Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » allgemein » Wie lange baut ihr an einer Rute? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Wie lange baut ihr an einer Rute?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
derextremexxl   Zeige derextremexxl auf Karte derextremexxl ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-742.gif

Dabei seit: 30.12.2007
Beiträge: 3.810
Herkunft: Reichelsheim/Odenwal d
Skype-Name: derextremexxl

Wie lange baut ihr an einer Rute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal wieder eine Frage in die Runde:

Wie lange baut ihr denn an euren Ruten bis sie fertig sind?

Ich selbst habe meistens mehrere Projekte parallel. An der einen wird ein Griff gefertigt, die nächste wartet auf Ringe und wieder eine andere muss nur noch lackiert werden. Daher ist es nicht ganz so leicht die Bauzeit zu errechnen.

Da ich aber das meiste selber mache (Griffe, Metallapplikationen) gehen schon sehr schnell mal 10 Stunden ins Land. Gerade wenn noch ein Bild oder Schriftzug eingewebt oder eine Kreuzwicklung angebracht werden soll sind es auch mal schnell an die 20 Stunden - eigentlich unbezahlbar Augenzwinkern

Wie sieht es bei euch aus? Eher recht einfach und schnell damit mehr Zeit zum Fischen bleibt oder seid ihr auch eher etwas kleinlicher?

Grüße,

Alex

__________________
www.rutenschmied.de
26.11.2009 00:41 derextremexxl ist offline E-Mail an derextremexxl senden Homepage von derextremexxl Beiträge von derextremexxl suchen Nehmen Sie derextremexxl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 190

RE: Wie lange baut ihr an einer Rute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gute Frage,

Ich baue die Ruten im Normalfall ohne großen Schnick Schnack.
Meist dezente Wicklungen, manchmal mit kl. Zierwicklungen.
Am Griff kommen ein paar V2A Applikationen mit dran, die ich aber machen lasse.

Habs grad mal pauschal durchgerechnet.

Bei einer Rute mit 7+1 Dreistegberingung, geteilten Griff, 3 Windingchecks, + Endkappe, 2 Lackiervorgängen, Normale Bindungen ohne Zierwicklung, keine Kreuzwicklungen o.ä., ohne Trockenzeiten,

sind es ca. 6 Stunden reine Arbeitszeit pro Rute.

Grüßle
26.11.2009 08:56 Carras ist offline E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
karpfenkuno   Zeige karpfenkuno auf Karte karpfenkuno ist männlich
User


Dabei seit: 06.02.2008
Beiträge: 450
Herkunft: München

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halo Alex,

wie du schon selber schreibst, das kommt darauf an, wieviel Aufwand in die "schöne" Dinge an einer Rute (Zierwicklungen, Kreuzwicklung etc.) und viel Aufwand ins Tüfteln geht.
Die zeitliche Untergrenze für einen simplem. aber funktionellen Aufbau liegt bei mir bei ca. 1,5 Stunden (ohne Trocknungszeiten)
15 Minuten Vorbereitung: Overlap bestimmen, Beringung markieren
15 Minuten Griffaufbau mit Fertigkorkgriff
30 Minuten Ringe anwickeln (einfarbig) und ausrichten, Spitzenring aufkleben
15 Minuten Lackieren inkl. Vorbereitung
5 Minuten Nacharbeiten, Endkappe montieren

In der Regel dauert es jedoch länger, da ich auch immer an mehreren Ruten gleichzeitig baue, kann ich die exakte Dauer schwer ermitteln, schätze aber, dass ich ca. 3-4 Stunden pro Rute brauche. Dabei stecke ich recht viel Zeit in die Konzeptionsphase und weniger in sehr aufwändige Applikationen.
30-60 Minuten Vorbereitung
20-30 Minuten Griffaufbau, z.T. umfangreiche Schleifarbeiten, fast immer Kork
45-60 Minuten Ringe anwicklen, i.d.R. mindestens zwei-farbig mit einfachen Zierelementen
20 Minuten Lackieren
10 Minunten Nacharbeiten

Schöne Grüße
Karpfenkuno
26.11.2009 09:01 karpfenkuno ist offline E-Mail an karpfenkuno senden Beiträge von karpfenkuno suchen Nehmen Sie karpfenkuno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 190

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,


beim Ring wickeln kommt es aber auch drauf an ob Du Einsteg oder Zwei / Dreistegringe verwendest.
Ebenso ist entscheidend ob ich ne 5+1 oder ne 10+1 Beringung mache. Je nach Rute.
Wickle ich schöne, dünne Spinnruten mit Einstegringen, brauch ich bei weitem nicht so lange, wie bei einer fetten Wallerrute mit Zweistegringen.

ebenso entscheidend ist,...die Arbeitsvorrichtung zum Wickeln.
Wer hier eine schöne Wickelbank besitzt wird schneller arbeiten können als einer der mehr oder weniger auf einem Provisorium arbeitet.

