Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Schlepprute bzw. Baitcaster für Großhechte » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Schlepprute bzw. Baitcaster für Großhechte
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kawacharles Kawacharles ist männlich
User


Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 20
Herkunft: Tirol

Schlepprute bzw. Baitcaster für Großhechte Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Werte Rutenbaukollegen,

ich suche ein Blank zum Schleppangeln auf Großhechte. Meistens schleppe ich die großen Castaic und die Savage Gear Trout 30 und 40cm Swimbaits.

Meine alten Huchen-Spinnruten aus Sportex Blanks sind zu weich und zu lang dafür, da kommt der Anhieb nicht richtig durch bzw. beim Biß geben die Ruten zu sehr nach. Die sind 3m lang und haben 80-180g Wurfgewicht.

Ich bräuchte ein Blank, das an die 250, 260cm lang ist, und Wurfgewicht sollte es haben von 100 bis 240g.

Und natürlich nehme ich es auch zum Spinnfischen her, drum sollte der Blank nicht so schwer sein.

Solche Blanks gibt es bestimmt, nur blicke ich bei dem heutigen Blankangebot nimmer durch, habe da die Blankentwicklung der letzten 20 Jahre nimmer weiterverfolgt.

Ich danke im Voraus für Eure Vorschläge.

Charles

Edit: Rächtschraibfelerr korrigiert

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Kawacharles: 10.05.2018 11:24.

10.05.2018 11:20 Kawacharles ist offline E-Mail an Kawacharles senden Beiträge von Kawacharles suchen Nehmen Sie Kawacharles in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kawacharles Kawacharles ist männlich
User


Dabei seit: 12.07.2017
Beiträge: 20
Herkunft: Tirol

Themenstarter Thema begonnen von Kawacharles
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok,

mit so schwere Spinnruten fischt anscheinend niemand.

Ich könnte ja eine Waller-Spinnrute hernehmen, nur sind die Modelle, die ich in der Hand hatte, viel zu schwer, zu stark und zu parabolisch bei Belastung. Ebenso die Pilkruten, die ich mir auch angeschaut hatte.

Ich könnte ja beim Neumann und beim CMW anrufen, aber genau das ist bei mir leider nicht möglich, da ich fast taub bin. Wäre ja einfach gewesen...

Auf Mails wird meiner Erfahrung nach kaum reagiert, leider, ist so. Aufregen tu ich mich schon lange nicht mehr.

Kurzum:
Was könnt Ihr mir bitteschön empfehlen, was gibt es da für Blanks, die in Frage kommen täten?

Charles
15.05.2018 11:15 Kawacharles ist offline E-Mail an Kawacharles senden Beiträge von Kawacharles suchen Nehmen Sie Kawacharles in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.537
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, ich könnte mir die hier im Forum als "Hähnchenschleuder" bekannte Expert Graphite in 7,10ft in 15-40lb (guckst du mal hier:) auch als Schlepprute vorstellen. Es ist schon ein heftiger Stecken aber bei Grossgummi und so durchaus angemessen...
Ich fische die seit Jahren mit diversen Monstergummis und so, damit kann man auch noch 250g (TwinFin) voll durchziehen... Der Blank ist 2,40m lang und asymetrisch geteilt.
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 15.05.2018 11:50.

15.05.2018 11:47 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 825
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Charles

Ehrlich gesagt, ich habe so ein Zeugs nie benutzt und es wohl vielen hier so. Daher kenne ich mich auch zu wenig aus. Da Du aber Wallerspinnrute genannt hast, kam mir eine Idee. Von FA gibt eine neue Generation von Wallerspinnruten, die zwar von der Aktion durchgehend sind, aber relativ straff, so dass Du auch auf weite Distanz den Anhieb setzen kannst. Es gibt 2 Typen, den genauen Unterschied kenne ich nicht, hatte aber den asymmetrisch geteilten Blank -200 gr schon mal in der Hand. Ein Kollege hat sie sich zum Big Bait fischen auf Grosshecht aufgebaut.

Allerdings wird hier ordentlich Material verbaut, dh dickwandig und sehr robust.

Entweder schreibst Du an Jürgen von Rutenbau Bochum eine EMail ( er kann sich ggf dann mit FA in Verbindung setzen ) oder wenn Du magst kann ich auch nachfragen... habe öfters mal Kontakt zu ihm.

Liebe Grüsse Bernd
15.05.2018 13:08 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.581
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Evtl. wären die 150 oder 180 g-Version der TAC Spin Nitro ( https://www.tackle24.de/index.php?a=1051 ) da was für Den Zweck wenn Du etwas starkes und steifes suchst.
Das sind starke steife "Stecken" mit ordentlich "Wumms" und dennoch vergleichsweise leicht. Daumenhoch2

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
15.05.2018 17:12 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wallerfuzzy Wallerfuzzy ist männlich
User


Dabei seit: 05.05.2018
Beiträge: 12
Herkunft: Unterfranken

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Charles,

mir fällt da eigentlich der CTS BayCaster Spin ein. Hab ich mal einem Kumpel aufgebaut in der 150g Version. Wirklich ein harter Stecken der sich mit 100g Wallerblinkern nicht wirklich auflädt. Kein Vergleich zur MP1, welche hiergegen eher parabolisch ist.

LG Jochen
15.05.2018 22:16 Wallerfuzzy ist offline E-Mail an Wallerfuzzy senden Beiträge von Wallerfuzzy suchen Nehmen Sie Wallerfuzzy in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 825
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Charles

Habe mich noch mal umgehört ... falls es dich interessiert? Zumindest ich fand das Thema spannend.

Die Cat Fish asymmetrisch in 8 f und - 200 gr fischt ein Kumpel bis 170 gr Köder. Der Blank wiegt 170 gr, er ist sehr schön schlank, Tip 2,3 und Butt 14,1mm. Der FA Blank wurde ohne Glasfaser aufgebaut, sondern mit einer Carbon Matte mit Nanoresin, was die excellence Steifigkeit und Schnelligkeit bietet. Eher ungewöhnlich für Wallerruten, aber warum nicht mal was Neues. Die Aktion ist nicht parabolisch, trotzdem progressiv und würde im Fall eines wirklich guten Fisches auch gut abfedern.

Der Blank wäre auch noch mit mehr WG möglich. Der Kollege beschreibt den Blank als feinfühlig, auch 80 ziger Hecht spürt man an der Rute :-).

FA gibt dir 30 Jahre Garantie ... ist vl mein nächstes Projekt für Grossköder am Bodden mit einer BC? Mal sehen ...

Es gibt noch normal geteilte Blanks, fängt da ab 220 WG an. Mich interessiert es auch ob die anders sind, werde das versuchen heraus zu finden. Hier würde noch eine Länge bis 8,5f zur Verfügung stehen...

Liebe Grüsse Bernd
16.05.2018 21:06 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Schlepprute bzw. Baitcaster für Großhechte