Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So Leute, noch n paar Stunden dann hau ich hier ab. Wir werden mal für knapp 2 Wochen versuchen, in Dänemark Lachs und Mefo nachzustellen.
Morgen Abend gehts für uns Oberbayern (meine Holde und ich) per Auto los. Fliegen wär freilich stressfreier und schneller aber wenn ich Rutentechnisch eingeschränkt bin werd ich immer so unleidig also hab ich mich dazu entschlossen quer durch die Republik zu fahren. Vom südöstlichsten Eck ins nordwestlichste und dann noch n paar Meter weiter an ein Haus an der Skjern Au mit dazugehöriger, ca. 1,1km langer Privatstrecke. Dort werden wir auf unsere Mitfischer treffen. Zum einen ist das unser Otti vom Gattenhaus (@Il Dottore) sowie die Nordlichter Volker (mit Anhang) und dessen Freund Gerhard. An der Skjern Au war diesen Montag Premiere, wir sind also ziemlich am Anfang der Saison und den einen oder anderen Lachs werden wir hoffentlich zum Landgang überreden können.
Während ich mich aufs Fliegenfischen beschränken werde und der Volker mit Sicherheit seine (vom Axel aufgebaute) Harrison-Spinne nicht aus der Hand legt bin ich gespannt, mit was der Otti sein Glück versuchen wird. Zum Haus gehört noch ein Angelteich, an dem die Damen ihr Glück auf Forellen versuchen können und auch die Norseeküste ist nicht weit wenn gar nix gehen sollte. Nach der Lachswoche mach ich noch n paar Tage nach Fünen rüber und werde mal wieder versuchen den MeFos auf den schuppigen Pelz zu rücken. Sollte ja ne gute Zeit dafür sein. Ich hab jedenfalls n Tablet dabei und sollte das versprochene WLan uns nicht im Stich lassen werde ich euch auf dem laufenden halten, was Salmonidentechnisch grade so geht...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
20.04.2018 09:43 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 653
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sepp

Gute Fahrt und schöne Ferien, hört sich nach einem guten Plan an, bin aber nur ein bisken neidisch, da es bald 14d an den Bodden auf Rügen geht.

Petri und liebe Grüsse Bernd
20.04.2018 10:44 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.411
Herkunft: Viernheim

RE: Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sepp, ich wünsche Dir eine stressfreie Anfahrt und Deinen "Mitstreitern" eine richtig fette Silberbombe in der Skjern Au ans Band Winken1
Das Haus in Skarrild hat ja W-Lan, da kannst Du ja mal ab und an "live" die eine oder andere "Wasserstandsmeldung" durchfunken.
Knaek og Braek! Daumenhoch3

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MeFo-Schreck: 21.04.2018 19:36.

20.04.2018 13:03 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.558
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, Sepp, was machen die Fische fröhlich ?