Und.....der Übungsgrad macht bestimmt auch nen Unterschied.
Jemand, der schon mehr als tausend Ruten aufgebaut hat, ist sicher schneller als jemand der erst 10 Stk aufgebaut hat.


Kuno, hast Du nur Ringe die man nicht mehr schleifen und ggf biegen muss? Das fehlt mir irgendwie bei Deiner Auflistung.

Grüßle

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 26.11.2009 09:32.

26.11.2009 09:28 Carras ist offline E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pendergast   Zeige Pendergast auf Karte Pendergast ist männlich


images/avatars/avatar-1465.jpg

Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 1.156
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow seid ihr schnell.

Da ich noch nicht mal 10 Ruten aufgebaut habe, dauert meine Konzeptionphase schon recht lang.
Da ich die Ringpatzierung und Anzahl noch nicht so im Gefühl habe, wird diese gerne dreimal gemacht bis ich zufrieden bin.
Auch die Griffsektion bedarf der einen oder anderen Überlegung bis alles passt.
Dann noch Kork oder Duplon schleifen. Braucht auch seine Zeit.
Kreuzwicklungen sind für mich ein Muss, da gehen auch schnell 10 - 12 Stunden bei drauf.
Dazu noch Ringwicklungen, Garn fixieren, evt Rollenhalter lackieren etc etc

Und als Anfänger bin ich eh noch nicht der Schnellste. Lerne halt bei jeder Rute dazu.

Da ich aber eine einzigartige auf mich abgestimmte Rute will spielt Zeit für mich dabei keine Rolle!!

__________________
Grüße
Oli/Pendergast

26.11.2009 16:10 Pendergast ist offline E-Mail an Pendergast senden Beiträge von Pendergast suchen Nehmen Sie Pendergast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
derextremexxl   Zeige derextremexxl auf Karte derextremexxl ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-742.gif

Dabei seit: 30.12.2007
Beiträge: 3.810
Herkunft: Reichelsheim/Odenwal d
Skype-Name: derextremexxl

Themenstarter Thema begonnen von derextremexxl
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also 1,5 Stunden ist schon sehr schnell. Wie machst du das? Das schafft man doch nur, wenn man eine Rute schon mal so aufgebaut hat und auch alles bereits an Ort und Stelle stehen hat.

In der Regel muss man ja die Griffe etwas anpassen. Entweder unterfüttern oder aufschleifen. Der Rollenhalter muss meist auch an 3 Stellen mt Tape unterfüttert werden. Also in 15 Minuten schaffe ich so etwas nur sehr schwer. Ringe kann man sicher bei einer Spinnrute und Einstegringen in einer halben Stunde wickeln wenn sie bereits fixiert sind. Aber beim Lackieren benötige ich schon etwas mehr wie 15 min. Alleine das aus- und anmischen des Lackes dauert bei mir ja schon so lange cool

Aber wir wollen ja hier niemandem seine Arbeit anzweifeln. Geht ja nur darum mal zu erfahren wie lange ihr so an euren Ruten rumbastelt. Die meisten von euch bauen ja für den Hausgebrauch wo man sich natürlich etwas mehr Zeit läßt, denn meist ist der Weg ja das Ziel! Und wir bauen ja meist auch des Bauen Willens und nicht NUR weil man damit auch Fischen gehen will.

Wenn ich für jemand anderen Ruten aufbaue ist ja auch meist alles festgelegt wie es werden soll. Da geht es dann meist etwas schneller weil man dann keine spontanen Ideen mehr einfließen lassen kann. Aber wenn ich für mich baue kann es schon mal sein, dass ich eine gewickelte Rute wieder "entringe" weil mir der Zierfaden in der Wicklung doch nicht gefällt oder weil eine Wicklung zu viel Glitzer drin ist.

Also weiter - wie lange brauchen die anderen so?

