Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 40 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Was für ein Ring ist das?
Enno

Antworten: 4
Hits: 1.159
29.11.2012 22:21 Forum: Ringe allgemein


Danke für die Info!
Ich würde die Ringe sicher auch verbauen, wenn ich den Typ nicht herausbekommen hätte, aber neugierig war ich natürlich schon.
Und ein Satz Seaguides für lau ist ja auch nicht das schlechteste, was einem Rutenbauanfänger passieren kann.
Thema: Was für ein Ring ist das?
Enno

Antworten: 4
Hits: 1.159
Was für ein Ring ist das? 29.11.2012 17:16 Forum: Ringe allgemein


Hallo Ihrs!

Kann mir vielleicht jemand von euch sagen, was das für ein Ring ist?
Runtergeschnitten habe ich den Ringsatz von einer geschrotteten Fox-Spinnrute. Es handelt sich um einen Doppelstegring (wie SVSG) und 5 Einstegringe (wie LVSG). Auf dem Doppelstegring ist dieses Symbol eingeprägt.
Da ich noch nicht so gut auskenne, hoffe ich auf eure Hilfe.

Gruß Enno
Thema: Trockenschrank bauen - aber wie??
Enno

Antworten: 15
Hits: 7.143
25.09.2012 18:13 Forum: allgemein


Mein erster Gedanke ging in Richtung Heizkabel oder Heatpanels aus der Terraristik. Ob du damit aber die angestrebten 50°C erreichst weiß ich nicht. Das kommt aber sicher auch auf die Wattstärke und das Raumvolumen an. Ich kann dir auf jeden Fall sagen, daß die Kabel in der Terrarsitik teilweise umstriiten sind, da sie doch recht hohe Temperaturen entwickeln können.
Eine Idee wäre, ein Heizkabel in Schlangenlinien an der Rückwand des Trockenschrankes zu befestigen, und eventuell eine dünne Blechplatte davorzusetzen, um die Wärme noch besser zu verteilen.
Wenn du einen Trockenschrank mit mehreren Motoren übereinander baust, müßte es mit der Wärme eigentlich klappen.
Qualitativ sehr gute Heizkabel gibt es von der Firma Lucky Reptile (z.B. 6,5m, 80W) im Zoofachhandel oder bei Amazon. Thermostate gibt es auch von Lucky Reptile und anderen Anbietern für die Terraristik.
Thema: WFT Penzil UL
Enno

Antworten: 2
Hits: 1.686
24.08.2012 09:43 Forum: Spinnrutenblank


Danke schonmal für die Antwort. Das mit der Beringung werde ich mir auf jeden Fall angucken.
Thema: WFT Penzil UL
Enno

Antworten: 2
Hits: 1.686
WFT Penzil UL 24.08.2012 09:01 Forum: Spinnrutenblank


Hallo,

ich plane, mir eine ultraleichte Spinnrute aufzubauen. Meine Wahl fiel auf den WFT-Penzil-Blank 180cm/0,5-3,5g zum Angeln mit Kleinstködern z.B. auf Barsch und Rotfeder.

Da ich diesen Blank noch nicht in der Hand hatte, wollte ich euch mal fragen, ob eine 7+1-Beringung zur Aktion des Blanks paßt.
Geplant habe ich TAC Slim Sic 20/12/8 + 4x Micro 7/6/5/4 + 4er Top.

Der Griff wird etwa 35cm lang. Das wird aber noch ganz genau ausgetestet. Als Rolle ist eine 1000er Stationärrolle mit entsprechned dünner geflochtener Schnur geplant.

Gruß Enno
Thema: Blinker-Sonderheft "Brassen"
Enno

Antworten: 2
Hits: 932
14.08.2012 14:22 Forum: Suche sonstiges


Ich danke dir!
Diese Seiten habe ich echt nicht gefunden.
Thema: Blinker-Sonderheft "Brassen"
Enno

Antworten: 2
Hits: 932
Blinker-Sonderheft "Brassen" 13.08.2012 18:33 Forum: Suche sonstiges


Hallo Ihrs!

Es gab vor einiger Zeit mal ein Blinker-Sonderheft "Brassen". Das muß aber schon länger her sein. Bei Amazon und direkt beim Blinker ist es nicht mehr verfügbar.
Wenn mal jemandem von euch so ein Heft über den Weg läuft, oder jemand eine Bezugsquelle weiß - ich bin interessiert.


Ich hab sogar die ISBN gefunden, aber auch damit im WWW keinen Erfolg gehabt.

Brassen - Ein Sonderheft der Zeitung Blinker, Nr. 18, Jahr-Verlag GmbH & Co., Hamburg, ISBN 3-86132-151-3.


