Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Ringe/Ringabstände » Ringe allgemein » Ring Entscheidung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Ring Entscheidung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
uwe73 uwe73 ist männlich
User


Dabei seit: 05.12.2012
Beiträge: 42
Herkunft: Traiskirchen/Niederö sterreich

Ring Entscheidung Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo breuchte mal Hilfe? Ich babe mir 3st.North Western in 12"3,25 lbs für das Karpfenfischen auf Distanz gekauft. Beringung 7+1, Größe 40,25, 20,16,12,12,12,und 12 Spitze. Der starting und der erste Ring werden 3steg der Rest einsteg. Welche Ringe würdet ihr mir raten! Fuji BKWAG oder die minima Ringe. Danke im voraus.
09.05.2020 12:19 uwe73 ist offline E-Mail an uwe73 senden Beiträge von uwe73 suchen Nehmen Sie uwe73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 667
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Qualitätsmäßig ganz klar Fuji BKWAG! Daumenhoch2

Viele Grüße
Armin
09.05.2020 13:35 Brasletti ist offline E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Knobi Knobi ist männlich
User


Dabei seit: 26.09.2019
Beiträge: 225
Herkunft: Roßleben

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Uwe 73,

Ich kenne die minima Ringe nicht aber halten tun die sicher auch, habe zumindest nichts anderes hier lesen können.
Ich tät, wie Brasletti empfehlen tu, auch die Fuji verbauen auch wenn die den ein oder anderen Eurotaler mehr kosten, die sehen auch einfach edler aus.
Das einzige was ich machen würde alle Laufringe in Zweifuß nehmen. Der Grund dafür ist das ich hier gelesen habe das es zu ein Knackgeräusch bei Einfüßer kommen kann. Die riesen Rutenbauerfahrung habe ich auch nicht, aus diesem Grunde habe ich kein Experiment gewagt mit Einfüßer da die Ruten nicht für mich waren. Es gibt mit Sicherheit auch Befürworter der Einfüßer.
Wären die Ruten für mich gewesen hätte ich so gebaut wie du es geplant hast.wobei das mit Zweifüßer auch schick aussehen tut. Ist dann halt auch Geschmackssache.

Gruss Frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Knobi: 09.05.2020 19:45.

09.05.2020 19:44 Knobi ist offline E-Mail an Knobi senden Beiträge von Knobi suchen Nehmen Sie Knobi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.431
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
Na auf meinen Karpfenruten hab ich nur Einsteiger, Fuji BKLAG und BKTAG 30-6 verbaut und ich komm gut zurecht damit. Sind halt auch nur 2,5lb Ruten und der große Ewig Karpfenfischer bin ich nicht. Wenn sie anständig lackiert sind, knackt da gar nix, warum auch. Das Knackgeräusch tritt dann auf wenn sich zwischen Blank und Lackierung ein Riss gebildet hat, das kann natürlich passieren wenn man Recht weit über den Ringfuss drüber lackiert, allein schon weil der Ring einfach unter Last arbeitet. Trotzdem spart man viel Gewicht mit den Einstegringen und aushalten tun die jeden Karpfen...
Gruß, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
09.05.2020 20:53 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Knobi Knobi ist männlich
User


Dabei seit: 26.09.2019
Beiträge: 225
Herkunft: Roßleben

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöchen,

Ich bin der Meinung das das Gewicht der Ringe nicht so relevant bei Karpfenruten ist. Wenn doch Gewicht wichtig und eingespart werden soll dann sollte man Torzite verbauen,aber da kostet der Starter so viel der ganze " Normale" Ringsatz .
Was natürlich sein kann, und mM nach ist, das ich die Aktion minimal beeinflussen tu wenn ich Zweifüßer verbau. Aber wie gesagt bin ich auch nicht der Karpfenangler .

Gruss Frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Knobi: 10.05.2020 00:12.

10.05.2020 00:11 Knobi ist offline E-Mail an Knobi senden Beiträge von Knobi suchen Nehmen Sie Knobi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.057
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Aktion, also die Biegekurve wird aufgrund eines etwas höheren Ringgewichtes nicht beeinflusst, allenfalls die Rückstellgeschwindigkeit wird langsamer.

Und bei einer normalen Verteilung der Ringe hat die Anzahl der Ringe auch keinen entscheidenden Einfluss auf die Aktion= Biegekurve.
Das habe ich schon durchexerziert.

Das die Rute durch 2-Beiner steifer wird als durch 1-beiner?
Mag bei weichen Ruten der Fall sein, aber signifikant?
Da, bei den weichen Ruten wäre es schon wieder eher das höhere Gewicht, das man spüren könnte.

Aber bei Karpfenruten der 3lbs klasse Denken2 Denken2

Hier wäre eher die Behandlung der Rute ausschlaggebend. Wie vorsichtig gehe ich mit meinem Gerät um.
Ein 1-beiner verbiegt natürlich leichter und die Wicklung leidet eher darunter.

Ich mag zB. die Einbeiner mit dem um 90° gedrehten Rahmenschenkel nicht, da hier in Längsrichtung die Federung fehlt.
Wenn man da mal bei einer Längsbwegung mit dem Ring zB. am Bootsrand hängen bleibt, federt der ring nichts ab, das geht dann gleich auf die Bindung/Lackierung.


Reinhard
10.05.2020 12:07 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Ringe/Ringabstände » Ringe allgemein » Ring Entscheidung