Alex

__________________
www.rutenschmied.de
26.11.2009 16:42 derextremexxl ist offline E-Mail an derextremexxl senden Homepage von derextremexxl Beiträge von derextremexxl suchen Nehmen Sie derextremexxl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pettersson Pettersson ist männlich
User


Dabei seit: 23.01.2008
Beiträge: 232
Herkunft: Niederösterreich

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tag Leute !

Sehr viel Zeit verbrate ich für die Planung, welcher Blank, Ringe und Rollenhalter.......
Für den Aufbau müßte ich direkt einmal auf die Zeit achten, wieviel Zeit so jeder Arbeitsschritt in Anspruch nimmt.
Blank von der ursprünglichen Farbe befreien, neu lackieren, eventuell 2Stegringe mit Zierwicklung, selbst hergestellten Korkgriffen, manche Dinge gelingen nicht gleich beim ersten Mal oder gefallen mir dann doch nicht, denke ich brauche sicher 30 Stunden bis eine Rute fertig ist.

__________________
Liebe Grüße

Manfred
26.11.2009 17:26 Pettersson ist offline E-Mail an Pettersson senden Beiträge von Pettersson suchen Nehmen Sie Pettersson in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Slotti Slotti ist männlich
User


images/avatars/avatar-486.jpg

Dabei seit: 20.02.2008
Beiträge: 1.036
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme mir für jede Rute genau die Zeit die es eben dauert bis alles so ist wie ich das haben möchte.

Ich muß zugeben das ich noch nie genau darauf geachtet habe aber über den Daumen würde ich das in etwa so schätzen.

Vorbereiten der Rute , Overlap bestimmen und Handteil mit Spitzenteil ausrichten dabei den oberen Punkt für den RH auf das HT übertragen , Spitzenring verkleben. ca 10-15 min.

Endkappe unterfüttern, Kork unterfüttern und verkleben, RH unterfüttern und verkleben sowie Vorgriff verkleben, Vorgriff vorher passend schleifen? usw kann schonmal alles zusammen 45-60 min dauern.

Leitringsabstand festlegen, und mit Beringungsschema beginnen außerdem markieren der Positionen mit Tape, wenn alles paßt 10 min kann aber auch länger dauern.

Anschleifen der Ringe, hierbei lasse ich mir sehr viel Zeit das kann schonmal je nach Ringqualität 45 min dauern bis alles so ist wie ich es haben will und die Ringe fertig zum binden sind.

Binden kann ich ganz schlecht beurteilen denke mit Zierrand, Winding Check, Hakenöse, Beschriftungsfeld, Überschub, usw bestimmt 90-120 min für eine 6 oder 7+1 Spinrute mit Einstegringen. Dazu gehört auch das Ausrichten der Bindungen und der Ringe.


Lackieren :

Ich lackiere Spitzen und Handteil getrennt und beides jeweils 3 mal (1+2 naß in naß und der 3te als Finish) pro Durchgang mit vor und nachbereitung ca 30 min also insgesamt ca 3 Std.


Kork fillern und am nächsten Tag abziehen und Rute mit Glasreiniger säubern 30 min.


Puh macht so zwischen 6,5 bis 7,5 Std für einen relativ simplen Aufbau.
26.11.2009 18:38 Slotti ist offline E-Mail an Slotti senden Beiträge von Slotti suchen Nehmen Sie Slotti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Mad   Zeige Mad auf Karte Mad ist männlich
Werbepartner

images/avatars/avatar-501.jpg

Dabei seit: 30.03.2008
Beiträge: 309
Herkunft: 93342 Saal/Donau Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

servus alex,

Hmmmm Denken1 glaube unter 6 stunden geht bei mir nichts.
hab meistens auch immer paar rütchen mehr laufen, hätte aber so geschätzt zwischen 6-10stunden je nach wunsch und aufbau.

vielleicht liegt es an meiner bauweise oder noch immer zuwenig ruten gebaut, aber in 3 stunden komplett fertig schaffe ich keine.

__________________
Gruß Robert

www.Mads-Rutenbau.de
26.11.2009 18:51 Mad ist offline E-Mail an Mad senden Homepage von Mad Beiträge von Mad suchen Nehmen Sie Mad in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
karpfenkuno   Zeige karpfenkuno auf Karte karpfenkuno ist männlich
User


Dabei seit: 06.02.2008
Beiträge: 450
Herkunft: München

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von derextremexxl
Also 1,5 Stunden ist schon sehr schnell. Wie machst du das? Das schafft man doch nur, wenn man eine Rute schon mal so aufgebaut hat und auch alles bereits an Ort und Stelle stehen hat.

