteilten Griff, weshalb ich einfach überklebte... Dem Verkäufer war das bewusst, da kannst du dir sicher sein - sowas fällt jedem sofort auf, also ist er das Risiko eingegangen...
Bei einem geteilten Griff hätte ich reklamieren müssen! Sollte das so sein? Der Verkäufer weiß ja nicht wie ich aufbaue...

Grüße
Thema: Neue Fuji FazLite
Da Vinci

Antworten: 19
Hits: 2.370
11.03.2018 13:22 Forum: Ringe allgemein


Zitat:
Original von fishmike
Hi,
also ich habe keinen Anwendungsfall für die Ringe, da ich nicht im Salzwasser angle. Ich verstehe nicht warum Fuji nicht die Alconite als Titanversion forciert.
Ich will leichte Ringe mit einer vernünftigen Einlage die preislich interessant sind. Genau das könnten die Titan Alconites sein... Die Titan Sic und Torzite sind mir zu teuer um sie überall zu verbauen. Die RSolution in Titan sin auch ned wirklich günstiger...

Lg, Michael


Hallo,

fraglich ob die Alconites im Titanrahmen den gewünschten Gewichtsvorteil bringen oder? Ist die Einlage vom Gewicht her nicht vergleichbar mit den Sics? Sehe den Vorteil der Torzites nicht nur im Rahmen (den gabs ja schon als Titan) sondern vor allem in der dünnen und dadurch leichten Einlage...
Die RSolution sind durchaus ne ganze Ecke günstiger - für mich inzwischen eine echte Alternative...


Gruß
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 13:16 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von Tölkie
@ Da Vinci, sag mal was ist Dir passiert? Das Forum lebt von Empfehlungen und Erfahrungen. Auch Erfahrungen von anderen.... Es gibt hier einige Leute, die echt mehr Ahnung haben und mehr gesehen haben als ich, die haben die Blaas F als sehr brauchbar eingeschätzt. Bei FA kenne ich die Qualität, daher auch die Empfehlung sich das anzugucken.

Ich würde zB keine Empfehlungen für ein WG einer Rute ab geben, die im Grenzbereich liegt. Sowas kann in die Hose gehen, gerade wenn man richtig durch ziehen will. Anfangs las es sich ja so bei Dir als ob es gehen würde. Bei den vorschlagenden Blanks, incl. der FN, weiß ich, dass das geht. Wenn auch bei der Blaas XF25/ Kraag XF 30 nur mit so kleinen Shads, würde ich nicht mit 21gr und 5 inch fischen. Besonders nicht im Fluss.

Bin mir relativ sicher, dass Jens das Tock mit diesen Blanks sehr wohl merkt :-). Aber mit keiner 5 gr auf schlammigen Boden.

@ fischmike, Blaas XF 35 liegt definitiv drüber, mittlerweile würde ich sagen, kann das Gleiche wie ne FN 60. Ich habe zuerst bei 21 gr Köpfen Schluss gemacht, mittlerweile ziehe ich 25 gr voll durch und arbeite im Notfall auch mal gefühlvoll mit 28 gr.
Liebe Grüsse Bernd


Auch ich(wie sicher auch viele andere hier im Forum) suche immer nach dem Besten und habe da natürlich auch hier von FA gelesen. Daraufhin habe ich (immer nach Empfehlungen) mich für die Blaas XF 8" -35g entschieden um die Lücke zwischen der Matagi Super Eight H und der SS3 75H zu schließen. Nun zur Qualität: Zuerst viel mir ein Längsriss im Handteil auf, welchen ich jedoch unter dem Griff verschwinden ließ (bricht oder hällt, dachte mir scheiß drauf, wirst schon merken und auf großes Hinundhergeschicke hatte ich keinen Bock, da kurz vor einem Hollandtrip - hat bis jetzt gehalten). Dann kam eben die genannte Abweichung der Spitze hinzu. Dann beim Fischen musste ich feststellen dass sich nach obenhin die Ködergrößen quasi gleichen. Nach unten jedoch ist für mich die Matagi einfach feinfühliger um auch mal 7g gut fischen zu können. Dumm gelaufen, aber um weiterzukommen muss mann sich eben an Ehrfahrungen anderer bedienen...
Seitdem bin ich einfach etwas enttäuscht von FA... Wer kanns mir verübeln? Habe nie etwas negatives oder dergleichen geschrieben, aber in diesem Fall hier von Jens deckten sich die Ködergewichte einfach mit meinen, warum sollte er sich nicht eines Blanks (meiner Meinung nach mindestens gleichwertigen) bedienen, der aber 60€ günstiger ist als die genannte Blaas XF, welche für mich einfach bei weitem nicht so flexibel ist wie die Matagi.


"@ fischmike, Blaas XF 35 liegt definitiv drüber, mittlerweile würde ich sagen, kann das Gleiche wie ne FN 60. Ich habe zuerst bei 21 gr Köpfen Schluss gemacht, mittlerweile ziehe ich 25 gr voll durch und arbeite im Notfall auch mal gefühlvoll mit 28 gr."

die FN kenne ich nicht, aber bei der Matagi handhabe ich es ähnlich - machbar ist viel, man muss halt mit Gefühl arbeiten...
Jens hatte es eben anders empfunden bei der SS2FT -40g welche ich ähnlich der Matagi einschätze - nochmal, für mich kann die Matagi das durchaus!

Schöne Grüße
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 11:04 Forum: Spinnrutenblank


Hallo Michael,

deine Beschreibung hört sich für mich nach der Super Eight M an... Schwammig im Rückrat kann ich bei keiner der mittlerweile 4 Super Eight H die ich gebaut habe bestätigen! Jeder ist mit dem Stecken mehr als glücklich im Stillwasser auf Zander und Großbarsch!

Gruß
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 11:01 Forum: Spinnrutenblank


Hm, wenn ich das jetzt so lese ist die Matagi vielleicht doch nichts für dich. Die SS2FT kenne ich auch recht gut, habe sie auch gefischt und auch schon mehrfach aufgebaut. Was die Feinfühligkeit angeht, sind hier Welten zur Matagi, jedoch fische ich meine Ruten auch mal am Limit was das Wurfgewicht angeht, 21g sind für die Matagi schon grenzwertig (aber gefühlvoll geworfen gut machbar!). Wenn du eine SS2FT als zu schwach empfindest, wird es dir mit der Matagi ähnlich ergehen, da für mich und Kumpels die SS2FT -40g und die Super Eight H in der gleichen Liga spielen was die Ködergrößen angeht. Jedoch hat CMW irgendwann mal die Bezeichnungen bei der SS2 FT angepasst, weshalb es auch sein kann dass du die -30g erwischt hast, welche deutlich schwächer ausfällt... Um sicher zu gehen müsstest du mal bei CMW nachfragen...

Gruß
Thema: Fireneedle vs. CTS CSD vs. ?
Da Vinci

Antworten: 26
Hits: 2.534
11.03.2018 10:34 Forum: Spinnrutenblank


Hallo Jens,

nein, die Matagi hat keine Vollspitze! Steht falsch auf rodhouse.fr! Die Aktion ist ähnlich der SS3...
Zu der TAC und Xzoga kann ich leider nichts sagen, da ich sie nicht kenne.

Gruß
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 111 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »