Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 341 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
16.01.2020 18:07 Forum: Projekte


Super, vielen Dank. Das hilft.

Ich hatte auch etwa 1/2 h im Kopf, aber irgendwie sagte mir mein Gefühl das ist zu kurz.

Ich habe beim letzten mal auch dreimal nass in nass lackiert mit dem selben zeitlichen Abstand von dann vermutlich 30 - 60 min. Einmal habe ich nach 24 h nachlackiert und der Lack hat sich weggezogen. Da hatte ich aber auch nichts angeschliffen. Leider habich das erst am nächsten Tag gesehen, da sich der Lack normal hat auftragen lassen.
Flamme an den Lack halten kenn ich auch. Am besten immer seitlich in die Nähe halten und nie den Lack berühren. Darunterhalten gibt schwarze Rußflecken. Das ist nun schon/erst die 6. Rute die ich aufbau. Bisher habe ich meist den CMW Lack benutzt und nur für ein oder zwei Ruten LAMAR Lack genommen. Den fand ich aber nicht so gut, jedoch kann oder wird das an meinen Lackierfähigkeiten gelegen haben. Die CMW Spritzen sind aber super wenn man mal nur eine Rute baut, weil dann hat man nicht so viel über.

Ich weiß zwar nicht wann ich zum Lackieren komme, aber irgendwann gibt es davon Fotos - definitiv vor Mai und mit dem gesamten Griff. Die Endkappe mit den Carbonstückchen ist noch nicht dran, da ich ohne "Endkappe" die Rute besser an die Dreheinrichtung bekomme.

Hintergrundinfo zur Farbauswahl: meine Freundin hat letzten Sommer ein Angelschein gemacht und mir fehlt so gesehen dann eine Angel. Ich hatte insgeheim auf lila/violett gehofft, da ich noch ein XST unberührt stehen hat, den ich mir zu MeFo Zeiten mal zugelegt habe, aber kurz darauf die ganze MeFo Angellei eingestellt habe. Da wollte ich schon damals etwas mit violett machen.
Kurz gesagt ich habe die lackierten Rollenhalter im Matagi Katalog gezeigt und gefragt welche Farbe. Dann wurden zwei drei genannt und ich sollte einfach machen. Drauf kommt eine Curado irgendwas. Die Serie die nach der grünen rauskam. Die grüne Curado ist auf dem ISB843.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
15.01.2020 22:58 Forum: Projekte


Ich muss noch einmal ne Frage los werden.

Nachdem ich lange Zeit die fertig gewickelte Rute in der Ecke stehen hatte, muss da irgendwann mal Lack drauf.

Ich habe den Lack von CMW und möchte nass in nass lackieren. In welchen zeitlichen Abstand macht man das? Ich hab das irgendwie vergessen. Vom Gefühl her würde ich nun den Timer auf ca. 2 h stellen und dann je nach Bedarf 2 oder 3 Lackschichten auftragen.

Nass in nass mach ich auf jeden Fall, da ich einmal auf trockenen Lack nachlackiert habe und das überhaupt nicht geklappt hat und ich diesen Fehler nicht wiederholen möchte oder etwas neues probieren.
Thema: Microblässchen im Lack
Chrizzi

Antworten: 24
Hits: 4.982
24.12.2019 14:51 Forum: Lackieren -> Das finish


Ich hole das hier noch einmal hoch.

Hat mal jemand Vacuum auf auf den gemischten Lack gezogen um die Blasen uz entfernen? Ich bin über meine Arbeit an eine ausgemusterte Mini-Vacuumpumpe gekommen, die schafft etwa 250 - 300 mbar.
Als "Vacuumglockenersatz" habe ich Abflussrohr aus dem Baumarkt genommen und ein entsprechend passenden Anschluss mit 2k Epoxy rangemacht. Das hält und auf einer Gummimatte abgedichtet schaff das Konstrukt auch etwas besser als 300 mbar.

Macht es Sinn so etwas zu versuchen, oder ist das quatsch?
Thema: HILFEEEE Lack trennt sich von der unteren Schicht
Chrizzi

Antworten: 11
Hits: 342
24.12.2019 14:43 Forum: Lackieren -> Das finish


Ich hab das einmal bisher gehabt, da habe ich trocken lackiert. Das mache ich nie wieder, nur noch nass in nass (wobei ich da den zeitlichen Abstand für den CMW Lack vergessen habe... verwirrt )

Ich habe auch nur Spritzen ohne Zusätzlicher Dichtung benutzt.
Thema: Mein erstes Ruten Projekt
Chrizzi

Antworten: 54
Hits: 2.105
05.11.2019 19:00 Forum: allgemein


Mir wurde für mein Projekt guides n blanks als Tip für Torzite Ringe gesteckt. Das hat sich scgon gerechnet den Satz im UK zu bestellen.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
01.11.2019 22:08 Forum: Projekte


Cool, dass es dir gefällt. Ich bin für Vorschläge offen. Lackiert wird irgendwann, das eilt überhaupt nicht.

Ich wollte es recht dezent aber mit Farbe. Im Grunde wird meine Freundin hauptsächlich damit angeln, die hat im Sommer den Schein gemacht. Leider habe ich es verbockt mit dem Preis als sie fragte was sowas kostet. Als ich meinte der Blank (bzw. die Stange ohne alles) liegt bei etwa 90, meinte sie nur sie dächte da wäre noch eine Null mehr dran. Das wäre der Freifahrtschein gewesen...

Eine Kreuzwicklung habe ich noch nicht gemacht und dazu wird es hier auch nicht kommen. Es soll halt trotz der krassen Farbe noch dezent sein.
Wie oben schon geschrieben, die Wicklung über der Hakenöse werde ich neu machen müssen. Als ich die Bilder gerade nochmal gesehen habe, gefällt mir das immer weniger.
Die kleine Wicklung zwischen dem Griff und ersten Ring... naja irgendwas muss da hin, ich will das erste Stück nicht unlackiert lassen. Mein ISB843 hat da schon ein paar Kratzer, zwar ist der Blank auch lackiert, aber halt deutlich dünner. Die ist ok, da sie zu den Ringen passt, aber ich weiß nicht ob ich nicht etwas mit dem violetten Garn da machen kann, oder ob das zu viel wird.
Es hat auch ewig gedauert bis mir etwas 'brauchbares' einfiel zwischen Griff und Hakenöse. Das jetzt gefällt mir eigentlich ganz gut.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
30.10.2019 17:50 Forum: Projekte


Es ist ein längeres Projekt geworden und immernoch am Laufen. Es fehlt noch der Lack, wobei ich noch nicht weiß ob ich die Wicklung vor der Halterung neu mache und den schwarzen Anteil etwas länger mache (etwas an den schwarzen Teil zwischen Hater und dem violetten Teil anpassen).

Auch bin ich mir noch nicht sicher ob ich die kleine Wicklung zwischen Griff und ersten Ring so lasse. Bis dahin wolte ich lackieren, damit bis dahin ein gewisser Schutz gegen Bleiköpfe, Drillinge und Co existiert. Wobei ich auch keine alternative Idee habe was ich da anstelle hinwickeln sollte.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
29.09.2019 23:05 Forum: Projekte


Nach einem längeren Kampf mit DHL Express sollte ich nun alles da haben und habe mich schon an den Griff gesetzt.

Auch wenn viele hier das purple Garn zu den Matagi Teilen verbaut haben, da es auf den Bildern je nach Lichteinfall manchmal auch etwas Richtung Fuchsia aus, daher habe ich das einfach mitbestellt, zumal ich auch nicht genau wusste wie der Rollenhalter mit dem metallic purple rüberkommt. Ende vom Lied (und wie eigentlich schon vorher gedacht) das purple Garn passt besser zu dem Kram.

Den hinteren Teil vom Griff habe ich noch nicht aufgebaut da ist nur entsprechend mit Tape gefüttert. Den mache ich vermutlich ziemlich als letztes, da ich den dickeren EVA Gnubbel nicht in die Drehvorrichtung bekomme.

Was mir auffiel war, dass der Rollenhalter sich viel besser auffeilen ließ als ich in Erinnerung hatte. Der ist eigentlich schon etwas zu weit gefeilt, aber das war bereits nach dem erstem mal Feile ansetzen. Früher war das irgendwie eine längere Aktion.

Ideen zu den Zierwicklungen (purple mit oder ohne silber) habe ich noch nicht, aber da findet sich bestimmt was.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
29.08.2019 23:09 Forum: Projekte


Vielen Dank euch beiden. Das mit einer Gewindestange hatte ich auch überlegt als Notfallplan. Aber ich hatte gehofft, dass man das einfacher hinbekommt.

Wenn man bei Matagi eine Bestellung über dieses Onlineformular abschickt, bekommt man dann keine Bestätigungsmail? Ich habe nichts bekommen und das ungute Gefühl, dass ich eine falsche Emailadresse angegeben hab, obwohl ich eigentlich alles kontrolliert hatte. Vielleicht weiß ja jemand was, bevor ich Matagi auf die Nerven gehe. verwirrt
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
28.08.2019 00:12 Forum: Projekte


Die Matagibestellung ist raus, ich habe nun doch Purple und Fuchsia als Garn bestellt. Ich habe noch ein paar mehr Bilder mit Purple Metallic Garn gefunden und ich weiß nicht ob mir das zu "dunkel" wird.

Das ganze Ding wird verdammt bunt werden, da werde ich vermutlich nur wenig Zierwicklung machen, zumal ich auch nicht der Beste Wickelfreund bin.
Sobald die Teile da sind, gibt es ein buntes Bild.


Gibt es ein Trick eine 400 mm EVA Stange gerade zu kürzen? Kann man die mit etwas Gefühl mit einem Cutter gerade abbekommen?
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
20.08.2019 14:52 Forum: Projekte


Abgefahren was hier zu finden ist. Damit hatte ich nicht gerechnet.

Vielen Dank. Purple scheint da doch die Nase vorn zu haben. Wenn man sich so die Sachen auf den Katalogbildern ansieht, ist das nicht so klar.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
19.08.2019 23:40 Forum: Projekte


Ich bräuchte noch einmal fix Hilfe:

Welches Pro Wrap Metallic passt zu den Matagi Purple eloxierten Teilen? Fuchsia oder Purple?

Ich habe mittlerweile halbwegs einen Plan welche Teile rankommen, der Preis vom Gruppe C Rollenhalter war etwas schockierend, aber zu seinem Glück habe ich den als letztes nachgesehen, sonst hätte ich eventuell alles über den Haufen geworfen.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
13.08.2019 23:12 Forum: Projekte


Cool, danke für die Bilder.

Ich glaube ich werde nun doch bei den cracked Lack bleiben. Gerade auch wenn du meinst, der Lack der vintage RH sei anfälliger. Zumal ich so dann keinen Vintage habe und das bestimmt 7 Jahre alte Hirngespinst Glasblank für Cranks/Kork/Vintagered/Calcutta weiter existieren darf. Ob es nun blau oder violett wird weiß ich noch nicht. Da gucke ich mal welche Zierringe es in welchen Farben gibt und wie ich den Vorgriff mache.

Nett ist, dass man den CB-7.5 oder CB-13 (Carbon Tube in mm) auch lackiert bekommt. So ein Stückchen könnte man vor der EVA Endkappe setzen. Wird natürlich alles recht teuer, da viele Ringe und Teile zusammen kommen, aber dafür spare ich nun bei den Ringen dank Armin.


Falls es wen interessiert: Ich hab die Schieblehre mal von der Arbeit gemopst um den Blank zu vermessen, da ich die Ringe bestellen will. So kriege ich immerhin das abgehakt solange ich mir dann noch ein Kopf über den blöden Griff mache...

Durchmesser der Tubes der Spitzenringe (das einzige was ich jetzt noch rausfinden kann)

ISB720 - 1.3 (Tube)
ISB721 - 1.8 (Tube)
ISB843 - 2.4 (Tube)

REVS68-SB - 2.03 (gemessen), also ein 2.1er Tube

Ich hab den Blank für sehr kräftig eingeschätzt, aber die Messung zeigt immerhin, dass der zwischen der ML und MH sitzt. Am Wochenende werde ich den mal mit zu den anderen Ruten schleppen und vergleichen.

Edit: Ich habe nur die bestellten Spitzenringe von den anderen Ruten gefunden, daher kann ich hier nur den Tubedurchmesser angeben.
Thema: Fuji Guide Spec 2018 Englisch
Chrizzi

Antworten: 1
Hits: 1.165
13.08.2019 08:33 Forum: Ringabstände/Berechnung


Baby1 Das sollte hilfreich sein. Vielen Dank dafür.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
12.08.2019 22:22 Forum: Projekte


Das habe ich (leider oder zum Glück) nicht. Ich denke ich verwerfe die Idee mit dem vintage blue. Damit ich den ganzen Mist mit den silbernen Zierringen verbasteln kann, werde ich wohl nen blauen cracked metallic Rollenhalter nehmen. Also doch etwas mehr Bling.

Beim Vorgriff habe ich null Plan, auch bei den Wicklungen noch nicht. Ob ich schwarz wickel mit silbrigen oder metallic blauen Zierwicklungen oder in nem dunklen blau mit silber oder blau metallic Zierwicklungen.

Aber so langsam nimmt es etwas Form an.

Die Alternative ist, falls mir das mit dem Blau auf den Sack geht, weil ich das nicht passend zusammen kriege, kommt alles in violett. Da gibt es passend eloxierte Teile von Matagi. Aber von den Bauteilen wäre es halt das selbe, nur andere Farbe.

Bei den Ringen hat Guides N Blanks auf jeden Fall die Nase vorn bei den Preisen. Das ist echt irre. Vielen Dank für den Tip.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
10.08.2019 23:17 Forum: Projekte


Bisher schonmal vielen Dank Armin.

Auf 3.5 wäre ich eh nicht runter gegangen. Da ich den Knoten Geflochtene/~30er Mono durch die Ringe werfen möchte, dachte ich an 4.5 oder 5er Torzite in der Spitze.

Auf den ISB843 habe ich 6er SiC im Titanrahmen und habe bis zur 35er bereits alles durch geworfen.

[s]Bei Matagi kosten der T-KGTT und der T-MNTT 5er Größe gleich viel. Ich muss sonst nochmal bei Guides n Blanks gucken, auch ob sich das lohnt Ringe dort zu kaufen und dafür extra Versand zu bezahlen.
Wenn ich bei Matagi gucke, sind die LN preislich schon mehr als interessant, da es die als normalen Stahlrahmen mit SiC für weniger als die Hälfte von den KW Titan mit Torzite gibt. 10er Größe 648 Yen vs. 1566.

Die L gibt es allerdings nicht mit Torzite Einlagen. Daher hab ich fast die Idee den LN mit den KB und KT zu kreuzen. Andererseits gibt deine Beringungsvorlage nur "einen Startring" an. Meinen ISB843 habe ich noch mit LN 12, 10, 8, 7, 6, L 6, 6, ,6 ,6, MNST 6 beringt. [/s]

Hier (Seite 6) werden ja endlos viele Ringe empfohlen. Da sind 12+1 oder 13+1 Ringe auf einer 6'5" oder 6'9" Rute.
Nach deinem Schema bin ich bei 9+1

Die andere Alternative wenn man eh alles zusammen benutzt: einen LRV als 10er Starter, einen 6er KW und dann mit 5er KB/KT (falls 4er nicht für den Knoten Geflecht/Mono reichen).

So, da ich nun über ne Stunde an diesem Post sitze und sämtliche Seiten nebenbei durchforste: die Ringe kosten bei Guides n Blanks ja die Hälfte.

Der aktuelle Stand wäre nun einen 10er LRVSG oder LRVTG als Starter zu nehmen und dann ein 6er KWTG und dann 5er KTTG zu nehmen. Eventuell auch ein 5er KBTG dazwischen. Der ist jedoch auch nicht bei Guides n Blanks erhältlich.
Oder die selbe Idee nur mit einem 10er KWTG als Starter. Aber eigentlich mag ich es, wenn der Starter zur Rolle zeigt. Daher ist die Tendenz hoch, diese Idee mit zwei Ringen von Matagi (LRV und KB) umzusetzen und den Rest dann von Guides n Blanks.

Und ich dachte ich mach mir am meisten Kopf um die Farben/Design. Da bin ich bisher auch nicht wirklich weit. Meine Angst ist es mittlerweile, dass silberne Zierringe das vintage blue überdecken. Es gibt ja leider keine "titanfarbigen" Ringe. Soviel dazu, dass ich mir mal "fix" die M Version aufbaue.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
10.08.2019 21:06 Forum: Projekte


Hier (Seite 6) werden die KW/KT Guides mit den LRV zusammen gebastelt.

Interessant finde ich, dass die Torzite und SiC in fast allen Fällen mit der selben Größe angegeben werden, wenn die Torzite doch eine Nummer "größer" ausfallen sollen. Da hätte ich doch glatt die Spitze mit -0.5 im Vergleich zu den SiC beringt. Gleicher I.D. und noch leichter.
Thema: Beringungs/Konzeptplan
Chrizzi

Antworten: 16
Hits: 1.164
10.08.2019 18:32 Forum: allgemein


Zitat:
Original von Sultanis
Ich habe mich entschlossen eine 8,6ft Rute zu bauen, diese als Baitcaster, findet ihr die als Baitcaster zu lange?


Hi,

auch wenn die Entscheidung schon durch ist: Ich habe noch eine Lamiglas in 8'6" für MeFo als Baitcaster. Daher passt die Länge schon. Warum soll sowas nicht gehen.
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
10.08.2019 18:29 Forum: Projekte


Was ist der Unterschied zwischen den KW/KT zu den LN/L? Die L sehen etwas leichter aus, weil bei den kleinen Ringen ein Steg weniger drauf ist. Bei den Startringen sind die LN etwas "gerader" als die KW. Da kann man einen LN einfach umdrehen. Bei den KW geht das nicht, da empfielt Fuji einen oder zwei LRV als Starter zu nehmen. Ich guck mir das nochmal an.
Wo gibt es komplette vernüntige Ringsätze? Ich hab nun bei den mir bekannten nichts gefunden.

Vielen Dank,
Chrizzi
Thema: REVS68M-SB oder ISB782
Chrizzi

Antworten: 31
Hits: 2.169
10.08.2019 14:39 Forum: Projekte


Ich glaube ich muss hier doch noch mal fragen.

Ich stecke gerade mit den Ringen fest. Da ich kein japanisch kann, sehe ich hier halt nur die Bilder: https://www.fujitackle.com/catalog/book/...d.html#/page/14

Ich dachte ich nehme wie beim ISB843 eine LNSG, LSG + Spitzenring (beim 843er war es ein MNST)
Dann wollte ich die Spitze mit Titan und Torzite nehmen. Die größeren werden vermutlich normale Stahl und SiC. So hatte ich auch den ISB721 und 720 aufgebaut. Der farbliche Unterschied stört mich nicht, dafür habe in der Spitze die leichten Ringe.

Nun die erste Frage: die Torzites gibt es als F Variante. Hierbei scheint die Einlage einen Rand zu haben. Lohnt sich das als Spitzenring?

Ich muss auch nochmal hier im Forum gucken, da gab es ja 1 - 2 Shops die die Torzites hatten, ob sich da preislich etwas lohnt wenn man die in England/Polen kauft oder doch alles bei Matagi.

Dank den alten Matagikatalogen habe ich noch die Beringungsvorschläge an denen ich mich immer gehalten habe, bzw. von denen ich ausging. Das klappte ganz gut.

Das nächste ich nicht unbedingt eine Frage, aber falls jemand spontan weiß, wo jemand blau/silber an einer Rute verbaut hat, darf der Thread hier gerne verlinkt werden. Ich such noch nach Ideen für die Wicklungen. Gefunden habe ich bisher nur weniges und da war es meist dann auch noch ein blauer Blank.

Den Blank habe ich bereits hier. Leider kann ich den aktuell nicht mit den 843 vergleichen, aber der REVS68-SB kommt mir sehr stark vor. kann mich aber auch irren.

Der bisherige Plan wäre: Matagi blue vintage als Rollenhalter und Duplon. Eine Curado F habe ich noch rumliegen, zumindest glaube ich, dass es die F ist - ist silber. Daher mal silber mit etwas Farbe.

Für alle anderen Ideen und Tips bin ich wie immer dankbar.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 341 Treffern Seiten (18): [1] 2 3 nächste » ... letzte »