In der Regel muss man ja die Griffe etwas anpassen. Entweder unterfüttern oder aufschleifen. Der Rollenhalter muss meist auch an 3 Stellen mt Tape unterfüttert werden. Also in 15 Minuten schaffe ich so etwas nur sehr schwer. Ringe kann man sicher bei einer Spinnrute und Einstegringen in einer halben Stunde wickeln wenn sie bereits fixiert sind. Aber beim Lackieren benötige ich schon etwas mehr wie 15 min. Alleine das aus- und anmischen des Lackes dauert bei mir ja schon so lange cool


ja klar sind 1,5 Stunden die Untergrenze, i.d.R. brauche ich auch deutlich länger, allerdings 6 Stunden habe ich noch nie für einen Neuaufbau gebraucht.
Aber 15 min für einen Griff sind locker drin, habe gerade an einer 9ft-Spinnrute mit Stoppuhr 14:23min gebraucht. Grifflängen und Rollenhalter waren bereits angezeichnet (zählt zur Vorbereitung)
Hier ungefähr die Einzelschritte:
Material: Fertigkork. Hintergriff 30cm, Vordergriff 6,5cm, 18er-Rollenhalter, ähnlich Fuji
1. Schritt: Hintergriff kürzen --> 1 min
2. Schritt: Schnittflächen und Kanten feilen und schleifen --> 2 min
3. Schritt: Blank für Hintergriff unterfüttern, mit Schaumkleber einstreichen und Griff aufschieben --> 3min
4. Schritt: Rollenhalter mit Tape unterfüttern --> 3min
5. Schritt: Epoxidkleber anrühren / Rollenhalter und Korkteile mit Tape zum Schutz vor Kleber umwicklen --> 2 min
6. Schritt: Rollenhalter mit Epoxy kleben --> 2min
7. Schritt: Vordergriff inl. Windingcheck mit Epoxy aufkleben (war schon angerührt vom RH) --> 2 min,
macht in Summe ca. eine Viertelstunde für einen sauberen Standardgriffaufbau ohne irgendwelche Extras und Schnick-Schnacks.

Micht wundert wie lange ihr für das Lackieren braucht, in der Regel lackiere ich immer zwei Ruten gleichzeitig, jeweils 2 Durchgänge nass in nass, dabei muß ich dreimal Lack anrühren; Dafür brauche ich mit "Blasenbehandlung" so ca. 40 Minuten. Nach 10 Minuten kann man den Lack doch sowieso nicht mehr verarbeiten. Ich habe festgestellt, dass 2mal nass in nass mit Abstand die saubersten Lackierungen entstehen.

Ich dachte eigentlich schon immer, dass ich mir viel Zeit für eine Runde lasse, hetze in keinster Weise dabei, aber mehr als 3-4 Stunden brauche ich für einen Rutenaufbau eigentlich wirklich nicht, zeitintensive Sache wie Kreuzwicklungen oder Drehen von Edelstahlteilen mache ich jedoch nicht. Wenn die Rute vorher gerippt wird, dauert es dann natürlich länger.

Wenn ich mir so die Zeiten von Profis wie Mad (6 Stunden plus x) anschaue, muß ich mir doch mal überlegen es etwas langsamer angehen zu lassen. Denken2
26.11.2009 19:35 karpfenkuno ist offline E-Mail an karpfenkuno senden Beiträge von karpfenkuno suchen Nehmen Sie karpfenkuno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Mad   Zeige Mad auf Karte Mad ist männlich
Werbepartner

images/avatars/avatar-501.jpg

Dabei seit: 30.03.2008
Beiträge: 309
Herkunft: 93342 Saal/Donau Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von karpfenkuno
Wenn ich mir so die Zeiten von Profis wie Mad (6 Stunden plus x) anschaue, muß ich mir doch mal überlegen es etwas langsamer angehen zu lassen. Denken2


nein,
in zukunft kannst du mir die ruten aufbauen und ich gehe fischen. Angler3

spaß bei seite.

glaube mal das wir/ich bisschen unterschiedlich bauen.
ich tape zb kein handteil auf wo der kork ist, bei mir wird der kork wenn er nicht paßt mit einer feile passend gemacht. ringe anschleifen und am blank anpassen braucht auch bisschen zeit. alleine die ringausrichtung vorm lackieren ist bei mir eine doktorarbeit.usw
einmal lackieren mit vorbereitung und kontolle nach dem lackieren ist schon eine halbe stunde vorbei.
darum dauert es ja immer eine ewigkeit bis eine rute bei mir fertig ist Winken1

__________________
Gruß Robert

www.Mads-Rutenbau.de
26.11.2009 20:27 Mad ist offline E-Mail an Mad senden Homepage von Mad Beiträge von Mad suchen Nehmen Sie Mad in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
atze67 atze67 ist männlich
User


Dabei seit: 17.11.2009
Beiträge: 50
Herkunft: Berlin
Skype-Name: atze67

RE: Wie lange baut ihr an einer Rute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle zusammen

ich habe ,auf drängen meiner Partnerin,bei meiner vorletzten rute mal die zeiten gestoppt also immer wenn ich mich drann gesetzt habe hab ich auch auf meine uhr gedrückt.
die rute war ein 2,7m 150g wg cts blank mit kombiberingung multi,statio 10+ 1 die bindung war zweifarbig mit unterwicklung+zierwicklungen in der mitte und an den enden. 4 schichten lack.
die uhr stand immer so das ich die zahl nicht sehen konnte und war sehr erschrocken als ich fertig war ich brauchte 24h und 40min und das alles auf 9 tage verteilt. eigendlich wirklich unbezahlbar.

gruß atze

__________________
Und die See wird allen die Hoffnung bringen sowie der Schlaf die Träume bringt.
26.11.2009 20:28 atze67 ist offline E-Mail an atze67 senden Beiträge von atze67 suchen Nehmen Sie atze67 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
JEZI   Zeige JEZI auf Karte JEZI ist männlich
User


Dabei seit: 09.01.2008
Beiträge: 392
Herkunft: Holzkirchen

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ganz genau kann ich die Zeit-Frage auch nicht beantworten, da ich
auch mehrere Ruten in unterschiedlichen "Produktionsstadien" rumstehen habe, und es wirklich auf den Aufwand, den man in das jeweilige Projekt stecken will, ankommt.
Grundsätzlich brauche ich für eine Rute zwischen 8 und 50 Stunden.

__________________
ZIMTEC Sea Fishing Tackle
26.11.2009 22:29 JEZI ist offline E-Mail an JEZI senden Beiträge von JEZI suchen Nehmen Sie JEZI in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pikepauly   Zeige Pikepauly auf Karte Pikepauly ist männlich
User


Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 567
Herkunft: Otterndorf

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich baue sehr simpel auf.
D.h ich verwende nur fertige Korkteile, mache keine Beschriftungen, keine Kreuzwicklungen usw.
Trotzdem brauche ich immer min. 6 Stunden, bin aber auch noch unter 10 Stck. die ich insgesamt gebaut habe.
27.11.2009 00:27 Pikepauly ist offline E-Mail an Pikepauly senden Beiträge von Pikepauly suchen Nehmen Sie Pikepauly in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hirs   Zeige hirs auf Karte
User


images/avatars/avatar-362.jpg

Dabei seit: 15.02.2008
Beiträge: 1.230
Herkunft: Oberpfalz

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Winken1


Bei ,,meinen,, Ruten genieße ich jede Minute und versuche alles bis auf´s kleinste Detail perfekt zu machen. Da werden die Ringe schon mal mehrfach neu gebunden. Die Aluteile drehe ich meist selber und eloxiert wird dann auch noch. Die Carbonhandteile die ich mir immer einbilde, nehmen auch einiges an Zeit in Anspruch. großes Grinsen

Bei meiner SS3 z.B. reichen wohl keine 50 stunden.



Ich habe aber auch schon Ruten für Bekannte auf 5std. gebaut. (ohne Trocknungszeit)

Bei den Ruten hab ich die Teile jedoch so bestellt, dass ich keine zusätzliche Arbeit habe. (Griffe schleifen, Alu drehen......)



Bei meiner Bauerei steht kein komerzieller Gedanke dahinter, ich baue weil es mir Spaß macht. Da spielt die benötigte Zeit keine so große Rolle.



