Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Suche hochwertigen Zander-Spinnblank » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Suche hochwertigen Zander-Spinnblank
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fishmike fishmike ist männlich
User


images/avatars/avatar-215.jpg

Dabei seit: 02.03.2009
Beiträge: 322
Herkunft: Linz

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So... am WE war mal ein bisschen Zeit zum basteln. Einfach mal alles drauf gesteckt und siehe da - gar ned übel vom Gewicht und der Balance
Mit Kork und 25 - 12 - 6 - 5.5 - 6x5 getaped 125g. Mit ein bisschen Kleber und 15g im Hintern werdens wohl unter 150g bleiben. Mit der 4000er Rolle und ohne Zusatzgewicht ist die Rute genau vor dem Vorgriff ausbalanciert. Der Griff ist bis Rollenhalteroberkante 42cm.
Der Feinschliff beim Griff fehlt noch, kommt aber erst nach dem Verkleben

fishmike hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
F2D5CF2C-8076-48F3-8116-28653E56F9D0.jpeg 85501E92-6945-4501-8DC0-C1D56401BB34.jpeg

12.03.2018 21:52 fishmike ist offline E-Mail an fishmike senden Beiträge von fishmike suchen Nehmen Sie fishmike in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

vielleicht könnt ihr mir noch einen kleinen Schupps geben. Ich hänge gedanklich fest zwischen der FA Blaas XF 35 und 50 8'6''. Angeln will ich daran 6" Sea Shad an Köpfen von 10 bis 20 gr. Das sind 36 bis 46 gr Ködergewicht. Es wird auch mal ein 28 gr Mörrum Bleikopfspinner dran hängen, ein 36 gr Spinjig oder ein Deep Diving Crank wie Mascle Deep 4+ (21 gr).

Die Blaas soll gut zwischen meine SS3 60 und 90 passen, sich also mit denen nicht so sehr überschneiden.

Jürgen Schmeißer empfiehlt die 35er, ich hatte mich eigentlich schon für die die 50er entschieden. Was empfehlen die Blaasbesitzer hier im Forum für die oben genannten Köder?

Gruß

Axel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von taxel: 26.10.2018 16:45.

26.10.2018 16:42 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 886
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Axel

Schups Lachen-5 !

Ich persönlich halte mich immer an die Vorgaben von FA, außer bei der Blaas 70, die kann definitiv 100 gr werfen, habe ich auch vermessen.

Ich habe u.a. die 35 und 50ziger. Einen 6er Sea Shad mit 15 oder 20 gr würde ich nie mit der 35er fischen, immer mit der 50 ziger. Einen Jigspinner mir 36gr noch mit der 35er.

Die 35 er hat etwas mehr Power als SS3 60. Auf was willst du fischen?

Lt FA können die Blanks so zwischen 10-20% mehr. Da gehe ich mit, aber das ist für persönlich das Maximum.

Liebe Grüsse Bernd
26.10.2018 18:04 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernd,

vielen Dank für deine Antwort. Von dem, was ich hier gelesen habe, ist mir die 35er auch zu nah an der 60er SS3.

Was wird im Main auf 6" Sea Shad beißen? Wahrscheinlich Zander, vielleicht mal ein 45+ Barsch oder ein Wels. Hechte sind hier eher rar.

Gruß

Axel
26.10.2018 19:33 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 886
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerne....

Von den Ködergewichten bist du auf jeden Fall eher bei Blaas 50, m.M.. Die Welsreserve ist auch mit eingebaut, wobei ein kleiner Zander sicher nicht so viel Spaß bringt. Aber dafür hast du ja die leichtere SS60.

Ein wenig mehr Reserve gegenüber der Blaas 35 hast Du mit der Hers 40, allerdings habe ich sie noch nie mit 20 gr und 6 er SeaShad gefischt. 15 gr und Fox Tiddler Fast in 18cm oder Sea Shad16cm geht gut. Einen 50 er Zander merkst Du auch schon, auch wenn viel Luft nach oben ist. Liegt so zwischen Blaas 35 und Blaas 50, wobei sie eine andere Aktion hat.

Liebe Grüsse Bernd
26.10.2018 22:46 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Bernd,

dann wird es die 50er. Vielen Dank noch mal.

Gruß

Axel
27.10.2018 10:16 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fischt vielleicht jemand aus der Frankfurter Ecke so eine Blaas 35 oder 50 XF und würde sich mal mit mir zum fischen treffen?
27.10.2018 10:34 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 128
Herkunft: Heilbronn

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Axel, so wie mein Vorredner Tölkie schon gesagt hat . Besitze seit kurzem die blaas 35 in 7'6 FT um die 40 Gramm werde ich dann nur schlenzen nicht mehr voll durchziehen!
Die 50er habe auch kurz gefischt und die passt in deiner Köder Spektrum viel besser....

LG Pren
27.10.2018 19:04 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Cobe Cobe ist männlich
User


Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 536
Herkunft: Rheinhessen

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von taxel
Fischt vielleicht jemand aus der Frankfurter Ecke so eine Blaas 35 oder 50 XF und würde sich mal mit mir zum fischen treffen?


Soweit ich weiß hat Fr33 die Blaas 35 aufgebaut...
31.10.2018 17:11 Cobe ist offline E-Mail an Cobe senden Beiträge von Cobe suchen Nehmen Sie Cobe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für den Hinweis! Wir sind schon in Kontakt Daumenhoch3

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von taxel: 31.10.2018 18:05.

31.10.2018 18:04 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Fr33 Fr33 ist männlich
User


images/avatars/avatar-978.jpg

Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 732
Herkunft: Dreieich

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

Axel war gestern abend spontan bei mir und hat seine Köder mal an die Blaas XF 35 gehängt. Wier waren uns beide einig - das ist zu heftig für die Rute. Einleiern würde ggf noch gehen - aber so ein 6 Inch SeaShad + Jig ist schon ne Hausnummer.

Mag sein, dass meine Blaas nen Ticken weicher geworden ist - aber ich fische die in der Regel mit 14-21 Gr. Jigs + 4 Inch / 4,5 Inch oder schlanke 5 Inch.

Muss aber gestehen, dass die Rute zum Dorsch Angeln (Kleinboot) mit teils 40-50gr Köpfen (nur runter lassen nicht werfen) für 3 Tage gebraucht wurde.
05.11.2018 09:26 Fr33 ist offline E-Mail an Fr33 senden Beiträge von Fr33 suchen Nehmen Sie Fr33 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 886
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fr33
Moin,

Axel war gestern abend spontan bei mir und hat seine Köder mal an die Blaas XF 35 gehängt. Wier waren uns beide einig - das ist zu heftig für die Rute. Einleiern würde ggf noch gehen - aber so ein 6 Inch SeaShad + Jig ist schon ne Hausnummer.

Mag sein, dass meine Blaas nen Ticken weicher geworden ist - aber ich fische die in der Regel mit 14-21 Gr. Jigs + 4 Inch / 4,5 Inch oder schlanke 5 Inch.

Muss aber gestehen, dass die Rute zum Dorsch Angeln (Kleinboot) mit teils 40-50gr Köpfen (nur runter lassen nicht werfen) für 3 Tage gebraucht wurde.


Fein, dass Ihr Euch ausgetauscht habt. Wie ja schon vorher geschrieben, die Blaas 35 würde ich dauerhaft nicht das geplante Ködergewicht zugestehen. Zudem hat ein 6er Shad auch ganz schön Volumen, einmal wenn er beschleunigt wird und zu anderen, wenn er Wasser verdrängen muss.