R.
23.04.2018 16:11 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So Leute, jetzt mal den ersten Statusbericht aus Skarrlid. Nach gut 12 Stunden Anfahrt sind wir gestern morgen so um 7 Uhr morgens über die Grenze zu Dänemark. Hat alles gut geklappt und bis auf 1000 Baustellen auf der A7 hatten wir keine Verzögerung. Wir wollten ja vorher noch nach Gammel Albo um es vorab auf MeFo zu probieren, aus Übermüdung und wohl auch wegen dem Nebel der gestern morgen herrschte, hab ich aber leider die Ausfahrt übersehen, wir sind also erst mal nach Fünen runter. Da meine Holde erst mal n Stündchen pennen wollte, sind wir nach Middwelfahrt/Galsklint an den Campingplatz. Sie hat gepennt, ich hab bei strahlendem Sonnenschein und Ententeichwasser mit der Spinne n paar Würfe gemacht. Hatte tatsächlich einen Anfasser, der Fisch ging dem 18g Salty wohl nach und ausgerechnet als ich den Köder rausheben wollte, packte sie zu Hab ihr den Haken wohl aus dem Maul gezogen. Wäre eine schöne gewesen, sicher gut 60cm. Danach ging nix mehr nur meine Freunde die Schweinswale trieben wieder mal ihren Schabernack im kleinen Belt, dass es eine wahre Freude war. Erst war nur einer zu sehen, dann warens plötzlich 3 und schließlich eine Schule von ca. 10 Tieren. Einfach ein traumhafter Anblick. So gegen 11 brachen wir dann wieder auf nach Skarril, die anderen wollten so auf 14 Uhr dort sein. Leider verzögerte sich deren Anreise weil sie in Flensburg noch unbedingt was einschmeissen wollten. Wir sassen also blöd rum und sind dann mal einige Stellen der Skjern Au abgefahren. Fischer waren reichlich zu gange aber Fisch konnten wir leider keinen sehen. Der Rest der Truppe,bestehend aus Otti, Volker, Gerhard und Madeleine trafen dann so gegen 15.30 Uhr endlich ein, so dass wir endlich in die Hütten konnten. Gestern abend haben wir nur kurz angefischt, war aber noch kein Ernst dabei. Erst heute morgen, nach ausgiebigem Frühstück packten wir unsre Sachen zusammen und marschieren die etwa 150m an den Fluss. Ich hab natürlich mit der Fliege rumgewedelt, die anderen liessen sich herab und badeten Würmer. Den ersten Fisch der Reise hatte wieder mal der Volker. Allerdings war ihm auf sein ca. 35cm langes Rotauge auch keiner neidisch...;-) Ansonsten gibt's nix zu melden. Der Wasserstand der Au ist gut zu fischen, es sit allerdings viel Gras und so Zeug drin, so dass man öfter mal wo drin hängt. Wir werden es jedenfalls heut Abend nochmal versuchen, sollte der angesagte Regen noch nicht da sein. Grade schaut wieder sie Sonne raus. Es soll aber vor allem am Dienstag strärker regnen, was bei uns die Hoffnung weckt, dass dann frische Fische in den Fluss kommen. Die Schleuse bei Hvide Sande ist auch den ganzen Tag geöffnet, einem starken Lachszug steht also nix im Wege...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
23.04.2018 16:30 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.411
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durchhalten ist die erste Pflicht des Lachsfischers, Jungs! Zweidaumenhoch
Das wird schon noch! Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
23.04.2018 18:40 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Volkers Rotauge ist nach Überprüfung des Handyfotos nun zum Aland befördert worden. Waren jetzt nochmal ne Runde am Fluss, ausser einer steigenden Äsche konnte ich aber keine Aktivität ausmachen. Hilft nix, wir haben ja noch n paar Tage und nach dem Regen, der für heut Nacht gemeldet wird, kommen sicher einige Lachse in Bewegung. Wir bleiben dran... Winken1
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
23.04.2018 21:18 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So Leute, heut wars wieder nix mit Lachs. Vormittags sind wir in einen nahen Puff, natürlich der mit Forellen gefahren, damit die Damen hier auch mal zu nem Fisch kommen können. War gar nicht so angenehm bei 10 Grad und Windgeschwindigkeiten bis 54km/h laut Volkers Wetter-App. Wir suchten uns den windgeschützteren der 3 Seen aus und gleich beim Anmarsch waren einige schöne Rainbows zu sehen. Ich fischte mit einer Alexandra-Nassfliege und hatte auch recht schnell Bisse, jedoch wollten die Viecher nicht recht hängen. Eine hatte dann doch ein Einsehen, nahm die Fliege richtig und nachdem ich grade abgelenkt war, riss beim Reflexanhieb das doch recht dünne Vorfach ab. Danach hatte ich einiges zu tun um das Getüdel meiner holden an der Spinnrute einige male zu entwirren, trotz öfterem Fliegenwechsel ging bei mir nix mehr. Gerhard der mit Professionellem Puff-Zeug fischte fing dann aber doch noch eine Forelle mit Glitzerteig am Sbiro, die andern gingen auch leer aus. Anschließend fuhren wir nach Tarm zum Fachgeschäft von Kostas (fisknu-dk). Der erkannte uns tatsächlich noch als "die Kollegen von Axel"... Applaus Wir wollten natürlich wissen, was grade so geht und auch er bestätigte, was wir eh schon aus der Fangstatistik wussten: Es sind einfach fast keine Fische im Fluss,. alle würden auf stärkere Regenfälle warten weil dann die Fische vor der Schleuse mit dem Aufstieg beginnen. Er riet uns daher auch davon ab für morgen schon die recht teure Tageskarte an der unteren Strecke der Skjern Au zu kaufen. Er meinte, wenn frischer Fisch aufsteigt und die ersten Fische wieder in der Liste auftauchen sollten wir sofort die Tickets kaufen weil dann stünden die Chancen gut auf Fische zu treffen die nicht in den letzten Tagen verangelt worden sind. Sein Fliegentipp war für mich auch wie eine Offenbarung denn man liest ja immer im Frühjahr sollten die Fliegen größer sein, also hatte ich mir einige schöne große Brummer mit einer Schwingenlänge so um 8-10cm gebunden. Kostas empfahl aber relativ kleine Fliegen mit einer Länge von so 5-6cm. Natürlich hab ich einige davon mitgenommen, mal sehen ob sie fangen. Jetzt waren wir nochmal an der Hausstrecke, leider aber wieder ohne Fisch. Morgen will der Volker, sollte wieder nix mit Lachsen gehen, einen Abstecher an den Velje-Fjord machen um wenigstens ne MeFo abzugreifen. Evtl. fahr ich mit, mal sehen wie das Wetter morgen ausfällt...So und jetzt werde ich mir mal n Fläschchen aufmachen, n paar Tage haben wir ja noch, wird schon noch kommen der Erfolg... Winken1
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
24.04.2018 21:15 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.411
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durchhalten, Jungs! Winken1
Oder fehlt Euch doch Euer "Maskottchen"? Denken1
Oder habt Ihr etwa abends immer wieder Bourbon getrunken? Nur wenn Scotch-Trinker dabei sind, beißen die Lachse Zunge raus großes Grinsen

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MeFo-Schreck: 25.04.2018 08:12.

25.04.2018 08:09 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nur wenn Scotch-Trinker dabei sind, beißen die Lachse Zunge raus

Naja, von Volkers Bourbon haben wir bisher nix abgekriegt, von daher kanns an dem nicht liegen...
Heut waren wir am Velje-Fjord um es auf MeFo zu versuchen. Das Ergebnis ist fast das selbe. Bei Windstärke so um 4-5 wars mit dem Fliegenfischen nicht so toll, der Wind machte mit dem SK was er wollte. Bin dann auf die Spinne umgestiegen und hatte schon beim 2. Wurf ne Trutte am Band. Leider ging das Vieh bereits beim ersten Sprung wieder ab. Naja, gross war sie eh nicht, so um die 45cm aber nachdem sonst auch keiner was hatte, wär ich schon froh drum gewesen und hätt es den anderen sauber unter die Nase gerieben... Lachen-5
Die anderen sind nochmal raus, mal sehen ob die noch was kriegen...
Wenns dann später zum regnen aufhört, gehen wir nochmal an die Au runter, Lachs ist aber wohl immer noch keiner im Fluss. Heute wurde nur ein Lachs aus der Vorgod-Au gemeldet, in der Skjern Au seit dem 22. keiner mehr...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
25.04.2018 17:19 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So Leute, der gestrige Tag ist schnell erzählt: Ingen fisk ist leider zu vermelden. Ist natürlich typisch, wenn wir hier oben sind geht gar nix. Naja, einen Fisch haben s heute immerhin gefangen, sogar hier in der Gegend. Komm grad von meiner Vormittagsrunde zurück, ich hatte wieder mal nix. Nada. Dafür wieder eine Fliege geopfert. Volker und Anhang haben heut morgen den Otti zum Flughafen gefahren und wollten anschließend in den Puff, der Gerhard ist an die Küste und wir fahren dann Richtung Tarm, für morgen hol ich mir die Karte an der unteren Strecke, da kann ich dann ordentlich mit meiner dicken Berta (CTS Aff. SK 14ft 10/11) rumholzen. Mal sehen, evtl. steigt ja mal ein Fisch auf und da unten muss der als erstes durch... Sonntag geht's dann noch n paar Tage nach Fyn in der Hoffnung, dass die MeFos nicht gar so heikel sind wie die Lachse...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
27.04.2018 13:23 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt ist es amtlich: Unsre Lachswoche war eine Nullnummer... Weinen Was willste machen, die Fische sind heuer einfach noch nicht da und haben grade wohl auch keinen Bock aufzusteigen. Heut waren wir noch an der unteren Strecke von Skjernadalen, der Erfolg war der gleiche. Von oben hats uns angepisst und so n richtiger Schild3 Wind machte das ganze ziemlich ungemütlich. Um an den Erfolgversprechendsten Stellen tief genug runter zu kommen hatte ich an meiner 14ft CTS einen 35g Rio Scandi 3D mit einer 15ft S8 Sinktip kombiniert, was das werfen auch nicht grade angenehm machte. Nur so hat man aber überhaupt ne Chance in der so 3,5 - 4m tiefen Strecke in Richtung Grund zu kommen. Wenns mal etwas seichter ist, zieht man halt zwangsläufig Gras aus der Brühe aber was hilfts. Na letztlich haben wir es redlich versucht aber es hat auch sonst keiner etwas gefangen obwohl reichlich Fischer unterwegs waren. Da hilft nur eines, ordentlich einen Essen2 wenns sein muss bis zum kotz ... Lachen-5
Naja, morgen geht's noch für n paar Tage nach Fyn, hoffentlich sind die MeFos zutraulicher als die Lachse...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
28.04.2018 22:18 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, jetzt mal n Update was die Fynschen MeFos angeht. Meine holde hatte n recht glückliches Händchen was das Hotel-buchen angeht, dieses liegt nämlich nur rund 100m vom Faenoesund entfernt und das ist ja eine bekannte und auch recht schöne, dazu windgeschützte Stelle. Wir waren bei absolutem Traumwetter erst mal im Bereich Assens unterwegs, genauer bei Aa-Strand. Da ich bei dem Ententeichwetter die Fische nicht sonderlich dicht unter Land vermutete, nahm ich die Spinne und feuerte einen 18g Hansen Pilgrim in die Fluten. Fisch gab es keinen aber es wär auch zu leicht gewesen, gleich am ersten Platz. Dafür wieder n Schweinswal nur 20m vor mir im Wasser. Anschließend besuchten wir den kleinen Belt bei Strip Fyr. Auch hier nahm ich die Spinne, es war gerade Gezeitenwechsel und die Strömung erinnerte mich an unsere Salzach daheim. Ausser den obligaten Schweinis lies der Erfolg aber auch hier auf sich warten. Ne kleine Scholle hätt ich im knöcheltiefen Wasser beinahe noch zusammengetreten. Dann tauchten 2 weitere Fischer auf, wobei der eine mir so penetrant auf die Pelle rückte, dass ich vermute, es muss ein Deutscher gewesen sein... Lachen-5
Nachdem er sich dann auch noch genötigt fühlte quer an mir vorbei in die Strömung zu schmeissen und ich kurz davor war ihm in den A... zu treten hab ich aufgehört und bin bei der Heimfahrt noch an den Faenoesund, dort nochmal n Stündchen fischen bis in die Dämerung und auch hier war wieder einer der Schweinis unterwegs. Ein benachbarter, dänischer Fischer hatte wohl einen Biss, sein Stossseufzer war auch ohne Sprachkenntnisse zu verstehen... Lachen-5 . Heut hatten wir eine Gewitterfront, die uns quer über die Insel verfolgte. Letztlich landeten wir wieder hier in der Nähe bei Galsklint, wo ich endlich die Fliegenrute auspacken konnte. Keine 10min im Wasser hatts mich schon wieder angepisst, ich blieb aber gut 2 Stunden draussen bis es mir zu blöd war. Biss gabs auch keinen und jetzt hoff ich mal auf besseres Wetter morgen..
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 30.04.2018 20:06.

30.04.2018 20:02 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nun endlich mal ein Fischbild. Leider nicht so wie gewünscht. Irgendwie hab ich die Kretze am Hals, in der Au gibt's nur nen gehakten Aland, hier in der Ostsee ists immerhin mal eine ganz neue Spezies, die ich in meine Liste aufnehmen kann. Hab es tatsächlich geschafft, einen kapitalen Sandaal zu haken. Das muss einem auch erst nachgemacht werden... Lachen-5

sepp73 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_0091.jpg



__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 01.05.2018 13:40.

01.05.2018 13:39 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.411
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hihihi, Lachen-5 wenn man erstmal die Kacke "am Hacken kleben hat", dann gleich richtig cool großes Grinsen
Der nächste Sandaal wir dann noch grösser, Sepp Nase
Ach was, irgendwann wirst Du noch belohnt fürs durchhalten, Sepp! Zweidaumenhoch Zweidaumenhoch

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
01.05.2018 20:18 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jaja, man müsste mal in der IGFA Weltrangliste nachschauen, ob der nicht rekordverdächtig wäre. Wer fängt sowas schon... Lachen-5 Lachen-5
Wir waren zur Abend-Session nun auf der anderen Seite von Middelfart bei Kasmose Skov. Ist eine sehr lange Strecke mit sandigem Grund und so 40-50m draussen sind große Tangfelder die für die Trutten sehr interessant sein sollen. Ich hatte die Fliegenrute dabei, wollte wegen dem noch recht frischen Wasser aber nicht weiter als bis zum Gemächt reinwaten was leider zur Folge hatte, dass ich die Tangfelder nur am Rand abfischen konnte. Naja, mit der Spinne wärs besser gegangen aber die lag im Auto... Trotzdem wieder ein Platz an dem ich bisher nicht war und der fischig ausschaut. Jetzt fing es wieder an zu pissen, was mich ehrlich gesagt nun auch angepisst hat. Mal sehen was wir morgen noch treiben...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
01.05.2018 20:41 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nachdem wir Mittwochs aus dem Hotel ausgecheckt haben, sind wir bei recht schönem Wetter in Richtung Festland aufgebrochen. Nachdem auf der Hinfahrt mein Versuch bei Gammel Albo gescheitert ist, dachte ich ich versuch es dort nochmal bevor wir heimfahren. Was soll ich sagen, Sonnenschein und nur leichter Wind, zwar auf die Schnurhand aber gut zu handeln. Ich fischte gut 2 Stunden ohne Biss als der Wind langsam auffrischte und auch die Sonne kam durch die steigende Bewölkung nur noch schwer durch. Grade als ich mich in Richtung Auto begeben wollte und die ersten Würfe nun direkt in den Wind machte, hatte Petrus doch noch ein Einsehen. Ein heftiger Einschlag in ca. 15m Entfernung lies auf silberne Beute hoffen. Die "Ehrentrutte" war nicht allzu gross, so 48-50cm aber dafür kämpferisch und an der 6er Rute doch ein Spassbringer. Zumindest nicht ganz als Schneider heimgefahren...
Die Heimfahrt verlief dann Problemlos und zwischenzeitlich fisch ich wieder auf heimische, ordinäre Forellen...
Gruss, Sepp

sepp73 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_0097.jpg IMG_0096.jpg



__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
04.05.2018 13:59 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.558
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, dann hat es ja doch noch geklappt Daumenhoch2

Aber was ist das denn für ein Kescher? Eine 50er Forelle würde selbst in meinem 1,20m Karpfenkescher größer wirken großes Grinsen

...oder, von wegen Fliegenrute - ist das ein Stellnetz? Lachen-5

Reinhard
04.05.2018 18:21 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.292
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Themenstarter Thema begonnen von sepp73
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mei das ist halt n großer Watkescher, wurde mitm Handy direkt von oben gemacht das Foto... Ja ich weiss, schaut recht klein aus auf dem Foto aber was hilfts, die Trutte durfte wieder schwimmen, drum wollt ich sie nicht aus dem Wasser heben und gibt's kein besseres Foto...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
05.05.2018 13:02 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

War ne zeit lang nicht im Forum unterwegs und hab deshalb auch den Reisebericht von Sepp nicht wirklich mitbekommen.
Wenn ich schon mal eine Idee habe, dann dreht sich immer alles um 180°. Das Lachsfischen zu Saisonbeginn ist leider auf meinem Mist gewachsen und so konnte das auch nichts werden.
Zumindest war die Stimmung und das Essen gut und das ist ja auch ganz entscheidend! Und wenn man auch nur mal zwischendurch ein paar english sprechende Herrschaften ein wenig verkohlt, indem man ihnen versucht zu erklären, dass die stattliche aber leider tote Ringelnatter im Forellenpuff sicherlich nur ein Nickerchen macht.

Trotzdem halte ich an der Idee fest, Hartnäckigkeit bringt irgendwann Erfolg, sogar bei mir Applaus Applaus

Grüße

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Il Dottore: 13.05.2018 19:33.

13.05.2018 19:33 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Bin dann mal weg, Grosslachs- und MeFo-Jagd in Dänemark