Gruß Matthias

__________________
Matthias

Wer aus Scheiße Bonbons formt hält noch lange keine Schokolade in der Hand
27.11.2009 19:27 hirs ist offline E-Mail an hirs senden Beiträge von hirs suchen Nehmen Sie hirs in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
gobio   Zeige gobio auf Karte gobio ist männlich
User


Dabei seit: 12.08.2008
Beiträge: 94
Herkunft: Bremervörde

RE: Wie lange baut ihr an einer Rute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carras
Gute Frage,

Ich baue die Ruten im Normalfall ohne großen Schnick Schnack.
Meist dezente Wicklungen, manchmal mit kl. Zierwicklungen.
Am Griff kommen ein paar V2A Applikationen mit dran, die ich aber machen lasse.

Habs grad mal pauschal durchgerechnet.

Bei einer Rute mit 7+1 Dreistegberingung, geteilten Griff, 3 Windingchecks, + Endkappe, 2 Lackiervorgängen, Normale Bindungen ohne Zierwicklung, keine Kreuzwicklungen o.ä., ohne Trockenzeiten,

sind es ca. 6 Stunden reine Arbeitszeit pro Rute.

Grüßle


Hi

Dem schließe ich mich mal an großes Grinsen

Allerdings hab ich bei der letzten Rute jede woche nur einen Ring geschafft und brauchte bestimmt 2 Monate bis die Rute fertig war ^^.....

@ Karpfenkuno: Für ne schlichte rute wenn dir alles sauber von der Hand geht ist das doch i.O. . Wenn ich etwas mehr Übung hab und meine griffe net so besonders mach komm ich bestimmt auch auf meine 3 Stunden. Aber dies elendige schleifen des korks und das binden (bin da noch net so gut) rauben immer ein wenig zeit.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von gobio: 27.11.2009 20:29.

27.11.2009 20:26 gobio ist offline E-Mail an gobio senden Beiträge von gobio suchen Nehmen Sie gobio in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
kgbbg   Zeige kgbbg auf Karte kgbbg ist männlich
User


images/avatars/avatar-1060.jpg

Dabei seit: 10.02.2009
Beiträge: 57
Herkunft: Potsdam

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe noch nie auf irgendeine Zeit geschaut - soll einfach Spass machen und ist für mich selber. Und bei Mist-Wetter ist es eh egal, wenn man nicht ans Wasser kommt... großes Grinsen
Alleine am letzten Pappelholzgriff habe ich wohl 5-6 Stunden gearbeitet, um ihn sowohl für´s Werfen, als auch zum Palmen an meine Hand anzupassen...
29.11.2009 10:35 kgbbg ist offline E-Mail an kgbbg senden Homepage von kgbbg Beiträge von kgbbg suchen Nehmen Sie kgbbg in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
habe noch nicht so die Erfahrung,
- jedenfalls habe ich gestern ne "neue" angefangen und alleine für die Positionierung der Ringe über zwei Stunden benötigt verwirrt

Gruß
Q9
29.11.2009 17:18 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tungdil   Zeige Tungdil auf Karte Tungdil ist männlich
User


images/avatars/avatar-371.jpg

Dabei seit: 14.07.2008
Beiträge: 544
Herkunft: Lüneburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke man muss klar unterscheiden zwischen einem aufbau mit finanzellem hintergrund und einem aufbau, der für einen selbst ist und somit einem emotionalen hintergrund hat.

wenn ich für jemanden aufbaue geschieht das unter dem moto:"keep it simple!"

wenn ich für meine familie oder mich aufbaue spielt zeit keine rolle. es kann schon vorkommen, dass ich hier deutlich länger und aufwendiger baue. meistens aus einem anlass, so dass die ruten einem thema unterstellt sind und man mit der rute ein besonderes ereigniss aufleben lassen möchte.

es gibt ruten, wie z.b. einen bausatz von cmw oder karl, da ist schon alles vorgefertigt (ringabstände, ringwahl, kork vorgebohrt und in der richtigen länge, blankfarbe und rollenhalter). bei diesen aufbauten brauche ich auch nicht mehr, als max 3 stunden. es geht aber auch anders. baue ich aufwediger mit wicklungen und kork bohren und schleifen, so kann ein aufbau auch 30 stunden in anspruch nehmen.......... .
also es geht so und so ......wichtig ist die eigene zufriedenheit im dem, was man da macht und der stolz wenn man fertig ist egal wie lange es dauert.
29.11.2009 17:55 Tungdil ist offline E-Mail an Tungdil senden Beiträge von Tungdil suchen Nehmen Sie Tungdil in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » allgemein » Wie lange baut ihr an einer Rute?