Es ist immer eine Gradwanderung zwischen Wurfgewicht mit eher größeren Ködern und gleichzeitig den zu erwartenden Fischen. Aus dem FA Programm scheint mir Blaas 50 die Geeigneteste zu sein, fische ich für die Köder auch. Die Kraag 55 hat hinten rum einfach noch mehr Dampf, gut für den Waller, der beisst, aber sicher nicht für den Barsch. Hers 40 kann etwas mehr als Blaas 35, aber auch hier würde ich den 6er + 20gr nicht dauerhaft fischen wollen, dafür ist auch der Blank nicht gemacht.

LGB
05.11.2018 11:16 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

FR33 hat es ja schon geschrieben. Die Blaas 35 XF ist mit meinen Ködern überfordert. Ich habe sie zwar nicht gefischt sondern nur trocken gewedelt, aber das war für uns eindeutig. Ein 6" Sea Shad mit 18 gr Kopf bringt die Rute schon zum einknicken, wenn man sie waagerecht hält und dann nach oben anzupft.

Trotzdem war das im Trockentest eine sehr, sehr schöne Rute. Die kann einen Tick schwerere Köder ab als meine SS3 60, aber eben nicht deutlich mehr. Falls ich was suchen würde für 5" Köder für Köpfe von 14 gr + x würde ich die definitiv bauen. Aber mit meiner SS3 60 würde die sich zu sehr überschneiden.

Dann bleibt es entweder bei der Blaas XF 50 8'6" oder der SS3 heavy 75 8'. Sonstige Blanks lasse ich mal außen vor, solange die beiden nicht auch raus sind. Wahrscheinlich fahre ich mal zu Christian uns tüte dort etwas ein. Meine Frau meinte schon, dass könnte man prima mit Weihnachtsmarkt in Würzburg oder Wehrheim Village kombinieren Zweidaumenhoch

Und falls hier jemand ist, der die beiden Ruten fischt, freue ich mich weiterhin über Feedback oder sogar die Möglichkeit, die Rute mal in die Hand zu nehmen.

Gruß

Axel
05.11.2018 11:32 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 886
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von taxel
Hi,

FR33 hat es ja schon geschrieben. Die Blaas 35 XF ist mit meinen Ködern überfordert. Ich habe sie zwar nicht gefischt sondern nur trocken gewedelt, aber das war für uns eindeutig. Ein 6" Sea Shad mit 18 gr Kopf bringt die Rute schon zum einknicken, wenn man sie waagerecht hält und dann nach oben anzupft.

Trotzdem war das im Trockentest eine sehr, sehr schöne Rute. Die kann einen Tick schwerere Köder ab als meine SS3 60, aber eben nicht deutlich mehr. Falls ich was suchen würde für 5" Köder für Köpfe von 14 gr + x würde ich die definitiv bauen. Aber mit meiner SS3 60 würde die sich zu sehr überschneiden.

Dann bleibt es entweder bei der Blaas XF 50 8'6" oder der SS3 heavy 75 8'. Sonstige Blanks lasse ich mal außen vor, solange die beiden nicht auch raus sind. Wahrscheinlich fahre ich mal zu Christian uns tüte dort etwas ein. Meine Frau meinte schon, dass könnte man prima mit Weihnachtsmarkt in Würzburg oder Wehrheim Village kombinieren Zweidaumenhoch

Und falls hier jemand ist, der die beiden Ruten fischt, freue ich mich weiterhin über Feedback oder sogar die Möglichkeit, die Rute mal in die Hand zu nehmen.

Gruß

Axel


Hi Axel,

ich selbst habe die Blaas XF 50, aber die SS3 H 75 schon mehrfach gefischt.
Die Blanks sind grundsätzlich anders konstruiert, da musst Du Dir überlegen was Dir lieber ist. Ich versuche das mal wertungsfrei zu beschreiben.

Die Blaas ist für mich die steifere und schnelle Rute, ist nicht spitzenbetont, sondern arbeitet relativ schnell über den ganzen Blank.
Die SS3H ist spitzenbetonter, zeigt aber auch eine schöne progressive Aktion unter Last, macht auch hinten rum nicht zu. Das gefile mir gut.
Im Vergleich ist die Blaas schlanker, was dann auch die Aktion erklärt, gleichzeitig ist die Spitze weniger nachgiebig beim anjiggen.

Grundsätzlich würde ich allen FA Blanks zugestehen, dass sie im Drill etwas mehr Feedback geben, man spürt einfach was der Fisch macht, die Dämpfung (weiss kein besseres Wort) ist weniger, was am Material m.M. nach liegt.

P.S. allerding überlege ich schon die ganze Zeit, ob der Unterschied von der FA 90 zur Blaas 50 oder auch der SS3H sehr groß ist, ich würde sagen, nein. Mit WG bis 50gr liegst Du bei dem FN 90 Blank ja sehr gut im Optimum, so viel mehr kann der m.M. auch nicht.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung, Du wirst das Richtige für Dich finden.

LGB
05.11.2018 12:05 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Fr33 Fr33 ist männlich
User


images/avatars/avatar-978.jpg

Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 732
Herkunft: Dreieich

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin da leider bischen draußen was die Blanks angeht... daher konnte ich Axel nur meine Einschätzung zu dem geben, was ich mal in der Hand hatte und was hier im Forum durch mehr als eine Hand voll Leute schon angemerkt wurde.

Ich fische die Blaas XF 35 echt gerne. Liegt super in der Hand und ist ein schöner "Fühler" Augenzwinkern Die SS3 60 (ja ich habe Sie geliebt bis Sie von mir gegangen ist...) war ähnlich der Blaas 35 .. aber ne Ecke softer. Die Spitze war feiner und gab bei Entastung mehr nach. Dafür war gefühlt bei 18gr + Köder schon Schluss... die Blaas 35 schafft hier genau eine Stufe mehr (21gr + Köder). 24er Jigs gehen aber auch eher geleiert besser.... Übertrage ich das auf die höheren Gewichtsklassen der Blanks (Blaas 50 und SS3 75H), wäre Axel mit der 75er SS3 wohl gut bedient. Aber man gewöhnt sich ja schnell an die Rute, so dass wohl beides nicht verkehrt wäre.

Als Budget Rute will ich mir aber noch ne FN2 XF aufbauen. Ggf als schnelle Barsch/Leichte Zanderrute für den Main. Mir gefällt der Blank einfach sehr gut....und das für den Preis...
05.11.2018 12:21 Fr33 ist offline E-Mail an Fr33 senden Beiträge von Fr33 suchen Nehmen Sie Fr33 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
taxel taxel ist männlich
User


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 22.07.2008
Beiträge: 79
Herkunft: FFM

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tölkie

P.S. allerding überlege ich schon die ganze Zeit, ob der Unterschied von der FA 90 zur Blaas 50 oder auch der SS3H sehr groß ist, ich würde sagen, nein. Mit WG bis 50gr liegst Du bei dem FN 90 Blank ja sehr gut im Optimum, so viel mehr kann der m.M. auch nicht.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung, Du wirst das Richtige für Dich finden.

LGB


Vielen Dank für die Erklärungen. Ich glaube wegen meiner vorhanden Ruten gibt es ein Missverständnis. Ich habe keine FN 90 sondern eine SS3 95 (früher gab es mal eine 95, ob die der heutigen 90 entspricht, weiß ich nicht). Die SS3 95 macht problemlos 23 cm Gummis mit 20 gr Kopf. Mit dem 6er Sea Shad ist die absolut unterfordert. Den FN 90 kenne ich nicht.
05.11.2018 16:44 taxel ist offline E-Mail an taxel senden Beiträge von taxel suchen Nehmen Sie taxel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 886
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von taxel
Zitat:
Original von Tölkie

P.S. allerding überlege ich schon die ganze Zeit, ob der Unterschied von der FA 90 zur Blaas 50 oder auch der SS3H sehr groß ist, ich würde sagen, nein. Mit WG bis 50gr liegst Du bei dem FN 90 Blank ja sehr gut im Optimum, so viel mehr kann der m.M. auch nicht.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung, Du wirst das Richtige für Dich finden.

