Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 111 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: leichte Kunstköderrute
Sebarschtian

Antworten: 83
Hits: 3.586
29.03.2020 18:27 Forum: Projekte


Zitat:
Original von Tölkie


Lieber Sebarschtian

Wieso habe ich das Gefühl, dass du mich hoch nehmen willst Denken2 ? Das ist nicht nett, aber wer fängt hat Recht unglücklich .

Gruß in die Nachbarstadt.

Liebe Grüsse Bernd


Keine Ahnung, was du meinst... Engel1

So viel habe ich ja auch nicht gefangen. cool

Auf diese primae noctis, oder wie die heißt, bin ich jedenfalls auch schon gespannt. Also Arbeit2

Gruß zurück in die schönste Fußballstadt Deutschlands Augenzwinkern
Thema: leichte Kunstköderrute
Sebarschtian

Antworten: 83
Hits: 3.586
29.03.2020 15:37 Forum: Projekte


Zitat:
Original von Tölkie

Leider kann ich nur Hers 20 in 8f mit Kraag XF19 in 7,6f vergleichen.


Och Bernd, Du musst unbedingt mehr FA-Blanks aufbauen. So sind das ja Äpfel mit Birnen. Nase Lachen-5

Gruß Sebastian
Thema: Fishing Art Kraag XF Nano SKXF 7611-2N
Sebarschtian

Antworten: 15
Hits: 502
25.02.2020 09:22 Forum: Fotos eurer Schätze


Ich habe den roten Ring bei meinem aktuellen Aufbau mit dem schwarzen Lackmarker von Edding lackiert. Einmal rum und man kann nicht mehr sehen, dass das nicht original ist. Alternativ würde auch der grüne Lackmarker den Farbton deiner Griffe ziemlich genau treffen.

Ansonsten tolle Rute!
Thema: einteiliger Glasblank für UL-Castingrute
Sebarschtian

Antworten: 15
Hits: 692
12.02.2020 19:56 Forum: Spinnrutenblank


Ich kann mich noch dunkel erinnern, dass ich mal einen polnischen Onlineshop gefunden hatte, den ich jetzt irgendwie nicht mehr finde, der das komplette Programm hatte. Da meine Frau aus Polen stammt und wir zwischendurch mal da sind, hatte ich gedacht, dass man da was sparen könnte. Die Preise entsprachen damals aber ziemlich genau den deutschen Preisen. Von Restaurantpreisen und einheimischen Lebensmitteln mal abgesehen, habe ich da auch bei anderen produkten (z. B. Markenkleidung) bisher noch keine billigen Preise feststellen können. Immobilien vielleicht noch großes Grinsen

Ich denke auch nicht, dass FA unangemessene Preise aufgrund des Namens verlangt. Das ist ein kleiner Hersteller, der auch noch gar nicht lange existiert und im Prinzip mit der Preisgestaltung eingestiegen ist. Ich denke mal, die Gewinnspanne bei einem Spin System Blank wird nicht niedriger sein, sondern eher deutlich höher, wenn man die Preise der 1B-Blanks sieht.

Einen sehr krummen Blank hätte ich aber auch nicht akzeptiert. Da hast du alles richtig gemacht. Meine 4 FA-Blanks waren kerzengerade.

Gruß Sebastian
Thema: Drop Shot
Sebarschtian

Antworten: 16
Hits: 763
28.01.2020 17:01 Forum: Projekte


Ich habe mir für leichtes DS und C- und T-Rig jetzt den leichtesten Fireneedle Two Blank mit 4-18g bei 215 cm bestellt. Analog zu den anderen Fireneedles, die ich bisher hatte, würde das 12g realistisches, voll durchziehbares Ködergewicht bedeuten. Aktion ist mit xfast angegeben und die Spitze ist nur 1,2 mm. Der Blank ist aber noch nicht bei mir. Die Eckdaten hörten sich aber genau passend an und Dieter hat meine Erwartungshaltung auch bestätigt.

Eine Nummer schwerer ist 5-25g, wobei die Aktion dann noch nicht mehr xfast sondern fast ist. Spitze ist 1,3 mm. Denke mal nicht, dass die Spitze da auf einmal bretthart ist. Für mich kam aber eh nur der leichtere in Frage. Mit dem Ködergewicht sollte das dann zu deinen Anforderungen passen.

Dass man für Dropshot unbedingt eine Vollspitze braucht, kann ich mir nicht vorstellen. Bei 1,2 mm Spitzendurchmesser kann da ja auch nicht mehr ganz viel Hohlraum sein.
Thema: KR Concept und Wurfgewicht
Sebarschtian

Antworten: 23
Hits: 1.254
15.11.2019 11:09 Forum: Ringe allgemein


Danke für die vielen Antworten. Es gab ja auch mehrere Fragen zu meinem konkreten Bauvorhaben.

Es soll eine Kraag 55 in 2,40 m werden. Egal ob KR oder nicht kommen ausschließlich Einstegringe in Frage. Vermutlich werden es SG RS-Ringe. Beim KR-Konzept, wenn es das denn wird, aber eher Stahl als Titan. Die verwendete Rolle ist eine 4000er Biomaster, was einen 25er Starter nötig machen würde.
Thema: KR Concept und Wurfgewicht
Sebarschtian

Antworten: 23
Hits: 1.254
KR Concept und Wurfgewicht 13.11.2019 16:41 Forum: Ringe allgemein


Hallo zusammen,

ich habe nun schon einige Ruten nach KR Concept bis zur Zanderrute (Fireneedle 60) aufgebaut und bin mit allen Ergebnissen zufrieden. In den Diskussionen hier im Forum gibt es häufig die Aussage, dass man das KR Concept nur für leichtere Ruten benutzen sollte.

Da ich gerade eine Hechtrute mit einem Kraag 55 Blank plane, frage ich mich, so die erfahrenen Rutenbauer die Grenze sehen. Bis zu welchem Wurfgewicht habt ihr die hohen und leichten Ringe verwendet? Was sind die Gründe dafür? Hat jemand schon wirklich schlechte Erfahrungen bei höherem WG gemacht?

Was bleibt dann als Alternative? NGC mit K-Ringen? Oder doch einfach so schnell reduzieren wie bei KR und nur die stabilieren K-Ringe verwenden?

Vielen Dank und viele Grüße
Sebastian
Thema: Noch eine Kajakrute
Sebarschtian

Antworten: 3
Hits: 493
09.11.2019 14:51 Forum: Spinnrutenblank


Hi Mike,

ich habe von Bartsch den NAT 703 als stärkere Kajakrute aufgebaut. Die ist mir richtig ans Herz gewachsen, da ich mit ihr meine beiden größten hechte (120 und 113 cm) gefangen habe. Außerdem habe ich damit Köhler aus dem Romsdalfjord gepumpt. Ich konnte die Rute nicht mehr über Wasser halten, so haben die Viecher Gas gegeben. Aber am Blank lag es nicht Lachen-5

Ist mit 2,10 m bestimmt noch im Rahmen, was die Länge angeht. Bartsch gibt als optimales WG 58g und als maximales 77g an. Ich werfe Gummis um die 16-20 cm und ca. 60 g damit, auch den Pig Shad als 20er wie Kosta. Hat keine Spitzenaktion, biegt sich eher gleichmäßig, aber es muss schon was passieren. Der Lauf meiner Schleppköder ist trotzdem gut zu erkennen, sofern sie etwas Aktion haben.
Thema: Zanderlift - FA Blaas SLXF6615-1
Sebarschtian

Antworten: 18
Hits: 1.855
08.11.2019 20:41 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von Brasletti
Sebastian, weist du zufällig noch den Spitzendurchmesser des Blanks? Ich möchte schonmal ein paar Ringe ordern bis der Rest bei mir eintrifft.
Viele Grüße
Armin


Hi Armin,

hab ich mir nicht aufgeschrieben, aber ich habe einen mit 1,8 mm Tube verwendet. Angegeben war die Spitze ebenfalls mit 1,8 mm, aber ich hatte auf jeden Fall zuerst den Blank hier, sodass ich sicher sein konnte, dass die Tube passt. Bei der knappen Geschichte hast dunatürlich ein Restrisiko.

Gruß Sebastian
Thema: Soulmate 70-3 S-Glass orangeblossom
Sebarschtian

Antworten: 12
Hits: 1.015
08.11.2019 15:34 Forum: Fotos eurer Schätze


WOW - sieht die stimmig und edel aus Zweidaumenhoch
Thema: Hers 30 8f von Fishing Art
Sebarschtian

Antworten: 19
Hits: 1.053
06.11.2019 20:28 Forum: Fotos eurer Schätze


Hi Bernd,

mir gefallen vor allem die Griffstücke und die Wicklungen passend zur Rolle. Mit dem RH kann ich noch nicht richtig warm werden. Vielleicht muss ich den mal in die Hand nehmen.

Tja, 130g sind jetzt etwas mehr als erwartet. Ist aber immer noch weit entfernt von schwer und es ist ja nun auch keine UL. Welchen maximalen Durchmesser haben die Korkgriffe?

Gruß Sebastian
Thema: Zanderlift - FA Blaas SLXF6615-1
Sebarschtian

Antworten: 18
Hits: 1.855
06.11.2019 09:07 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von Brasletti
Mich würde interessieren wie sich der Blank bei 30er Barschen verhält?

Viele Grüße Armin




Ergänzung: Also wenn 30er Barsche wirklich der Zielfisch sind, nimm den Blank lieber eine Nummer leichter.
Thema: Zanderlift - FA Blaas SLXF6615-1
Sebarschtian

Antworten: 18
Hits: 1.855
06.11.2019 09:06 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von Sebarschtian
Zitat:
Original von Brasletti
Gefällt mir echt gut dein Aufbau Sebastian Daumenhoch2 . Hast du damit auch schon Barsche geliftet? Mich würde interessieren wie sich der Blank bei 30er Barschen verhält?

Viele Grüße Armin


Hi Armin,

danke für die Blumen. Irgendwie halten sich die Fische nicht an die Rutenbeschriftung. Ich hatte schon Hechte bis etwa 80 cm und auch ein paar Barsche. Bei einem 30er macht die Rute schon Laune. Da fängt sie aber erst langsam an wirklich zu arbeiten.

Ergänzung: Also wenn 30er Barsche wirklich der Zielfisch sind, nimm den Blank lieber eine Nummer leichter.

Gruß Sebastian
Thema: Zanderlift - FA Blaas SLXF6615-1
Sebarschtian

Antworten: 18
Hits: 1.855
06.11.2019 06:51 Forum: Fotos eurer Schätze


Zitat:
Original von Brasletti
Gefällt mir echt gut dein Aufbau Sebastian Daumenhoch2 . Hast du damit auch schon Barsche geliftet? Mich würde interessieren wie sich der Blank bei 30er Barschen verhält?

Viele Grüße Armin


Hi Armin,

danke für die Blumen. Irgendwie halten sich die Fische nicht an die Rutenbeschriftung. Ich hatte schon Hechte bis etwa 80 cm und auch ein paar Barsche. Bei einem 30er macht die Rute schon Laune. Da fängt sie aber erst langsam an wirklich zu arbeiten.

Gruß Sebastian
Thema: Harrison V2t burgundrot
Sebarschtian

Antworten: 7
Hits: 1.337
11.10.2019 17:49 Forum: Lacke


Zitat:
Original von BlackZulu

Den restlichen Lack hätte ich sicher auch mit dem Spaten runter bekommen...

Gruß BZ


Da bin ich mir sicher Lachen-5
Thema: Womit deckend farbig lackieren?
Sebarschtian

Antworten: 6
Hits: 522
02.10.2019 10:21 Forum: Lackieren -> Das finish


Zitat:
Original von sepp73
Ja oder du nimmst ne Spraydose, dann sollte halt noch n Klarlack drüber. Man kann auch normalen RB-Lack durch Pigmente einfärben, da gibt's sogar nachtleuchtende, mit denen der Lack am Tag weiss ist und Nachts leuchtet. Die Rute dazu entweder n paar Minuten in die Sonne legen oder vor dem fischen mit nem Fotoblitz o.ä. n paar mal anleuchten, das reicht um die Spitze für ne gewisse Zeit zum leuchten zu bringen.
Es gibt auch n Garn, das man zum leuchten bringen kann, das klappt aber angeblich nur n paar Minuten bis es wieder "nachgeladen" werden muss, habs selber aber noch nicht probiert...
Gruss, Sepp


Hast du für die Pigmente eine Quelle, mit der du schon gute Erfahrungen gemacht hast?
Thema: Auswahl Meerforellenblank
Sebarschtian

Antworten: 4
Hits: 2.564
22.09.2019 17:53 Forum: Fliegenrutenblank


Danke für die bisherigen Antworten. Mein Vater ist jedes Jahr im Herbst für eine Woche in Dänemark. Da muss man das Wetter nehmen, wie es kommt. Darum habe ich #7 für den besten Kompromiss gehalten.
Thema: FireNeedle 110
Sebarschtian

Antworten: 12
Hits: 923
22.09.2019 17:51 Forum: Fotos eurer Schätze


Hi Phil,

die Rute gefällt mir sehr gut, vor allem die Zierwicklungen. Da hätte ich auch eine handwerkliche Frage. Wie sichert man die Metallicwicklung, mit der du die Ringwicklung abgeschlossen hast? Kommen danach noch 2-3 Wicklungen in schwarz? Das kann ich auf den Bildern nicht erkennen.

Gruß Sebastian
Thema: Auswahl Meerforellenblank
Sebarschtian

Antworten: 4
Hits: 2.564
Auswahl Meerforellenblank 22.09.2019 09:13 Forum: Fliegenrutenblank


Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe bei der Blankauswahl. Ich soll für meinen Vater einen Fliegenrutenblank für die Meerforellenfischerei aufbauen. Ich habe aber selbst überhaupt keine Ahnung von Fliegenruten.

Anforderungen:

- Er wünscht sich mehr Wurfweite als bei seiner aktuellen Rute (2,40m). Die Blanks, die ich in der Auswahl habe, sind entweder 2,74 oder 2,92 m. Welche Länge würdet ihr empfehlen?
- Es soll Schnurklasse 7 (langsam sinkend, kein Schusskopf) werden.
- Preis nicht deutlich über 100€, gerne darunter.
- 2, 3 oder 4-teilig. Wie groß sind die Unterschiede? Eine Spinnrute würde ja keiner freiwillig vierteilig fischen, wenn es keine Reiseblank sein muss, während das bei Fliegenruten ja üblich zu sein scheint.

Folgende Blanks habe ich bei meiner Recherche hier und in den gängigen Shops gefunden:

TAC FireNeedle Fly Single-Hand 4-teilig - FNSH 966 / 9'6" 6-7WT (95€)
Packt der die genannte Schnur?

PacBay QuickLine Fliegenruten-Blank 4-teilig - FAF907 - 9'/7WT (92€)
Der schneint hier in der Preisklasse ja sehr beliebt zu sein.

Fishing Art Ignis Nano FLy #2 FI 907-2N (118€)
Bei Spinnruten bin ich inzwischen großer Fan von FA. Zu den Fliegenruten gibt's aber leider wenig zu lesen.

Rainshadow Blank RX7 Fly B-IFF967 (51€)
Der hat als Angebot bei CMW für 51€ natürlich einen top Preis. Ist der schlechter als die anderen?

Welcher Blank hat welche Vorteile und welche Nachteile?
Thema: Der ultimative leichte Blank für Zander
Sebarschtian

Antworten: 27
Hits: 2.585
20.09.2019 16:38 Forum: Spinnrutenblank


Zitat:
Original von Tisie

Das mögen Kraag und Hers besser machen als die Blaas, das kann ich mangels eigener Erfahrungen (noch) nicht beurteilen und verweise deshalb auf andere Modelle bzw. typische Bass Taper, die es für mich (und einige meiner Freunde) eben erwiesenermaßen besser können.

...

Das teilen dieser Erfahrung schien mir für Gerd hilfreich, da er zwei wesentliche Aspekte angesprochen hat, die das meiner Meinung nach genau adressieren (Taktilität in der Spitze & schnelles „lock up“).



Hi Tisie,

was macht jetzt genau den Bass Taper aus? Deutliche Spitzenaktion und dann früh Rückgrat? Wäre das nicht die Hers?

Danke und Gruß Sebastian
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 111 Treffern Seiten (6): [1] 2 3 nächste » ... letzte »