Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Die Corona - Krise??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Die Corona - Krise???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Die Corona - Krise??? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schon seit mehreren Wochen, auch schon vor Beginn der Ausgangssperren, habe ich versucht, mich über andere Kanäle als ARD, ZDF und Tageszeitung über die Coronaepedemie und ihre wahren Ausmaße zu informieren.

Nach der Ausgangssperre noch mehr als zuvor, denn wir werden gerade ( unbegründet??) stark in unseren Freiheitsrechten beschnitten und unsere Wirtschaft immens geschädigt.

Seit ein paar Tagen beginnt ein ganz kleines Umschwenken auch in obene genannten Medien - aber viel zu langsam.

In Gesprächen mit anderen habe ich jetzt die Erfahrung gemacht, dass scheinbar noch viele nicht versuchen, zusätzliche Information zu bekommen.

Daher möchte ich euch ein paar Namen und Beiträge auf Youtube ans Herz legen:
Die sind vor allem Ärzte, Virologen ect., die sich mit der Materie auskennen und eine ganz andere Meinung als die offizielle vertreten:

Bodo Schiffmann , Wolfgang Wodarg, Prof. Hogartz, Prof. Bhagdi, Prof. Streek ( in der Sendung von Lanz) u.a.

Bei "Coach Cecil" findet man viele Daten gesammelt, etwas aufgeregt aufgemacht, aber per Quellen nachvollziehbar.

Außerdem sehr sehenswert: "ARTE : Profiteure der Angst", eine Sendung, die nach der Schweinegrippe entstand, aber hochaktuell ist.

Nur ein kleines Beispiel aus den Beiträgen: Hamburg hat inzwischen alle seine 14 "Corona" Toten obduzieren lassen ( wovon das RKI abgeraten hat!!!).
Heraus kam: Nur 8 der 14 hatten was mit Corona zu tun und alle hatten so schwere Vorerkrankungen, dass Corona nur noch der Tropfen zum überlaufen war. Das Resümee: KEINER der Toten starb ursächlich an Corona!

Bitte nicht immer nur Italien im Hinterkopf haben, auch dort ist die Informationspolitik sehr ungenau. Ein Arzt/Gesungheitsstelle, der/die dort eine größere Anzahl an "Corona" Toten untersucht hat kam zu einer tatsächlichen Anzahl von ca. 12%!! Also nur 12% der als Coronatote gelistete sind daran gestorben.
Die momentane Todesrate in Italien soll außerdem noch unter der der Grippeepedemie 2017/18 liegen. Auch dazu gibt es offizielle Daten.

Ich finde es wichtig, dass sich alle/Bevölkerung möglichst vielseitig informieren und eine eigene Meinung bilden.


Reinhard

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 06.04.2020 12:43.

06.04.2020 12:02 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wissenswert, wie die Zahlen des RKI zustande kommen und interpretiert werden können:

https://boostyourcity.de/robert-koch-ins...-19-vorzunehmen
06.04.2020 15:59 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
BigPaco   Zeige BigPaco auf Karte BigPaco ist männlich


images/avatars/avatar-645.jpg

Dabei seit: 27.12.2009
Beiträge: 3.015
Herkunft: Münsterland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kann ich nur unterstreichen. Laut Ärzteverordnung ist es verboten, dass Coronafälle mit
Komorbiditäten als Coronatote in die Statistik geschrieben werden. Hält sich offenbar keiner
dran...

Die Zahlen in Italien hängen sehr stark mit der dortigen immensen Luftverschmutzung zusammen,
und damit, dass das dortige Gesundheitssystem aufgrund von EU-Schuldendruck immer weiter runtergefahren wurde.

Sehr interessant (und zum Thema sehr aufschlussreich) sind die Ausführungen des Herrn
Streek zum Thema, der nun nach Monaten die Arbeit endlich anfängt, die das RKI (wie kann denn das überhaupt sein?)
überhaupt nicht für sich gesehen hat: Nämlich die Infektionswege tatsächlich nachzuforschen. Der ist mit seinem
Team u.a. in Häuser reingegangen, in denen tatsächlich Infizierte lebten, und hat von allen möglichen
Oberflächen (und von Katzen) Tests gemacht und hat festgestellt, dass sich aus diesen Proben KEIN
Virus hat anzüchten lassen. Heißt: Übertragung von Oberflächen nahezu auszuschließen, der Virus in sämtlichen gezogenen Proben
war tot..., sofern er überhaupt vorhanden war.

Wenn nun unsere Freiheitsrechte aufgrund dessen derart umfänglich beschränkt und inzwischen ja auch kriminalisiert
werden können, dann frage ich mich, warum in der Presse und in den sozialen Medien aller möglicher Scheiß über Corona verbreitet
werden darf, der nachweislich nicht stimmt?!?

So langsam kriege ich nen Milcheinschuss...

__________________
[->TABELLE RINGGEWICHTE<-]
06.04.2020 16:15 BigPaco ist offline E-Mail an BigPaco senden Beiträge von BigPaco suchen Nehmen Sie BigPaco in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 379

RE: Die Corona - Krise??? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02

Bodo Schiffmann , Wolfgang Wodarg, Prof. Hogartz, Prof. Bhagdi, Prof. Streek ( in der Sendung von Lanz) u.a.


Ein guter Freund hatte mit vor einiger Zeit mal ein Video vom Wodarg geschickt... Ich habe mir das nicht ganz angesehen, nichtmal einige Minuten, da der in der kurzen Zeit schon viel Mist erzählt hat.

Nur weil es ein Arzt ist, muss man dem nicht alles glauben und der hat schon gar nicht immer Recht.

Es war auch ein Arzt der gesagt hat, dass Impfungen Autismus fördern und eine Welle der Impfgegner erschaffen hat.


Es ist durchaus richtig, dass man die ganzen Toten und Todesursachen hinterfragen sollte, weil keiner weiß wodran die gestorben sind. Auch muss man Chinas Zahlen hinterfragen, wenn es Aussagen von LKW Fahrern gab, der 2500 Urnen zu einem Krematorium in Wuhan gefahren hat und am Vortag ebenfalls 2500. Es gibt min. 7 oder 8 Krematorien in der Provinz und die werden mit Sicherheit nicht in ganz China nur 33XX Tote haben.

Bisher habe ich auch nicht gelesen, dass das RKI Schmierinfektionen bestätigt hat, nur dass es möglich sei. Im Supermarkt sehe ich mehr Leute mit Handschuhen als mit Mundschutz - da kann man sich nur an den Kopf fassen. Ein Mundschutz würde eh nur etwas bringen wenn alle das Teil konsequent tragen würden. Masken sollte man den KH überlassen.

Meine Freundin arbeitet im PJ in einem KH in HH. Die hatten vor kurzem den ersten Corona-Toten. War sehr alt (85+) und hatte Krebs überall. Das war auch nur eine Frage der Zeit, die Grippe hätte es vermutlich auch gerichtet.

Im großen halte ich es für sinnvoll, dass man mit den starken Einschnitten die Infektionskurve nun in den Griff bekommt. Da die Zahlen runtergehen scheint das auch gut geklappt zu haben. Was ich noch nicht ganz verstanden habe, warum die letzte Woche schon die Maßnahmen bis zum 20. April verlängert haben. Ich hätte gedacht, dass die noch etwas warten und dann verlängern. Aber mit einer Verlängerung nach Ostern habe ich gerechnet. Hätten die nichts gemacht wären auch die Todesraten gestiegen und dann hätten die sich auch alle irgendwas anhören können.
China war auch 10 Wochen komplett dicht, also so richtig dicht. Leider mag ich über WeChat nicht so direkt nachfragen wie das da wirklich war, alles regierungskritische mögen die da nicht... Frag niemals in China nach Taiwan, zeige niemals ein VPN und so weiter...


Das mit den Oberflächentests verstehe ich bis jetzt nicht. Es wäre doch eigentlich einfach die Dinger auf die Oberflächen zu verteilen uns zu sehen wie lange die das überstehen. Sowas muss doch machbar sein. Dann wüsste man wie lange soetwas sich auf verschiedenen Oberflächen hält, dazu findet man nur generelle Aussagen, schwankt dann je nach Material von 30 min bis 9 h (Stahl). Wenn jemand dann durch das Haus geht muss man schon kurz vorher auf die Oberflächen gehustet haben, damit das was wird.

Auch dass man den Virus nun in Haustieren oder im Tiger gefunden hat ist interessant, die Frage ist ob es ein und der selbe ist, oder ob das Zeug mutiert ist, damit es Katzen gefällt. Ich glaube es wurde nich in Hunden gefunden sondern nur in Katzen. Wobei es kein Sinn macht, dass das Katzenvirus umhergeht und einen quasi isoliertne Tiger im NY Zoo befällt.

Ich glaube unterm Strich lockt das Geschehen auch viele Leute an, die mal im TV oder sonstwo was sagen wollen und dadurch irgendwelche Gelder oder andere Aufmerksamkeit bekommen, Buch besser verkaufen oder was auch immer.

Interessant wird es eh erst, wenn die den lang ersehnten Antikörper-Test haben. Meine Freundin macht nun ein IgG Test mit, also muss es schon irgendwas geben. Ich bin mal gespannt ob wir schon Corona hatten oder nicht. Es kann auch sein, dass die auf den ELISA Test warten und eine 2D Elektrophorese nicht so pauschal für alle machen wollen, weil das vermutlich aufwendiger ist als ein ELISA.
06.04.2020 18:11 Chrizzi ist offline E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Chrizzi, welchen "vielen Mist" von Wodarg meinst du denn?

Das, was Wodarg schon vor 3-4 Wochen sagte, wird zT. aktuell von Prof. Streek jeztz genauso gesagt.

Wodarg ist nicht irgendein Arzt, sondern hat sich jahrelang mit genau diesem Thema - Viren Epedemien - beschäftigt.

Er hat schon zu Zeit der Schweinegrippe - "Pandemie" genau das vorher gesagt, was dann auch eintrat. Dass das Ganze nämlich extrem aufgebauscht wurde.

Beschäftigt euch doch mal mit den Zahlen der letzten Jahre, zB. mit den fast jährlich auftretenden Influenza- Epedemien.
Mit den jährlichen Todeszahlen in den verschiedenen Ländern, in Europa und weltweit.

Wieviel Tote gab es in Europa 17/18 durch die Influenza, auch in Italien, Spanien ect.?

Es gibt da sehr viel Datenmaterial und "Coach Cecil" gibt viele Quellen an, von offizieller Seite, wo man das alles selber recherchieren kann.

So sind bisher in Italien gerade mal ähnlich viele Todesfälle zu beklagen wie in der Grippesaison 17/18 im gleichen Zeitraum.

Italien hat eine sehr hohe Antibiotikaresistenz. Im Vergleich zu Deutschland: Deutschland hat den Faktor 0,4 und Italien einen von 26,8!

Wieviele der Toten dort sterben gerade wegen einer bakteriellen Lungenerkrankung?
Vielleicht hat ja das Coronavirus den letzten Ausschlag für die Infektion gegeben, weil das Imunsystem schon vorher geschädigt war?
Die mit einer geringeren Antibiotikaresistenz wie Zb. bei uns, leichter zu beheben wäre?

Wir sollten nicht nach Italien schauen, sondern vor allem unsere Situation betrachten und die Daten, die wir von offizieller Seite bekommen, mal hinterfragen.

ZB. die noch immer steigende Anzahl an Infizierten: Was bedeutet sie überhaupt?
Wie kommt sie zustande?
Es wird doch immer mehr getestet - und dann findet man auch mehr!

Wie wäre es mit einer gegenüberstellung dieser Zahlen, d.h. wieviel Prozent der Getesteten sind Infiziert?
Und noch viel wichtiger: Wieviele davon sind ernsthaft erkrankt, liegen im Krankenhaus oder gar auf der Intensivstation?

Es gibt Seiten, die viele(alle?) Krankenhäuser listet und ihre Belegung der verschiedenen Stationen. Da gibt es grüne, gelbe und rote Punkte.
Da sieht man kaum rote Punkte aber immens viel grüne!

Das RKI sagte vor paar Wochen, bevor die Ausgangssperren kamen, dass bie Ende März die Krankenhäuser überfüllt seien.
Da die Ausgangssperren erst später begannen und der Virus ca. 2 Wochen bis zum Ausbruch braucht, müssten denn da die Krankenhäuser nicht schon längst voll sein?

Denn eine Wirkung der Ausgangssperrekann sich eigentlich so richtig erst jetzt bemerkbar machen.

Schweden bekommt im Augenblick starken politischen Druck von allen Seite, sein Vorgehen zu ändern.
Haben die Politiker schlichtweg Angst, dass bewiesen werden könnte, dass sie falsch lagen?

Wer steckt eigentlich hinter dem RKI? Wieviel Pharmalobby wird da betrieben.
Sowohl das RKI als auch Dr. Drosten werden durch die Impfindustrie unterstützt.

Schaut euch unbedingt die oben angesrochene ARTE Sendung an. Da bekommt man einen guten Überblick über die Verflechtungen der Pharma mit der deutschen Politik.

Warum können die Pharmaunternehmen gerade in Deutschland die Preise beliebig festlegen?

Wir werden hier massiv in unseren Grundrechten beschnitten, siehe nur mal die Handyapp.

In Teilen Deutschlands werden die Daten von Infizierten an die Polizei weitergegeben!

Es gitb inzwischen einige Anwaltskanzleien, die eine klageerhebung vorbereiten oder schon klagen: Gegen die Beschneidung unserer Grundrechte ohne die entsprechende Grundlage!!
Der Bundestag muss vor paar Tagen schnell eine Gesetztesänderung durchgepeitscht haben, um die Kriterien für ihr Handeln auf zu weichen.

Und jetzt der wichtigste Punkt: Es geht ja nicht nur um die Beschneidung unserer Grundrechte, sondern vor allem auch um die immensen wirtschaftlichen Folgen.

Wieviele Existenzen werden zerstört werden, wieviele Arbeitsplätze wird das kosten?
Wen der Staat jetzt 500-600 Milliarden für Förderung /Stützung ausgeben möchte, wo kommt das Geld her??

Welche Steuern werden wie stark erhöht?

Werden wir jetzt jedes Jahr zur Grippesaison das gleiche Spielchen haben?
( Es gab übrigens bis zum 19.2., als noch keiner hier von Corona sprach, schon ca. 160.000 Grippeinfizierte und ca. 160 Tote.
War das der Rede wert bis zu dem Zeitpunkt?
War die Ansteckungsrate, die Todesrate eine andere als bei Corona?

Ich fühle mich von offizieller Seite EXTREM schlecht informiert und bisher nicht erkennen, warum die augenblicklichen Maßnahmen nötig war.

Reinhard

PS. Prof. Streek hat ja gerade festgestellt, dass es in den untersuchten Berreichen keine Übertragung auf oder von Haustieren gibt.
06.04.2020 19:04 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessanter Bericht vom 20.3., der sich ausführlich mit den Evidenzien der Coronakrise auseinander setzt.

https://www.ebm-netzwerk.de/de/veroeffen...ist-die-evidenz
06.04.2020 19:37 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 474

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Reinhard,

wir liegen manchmal echt überkreuz, aber als Du praktisch parallel zu mir im einem anderen Forum im FFF angefangen hast, gegen die panische Masse Stellung zu beziehen, fand ich das grossartig!

Du hast zwar keine Ahnung von Physik und schon gar nicht in Bezug dessen auf den Wurf, aber wie man sich Informationen beschafft und vor allen Dingen auch bewertet - das haste echt drauf!! Auch das Herz Dich allein gegen eine Masse zu stellen, dass nötigt mir ebenso Respekt ab.

Was in Sachen Corona geschrieben und geschlussfolgert wird und ob die Auswirkungen jemals schwerwiegende andere Epidemien erreicht - darauf bin ich in der Nachbetrachtung mal wirklich gespannt. Was uns alles untersagt wird, auch da bin ich ganz bei Dir, ob die Beschränkung meiner Rechte noch vertretbar ist....sagen wir mal so, irgend wann und es hängt von der Dauer und meiner Bewertung des Sinnes ab, schimmert da die Anarchie durch. [Und es hört sich vielleicht bescheuert an: Wenn ich selbst mutterseelen alleine nicht mehr im Bach stehen darf um zu fischen - ist der Ofen bei mir aus und ich laufe Amok!!)

Und daraus leiten sich sehr interessante Fragestellungen ab: 1) Sozial 2) Rechtlich 3) Medizinisch werden da Fragen aufgeworfen die sehr wohl kritisch zu diksutieren und zu hinter fragen sind! Da hast Du völlig recht!

LG und TL,

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
06.04.2020 21:06 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
skilled craftsman skilled craftsman ist männlich
User


images/avatars/avatar-1611.jpg

Dabei seit: 21.11.2010
Beiträge: 184
Herkunft: Handzell

Daumen hoch! Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was soll ich da sagen

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von skilled craftsman: 07.04.2020 01:12.

07.04.2020 01:04 skilled craftsman ist offline E-Mail an skilled craftsman senden Beiträge von skilled craftsman suchen Nehmen Sie skilled craftsman in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
skilled craftsman skilled craftsman ist männlich
User


images/avatars/avatar-1611.jpg

Dabei seit: 21.11.2010
Beiträge: 184
Herkunft: Handzell

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von skilled craftsman
Reinhard02 : Wieviele Existenzen werden zerstört werden, wieviele Arbeitsplätze wird das kosten?
Wen der Staat jetzt 500-600 Milliarden für Förderung /Stützung ausgeben möchte, wo kommt das Geld her??

Welche Steuern werden wie stark erhöht?

Die Großen Betriebe werden unterstützt , kleine Unternehmen bekommen erstmal nichts.
Kenne viele Betriebe die Soforthilfe beantragt haben , aber noch nichts gehört haben.

Die KFW Banken geben Kredite , was einfach nur schwachsinn ist (Das Geld musst du ja sowieo zurückzahlen) da diese dich zu deiner Bank weiterleiten und dort wird einen gesagt , es ist schon richtig aber sie wissen keinen Zins und nicht wie es ablaufen soll.

In den Medien wird geredet Rettungsschirm , ......

Reine Verarsche ist das . wir haben im Nebenort einen der handwerklich was mit Leder macht , Gravuren ,.... so ein Betrieb wird null unterstützt!!!!!

Ein kleinen Vorteil gibt es durch Corona , die Natur kann sich erholen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von skilled craftsman: 07.04.2020 01:12.

07.04.2020 01:09 skilled craftsman ist offline E-Mail an skilled craftsman senden Beiträge von skilled craftsman suchen Nehmen Sie skilled craftsman in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 379

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02
Chrizzi, welchen "vielen Mist" von Wodarg meinst du denn?


Der hat irgendwas erzählt davon, dass es das Coronavirus schon immer gab und nichts neues ist. Da hab ich dann ausgeschaltet.

Zum einen, ja, diese Viren gibt es schon lange, zum anderen "das" Virus ist aber neu, sonst wäre die Menschheit schon durchseucht und es hätte nicht diese Welle gegeben.

Zitat:
Original von Reinhard 02
Werden wir jetzt jedes Jahr zur Grippesaison das gleiche Spielchen haben?
( Es gab übrigens bis zum 19.2., als noch keiner hier von Corona sprach, schon ca. 160.000 Grippeinfizierte und ca. 160 Tote.
War das der Rede wert bis zu dem Zeitpunkt?
War die Ansteckungsrate, die Todesrate eine andere als bei Corona?


Ich hoffe doch nicht. Dazu kann man sich gegen die Grippe impfen lassen (mach ich auch nicht). Das ist zwar kein 100%iger Schutz, aber besser als nix, wenn man vorbelastet ist.

Auch bei den Grippetoten müsste man hinterfragen wie die gezählt wurden. Waren die auch vorbelastet wie fast alle Coronatoten? Dazu sind die Grippeinfizierten auch nur eine Schätzung anhand der Arztbesuche, auch hier wird es vermutlich eine gute Dunkelziffer geben.

Man muss isch genau angucken wie die Zahlen zustande kommen, sonst kann man nix vergleichen. Italien testet sogar nach dem Tod auf Corona und zählt die dann dazu wenn positiv.

Zitat:
Original von Reinhard 02
Ich fühle mich von offizieller Seite EXTREM schlecht informiert und bisher nicht erkennen, warum die augenblicklichen Maßnahmen nötig war.


Ich kann die Maßnahmen schon etwas verstehen. Die sind halt von einem Szenario ausgegangen und da Italien zu den Zeitpunkt nicht gerade gut lief, wollte man soetwas hier vermutlich vermeiden. Stell dir mal vor die hätten nichts gemacht und das wäre ansatzweise so gekommen wie in Italien. Dann wären die Stimmen auch laut geworden und die da oben hätten ihre Wähler verloren (darum geht es mit großer Sicherheit auch und zwar nicht zum geringen Anteil).

Was ich nicht verstehe warum die so schnell das Ganze verlängert haben. Aktuell sehen unsere Zahlen so aus, als ob man uns von jetzt bis Ostern locker aus den Lock Down langsam rauslassen könnte. Diese Woche extra wird vermutlich mehr kosten als sie nützt.


Mich kotzt das ganze auch an. Ich habe mein Angelzeugs (bis auf die violette Batson) bei meinen Eltern gelagert wo auch der See in der Nähe ist, da ich in HH bisher noch nie angeln war. Dort hätte ich zumindest im April/Ostern etwas fertig gemacht bevor es im Mai wieder los geht. Mein Plan A für die angedrohte Kurzarbeit wurde ebenso gestrichen - Ostsee und MeFo angeln. Da ich aus HH nicht raus darf, wird das nix. Zum Glück gibt es bei uns doch keine Kurzarbeit (bzw. nur der Chef macht das) und ich muss mir kein Kopf darum machen.

Auch Plan den Lock Down wieder zu Öffnen wäre gut. Davon hört man bisher wenig, aber ich wette das werden unsere Politiker wieder von den anderen abgucken. Deshalb wird man auch dazu nix zu hören kriegen bis Österreich das vor macht. Im dämlichsten Fall gibt es hier noch eine Mundschutzpflicht wie in Österreich oder Jena obwohl unsere Zahlen stark gesunken sind. Meinetwegen können die auch eine Mundschutzpflicht machen und dann den Lock Down komplett wegnehmen. Es wird sicherlich noch einige geben die zuhause bleiben und durch den Mundschutz verbreitet sich das langsamer.

Die Wirtschaft geht ja sicherlich nicht nach dem Lock Down normal weiter, es werden bestimmt einige Geschäfte auch danach noch die Folgen spüren, weil Teile der Kundschaft nur das nötigste unternehmen will. Wenn als Beispiel ca 1/3 noch zu hause bleibt fehlen halt immernoch 1/3 des Umsatzes und das Loch von davor bleibt trotzdem.

Zitat:
Original von Reinhard 02
Italien hat eine sehr hohe Antibiotikaresistenz. Im Vergleich zu Deutschland: Deutschland hat den Faktor 0,4 und Italien einen von 26,8!


Welches Bakterium, welches Antibiotika?

Das sind Zahlen die nix aussagen.

https://atlas.ecdc.europa.eu/public/index.aspx

Den Link habe ich aus der Wikipedia Quelle, da kann man etwas mit rumspielen. Je nach Bakterium und Antibiotika haben wir auch eine höhere Resistenz.

Wenn es nach den krassen Werten geht, ist Griechenland ganz vorne mit über 60% Resistenz (bei den 0.4 % für DE und 2X % für Italien). Da ist die Sterblichkeit nach Johns Hopkins aber "nur" bei 4.5 % und damit nicht höher als in Italien (12.5 %). Woebi man diese Zahlen wieder nicht vergleichen kann, solange man nicht weiß wie gezählt wurde. Daher ist das alles mehr als schwammig. Auch habe ich Null Ahnung von den Antibiotika und den gelisteten Stämmen um damit vernünftig etwas anfangen zu können.
07.04.2020 09:14 Chrizzi ist offline E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.478
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na dann will ich meine Verschwörungstheorien auch mal unters Volk bringen.
Mich wundert es sehr stark, dass just, als an der griechisch/türkischen Grenze der Flüchtlingsstrom immer mehr Druck auf die Grenzen Europas machte so ein Virus um die Welt zieht und die Länder umgehend die sich bietende Gelegenheit nutzten um ihre Grenzen schon mal hermetisch dicht zu machen. Plötzlich redet keine Sau mehr von den Flüchtlingen in der Türkei, während es zuvor beinahe tägliche Gewaltausbrüche an der Grenze zu Griechenland gab, soll nun, weil das Virus grassiert alles wieder ruhig sein und die Flüchtlinge sehen plötzlich ein dass es derzeit schlecht ausschaut mit der Einreise nach Europa und warten brav und geduldig auf das Ende der Krise. Glaubt doch keine Sau sowas.

Gestern hat unser hochvereehrter Ex-MB und heutiger Bundesinnenminister in ganz kleiner Berichterstattung so nebenbei klarstellen lassen, dass das Einreise-verbot zwar für die meisten Ausländer gilt, ausdrücklich aber nicht für Asylbewerber. Ich denke ja die verschiffen die Leute hier rüber und da niedere Volk soll davon möglichst nix mitkriegen. Ja und mit den zusätzlichen Milliardenschulden können die auch bestens versorgt werden.

Auch wenn es DE finanziell sehr gut geht hat dieser Staat horrende Staatsschulden von über 2 Billionen Euro angehäuft. Trotzdem sind und bleiben wir der mit Abstand größte Nettozahler in die EU-Kasse. Vor Jahren hiess es mal wir können den kommenden Generationen nicht solche Schulden hinterlassen, es muss gespart werden. Der letzte Haushaltsabschluss wies einen Nettoüberschuss von gut 50 MRD Euro aus und alle unsere Politiker haben sich die Hände gerieben, wie sie das denn nun wieder möglichst Eigenpropagandafördernd verprassen können. Von Schuldentilgung hat keine Sau gesprochen, dafür wurden die BT-Diäten turnusgemäß um gut 3% erhöht. Gut, wenn ich über mein Gehalt abstimmen könnte, würde das auch regelmäßig erhöht.

Naja, ich könnt noch stundenlange Schimpftiraden von mir geben aber es hilft ja eh nix... Winken1
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
07.04.2020 09:23 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Chrizzi,

natürlich gab es DIESE Coronavirus noch nicht - genauso wie das jährliche Grippevirus noch nicht gab.

Denn nur Viren, die sich verändern, können sich ausbreiten, das sollte eigentlich inzwischen allgemein bekannt sein.

Die jährliche Grippeimpfung ist immer nur ein Versuch, das nächste Influenzavirus zu treffen.
Allerdings weiss man nie im Vorfeld, was da kommen wird.

Hier mal ein link zur Wirksamkeit der Grippeimpfung: Vor allem auch interessant für die Risikogruppen:

https://www.medizin-transparent.at/gripp...als-angenommen/

Ich habe 2 Personen im Bekanntenkreis, die sich über Jahre gegen Grippe impfen liessen und danach immer eine 2 wöchige schwere Krankheitsphase hatten.
Seit sie sich nicht mehr impfen lassen, geht es ihnen während der Grippesaison gut, nie erkrankt!

Antibiotikaresistenz, Was bedeutet sie:

Dort, wo häufig Antibiotika gegen Infektionen eingesetzt werden - Krankenhäuser- bilden sich auch am ehesten Bakterien, Keime aus, die gegen diese Antibiotika resistent sind.
Damit stecken sich viele Patienten, die wegen völlig anderer Urasache im Krankenhaus sind, an.
Je mehr man fahrlässig mit Antibiotika behandelt, desto mehr resistente Keime, Bakterien entwickeln sich.
In Deutschland (Daten vom RKI 2018, Quelle Tagesschau 19.11.2019)) fangen sich jährlich 600.000 Menschen einen solchen Keim im Krankenhaus ein.
Daran sterben 10.000 - 20.000 JÄHRLICH!!! Wohlgemerkt - in Deutschland, für die der Faktor 0,4 gilt - was immer er auch bedeuten mag.

Warum kämpft Deutschland nicht genauso vehement um eine Reduzierung dieser Zahlen?? 10.000 - 20.000!!

Dieser Faktor liegt für Italien bei 26,8!! Also, wieviele Tote dürften in Italien auf das Konto diese Umstandes gehen? Gab es in den letzten Wochen eigentlich irgendwelche anderen Todesursachen in Krankenhäusern als Corona? Krebs, Herzinfarkt, Grippe, bakterielle Lungenkrankheiten ect.??

Hamburg hat vor wenigen Tagen alle seine "Coronatoten" obduziert, damals 14, und festgestellt, dass überhaupt nur 8 MIT Corona gestorben, aber keiner allein AN Corona gestorben ist!
Und heute bekomme ich schon wieder die Anzahl der Verstorbenen in Hamburg mit 19 (Zahlen des RKI) angegeben.
Aber: Das RKI sammelt nur Daten von Krankenhäusern ect., fast sie Zusammen und veröffentlicht sie, sie machen keinerlei eigene Untersuchungen.
Hamburg hat dagegen seine Toten gerichtsmedizinisch untersuchen lassen.
Warum übernimmt das RKI nicht diese Zahlen?? Oder gab es gerade in den letzten Tagen plötzlich 19 neue Tote in Hamburg? das glaube ich nicht.

Das RKI ist eine Bundeseinrichtung und ist verantwortlich für die momentane Corona bedingte Politik. Und für die Politik wäre es natürlich schlimm, zugeben zu müssen, dass sie über das Ziel hinaus geschossen ist.

Die momentane Situation beruht auf einem worst case Zenario eines Datensammlers - RKI - und eines Virulogen - Dr. Drosten, bzw. der Chariete. Dr. Drosten sagt selber in seinen Interviews, dass diese Modellrechnung sehr hypotetisch ist und bei einer kleinen Änderung nur einer Zahl völlig andere Ergebnisse heraus kommen.

Eine Vielzahl von Virulogen, Ärzten, Epedemieologen haben eine ganz andere Meinung!
Das sollte uns langsam - besser schnell - zu denken geben.

Das Flüchtlingsszenario von Sepp möchte ich nicht weiter vertiefen, dass ist mir zu weit weg, aber das Wirken der Pharmalobby sollte sich jeder mal näher anschauen.

bitte mal in Ruhe anschauen und mit heute vergleichen:

https://www.youtube.com/watch?v=1--c2SBYlMY

Reinhard
07.04.2020 10:18 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 379

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Grippeimpfung: Das sollte bekannt sein, ich war zugegeben zu faul das alles zu schreiben. Daher der Zusatz, dass eine Grippeimpfung kein 100%iger Schutz ist. Wie du sagst, da wird versucht die nächsten Viren zu treffen, wenn es klappt = supi, wenn nicht, dann halt nicht.

Zitat:
Original von Reinhard 02
Gab es in den letzten Wochen eigentlich irgendwelche anderen Todesursachen in Krankenhäusern als Corona? Krebs, Herzinfarkt, Grippe, bakterielle Lungenkrankheiten ect.??


Es wäre super interessant die Zahl der gesamten täglichen Todesfälle zu bekommen.
Ich hab mal Zahlen aufgeschnappt, dass in DE ca 2700 - 2900 Menschen täglich sterben. 2018 sind 954XXX Menschen in DE gestorben (laut ersten Google Link, aber das nehme ich mal her), also sagen wir mal für dieses Beispiel 2600 am Tag.

Wenn es nun 500 Coronatote am Tag gibt, aber die Gesamtzahl bei 2700 liegt, könnte man pauschaul daraus schließen, dass 400 auch ohne Corona gestorben wären.

Diese Zahl ist das was fehlt um das alles irgendwie einschätzen zu können, was und die Zahl der Coronatoten sagen möchte.

Mittlerweile sollte es auch klar sein, dass Covid-19 selbst mehr alleine tödlich ist. Aber ich denke eine normale Grippe wird ähnlich sein. Das sind vermutlich fast immer Vorbelastungen oder so mit bei.

Der Faktor angegebene 0.4% bezieht sich auf ein Bakterium und ein Antibiotikum. Änder das Bakterium mal in E. Coli und Aminopenicillin. Dann ist DE bei fast 50 % Resistenz. Es muss ja auch ein Grund geben weshalb man in den Niederlanden oder in Schweden als Deutscher in Quarantäne geht, wenn man ins Krankenhaus muss. Die haben in deren KH weniger von den Keimen.

Die MRSA oder andere multi resistente Keime werden uns noch zu schaffen machen. Stelllt euch mal eine Welt ohne Antibiotika vor, da kann man wieder von einem kleinen Pieks sterben wenn man sich den flaschen Keim einfängt. Das ist viel schlimmer als Corona.
07.04.2020 10:45 Chrizzi ist offline E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerade (7.4. 10.35) läuft eine live Pressekonferenz des RKI, ich höre live mit:

Jetzt sagt das RKI plötzlich, dass Obduktionen wichtig sind!!

Bis vor kurzem war es noch strikt gegen Obduktionen.

Jeztzt kommt die Frage nach der Auslastung der Intensivbetten. Da eiert Herr Wieler herum, er habe keine aktuellen Daten, weil sich die Datenlage stetig ändert.
Aber Zahlen von gestern zB. sollte es doch geben, oder?

Es gibt übrigens Seiten im Netz, die sehr genau darüber Auskunft geben über die Auslastung, die zumindest verzögert diese Daten bieten, dafür braucht man kein RKI.

Auf Frage nach der Datengrundlage für weitere Entwicklungen bestätigt Herr Wieler, dass alles auf Modellrechnungen beruht.

Konferenz beendet, die nächste ist am Donnerstag, ich hatte sie gerade live über youtube.
07.04.2020 10:48 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bitte anschauen

https://www.youtube.com/watch?v=MmKl_KiuUrI

https://www.youtube.com/watch?v=gSn_YaOYYcY

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 07.04.2020 11:24.

07.04.2020 11:20 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seite, mit den europaweiten Sterbedaten der letzten 34 Jahre.

Man beachte die Kurven zB. von 17/18 und vergleiche mit jetzt:

https://www.euromomo.eu/
07.04.2020 11:44 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am 20.3. durch Covid-Patienten belegte Intensivbetten:

ca. 320; es sind noch frei ca. 4.800 ( und das ist glaube ich nur die Zahl, ohne die vorbereiteten Überkapazitäten von 6000 Betten)

https://www.divi.de/aktuelle-meldungen-i...-intensivbetten

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 07.04.2020 12:01.

07.04.2020 12:00 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier das aktuellste Register über die Belegung von über 1000 Kliniken, Stand ca. 31.3 - 4.4


https://www.intensivregister.de/#/intensivregister
07.04.2020 12:07 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.080
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Etwas holprig vorgetragen, aber inhaltlich sehr wichtig:

https://www.youtube.com/watch?v=DeFD0p21SoY
07.04.2020 12:43 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kuttenkarl
User


Dabei seit: 17.10.2015
Beiträge: 74

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reinhard,

wenn das mit Corona alles nicht stimmt, fülle doch eine Patientenverfügung aus, in der du auf alle Intensivmedizinischen Maßnahmen incl. Beatmung verzichtest. Ist ja alles nur Lüge und Panikmache der Politik um unsere Wirtschaft zu vernichten.

Gerd
07.04.2020 14:49 Kuttenkarl ist offline E-Mail an Kuttenkarl senden Beiträge von Kuttenkarl suchen Nehmen Sie Kuttenkarl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Die Corona - Krise???