Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Reparatur/Austausch/Pflege » Griff » Griff - Überschub? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Griff - Überschub?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Griff - Überschub? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
angespornt habe ich mir mal ne alte Rute geschnappt und gestrippt.

Hat soweit ganz gut geklappt ( Eisensäge und Cuttermesser für den Kork )..

Jetzt habe ich aber gesehen, das über den Blanke (schwarz) ne " Hülse" (orange) geschoben ist. - Material ?

Der Blank geht bis dahin, wo der rote Schraubendreher liegt (ca. 103cm von der Spitze) - bis zum Ende sind es 160cm.

Was mach ich denn nun?
Baue ich auf dem bestehenden wieder auf ( kürzen soweit nötig) oder soll ich den Überschub abmachen?

Wie? - ist vollflächig verklebt.

Gruß
Thomas

Qualitynine hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
einsteck1.jpg einsteck2.jpg

31.01.2009 15:18 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
AngelDet   Zeige AngelDet auf Karte
User


Dabei seit: 01.02.2008
Beiträge: 3.148
Herkunft: Region Woodland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eine Glasfiberhülse.
Wurde gerne bei stärkeren Ruten gemacht, so eine 2.Schicht Blank. Außerdem wird das Ende so stärker, steifer.
Ich würde da möglichst wenig dran rütteln, die Gefahr dass das HT kaputt geht, ist immens.
Besser den Griff in der Gesamtlänge lassen, also langer Vorgriff oder so.

__________________

31.01.2009 15:31 AngelDet ist offline Beiträge von AngelDet suchen Nehmen Sie AngelDet in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Themenstarter Thema begonnen von Qualitynine
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Angeldet,
danke für die schnelle Antwort.

Wie bekomme ich die Hülse denn sauber ( Kleberreste)?
Kann man da normal dran rumschleifen?

Rute hat aber nur 10-40gr bei 3m Länge .. - war ne ziemlich günstige ( Balzer Fan edition)

Gruß
Thomas
31.01.2009 15:40 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
derextremexxl   Zeige derextremexxl auf Karte derextremexxl ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-742.gif

Dabei seit: 30.12.2007
Beiträge: 3.810
Herkunft: Reichelsheim/Odenwal d
Skype-Name: derextremexxl

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde sagen die Rute wurde aus meiner Sicht einfach verlängert. Wenn ich es richtig verstanden habe ist ja die Hülse am Ende etwa 40cm nicht mit deinem normalen Blank "gefüllt".

Würde einfach mit dem Rücken eines Messers versuchen den Kram der drauf klebt (Lack, kleber, usw) abzuschaben. Ich habe auch schon teilweise einen Hobel genommen und bin vorsichtig ran. Den Rest halt so gut es geht mit Schleifpapier abschleifen - sieht ja hinterher auch keiner. Danach darauf wieder aufbauen.

Ist zwar nicht weiter schlimm, aber man sieht wieder mal was so manche Hersteller verbauen. Hier wurde nicht mal ein "komplettes Blank" für diese Rutenserie hergestellt. Oder gibt es für so etwas gute Gründe?

Grüße,

Alex

__________________
www.rutenschmied.de
31.01.2009 16:07 derextremexxl ist offline E-Mail an derextremexxl senden Homepage von derextremexxl Beiträge von derextremexxl suchen Nehmen Sie derextremexxl in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
AngelDet   Zeige AngelDet auf Karte
User


Dabei seit: 01.02.2008
Beiträge: 3.148
Herkunft: Region Woodland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Qualitynine
Hallo Angeldet,
danke für die schnelle Antwort.

Wie bekomme ich die Hülse denn sauber ( Kleberreste)?
Kann man da normal dran rumschleifen?

Rute hat aber nur 10-40gr bei 3m Länge .. - war ne ziemlich günstige ( Balzer Fan edition)

Gruß
Thomas

Jetzt mußte ich nochmal genau schauen, der eigentliche schwarze Blank geht also gar nicht ganz durch, dann ist es als Sparverlängerung klar. Das zeigt auch sehr gut, wo die sinnvolle Grenze für einen Fertigrutenumbau ist, wenn das Ergebnis nicht mehr so top werden kann (Glasfaser-Ende), ist das schade.
Die beste Verbesserung und letztlich eine einfache Variante ist das Wegreissen der Glasfiberverlängerung und Anstückeln mit was besserem an Material, das muss man aber rumliegen haben.
Das gute: auf der Hülse kannst Du vorne wo doppelt bedenkenlos schleifen, die ist ja nicht wichtig für die Tragkraft, kannst den eigentlichen Blank gar nicht verletzen. Der Sitz des RH ist meist am problematischsten.

Dann ist das auch durch die höhere Dicke geeignet zum Korksparen oder so, die hauen oft nur so ein Schaum mit Korkauflage drauf, und je dicker der Blank hinten, umso weniger wird gebraucht.

__________________

31.01.2009 16:18 AngelDet ist offline Beiträge von AngelDet suchen Nehmen Sie AngelDet in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Themenstarter Thema begonnen von Qualitynine
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
danke für die Infos.

Ja, es sind nur die ersten ca. 15cm doppelt. die restlichen 60 cm bis zum Rutenende bestehen lediglich aus der Glasfiberhülse...
Am ende war press ne Metallhülse aufgeklebt, die habe ich schon abgeschnitten Denken1

Zum Säubern, habe den Kleber etwas erwärmt und mit dem Cutter abgeschnitten - wurde dadurch ein wenig "Teigig".
Dann habe ich den rest mit Schleifpapier bearbeitet. Der komplette Glasfiberteil ist nun so das ich darauf aufbauen könnte.

Allerdings ist der Griff viel zu lang.
Was spricht dagegen das Glasfiber im Vorderen Bereich komplett runter zu schleifen, anschließend zu lackieren und sichtbar zu lassen?
Den Übergang zum Blank könnte man auch irgendwie retuschieren ( Wicklung)... - oder doch besser ein langer Vorgriff? - Kork oder Duplon?

Was mir noch aufgefallen ist, der Blank ist krumm.
Meiner Meinung nach genau dorthin wo der Overlap ist - jedenfalls springt er nun an der krummen Stelle.
Soll ich die Öffnung der Krümmung nach oben oder nach unten bauen ( Leitring anbinden)

Werde dann mal den "Blank" vermessen und schauen welche Komponenten ich bestelle ( Griff, Kork, WC; Abschluß; Leitring)


Danke
Thomas
31.01.2009 16:48 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
AngelDet   Zeige AngelDet auf Karte
User


Dabei seit: 01.02.2008
Beiträge: 3.148
Herkunft: Region Woodland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Qualitynine
Allerdings ist der Griff viel zu lang.

Soll ich die Öffnung der Krümmung nach oben oder nach unten bauen ( Leitring anbinden)

Das ist der entscheidene Punkt: Wenn Dir das hinten zu lang war, kannst Du von dem reinen Glasfaserteil hinten doch einfach was wegschneiden.
Wenn die Rute so ein eher weiches Wabberteil war, kann man auch vorne vorsichtig in 2 bis höchstens 5cm Schritten kürzen, vlt. hast Du Glück, das was gutes bei rauskommt.

Wenn gekrümmt, gibts nur ein: Krümmung nach oben, dass die Rute sich gegen die Krümmung runterbiegt.

__________________

31.01.2009 17:06 AngelDet ist offline Beiträge von AngelDet suchen Nehmen Sie AngelDet in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Themenstarter Thema begonnen von Qualitynine
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das ist der entscheidene Punkt: Wenn Dir das hinten zu lang war, kannst Du von dem reinen Glasfaserteil hinten doch einfach was wegschneiden.


Gute Idee - dann platziere ich den WC genau am Übergang zum Glas und messe von vorne ein...

so wirds gemacht

Danke
Q9
31.01.2009 17:17 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ganz ehrlich:

Mit dem Teil würde ich mir nicht soviel Arbeit machen fröhlich

- oder ist das ein reines Trainingsspiel?

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*
31.01.2009 17:32 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Themenstarter Thema begonnen von Qualitynine
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@fischerblut, ja, reines Trainingsspiel, habe aber den Ehrgeiz zu gewinnen !

Da ich aktuell in der "Vorbereitungsphase" bin, habe ich was zum üben gesucht.

Kommen auch keine teuren komponenten drauf.

Hoffe aber das sie später besser funktioniert als vorher....--> das der Griff passt

Gruß
Q9
31.01.2009 17:38 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ingma   Zeige ingma auf Karte ingma ist männlich
User


images/avatars/avatar-216.gif

Dabei seit: 12.01.2008
Beiträge: 634
Herkunft: wien,1160

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

würd mich interresieren was das für ein Blank war Länge, Wg, Marke

und was daraus werden soll ???

Bin vor kurzem ebenfalls beim strippen auf diese Hanteil Konstruktion

gestossen.

Bei meinem Blank handelte es sich um eine Hardy - Graphite - Match

360cm .

__________________
mit Petri Heil ingma
31.01.2009 18:43 ingma ist offline E-Mail an ingma senden Beiträge von ingma suchen Nehmen Sie ingma in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Qualitynine   Zeige Qualitynine auf Karte Qualitynine ist männlich
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 144
Herkunft: Hessen - Lahn

Themenstarter Thema begonnen von Qualitynine
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ingma
Zitat:
Rute hat aber nur 10-40gr bei 3m Länge .. - war ne ziemlich günstige ( Balzer Fan edition)

soll ein kürzeres und dünneres Handteil bekommen...

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Qualitynine: 31.01.2009 18:48.

31.01.2009 18:47 Qualitynine ist offline E-Mail an Qualitynine senden Beiträge von Qualitynine suchen Nehmen Sie Qualitynine in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ingma   Zeige ingma auf Karte ingma ist männlich
User


images/avatars/avatar-216.gif

Dabei seit: 12.01.2008
Beiträge: 634
Herkunft: wien,1160

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schade,

dann wird der aufwand, der rute leider nicht gerecht.

__________________
mit Petri Heil ingma
31.01.2009 19:23 ingma ist offline E-Mail an ingma senden Beiträge von ingma suchen Nehmen Sie ingma in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
karpfenkuno   Zeige karpfenkuno auf Karte karpfenkuno ist männlich
User


Dabei seit: 06.02.2008
Beiträge: 450
Herkunft: München

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ingma
Bin vor kurzem ebenfalls beim strippen auf diese Hanteil Konstruktion

gestossen.

Bei meinem Blank handelte es sich um eine Hardy - Graphite - Match

360cm .


das scheint bei Hardy die übliche Praxis gewesen zu sein.
Habe mal bei einer Hardy Favourite Carp No. 1 den Griff neu aufgebaut und auch eine ähnliche Verlängerung vorgefunden. Der wesentliche Unterschied zu der obenabgebildeten Balzer ist dabei, dass die Verlängerung nicht als Überschub- sondern als Einsteckverbindung ausgeführt ist.
Ich schätze, dass Hardy diese Konstruktion gewählt hat, um den Rutendurchmesser möglichst gering zu halten.
02.02.2009 09:48 karpfenkuno ist offline E-Mail an karpfenkuno senden Beiträge von karpfenkuno suchen Nehmen Sie karpfenkuno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 2.801
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

den thread hatte ich gesucht. Nun hab ich hier eine ältere Matchrute, die von Milo gelabelt ist. Ich hab den Endstopfen entfernt und sehe ein Glasteil und irgendwo eine Klebenaht. Insgesamt handelt es sich um einen sehr schönen und gefühlvollen Matchblank, der zum Handteil hin,ein wenig dicker ist. Die Teile sind allesamt einsteckbar. Am Blank ist ein durchgehendes Korkhandteil mit Aluschieberingen. Der Kork ist nicht mehr so doll und an den Lackierungen lösen sich die Scherben. Aber die ursprüngliche Blanklackierung ist super, nur minimalste Kratzer sind vorhanden. Nun wollte ich gleich einen neuen RH montieren. Allerdings hadere ich ein wenig mit mir. Vielleicht soll ich auch bloß den Kork überarbeiten und die Ringe neu anwickeln. Denken1 Wer weiß, was mich erwartet, wenn ich in diese recht flexible Konstruktion einen RH einbaue? Und was, wenn ich den Kork entfernt habe?

__________________
Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und es einfach gemacht hat.
02.04.2009 19:01 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Mefotom   Zeige Mefotom auf Karte Mefotom ist männlich
User


images/avatars/avatar-418.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Beiträge: 51
Herkunft: Saarland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

eigentlich sollte sich die Aktion der Rute nicht verändern.

Habe schon einige Matchruten gesehen, an denen nachträglich Schraubrollenhalter angebracht wurden.

Die haben sich alle nachher genausogut fischen lassen.

Grüße Thomas
02.04.2009 19:56 Mefotom ist offline E-Mail an Mefotom senden Beiträge von Mefotom suchen Nehmen Sie Mefotom in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
karpfenkuno   Zeige karpfenkuno auf Karte karpfenkuno ist männlich
User


Dabei seit: 06.02.2008
Beiträge: 450
Herkunft: München

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo
ich habe an mehreren Match- und leichten Float-Ruten die Grife erneuert und dabei stets die Schubringe durch Schraubrollenhalter ersetzt. Eine Veränderung der Aktion mußte ich dabei niemals feststellen.
Ich habe bei den leichten Ruten stets darauf geachtet, möglichst leichte RH zu verwenden, d.h. Kunststoff statt Metall/Alu. Oft kürze ich den RH noch entsprechend der für diese Ruten verwendeten leichten Rollen
03.04.2009 09:20 karpfenkuno ist offline E-Mail an karpfenkuno senden Beiträge von karpfenkuno suchen Nehmen Sie karpfenkuno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
AngelDet   Zeige AngelDet auf Karte
User


Dabei seit: 01.02.2008
Beiträge: 3.148
Herkunft: Region Woodland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von habitealemagne
Nun wollte ich gleich einen neuen RH montieren. Allerdings hadere ich ein wenig mit mir. Vielleicht soll ich auch bloß den Kork überarbeiten und die Ringe neu anwickeln. Denken1 Wer weiß, was mich erwartet, wenn ich in diese recht flexible Konstruktion einen RH einbaue? Und was, wenn ich den Kork entfernt habe?

Du mußt ja auch mit Dir selber rechnen großes Grinsen , da wo Du hinpackst. Beim leichten Angeln hältst Du viel direkt Rolle+RH+Rute, und da packt sich der richtige Rollenhalter sogar besser und gefühlvoller - man baut ihn sich ja da hin und derart, daß er einem optimal gefällt. Und eben keine megaharte Alu-Hülse oder so. Damit fischt sich die Rute dann sogar fühlbar besser.
Wenn man die Konstruktion nach Christians Buch CMW-Rutenbau mit Tape unterfüttert, ist da auch immer noch Flexibilität.

Ich habe so aus einer ehemals als UK-Style-Carprod (erste CF) betitelten Rute mit Metallschieberingen eine der allerfeinsten M-Klasse-Spinnruten gebaut - über 28 Jahre alt schon, und immer noch passend als einer DER Maßstäbe. Augenzwinkern

__________________

03.04.2009 10:35 AngelDet ist offline Beiträge von AngelDet suchen Nehmen Sie AngelDet in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Reparatur/Austausch/Pflege » Griff » Griff - Überschub?