LGB


Vielen Dank für die Erklärungen. Ich glaube wegen meiner vorhanden Ruten gibt es ein Missverständnis. Ich habe keine FN 90 sondern eine SS3 95 (früher gab es mal eine 95, ob die der heutigen 90 entspricht, weiß ich nicht). Die SS3 95 macht problemlos 23 cm Gummis mit 20 gr Kopf. Mit dem 6er Sea Shad ist die absolut unterfordert. Den FN 90 kenne ich nicht.


Sorry Axel, mein Fehler. Da habe ich was durch einander gebracht. Ich hatte auch mal die SS3 95, habe ich 2015 veräussert, weil mir die FN 90 schneller von der Aktion erschien.

Die besagte 95er habe ich höchstens mit einem 23cm Gummi geschlenzt, ein gutes Gefühl hatte ich nicht damit voll durch zu ziehen, aber vl. war ich zu ängstlich.

Die 95H ist da ein anderes Brett und der gebe ich das eher mit dem 23er Gummi.

Aber da hat jeder ein anderes Feeling und solange es gut geht.

LGB
05.11.2018 17:56 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.633
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehe ich 100%ig genauso, Bernd, ich hatte die 60er und 90er SS3 ... hab mich dann konsequent von 9' Ruten getrennt und fische seit dem die drei kürzeren heavy Varianten 75/95/125. Die 8'/95er kann deutlich mehr ab als die lange 90er, die 8'/75er passt perfekt für 6" Köder wie den SeaShad, Shaker, usw. ... vom Charakter finde ich nur die 8'6"/125er progressiv, bei der 8'/75er und 8'/95er passiert im Handteil nicht wirklich viel, die haben schon eine recht ausgeprägte Spitzenaktion und sehr viel Dampf untenrum.

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tisie: 05.11.2018 21:10.

05.11.2018 21:07 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Cobe Cobe ist männlich
User


Dabei seit: 03.03.2011
Beiträge: 536
Herkunft: Rheinhessen

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Axel, nach GG ist es ja von dir dann auch nicht so weit. Den 90er FN würde ich mir an deiner Stelle auf jeden Fall mal ansehen wenn es 9' lang sein darf. Der hat mir im Laden damals sehr gut gefallen. Wäre bestimmt was für 6'' Shads und steht auch schon länger auf meiner Liste. Vielleicht kann jemand mit Praxiserfahrung mitteilen, ob der 6er Seashad am 10g-Kopf schon passend ist. 90g würde ich damit nämlich auf keinen Fall werfen, das ist überzeichnet.
Gruß
Thomas
05.11.2018 22:04 Cobe ist offline E-Mail an Cobe senden Beiträge von Cobe suchen Nehmen Sie Cobe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
silversurfer silversurfer ist männlich
User


Dabei seit: 15.07.2010
Beiträge: 563

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

ich hab beide Ruten im Bestand. Die FN90 allerdings am Heck gekürzt.
Ich persönlich traue der 50er Blaas XF bzgl der zu bewältigenden Ködergewichte mehr zu als der FN90.
Die FN90 ist für mich eine tolle Rute für 16er Kopytos und 6er Shaker bis 17g und bei gekurbelten Ködern evtl ebenbürtig. Muss der Gummi in der Führung allerdings beschleunigt werden, hat die Blaas durch die härtere/unnachgiebigere Spitze Vorteile.

Grüße

Stefan
09.11.2018 18:52 silversurfer ist offline E-Mail an silversurfer senden Beiträge von silversurfer suchen Nehmen Sie silversurfer in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Suche hochwertigen Zander-Spinnblank