Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Fotos eurer Schätze » TAC Fireneedle 6er Fliegenrute » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen TAC Fireneedle 6er Fliegenrute
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.495
Herkunft: BaWü, Heidelberg

TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei ein paar Bilder und ein paar Wurfergebnisse.

blank ist der TAC Fire needle in 6, zur Zeit noch ein Prototyp, aber der kann ohne Änderung in Serie gehen!!
Der blank wiegt ca. 50 gr, ein Topgewicht in dieser Klasse und der Aktion.
Ringe: alles von tackle24, aber die genaue Bezeichnung weiss ich nicht, habe nach Optik vor Ort rausgesucht.
Die 2 Führungsringe haben eine blaue Einlage, die je nach Lichteinfall leicht changieren kann.
Die "Unterwicklung" an den Führungsringen ist fake, es ist nur eine Zierwicklung zwischen den eigentlichen Ringwicklungenwicklungen.

Schlangenringe wollte ich was graues haben, es sind keine reinen Titanringe, sie haben eine dunkelgraue Beschichtung.

Das blau/schwarze Garn ist von?? ( der Aufkleber fehlt), das graue Garn ist 12er Fireline, die schimmernde Zierwicklung außen ist graues, aber bunt schilerndes Mylar aus dem Fliegnbindebereich.

Der Rollenhalter ist ein günstiges Teil, auch von tackle24.

Die fertige Rute ist wunderbar leicht in der Spitze, überhaupt nicht kopflastig.

Geworfen habe ich vom Boot aus, also idealler Rückraum.
Die 27 yards DT 6 flutschte ziemlich schnell bis ins backing durch die Ringe (gestreckt).
Die Airflo Expert Distance "WF 7" liess sich sehr gut werfen, stellt aber so die obere Grenze dar. Allerdings ist diese "WF 7" eher eine 8-9er: Die ersten 9,1m wiegen 14,5 gr und die gesamte 13m Keule ca. 21,5 gr.

Ich habe eine 6er Sage XI3, die ist noch etwas spritziger und kraftvoller als die Fire needle, aber sonst sehr ähnlich, ich habe sie aber noch nicht gleichzeitig geworfen.

Reinhard

Reinhard 02 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_1525.jpg IMG_1526.jpg IMG_1536.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 15.09.2016 14:23.

15.09.2016 14:15 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

RE: TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zeitlos schick! Zweidaumenhoch
Und die Hauptsache ist ja die Performance dieses aussergewöhnlichen Blanks!
Ich versuche, bis zum Meisterschafts-WE noch die Switch-Variante der Fireneedle-Fusselpeitsche fertig zu bekommen, dann würde ich auch noch Bilder einstellen und sie zum begrabbeln und evtl. Werfen vor Ort mitbringen. Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
15.09.2016 15:34 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 931
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja,die gefällt mir (bei anderen gefällt mir schlicht).Wenn es davon 13 und 14ft versionen gibt bin ich der 1.der eine braucht großes Grinsen

__________________
Gruß Herby
15.09.2016 16:04 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Homepage von hjb66 Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hjb66
Wenn es davon 13 und 14ft versionen gibt bin ich der 1.der eine braucht großes Grinsen

Ich werde wohl nächste Woche noch mal in GG vorbei "huschen", dann kann ich Dieter ja mal ausquetschen, ob auch an Fireneedle-Bi-Händer gedacht wird großes Grinsen

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
15.09.2016 16:12 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schickschick. Schöne Rute und noch bessre Beschreibung von dem Blank... Zweidaumenhoch
Weiss man schon wann die Dinger in Serie gehen? Hab bei Dieter schon mal kurz angefragt, da hiess es aber dass die Serienblanks etwas "entschärft" werden sollen. Auf die Serie kann man also gespannt sein wobei ich grade nach ner richtigen Rakete, allerdings in Klasse 8-9 suchen täte. Na mal sehen was sie demnächst raus bringen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
15.09.2016 17:28 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Maqua Maqua ist männlich
User


images/avatars/avatar-1427.jpg

Dabei seit: 02.12.2015
Beiträge: 87
Herkunft: bei Aachen

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reinhard, schöne Inspiration für mein derzeitiges Projekt. (7er Mefo Rute)
Den Rollenhalter hatte ich auch schon angepeilt, weil mir das "schlichte" daran gefällt.
Ist das der "Black Matt" oder der "Titan Matt"
Wie hast du da den FB verbaut?
Endkappe weggelassen und direkt auf den Blank?
Die Schlangenringe gefallen mir farblich auch, die würden schön zu meinem unlackierten Blank passen. Sind die von Seaguide?
Der Fireneedle Blank sieht schon geil aus, wäre schade wenn der entschärft würde, naja mal sehen.

