Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 107 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Erfahung mit Ringen klassischer Teleruten - Löten oder Kleben eines Ringstegs an den Ring?
roadtoruin

Antworten: 12
Hits: 382
11.09.2019 10:03 Forum: Ring


Zur meiner aktiven Telerutenzeit habe ich einige Ringe gewechselt, ersetzt, neu befestigt.
Da war nicht einer dabei der sich mit dem Feuerzeug nicht entfernen ließ.
Im Gegenteil, das Problem war eher dass sich die meisten von allein gelöst haben.
Ich würde ihn auf jeden Fall ersetzen statt den vorhandenen irgendwie gefrickelt zu löten.
Thema: Blank für 5er Mepps
roadtoruin

Antworten: 8
Hits: 451
31.08.2019 14:30 Forum: Spinnrutenblank


Es geht mir hauptsächlich um Hechte, Beifang ist Meerforelle und Lachs. Der 5er Aglia wiegt 13g, geführt wird mit der Strömung oder quer, also nicht mit maximalem Druck.
Für Hechte hab ich haufenweise Ruten, aber die sind alle auf schwere Gummis und Wobbler ausgelegt.
Und von der Power her sind Hechte ja kein Endgegner.
Bei dem Expert wäre einer genau dazwischen perfekt.
Der 2,13 ist zwar kürzer, aber hat den schon mal jemand gefischt ?
Thema: Blank für 5er Mepps
roadtoruin

Antworten: 8
Hits: 451
Blank für 5er Mepps 30.08.2019 16:12 Forum: Spinnrutenblank


Hallo zusammen,
Ich bin auf der Suche nach einem 2,30-2,50m langen Blank für 5er Mepps im langsamen Fluss.
Wichtig ist mir dass der Blank nicht straff ist, also auf keinen Fall etwas knackiges mit maximaler Rückmeldung.
Ich habe eine Forellenflitsche aus einem St.Croix SCII Blank hier, so etwas in kräftiger wäre perfekt.
Ich brauche die Rute wirklich nur für diesen einen Köder, dafür soll sie aber perfekt sein.

Vielen Dank!
Thema: Blanks Advanced Tackle aus der Bucht
roadtoruin

Antworten: 51
Hits: 29.868
30.08.2019 15:55 Forum: Erfahrungsberichte


Bei meinem grünen Peacock Travel ist nach und nach die Lackierung abgeblättert...ziemlich schade weil der blank sonst gut war.
Thema: Die grundsätzlichen Betrachtungen des fly fish one zu Skagit vs. Spey
roadtoruin

Antworten: 21
Hits: 895
28.05.2019 11:14 Forum: Fliegenfischen


Nachdem ich mich ehrlich gesagt immer über die angeblichen Risiken beim Watfischen amüsiert habe hatte ich vor drei Jahren ein bekehrendes Erlebnis beim winterlichen Äschenfischen. Der Watkescher rutschte aus der Hand und in gerade hüfttiefem Wasser wollte ich einen schnellen Satz hinterher machen und rutschte aus. Ruck zuck in die Rinne gespült worden da ich nicht wieder auf die Beine kam, insgesamt bin ich über 800m (später nachgemessen) durch den Fluss gespült worden ohne das Ufer zu erreichen. Lufttemperatur -3 / Wasser +4. Als ich schon fast bewegungsunfähig von der Kälte war bin ich mit dem Rucksack an einem Ast hängengeblieben und rausgeklettert. Ohne den wasserdichten Rucksack dessen Luftpolster mich auch in Rauschen oben hielt wäre vermutlich früher Schluss gewesen, die Unterkühlung hat immerhin für den Verlust sämtlicher Zehennägel gereicht.
Dazu muss man sagen dass ich Rettungsschwimmer bin und durchaus Ruhe bewahren kann, aber manchmal geht's einfach wahnsinnig schnell.

Seitdem begleitet mich ab Oktober ein Resttube Basic am Gürtel, hab ihn mal aus Spaß getestet und der funktioniert grandios ohne viel Ballast.

Die Wathose war übrigens nicht hinderlicher als Klamotten beim Bekleidungsschwimmen, wenn man keinen Kopfsprung macht drückt der Wasserdruck die Luft hinaus und durch den Watgürtel wirkt sie auch nicht wie ein Bremsfallschirm.

Und zu Skagit/Spey hab ich absolut nix beizutragen großes Grinsen
Thema: TAC Black Travel 270cm -100g vierteilig
roadtoruin

Antworten: 3
Hits: 515
25.05.2019 14:54 Forum: Biete Blank


Verkauft
Thema: TAC Black Travel 270cm -100g vierteilig
roadtoruin

Antworten: 3
Hits: 515
RE: TAC Black Travel 270cm -100g vierteilig 22.05.2019 14:53 Forum: Biete Blank


Update 55,- all in.
Thema: TAC Black Travel 270cm -100g vierteilig
roadtoruin

Antworten: 3
Hits: 515
TAC Black Travel 270cm -100g vierteilig 03.05.2019 12:40 Forum: Biete Blank


Ich habe hier noch einen nagelneuen TAC Black Travel abzugeben.
Vierteilige, 2,70m lang, max 100g Wurfgewicht.
Das kurze Stück um ihn auf 2,30 zu verkürzen ist nicht dabei, dafür ein neues passendes Samtfutteral von T24.

Ich hätte gerne 60,- incl. Versand.

Schönen Gruß Jens
Thema: EG-80M-2 II als Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 4
Hits: 414
07.04.2019 10:09 Forum: Fotos eurer Schätze


Ganz mein Geschmack.
Eine Schicht Lack erscheint mir aber etwas sparsam.
Wobei es auf den Bildern gut aussieht.
Thema: Komponenten für Rute auf Barsch
roadtoruin

Antworten: 10
Hits: 823
26.03.2019 08:33 Forum: Auswahl der Komponenten


Das ist auch etwas Geschmacksfrage, ich verbaue eigentlich nur Fuji Alconite, bin damit in jeder Hinsicht zufrieden und preislich reissen die auch kein Riesen Loch.
Die Slim SIC von T24 mag ich auch gerne.
Seaguides allgemein haben viele im Bekanntenkreis, auch problemlos.
Thema: Komponenten für Rute auf Barsch
roadtoruin

Antworten: 10
Hits: 823
25.03.2019 18:30 Forum: Auswahl der Komponenten


Die Beringung würde ich deutlich filigraner wählen, an so eine Rute kommt doch vermutlich eine 1000er , max. 2500er Rolle.
Da käme klassisch etwas wie 20,12,8,7,6,5 in Betracht, oder nach KR noch kleinere und mehr Ringe.
Generell würde ich eine so feine Spitze mit so kleinen und leichten Ringen wie möglich bestücken um die Sensibilität nicht zu zerstören.
Ob darauf eine Alu-RH passt ist auch schwierig, die wiegen ja gerne einiges und die Rute wird unnötig schwer oder im schlimmsten Fall hecklastig.
Ein passender Standard-RH wie Fuji DPS 16 oder eine Skeleton-Variante passt da nach meinem Empfinden besser.
Thema: Komponenten für Rute auf Barsch
roadtoruin

Antworten: 10
Hits: 823
RE: Komponenten für Rute auf Barsch 25.03.2019 10:08 Forum: Auswahl der Komponenten


Zitat:
Original von fishbone

Er fischt sehr gerne mit Wurm und Laufblei am Grund vom See. Es sollte daher keine zu harte Rute sein und eine sensitive Spitze aufweisen.



Yanick


Dafür braucht man ja gerade keine schnelle Aktion.
Thema: Komponenten für Rute auf Barsch
roadtoruin

Antworten: 10
Hits: 823
20.03.2019 12:31 Forum: Auswahl der Komponenten


Wenn es nicht unbedingt 2,40m sein müssen und 2,15 auch reichen würde ich für sowas den PacBay T2SP843-2 ins Auge fassen.
Da du ja den Zielfisch und das WG klar festgelegt hast kommt für mich ein feiner und softer Blank in Frage der nicht viel kosten muss, eben weil diese Parameter günstiger herzustellen sind als ein harter, superschneller Blank.

Ich fische für Naturköder auf Barsch einen SCII von St.Croix in 7" und 4-10lb, umgebaut aus einer Stangenrute (Premier), die 100,- für den nackten Blank würde ich aber nicht bezahlen, obwohl er super ist.
Vor dem superfast-Wahn gab es viel mehr Ruten/Blanks die dafür in Frage kamen.
Thema: Rute und Ringe für Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 48
Hits: 3.501
28.02.2019 14:28 Forum: Projekte