Gruß Enno


Edith: bei Ebay ist ein Heft drin, läuft Sa. aus. Mal sehen, ob ich das kriege.
Thema: Lack für Feederspitzen?
Enno

Antworten: 9
Hits: 2.422
23.07.2012 17:04 Forum: Lacke


Bestimmt, aber wenn du so eine dünne Feederspitze ansprühst, gehen 99% der Farbe daneben. Das halte ich für ziemliche Verschwendung.
Die Revell-Farben sind für den Zweck relativ preiswert, lassen sich sehr gut verarbeiten und es gilbt eine riesige Auswahl, auch verschiedene Neonfarben.
Daß man dabei ohne giftigen, stinkenden Sprühnebel auskommt, halte ich auch noch für einen riesen Vorteil.
Thema: Lack für Feederspitzen?
Enno

Antworten: 9
Hits: 2.422
22.07.2012 13:24 Forum: Lacke


Ja, das hält.
Ich habe auch mal eine Feederspitze mit Revell-Farbe lackiert. Nach dem Trocknen habe ich sie für mehrere Tage in ein Wasserglas gestellt, weil ich wissen wollte, ob die Farbe hält. Es entstanden einige wenige Blasen, die aber wieder weg waren, als die Spitze wieder trocken war. Im normalen Angelalltag dürfte also überhaupt nichts passieren.
Thema: Spitzenring gesucht
Enno

Antworten: 5
Hits: 2.528
15.07.2012 13:34 Forum: Suche Ringe


Ich werde es einfach mal versuchen.
Der Ring ist zwar für die Rute nicht mehr verwendbar, aber Ersatzteile kann man immer liegen haben. Außerdem weiß ich dann beim nächsten Mal, ob es funktioniert.
Thema: Spitzenring gesucht
Enno

Antworten: 5
Hits: 2.528
15.07.2012 08:32 Forum: Suche Ringe


Danke!

Den hab ich wohl glatt übersehen. Wenn man ich mir ´ne Stunde lang Bilder von Ringen ansehe, sehen sie irgendwann alle gleich aus.
CMNST macht natürlich Sinn - C für CHrom. Die Titanvariante heißt ja auch TMNST.

Der Origianle Spitzenring paßt nicht mehr, weil der Blank zu dick ist. Es sind ca. 5cm con der Pitze abgebrochen.

Bei der Rute handelt es sich um eine Hiro Bellona 240 (20lbs / 50-200g).

Ich habe noch einen Spitzenring gefunden, der optisch und maßlich zu der Rute paßt. Ich werde das nächste Woche klären, ob ich den Fuji CMNST bestelle, oder den anderen verbaue.

Zur RIngreperatur:
Womit verklebt man denn am besten die Einlage? Einfach mit 2K-Kleber oder Sekundenkleber?
Thema: Spitzenring gesucht
Enno

Antworten: 5
Hits: 2.528
Spitzenring gesucht 14.07.2012 15:05 Forum: Suche Ringe


Hallo Ihrs!

Ich bräuchte mal eure Hilfe. Im Angelladen eines Kumpels wurde eine Rute zur Reparatur abgegeben. Die Spitze ist abgebrochen. Außerdem fehlt die Einlage vom Spitzenring. Ich hab gesagt, daß ich mich mal umsehen werde, da diese Ringe nicht gerade zum Standardprogram eines Angelladens gehören. Es handelt sich wohl um einen Fuji SiC MNST Concept. Allerdings habe ich bei den mir bekannten Online-Shops nur schwarze oder titanfarbene gefunden. Der hier ist aber Chrom.

Vielleicht hat ja jemand ein passendes Model für mich. Dann würde ich mich über ein Angebot mit Preis (inkl. Versand) freuen. Ich würde es dann weitergeben, und der Kunde müßte entscheiden, ob er den Spitzenring will, oder doch lieber "irgendwas" anbauen läßt.

Der Ringdurchmesser beträgt ohne Einlage 5,95mm, der Blänk ist an der Spitze nun 2,3mm dick.

Ein paar Bilder hänge ich mit an.




Gruß Enno
Thema: unterschiede der verschiedenen einlagen
Enno

Antworten: 13
Hits: 3.215
09.06.2012 21:06 Forum: Ringe allgemein


Wie verhält es sich eigentlich mit Cermet-Ringen im Vergleich zu SiC?
Thema: Komplett Umbau Karpfenrute Sportex Specimen Carp I
Enno

Antworten: 4
Hits: 2.376
29.04.2012 18:02 Forum: Umbau komplett


Wenn ich mal Rutenblanks "zersäge" nehme ich dafür eine Metallsäge. Die feinen Zähne reißen keine Fasern aus dem Material. Das funktioniert bei Carbonblanks genausogut wie bei Glasfiberblanks.
Mußt du halt mal gucken, was für dich eher greifbar ist - Laubsäge, Metallbügelsäge oder Dremel.
Thema: Komplettumbau - DDR Vollglasrute -
Enno

Antworten: 14
Hits: 7.355
18.04.2012 18:29 Forum: Umbau komplett


Ja, eine Delfin-Rolle hab ich auch noch. Eine oder zwei aus DDR-Produktion müßte ich auch noch haben.
Ich hab auch noch ´ne Germina-Rute mit 180cm und 100g WG. Das ist ein richtiger Prügel.
Thema: Komplettumbau - DDR Vollglasrute -
Enno

Antworten: 14
Hits: 7.355
18.04.2012 13:47 Forum: Umbau komplett


Ein schönes Stück hast du da aus der alten Glaspeitsche gemacht.

Ich hab auch noch ein paar Germina-Ruten bei mir rumstehen. Eine davon beringe ich gerade für einen Arbeitskollegen neu.

@OnTheMove
Ich hab gerade mal eine der Ruten gewogen. Es ist eine der leichten, 210cm/15g WG. Das gute Stück bringt gute 291g auf die Waage.
Aber wenn man beim Neuaufbau den Rollenhalter weiter nach vorne Versetzen würde, wäre durch die verbessserte Balance die Rute sicher trotzdem nicht unangenehm schwer.

Ich hab auch noch eine einteilige, ca. 140cm kurz. Damit hab ich mal mit Spinner im Forellenpuff geangelt. Das waren schöne Drills. Die größte Forelle hatte 1200g. Da muß man aufpassen, daß sich der Spitzenring nicht im Rollenbügel verfängt Lachen-5
Thema: Hilfe wo her
Enno

Antworten: 7
Hits: 2.634
09.04.2012 08:08 Forum: Baustock/Wickelbank


Hast du es mal mit Google probiert?
Wenn ich dort "Aluprofil" eingebe, bekomme ich etliche Treffer, u.a. www.aluprofil.com .
Vielleicht ist da was passendes für dich dabei.
Thema: Ringe ohne Keramik-Einlage
Enno

Antworten: 1
Hits: 1.054
Ringe ohne Keramik-Einlage 01.04.2012 17:33 Forum: Ringe allgemein


Hallo,

ich plane den Bau einer leichten Spinnrute für die Angelei mit Blech. Einen Blank habe ich mir schon ausgesucht (2,75m/5-20g).

Meine eigentliche Frage bezieht sich auf die Ringe: Ich finde solche ohne Keramik-Einlage optisch sehr schön, z.B. diese hier:
Tackl24 > Ringe/Endringe > Ringsätze > PacBay MINIMA-TV TiCH/TiCH Ringsatz (der direkte Link hat nicht funktioniert)

Ich würde Einstegringe haben wollen, die sind aber momentan nicht im Shop. Da das ganze biher nur als Idee existiert, habe ich auch noch viel Zeit.

Was habt ihr Erfahrungen mit diesen oder ähnlichen Ringen gemacht?
Haben sie irgendwelche Nachteile gegenüber Ringen mit Keramik-Einlagen?

Zur geplanten Rute wäre noch zu sagen, daß sie eher für weitere Würfe und größere Flächen absuchen sein soll. Also nichts mit twitchen oder so. Spinner, Blinker und kleine Crankbaits sind angedacht. Und die Rolle soll mit dünner Gelochtener bespult werden.

Das ganze sollte auch nicht zu viel kosten, da es mein erster Eigenbau mit selbst ausgesuchten Komponenten werden soll. Bisher habe ich ja nur alte Ruten nur beringt, und eine Karpfenrute als Bausatz aufgebaut.
Der Ringsatz sollte maximal bei 40-50 € liegen. Da wären die bei Tackl24 sogar noch deutlich drunter.

Ich hoffe mal auf ein paar Erfahrungsberichte von euch.


Gruß Enno
Thema: Fotothread (mal nicht Rutenbau)
Enno

Antworten: 66
Hits: 16.726
31.03.2012 14:22 Forum: richtig fotografieren


Ein sehr großer Vorteil der Digitalfotografie ist doch gerade, daß man ohne Ende Bilder "knipsen" kann. Was Schrott ist, wird hinterher einfach gelöscht.
Wenn ich da noch an meine Kamera aus Kindertagen denke - eine Beirette SLK (oder so ähnlich) mit 12 Bildern pro Film. Das entwickeln hat auch richtig Geld gekostet und lange gedauert.
Da liebe ich doch meine Speicherkarte von heute.
Thema: Fotothread (mal nicht Rutenbau)
Enno

Antworten: 66
Hits: 16.726
30.03.2012 17:36 Forum: richtig fotografieren


Das schwierigste was ich je versucht hab, war eine Fliege auf einem Spiegel zu fotografieren. Aber ich hab es einfach nicht hingekriegt. Es ist verdammt schwer, sich an so einen ollen Brummer ranzuschleichen. So ist mir nur dieses unscharfe Bild als Erinnerung an eine völlig bkloppte Aktion geblieben. Und ich werde es wieder probieren, bis es endlich mal klappt.


Meine Nahlinsen sind übrigens solche hier: http://www.amazon.de/Raynox-DCR-250-Makr...33121466&sr=8-9
Ich hab sie in zwei Stärken. Damals haben sie allerdings nur um die 30,- gekostet.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 40 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »