Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » allgemein » Wie krumm darf ein Blank sein? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Wie krumm darf ein Blank sein?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MAT
User


Dabei seit: 27.10.2010
Beiträge: 140

Wie krumm darf ein Blank sein? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Forumsgemeinde,

ich hätte da mal eine Frage an euch. Wie krumm darf für euch ein Blank sein?
Letztlich ist ja jeder Blank ein bisschen krumm die Frage ist hier wie gut ist das Auge bzw. wie bestimmt man die Krümmung.

Aus aktuellem Anlass geht es bei mir gerade um 4 Blanks.
Kraag in 8' und 3-37g
Hers in 8'6" mit 5-40g
Expert Graphit EG-D-83L-2 II (Dropshot/Spinning)
Xzoga TAKA-G 75 12kg.

Bei den Fishing Arts hatte man ja Anfangs von krummen Blanks gehört. Allerdings finde ich die minimal vorhandene Krümmung hier noch akzeptabel. Man muss schon sehr genau schauen, könnte diese auch ignorieren und einfach nach Overlap aufbauen.

Die Expert Graphit und die Xzoga sind hier deutlich krummer, stark übertrieben gesagt fast wie ein Korkenzieher. An eine einigermaßen gerade Fläche (Schrank) gehalten würde ich sagen die Spitze geht vll so 2-3mm aus der Flucht. Außerdem ist es durch die mehrachsige Krümmung auch nicht wirklich möglich diese beim Aufbau zu berücksichtigen. Bei den Fishing Arts sind es geschätzt ca. 1mm und auch eher nur in eine Richtung.
Wie handhabt ihr das, meint ihr man sieht so eine Krümmung wenn Ringe dran sind? Man peilt ja beim Angeln auch nicht so genau über die Rute und die Ringe erschweren sicher auch eine perfekt gerade Linie zu erkennen.

VG
Matthias
07.01.2019 20:14 MAT ist offline E-Mail an MAT senden Beiträge von MAT suchen Nehmen Sie MAT in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 856
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Wie krumm darf ein Blank sein? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Matthias

So schnell Besitzer geworden Augenzwinkern ? Und ich hatte Dir noch das Gewicht der Blaas organisiert... :-).

Das Thema der krummen FA Blanks ist, glaube ich, hauptsächlich deswegen aufgekommen als Jürgen sich mit, warum auch immer, echt krummen Teilen in Duisburg auf der Messe gestellt hatte. War damals auch gerade dabei mich mit FA anzufreunden. Hätte mich fast ab geschreckt.

Mittlerweile sind echt viele Blanks von FA durch meine Hände gegangen und ich habe nie wieder so krumme Teile gesehen. Hatte mal vor einiger Zeit eine Kraag 37 für einen Freund bauen wollen, aber der Blank hatte eine gleichmäßige Krümmung, mehr als 3mm Abweichung, die ihm nicht gefiel trotz meiner Voraussage, dass man das nie sehen würde nach dem Aufbau. Diesen Blank hat damals Herwig genommen. Ich hatte diese Rute vor einiger Zeit in der Hand, Du konntest nichts mehr von der Krümmung erkennen.

Zu dem Thema wurde mir mal gesagt, dass es wohl nicht so einfach sei solch hochmodellierten Modelle mit wenig Harzanteilen mit relativ dünnen Spitzen und wenig Materialstärke ganz gerade hin zu bekommen. Nach dem Backen muss ja der Mandrell entfernt werden und wenn man sich vorstellt, dass der Aussendurchmesser bei dem ein oder anderen Blank nur 1,2 oder 1,4mm hat, dann weiß man wie dünn die Spitze des Mandrells ist. Ja, das habe ich verstanden, aber trotzdem habe ich das zum Anlass genommen, zu sagen, dass es schon ein gewisses Qualitätsmerkmal ist, wenn der Blank möglichst gerade ist. Das Auge isst ja auch mit, es muss nicht nur schmecken....

Ich weiß, dass FA mal ziemlich viel Geld für neue Mandrells in die Hand genommen hat, um diese Verkrümmungen zu verbessern und das scheint gewirkt zu haben.

Solange die Krümmung nicht einem Korkenzieher ähnelt, wären für mich, egal von wem, kleine Krümmungen akzeptabel. Eine Funktionseinschränkung gibt es ja eh nicht.

PS meine letzte Catfish Rute hatte allerdings einen kleinen Knick so 15cm vor der Spitze, trotz nicht so feiner Spitze. Es hatte mich ganz leicht genervt unglücklich , nach der Beringung sah man nichts mehr

Liebe Grüsse Bernd
07.01.2019 23:20 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sam1000-0 sam1000-0 ist männlich
User


Dabei seit: 04.12.2015
Beiträge: 437
Herkunft: Recklinghausen/NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn es nur eine kleine Krümmung ist geht noch aber ab 2 und mehr ist es für mich nicht akzeptabel.
Ich hab mal eine Expert Graphite ll aufgebaut und die war kerzengerade.Das hat mich sehr überrascht,trotz dem günstigen Preises.Die Verbindung war auch Top.
LG Michael
08.01.2019 06:48 sam1000-0 ist offline E-Mail an sam1000-0 senden Beiträge von sam1000-0 suchen Nehmen Sie sam1000-0 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » allgemein » Wie krumm darf ein Blank sein?