Ich mache das daran fest, dass ich die Golianos SC schon aufgebaut gefischt habe. Ich finde, dass das nach wie vor ein guter Blank ist, aber in der Preisliga sollte man sich schon von anderen Standardruten wohltuend abheben.
Wenn ich im Preisbereich von 120,- bin liegen da z.B. Fireneedle 2, Harrison VHF (damals...), ein Ss2 als B Variante, der PacBay Arctos, alles Blanks die sich durch Aktion und/oder Rückmeldung positiv vom Markt abheben, und deshalb ihr Geld wert sind, obwohl sie teilweise deutlich günstiger sind.
Der Golianos ist für mich einfach ein Standardblank für eine Allroundspinnrute, nicht mehr und nicht weniger, aber das bekommt man auch für wesentlich weniger Geld.
Thema: Rute und Ringe für Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 48
Hits: 3.501
28.02.2019 13:04 Forum: Projekte


Zitat:
Original von Brasletti
Die Preisgestaltung im Blankbereich ist so ne Sache... Mir hat der Preis für die Golianos Mitte Dezember auch sehr gut gefallen Augenzwinkern da lag der 8' GSCS2 bei 60Euro und das ist er definitiv wert! Die 80 Euro die er jetzt kostet sind auch noch ok, leider macht Christian bei den längeren Blanks auch größere Sprünge im Preis als T24 bei den Needls.

Falls jemand beide 9' Needels, also 60er und 90er, wäre mal ein Belastungsbild zum Vergleich hier sehr hilfreicht.

Viele Grüße
Armin


Der wohl von CMW empfohlene 9' mit 20-55 Ködergewicht liegt im "Angebot" aktuell bei 111,92,....das finde ich mehr als saftig.
Thema: Rute und Ringe für Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 48
Hits: 3.501
28.02.2019 08:08 Forum: Projekte


Preislich finde ich die Golianos SC viel zu hoch angesetzt, nicht dass die Blanks schlecht wären, aber z.B. die Fireneedle bietet doch eine wesentlich bessere Übertragung und in meinen Augen auch die knackiger Aktion mit mehr Power aus dem Handteil, auch der Expert Graphite oder der Pac Bay Arctos bieten da mehr fürs Geld.
Will den Golianos nicht schlecht machen, aber 30-40€ weniger für so einen Blank wären realistischer.
Thema: Rute und Ringe für Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 48
Hits: 3.501
24.02.2019 17:38 Forum: Projekte


Ich werfe dann noch die TAC Spin AX in 2,70m und 75g in die Runde, wenn es was längeres sein soll.
Thema: TAC Cross Travel 8´6 120
roadtoruin

Antworten: 21
Hits: 1.344
24.02.2019 16:44 Forum: Fotos eurer Schätze


Ich werde eine Alconite KWAG 30L verbauen, Position wird 64cm über Rollenhalteroberkante liegen.
Thema: Rute und Ringe für Dorsch-Gummifisch-Rute? (Ostsee/Kleinboot)
roadtoruin

Antworten: 48
Hits: 3.501
24.02.2019 13:36 Forum: Projekte


Zitat:
Original von Froeyd
Zitat:
Original von roadtoruin
Ich fische für dieses Einsatzgebiet die Fireneedle 2 in 2,30m und 60g max.
Köpfe bis 30g und Pilker bis 50 gehen damit noch sehr gut.
Allerdings benötige ich fast nie mehr als 24g Jigköpfe und vermeide Pilker wo es nur geht.

Beringt ist sie mit 20-6 Fuji Alconite, Rolle dazu ist eine 3000er Stradic FK mit 7kg Stroft.


Danke, Jens, für die Beschreibung Deines Setups! Die habe ich erst nach meinem letzten Post gelesen. Das geht ja in Richtung meiner Überlegung. Ist Deine FN2 mit den 30g-Köpfen am oberen Limit? Kannst Du sagen, ob die etwas kräftigere und längere Fireneedle ein zu schweres Geschütz wäre?


Kommt drauf an wie du fischt, ich werfe viel und weit beim Dorschangeln. Da gehen die 30g Köpfe als Obergrenze durch , vertikal geht natürlich etwas mehr.

Abgesehen vom sehr uferfernen Wrackfischen vor Rügen habe ich aber noch nie schwerere Köpfe gebraucht.
Ich hatte eine Ss2Ft in 85g, die war mir persönlich zu heftig für Ostseedorsche.
Thema: TAC Cross Travel 8´6 120
roadtoruin

Antworten: 21
Hits: 1.344
24.02.2019 13:27 Forum: Fotos eurer Schätze


Ich baue ihn Dank Axel jetzt auch gerade auf, für die Saragosa 6000 SW, Fische die Rolle auch auf einer anderen Rute in der Liga, 30er Starter reicht da vollkommen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 107 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »