Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Wallerrutenblank » Stork Adamant 68 als Waller-Verikal ? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Stork Adamant 68 als Waller-Verikal ?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Frank62 Frank62 ist männlich
User


Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 19

Stork Adamant 68 als Waller-Verikal ? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen
Ich hab im Frühjahr die Stork Adamant auf der Duisburg-Messe begrabbeln dürfen. Ich war echt angetan von dem Stöckchen, war der bis 350gr. War schön leicht und machte einen stabilen Eindruck. Ich war nur nicht bereit den Preis dafür zu Zahlen, für Norge hab ich eigentlich alles, und nur für ab und zu war mir das zu Teuer.
Jetzt will ich aber ab und an mit Gummis und sonstigen Kunstködern den Wallern vom Boot aus nachstellen.
Jetzt meine Frage : Ist der Blank für das vertikale Jiggen geeignet ? Ist die Spitze schnell genug um diesen Jig von Zeck zu Beschleunigen ? Was passiert wenn wirklich mal ein kapitaler einsteigt ?
Macht das Sinn den Blank aufzubauen oder besser fertig kaufen ?

__________________
Gruß Frank
11.03.2018 16:19 Frank62 ist offline Beiträge von Frank62 suchen Nehmen Sie Frank62 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
nordisch nordisch ist männlich
User


images/avatars/avatar-1582.jpg

Dabei seit: 12.12.2010
Beiträge: 123
Herkunft: Troisdorf

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
Ich hab in Duisburg den 64er als Blank für ne Wallervertikale mitgenommen. Allerdings für den Einsatz mit Fireball und Köfi. Gefischt habe ich ihn noch nicht, das kommt frühestens im April am Po. Der hat auch definitiv genug Power für große Fische.
Zum 68er kann ich nicht viel sagen, die Zeck Köder sollte der aber auch packen. Wenn dir die Grifflänge passt kannst den als Fertigrute nehmen, ich fand den Aufbau nicht so schlecht. Nimmst nur den Blank hast Du natürlich alle Möglichkeiten den für dich anzupassen. Meinen hab ich um knapp 10cm am HT verlängert.
11.03.2018 17:49 nordisch ist offline E-Mail an nordisch senden Beiträge von nordisch suchen Nehmen Sie nordisch in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Frank62 Frank62 ist männlich
User


Dabei seit: 20.03.2016
Beiträge: 19

Themenstarter Thema begonnen von Frank62
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fand die 68er echt gut. Aber ich wollte nicht 200€ für so eine "Zwischendurchrute" ausgeben. Ansonsten war ich von dem Stöckchen begeistert.
Ich mache dieses vertikale immer nur wenn es mir beim Karpfenangeln in Frankreich zu langweilig wird, bzw. wenn nichts beißt. Wenn es gut klappt kann gut sein das mich das Fieber packt smile
Da ich noch Rollenhalter und EVA Teile hab, dachte ich mir wenn die zu gebrauchen ist baue ich mir selber auf.

__________________
Gruß Frank
11.03.2018 18:09 Frank62 ist offline Beiträge von Frank62 suchen Nehmen Sie Frank62 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
nordisch nordisch ist männlich
User


images/avatars/avatar-1582.jpg

Dabei seit: 12.12.2010
Beiträge: 123
Herkunft: Troisdorf

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du die selber aufbauen willst kannst Du auch locker unter €200 bleiben. Was die 68er in Norge kann und ob die 270er Cutbaits passen solltest Du in den einschlägigen Norge Foren erfahren. Da wurde die ausgiebig behandelt. Eventuell weiß der Axel (Mefoschreck) da mehr und meldet sich noch.
11.03.2018 18:19 nordisch ist offline E-Mail an nordisch senden Beiträge von nordisch suchen Nehmen Sie nordisch in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Wallerrutenblank » Stork Adamant 68 als Waller-Verikal ?