Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » allgemein » Suche Kescherkopf-Hülse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Suche Kescherkopf-Hülse
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ralf Ralf ist männlich
User


images/avatars/avatar-1639.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Beiträge: 523
Herkunft: St.Wendel, Saarland

Suche Kescherkopf-Hülse Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
ich soll passend zu drei Karpfenruten einen Kescherstab aus dem gleichen Handteil wie die Ruten-Blanks bauen. Leider finde ich keine Hülse dafür, also die Aufnahme für den Kescherkopf, die ganz oben auf das Handteil geklebt wird.

Hat jemand eine Idee wo ich so etwas in ordentlicher Qualität kaufen kann?

Vielleicht kennt jemand auch einen Dreher, der so eine Hülse aus Alu oder Edelstahl gegen Bezahlung drehen kann? Das Innengewinde müsste ein 3/8" BSF 20 sein.

Vielen Dank!

__________________
Gruß Ralf
15.05.2018 15:41 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wernerbig   Zeige Wernerbig auf Karte Wernerbig ist männlich
User


images/avatars/avatar-1370.jpg

Dabei seit: 22.03.2015
Beiträge: 209
Herkunft: Saarburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Winken1

Suchst du sowas:
https://www.rodvisionscomponents.nl/nl/n...ling-components

petri Werner
Angler3

__________________
Ein guter Carp sollte mindestens so viel Bauch wie der Angler haben

Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.
15.05.2018 16:21 Wernerbig ist offline E-Mail an Wernerbig senden Beiträge von Wernerbig suchen Nehmen Sie Wernerbig in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kuttenkarl
User


Dabei seit: 17.10.2015
Beiträge: 34

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das 20 steht für 20 Gang, ist ein englisches Feingewinde. M10X1,25 paßt auch. Wenn es nicht eilt, schick mir die Maße. Nächste oder übernächste Woche, könnte ich dir das Teil aus Alu drehen.

Gruß Gerd
15.05.2018 23:18 Kuttenkarl ist offline E-Mail an Kuttenkarl senden Beiträge von Kuttenkarl suchen Nehmen Sie Kuttenkarl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.601
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es passen auch alle banksticks u.ä., die haben die gleichen Gewinde.

Entweder man nimmt einen, wo das Gewinde auf einem dünnen Stab sitzt und klebt das Teil in den Kescherstab ( Den Kescherstab am oberen Ende gegen Ausbrechen mit einer Metallhülse verstärken) oder man nimmt ein Gewinde, bei dem die Alustange groß genug ist, dass sie über den Kescherstab passt, das erspart die Verstärkung, s.o.

Die Gewinde sind dann aus Messing oder Stahl.

Von einem Alugewinde rate ich ab, sowas hatte ich auch mal auf einem fertigen Kescherstab, das war bald ausgelutscht. Das würde ich nur nehmen, wenn das Kescherkreuz dauerhaft montiert bleibt.

Es gibt noch die Möglichkeit, das Kescherkreuz fest mit dem Stab zu verbinden, dann braucht man gar kein Gewinde, dann ist man aber natürlich auf passende Kescherarme beschränkt.

Reinhard
16.05.2018 10:12 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kuttenkarl
User


Dabei seit: 17.10.2015
Beiträge: 34

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mit dem Alu gebe ich Reinhard recht. Haltbarer ist Messing. Das Kescherkreuz fest einbauen ist nicht ganz einfach. Die Hülsen für die Kescherarme müssen im 90 Gradwinkel zueinander stehen. Das kann man nicht drehen, sondern muß die Hülsen aus dem vollen fräsen. So habe ich mir ein Kescherkreuz gebaut. Eine möglichkeit wäre noch, Scheibe mit 2 Bohrungen für die Hülsen (unter 90 Grad) abbohren. Senkrecht dazu das Teil zum verbinden mit dem Stab verbohren. Wenns genau werden soll braucht dafür einen Teilkopf, also Fräse oder Drehmaschine mit selbstangetriebenen Werkzeugen. Also Hülse ist einfacher.

Gruß Gerd
16.05.2018 17:58 Kuttenkarl ist offline E-Mail an Kuttenkarl senden Beiträge von Kuttenkarl suchen Nehmen Sie Kuttenkarl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Ralf Ralf ist männlich
User


images/avatars/avatar-1639.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Beiträge: 523
Herkunft: St.Wendel, Saarland

Themenstarter Thema begonnen von Ralf
RE: Suche Kescherkopf-Hülse Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen lieben Dank.
Der link ist genau das was ich suche und Gerd hat sich ja auch angeboten, mir entsprechende Teile zu drehen. Danke auch für Reinhards Hinweis mit dem zu weichen Alu!

Wir klären noch ob Gerd sie dreht oder der holländische Link zum Zug kommt.

Auf jeden Fall habt ihr mir geholfen! Danke

__________________
Gruß Ralf
17.05.2018 07:45 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » allgemein » Suche Kescherkopf-Hülse