Gruss Manni
15.09.2016 18:18 Maqua ist offline Beiträge von Maqua suchen Nehmen Sie Maqua in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.495
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der RH ist Titan matt, der FB ist als Rohling aus 2 Scheiben auf den blank geklebt und dann runtergeschliffen. Als Verschluss habe ich einfach ein ausgestanztes Stück Rubberkork reingeklebt.

Von wem die Ringe sind, weiss ich nicht, da must du Dieter fragen oder im Shop nach Ähnlichkeiten suchen.
Dieter hat sie mir rausgesucht, da ich was graues gesucht habe, dass zum Gesamtaufbau passt.

Reinhard
15.09.2016 20:29 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Sepp: Das geplante "entschärfen" der FN-Fusselblanks bezieht sich nicht auf die Schnelligkeit sondern nur darauf, dass man doch den geplanten/nominellen Wurfklassen näher kommen will als die aktuelle Realität bei den Prototypen es hergibt. cool
Wenn sich mit Reinhards nomineller #6er Rute eine nominelle 7er Schnur (die eigentlich auch eher in Richtung 8/9 geht) werfen lässt und die Switch, die mir als #6/7 angekündigt war, sich dann beim vermessen als stramme #9 (rechnerisch 9,2) herausstellt, versteht glaube ich jeder was mit dem "entschärfen" gemeint ist großes Grinsen

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
16.09.2016 08:11 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Maqua Maqua ist männlich
User


images/avatars/avatar-1427.jpg

Dabei seit: 02.12.2015
Beiträge: 87
Herkunft: bei Aachen

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info, Reinhard! Daumenhoch2
Muss jetzt mal ne (lange) Liste machen und bestellen.

Wenn der Blank tatsächlich 21,5g vernünftig wirft, hat das natürlich nicht annähernd mit #6 zu tun, aber entschärfen braucht man den dann nicht, sondern schreibt einfach ne 8 drauf. Augenzwinkern
16.09.2016 08:32 Maqua ist offline Beiträge von Maqua suchen Nehmen Sie Maqua in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wenn sich mit Reinhards nomineller #6er Rute eine nominelle 7er Schnur (die eigentlich auch eher in Richtung 8/9 geht) werfen lässt und die Switch, die mir als #6/7 angekündigt war, sich dann beim vermessen als stramme #9 (rechnerisch 9,2) herausstellt, versteht glaube ich jeder was mit dem "entschärfen" gemeint ist großes Grinsen

Ja, so in etwa hat der Dieter das auch gesagt. Ne 5er Rute soll halt ne 5er Rute werden, es soll nicht an der Aktion geschraubt werden wobei der Blank natürlich auch nicht mehr so extrem schnell wirken wird als bei den Prototypen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
16.09.2016 08:41 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.495
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also der blank entspricht durchaus dem, was man heute als 6er bekommt.
Die sind halt alle im Lauf der Jahre kräftiger geworden.

Ich habe jetzt mal trocken mit anderen 6ern u. 7ern verglichen.
die Sage XI3 6 ist etwas spritziger und einen Deut kräftiger unten raus.
die Sage Response 6 (Tonnen blank von Karl) ist ähnlich kräftig
die Winston Boron III MX 6 ist etwas weniger kräftig
die CTS Affinity 7 ist einen Deut kräftiger
die Sage RPLX 7 ist deutlich kräftiger

meine sehr alte Loomis IMX 6 ist spürbar leichter und entspricht eher dem alten Bild einer 6er.

Vielfach geistert im Raum aber auch eine, meiner Meinung nach, falsche Vorstellung herum, was eine 5er, 6er,7er... Rute werfen muss.
Ich fische seit 36 Jahren mit der Fliege.
Damals war eine 5er Rute so stark, dass sie eine DT 5 gut händeln konnte, d.h. sie musste mindestens 15-17m der DT 5 in der Luft halten können, um sie bis Richtung Leinenende schiessen lassen zu können.
Jetzt kann sich jeder leicht selbst ausrechnen, wieviel Gewicht das ungefähr bedeutet.

9,14m DT 5 = 9,1gr 15 - 17 m = ca. 16-17gr

Allerdings muss man neben dem Gewicht auch die mögliche Beschleunigung mit Berücksichtigen: wenn man lange Leinen in der Luft hält, ist der Zug langsamer, als bei kurzen Schussköpfen. Daher kann das max. Gewicht einer langen Leine in der Luft ein anderes ( höheres) als bei einem kurzen Schusskopf sein, den man viel schneller ziehen kann ----- dies sind meine Erfahrungen!! Kraft= Zeit x Weg oder so ähnlich

D.h., das optimale Gewicht für einen Schusskopf liegt vielleicht bei 18gr für die Fire needle, was bei einem 9m langen Schusskopf eine Schnurklasse 10 wäre!! Alles klar?! großes Grinsen

So viel zu Schnurklassen bzw. optimalem Schnurgewicht.

Reinhard

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 16.09.2016 21:41.

16.09.2016 10:08 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die rechnerische Klassse 9,2 bei der FN-Switch gilt auch nur wenn man nach dem Muster von Theo Matschewsky misst ( http://www.theowsky.solitip.de/index.php...=133&Itemid=157 und http://www.solitip.de/doc/07_Power-Messu...culator_3.0.xls ), der für die Bewertung auch nicht die ersten 10 yards (9,14 m) nimmt sondern die ersten 15 m nimmt.
Wenn man das Schussgewicht von 26 g (Messergebnis ) der FN-Switch nur auf die ersten 9,14 m beziehen würde, wäre man bei einer starken Klasse 12 cool

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
16.09.2016 10:36 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke, die Aftma-Klasse errechnet sich nach dem Gewicht der ersten 30 Fuss (9,144m) und nicht der ersten 10 Yards (9,144m)... Nase

Klugscheissmodus wieder aus... Lachen-5

Hast du dabei auch berücksichtigt, dass ne Switch-Rute i.d.R. nach Spey-Aftma zu bestimmen ist und nicht nach dem normalen Aftma?
In dem Fall könntest du von den Messwerten her schon in den Bereich einer 6er Spey kommen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 16.09.2016 11:11.

16.09.2016 11:09 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sepp73
Ich denke, die Aftma-Klasse errechnet sich nach dem Gewicht der ersten 30 Fuss (9,144m) und nicht der ersten 10 Yards (9,144m)... Nase

Klugscheissmodus wieder aus... Lachen-5

Jaja, die englischen Maße mein lieber Sepp! großes Grinsen
Wenn Du mir jetzt aus dem Stehgreif sagen kannst, wieviel oz in ein lbs passen und wieviel ein "Stone" in kg wiegt, dann hast Du mich wirklich beeindruckt Zunge raus

Zitat:
Original von sepp73
Hast du dabei auch berücksichtigt, dass ne Switch-Rute i.d.R. nach Spey-Aftma zu bestimmen ist und nicht nach dem normalen Aftma?
In dem Fall könntest du von den Messwerten her schon in den Bereich einer 6er Spey kommen...
Gruss, Sepp

Das ist die Streitfrage, Sepp. fröhlich
Ich habe eben die FN-Switch nach der Einhand-Methode vermessen und um allen Eventualitäten aus dem Weg zu gehen eben die Gramm Schussgewicht erwähnt. So kann sich eben jeder die gewünschte AFTMA-Klasse raussuchen, ob nun Einhand- oder Spey-AFTMA Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
16.09.2016 11:29 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit den Oz. und lbs ist noch machbar (wenn auch nicht ausm Stehgreif)
1 oz. = 16 dr. (Dram) = 437,5 gr. (Grain) = 28,349523125 Gramm

1 lbs. = 1 Pfund (Avoirdupois-Pound) = 453,59 Gramm

folglich und nach Adam Riese (oder meinem Taschenrechner) 1 lbs = 16 oz.

Was aber ein Stone ist, das weiss keine S... Lachen-5

Ich seh grad, es ist Punkt 12 Uhr. Ich hau ab hier, raus zum Äschenfischen...
Schönes WE allerseits...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
16.09.2016 12:02 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.495
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
RE: TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich war heute ein paar Stunden fischen, ein kleiner Rapfen konnte die Drillqualitäten noch nicht ausreizen.
Aber die 3M 7er Expert distance passt wunderbar, auf der Wiese habe ich sie bis 29m gestreckt abgelegt, der blank ist also schon ein 6+ fröhlich

Laut Dieter soll der Serienblank etwas leichter ausfallen, aber immer noch ein 6er sein.
Außerdem wird es einen 3er in ca. 7,5" und einen 8,5" 5er geben und den Switch.

Der Switchblank war inzwischen schon in Kanada und soll dort, laut Dieter, Steelheads im Meterbereich bezwungen haben.

Reinhard

Die "stones" waren mir früher mal geläufig, da musste man nämlich seine Körpermerkmale für den amerikanischen Angelschein noch in feet u. inches und in stones angeben.
16.09.2016 21:40 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

RE: TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02
Der Switchblank war inzwischen schon in Kanada und soll dort, laut Dieter, Steelheads im Meterbereich bezwungen haben.

Das kann ich mir gut vorstellen Daumenhoch3 , ich hoffe ich kann in der 2. Oktoberwoche dann auch noch Lachse in der Grössenordnung die Rute testen lassen cool

Zitat:
Original von Reinhard 02
Die "stones" waren mir früher mal geläufig, da musste man nämlich seine Körpermerkmale für den amerikanischen Angelschein noch in feet u. inches und in stones angeben.

Ich bin beeindruckt, Reinhard! Daumenhoch3
Feet und inches für die Grösse sind im englischsprachigen Raum ja immer noch offiziell üblich, die "Stones" (ca. 6,35 Kilo) waren bei den "Inselaffen" Augenzwinkern noch bis 1985 offiziell Gewichtsmaß, werden aber auch heute noch beim Körpergewicht oft verwendet Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
18.09.2016 10:46 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Gladsax
User


Dabei seit: 08.11.2011
Beiträge: 16

RE: TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Garantie gibt es denn auf die TAC Fireneedle Fliegenblanks?


Zitat:
Original von MeFo-Schreck
Feet und inches für die Grösse sind im englischsprachigen Raum ja immer noch offiziell üblich, die "Stones" (ca. 6,35 Kilo) waren bei den "Inselaffen" Augenzwinkern noch bis 1985 offiziell Gewichtsmaß, werden aber auch heute noch beim Körpergewicht oft verwendet


Stimmt, das Maß wird immer noch verwednet.
Beispiel:
https://www.youtube.com/watch?v=BmlOx--Ymos

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gladsax: 18.09.2016 12:47.

18.09.2016 12:45 Gladsax ist offline E-Mail an Gladsax senden Beiträge von Gladsax suchen Nehmen Sie Gladsax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

RE: TAC Fireneedle 6er Fliegenrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gladsax
Welche Garantie gibt es denn auf die TAC Fireneedle Fliegenblanks?

Dazu ist noch kein Wort gefallen, schliesslich ist man ja noch in der Prototypenphase.
Ich kann aber Dieter mal dazu ausfragen, werde vermutlich innerhalb der nächsten Woche mal in GG sein. Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
18.09.2016 13:07 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 931
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich werde wohl nächste Woche noch mal in GG vorbei "huschen", dann kann ich Dieter ja mal ausquetschen, ob auch an Fireneedle-Bi-Händer gedacht wird großes Grinsen


Ja,mach das bitte Daumenhoch

__________________
Gruß Herby
18.09.2016 16:52 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Homepage von hjb66 Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Fotos eurer Schätze » TAC Fireneedle 6er Fliegenrute