Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Wallerrutenblank » CMW MP1 Waller Spin vs. CTS BAYCASTER 75-150 GRAMM » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen CMW MP1 Waller Spin vs. CTS BAYCASTER 75-150 GRAMM
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

CMW MP1 Waller Spin vs. CTS BAYCASTER 75-150 GRAMM Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute

Ich habe vor mir einer diesen beiden Blanks aufzubauen.
Wer fischt einen davon oder besser beide. Ich will damit Köder von 40 - 85 Gramm optimal werfen .

Die zu erwartenden Fische sind bis 2.50 m
Bitte beschreibt mal genau eure Erfahrungen bzgl Aufladung, ist die Spitze etwas langsamer, Power usw.

Danke

Anbei ein Foto eines Blanks den ich kaufen könnte

Wurmbademeister hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20180205_220030.jpg

07.02.2018 20:06 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: CMW MP1 Waller Spin vs. CTS BAYCASTER 75-150 GRAMM Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
ich habe eine CTS Baycaster, allerdings einen 4-teiler mit 105g WG. Die Aktion ist extrem schnell und bretthart also eher nicht das was man klassischer Weise auf Waller fischt... Von den MP1-Spitzen hatte der Axel mal welche für Norge aufgebaut, die hatte ich recht parabolisch in Erinnerung...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
08.02.2018 07:44 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Sepp,

hattest Du ? Sind sie wohl gebrochen ? großes Grinsen
Was den BayCaster Blank angeht. Sehr sehr viele schwören genau auf diese Serie.
Wie war denn die MP 1 beim Wurf so? Wie war die Aufladung, und vor allem das Verhalten während des Drills ?
08.02.2018 08:08 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe den Baycaster mal für einen Freund aufgebaut und empfand die auch wie Sepp wirklich als "bretthart"...wäre nicht meine erste Wahl fürs Wallerspinnfischen, die MP1 hat zwar auch Power, ist aber in der Kraftenwicklung viel geschmeidiger und würde bei mir den Vorzug beim Wallerspinnfischen bekommen Daumenhoch3

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von MeFo-Schreck: 08.02.2018 10:02.

08.02.2018 10:00 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
hattest Du ? Sind sie wohl gebrochen

Nönö gebrochen sind die nicht, gefischt hat die aber der Axel und nicht ich...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
08.02.2018 10:04 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke danke Jungs.

Eure Antworten helfen mir sukzessive....
Bin gespannt wie der Threat weiter geht....
08.02.2018 10:04 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.317
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bevor eine MP1 bricht muss wirklich sehr viel passieren cool , nicht umsonst hat CMW bis letztes Jahr einzelne MP1-Spitzen im Sonderverkauf gehabt. Die waren ursprünglich als "Reserve" gedacht und für den Fall von Brüchen/Reklamationen auf Lager gelegt worden...da die Ruten aber nie brachen entschied sich CMW, die dann einzeln für relativ kleines Geld nur als Spitzen zu verhökern Daumenhoch3

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
08.02.2018 10:21 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
reisi
User


images/avatars/avatar-416.jpg

Dabei seit: 17.09.2010
Beiträge: 467
Herkunft: Straubing

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der weiße Blank ist von Dennis Kunz, oder?
Ausgezeichnet als CB903 mit 150Gr.
Wenn CTS nur halbwegs gleich gelabelt hat ist der CB903 der gleiche wie der den ich bei CMW als 220Gr. Variante gekauft habe.
Teilweise wurde der auch als LRS verkauft, wobei die erste Version der LRS eine weichere Spitze hatte und das taper mehr Richtung fast ging.
Der CB 903 ist meine schwere Uferspinnrute und wirft die schweren Blinker vom Zeck wirklich sehr gut.
Ich wüsste derzeit nix besseres zum schweren Spinnfischen, der Blank hat richtig Dampf ist aber kein Prügel.
Mein Aufbau wiegt mit Vollduplon, schwerem PSSM Rollenhalter und 12 Ringen mit Unterwicklung 315Gr.
Mann kann auch Wallerspinnruten mit 220Gr. Eigengewicht bauen, einen richtig guten Fisch in der Hauptströmung würde ich aber lieber mit der schweren Rute drillen.
Die Zeck hat ja knapp unter 300Gr.(du könntest für mich mal nachwiegen wie schwer sie genau ist),
und ist wirklich eine super Rute.
Wenn ich mir schon was aufbaue würde ich den CTS bevorzugen, den weißen CB903 würde ich mir auf jeden Fall holen, preislich geht da sicher auch noch was.
Die BayCaster als "Traveller" sind deutlich härter, und für mich als Reiserute nicht geeignet, da ich dafür eine Rute mit vielseitiger Aktion und weicherer Spitze suchen würde da mann damit auch leichter Köder besser bedienen kann - der Jaws z.B. kann das deutlich besser.

Du machst dir zu viele Gedanken, wir hatten ja in einem anderen Forum schon geschrieben wegen den CTS und der Tranx und Komodo.
Ich glaub mir der weißen machst nix falsch, und trotzdem kann dir passieren, dass dir ein Fisch durch die Lappen geht, die Aktion nicht gefällt oder dir weder die Tranx noch die Okuma wirklich taugt.
Klar, ich bin auch immer auf der Suche nach dem Besten Blank, dem besten Beringungskonzept und der besten Rolle usw., vieles kann man sich natürlich zusammenlesen und empfehlen lassen.
Meist geht aber nur der längere Weg mit learning by doing oder try and error.
Und vieles ist einfach persönlicher Geschmack.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von reisi: 08.02.2018 19:53.

08.02.2018 19:41 reisi ist offline E-Mail an reisi senden Beiträge von reisi suchen Nehmen Sie reisi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reisi, der blank ist nicht von Dennis.

Meine Blinker Jörg Spin 270 wiegt 293 g. Nachdem ich gestern und heute in der Mittagspause auf der Wiese hinter dem Büro provisorisch die Tranx 401 & Komodo SS 463 auf die o.a. Rute geschnallt habe und Spinner + Blinker zwischen 40 - 80 g geworfen habe, bin ich mir relativ sicher, dass ich die Rute strippen und auf BC umbauen werde.

Ich habe mit dieser Rute einige Fische über 2,30 m aus der Strömung der französischen Flüsse gepumpt. Ich kenne den Blank und konnte mich immer drauf verlassen.

Morgen fahre ich zum Christian Weckesser und hole mir den leichteren MP1 Waller Spin Blank + alle zusätzlichen Komponenten, die ich für den Aufbau benötige. Diese Rute wird dann die Rute für den Main, unseren Vereinssee und die Mosel.

Die SS3 H habe ich verworfen, da deren Blank relativ dünnwandig ist.
Den CTS Blank werde ich mir eventuell holen, wenn ich von dem Besitzer Fotos unter Last bekommen habe. EVENTUELL!!! Nichts desto Trotz tendiere ich aus genannten Gründen trotzdem stark zum Umbau der Blinker Jörg. Das Problem ist eben dass ich da erst mal den kompletten Lack runter schleifen muss. Und die Blinker Jörg habe ich eben auch in der 3,00 m Version. Die 2,70 er steht nur rum. Die 3,00 m ist etwas langsamer und lädt sich besser auf. ich gehe in frankreich nie unter 10 Stunden raus...



Grüße

Gerald

Und danke für die netten Tipps und Ratschläge an alle.


P.S. : Die Blinker Jörg will ich dann aber mit Spiral Wrap aufbauen. Aber da weiss ich ja dann wenn ich fragen kann

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wurmbademeister: 08.02.2018 20:50.

08.02.2018 20:49 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So Leute war heute bei CMW. War sehr lange dort. Christian war sehe nett und hat mit mir zusammen die ganzen Komponenten ausgesucht. Zusammengesteckt habe ich schon Mal n bisschen was

Ps. Bessere Bilder werden nachgereicht. Es ist der CMW MP1 Blank bis 180 Gramm....

Wurmbademeister hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG-20180209-WA0048.jpeg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wurmbademeister: 09.02.2018 17:25.

09.02.2018 17:21 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute. Das Projekt MP 1 startet morgen.

Bzgl. des weißen BayCaster Blanks hätte ich noch eine Frage. Kann man den Lack einfach bis auf den Rohblank runterschleifen oder kann man den auch einfach überlackieren?

Ich würde ja sehr gerne schleifen. Habe aber etwas Schiss dass ich evtl n Ungleichgewicht rein bekomme. Habt ihr da evtl nen Tip für mich?

Grüße

Gerald
10.02.2018 17:56 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.166
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
es ist zwar eine Schande, die schöne Lackierung zu entfernen aber ich gebs zu, ich hab das auch erst vor kurzem mit einer 12 ft Affinity SK in Orange gemacht, weil ich die Farbe mit der Zeit etwas "Ätzend" empfunden habe.
Die Lackschicht ist bei CTS relativ dick und sehr gut haltbar (denke mal das wird "eingebrannt"). Hab erst versucht den Lack mit nem Cutter abzukratzen, war aber eine Schweinearbeit und führte nicht zum gewünschten Finish.
Letztlich hab ich den Blank in den Powerwrapper gespannt und mit Abranet geschliffen, was mit etwas Hingabe erstaunlich gut geklappt hat. Entlacken mit 120er oder 180er, für das Finish dann nochmal mit 600er drüber und anschließend den Blank mit PU-Leim wieder eine saubere Oberfläche gegeben.
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
12.02.2018 13:48 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wurmbademeister
User


Dabei seit: 26.01.2018
Beiträge: 21

Themenstarter Thema begonnen von Wurmbademeister
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Sepp.

Wie hast du das mir dem Pu Leim gemacht?
12.02.2018 14:06 Wurmbademeister ist offline E-Mail an Wurmbademeister senden Beiträge von Wurmbademeister suchen Nehmen Sie Wurmbademeister in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Wallerrutenblank » CMW MP1 Waller Spin vs. CTS BAYCASTER 75-150 GRAMM