Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Xzoga Taka-G 75 12kg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Xzoga Taka-G 75 12kg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MAT
User


Dabei seit: 27.10.2010
Beiträge: 140

Xzoga Taka-G 75 12kg Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich hab noch eine Frage zu meinen neu angeschafften Blanks. Ich wollte den oben genannten Blank für einen Freund zum Huchenfischen aufbauen. Er hat eine Xzoga von einem Bekannten gefischt und sie hat ihm gut gefallen, da sie nicht so ein krasser Besenstiel ist.
Ohne den genauen Blank zu kennen hab ich bei der bekannten Länge von 226 auf dem Xzoga Taka-G 75 12kg(max power) getippt da mir der bis TAKA-G 75 16kg zu schwer vorkam.
Als ich den Blank jetzt in den Händen gehalten habe, kam er mir relativ soft vor. Was schafft denn der Blank maximal an Wurfgewicht? Wäre es eventuell doch eher der TAKA-G 75 mit 16kg(max power) gewesen?

VG
Matthias
07.01.2019 20:26 MAT ist offline E-Mail an MAT senden Beiträge von MAT suchen Nehmen Sie MAT in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.661
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Xzoga Taka-G 75 12kg Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
X-Zoga gibt bei seinen Blanks ja immer nur das Senkgewicht (also das Vertikal-Gewicht) an. Das ist bei der 12KG mit 200g angegeben. Hab die Rute in Norge auch schon mit 300g gefischt und das schafft sie Problemlos. Werfender Weise kann sie wohl so 80-100g problemlos ab was zum Huchenfischen mit Wobbler, Blinker und GuFi jederzeit reichen sollte. Wobei sie mir für Huchen eher zu weich wäre weil man dabei den Anschlag teilweise auf zig Meter durchbringen muss, auch wenn grade ein großer Fisch den Köder so fest im Maul hält dass ein Anschlag mit der (gerade bei Frost) üblicherweise monofilen Schnur gern mal verpufft. Bei Mono (0,40mm) nehm ich eine 180ger TAC Nitro, die latente Bruchgefahr dieser Serie ist mir bekannt aber mit der Mono-Schnur m.E. nicht vorhanden.
Wenn man mit Geflecht fischt, gut dann reicht das heftige Rückgrad allemal und wenn mal n Waller einsteigt hast auch kein Problem...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 08.01.2019 07:44.

08.01.2019 07:42 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
grumic81 grumic81 ist männlich
User


Dabei seit: 09.12.2013
Beiträge: 58

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich verwende den 12 kg Taka G 7523 schon lange als Wallerspinnrute.
Optimales Wurfgewicht würde ich so bei 60 - 80 Gramm sehen.
Ich fische 60 - 80 Gramm Blinker und 16-er Sandras mit 20 - 35 Gramm Köpfen damit. Das passt perfekt großes Grinsen

Ich würde hier bei einer Spinnrute für Huchen nicht auf den 7525 Blank gehen, auch wenn ich gestehen muss vom Huchenfischen keine Ahnung zu haben Denken2

Gruß Mike
08.01.2019 17:42 grumic81 ist offline E-Mail an grumic81 senden Beiträge von grumic81 suchen Nehmen Sie grumic81 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Xzoga Taka-G 75 12kg