Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Winn Griff für Fliegenrute? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Winn Griff für Fliegenrute?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.642
Herkunft: Berlin

Winn Griff für Fliegenrute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hat schonmal jemand diese "Winn" Griffe für Fliegenruten verwendet?

https://www.tackle24.de/index.php?a=9630

Wie ist das Griffgefühl?

Festigkeit des Materials?

Reale Optik der natürlichen Variante?

Qualität/Haltbarkeit?

Danke & Gruß, Matthias

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
10.01.2019 12:21 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 930
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Winn Griff für Fliegenrute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Matthias

Winn Griffe habe ich schon mehrfach verbaut, nur nicht für Fliegenruten. Freunde und ich sind damit zufrieden. Alles was mit Gefühl zu tun hat, ist subjektiv. Daher vermag ich keine Einschätzung zu geben, ich zufrieden und habe gerade die neue Jerke wieder mit Winn bestückt.
Mit der Qualität hatte ich noch keine Probleme. Auch nicht mit dem Ablösen der Beschichtung.

Empfehlung, wenn man etwas Besonderes sucht.

Liebe Grüsse Bernd
10.01.2019 12:33 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.666
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Winn Griff für Fliegenrute? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
Winn Grips habe ich auch schon einige verbaut allerdings auch nicht auf Fliegenruten.
Grundsätzlich ist die Haptik dieser Griffe ganz angenehm, irgendwie "klebrig" halt, ähnlich wie Gummi. Auch qualitativ sind die Dinger ganz gut verarbeitet, wenngleich ich mit den Original-Duplon-Abschlüssen nix anfangen kann. Ich habe die gerundeten Duplon-Enden jeweils weggeschnippelt (Wrapper und Cuttermesser) und nen anständigen Metall-WC davor gesetzt...
Selber fisch ich nur eine ne Expert-Baitcastingrute mit so nem Griff und die auch noch nicht all zu oft, bisher macht der Griff aber kein Problem. Hoffe das bleibt auch so.
Die Fliegengriffe haben m.W. eine sehr komische Farbe, das beige soll wohl als Korkersatz herhalten und das rot ist hat etwas poppiger. Es gab bis vor kurzem übrigens sogar eine Stangenrutenserie (Redington "Vapen-Red", gabs bei Rudi Heger, guckst du mal hier:) die mit den roten Winn-Grips ausgestattet war. Derzeit läuft auch eine neue Serie namens "Vapen-Black" weshalb wohl auch schwarze Griffe aufm Markt sind. Nachdem die auch 30 Jahre Garantie auf die Ruten geben, werden die Griffe schon herhalten und nich nach nem Jahr auseinanderfallen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
10.01.2019 15:30 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.642
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Tisie
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für Eure Einschätzungen!

Das mit dem “klebrigen” Griffgefühl läßt mich als Fliegenrutengriff dann wohl doch Abstand von den Griffen nehmen, da ich ganz gerne mal die Griffhaltung variiere.

Auch die Farbe und Duplon-Enden sind nicht so ganz 100%ig meins, dann bliebe noch die schwarze Variante, aber dann kann ich auch einen normalen Duplon-Griff nehmen. So einen habe ich für meine letzte Fliegenrute mal probiert und bin damit überrascht zufrieden (war erst skeptisch, v.a. wg. der Optik, aber das geht in Ordnung ... Griffgefühl ist großartig).

Na vielleicht kommt ja noch ein überzeugter Winn-Fliegenruten-Nutzer um die Ecke, ansonsten wird's wieder Kork oder Duplon.

Gruß, Matthias

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
10.01.2019 15:53 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 930
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.... ich bin überzeugt:-).

Im Vergleich zum Duplon oder Kork hat es schon einen Tack. Aber nicht ekelig oder dass man fest pappen bleibt. Aber da fühlt jeder anders ... deswegen mag ich das nicht beurteilen.

Liebe Grüsse Bernd
10.01.2019 19:07 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Smollo327
User


Dabei seit: 08.09.2013
Beiträge: 158
Herkunft: Taunus

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
vielleicht sollte man noch erwähnen, dass die Fischhaut-Struktur "aufgelegt" ist. Man sieht auf Fotos nur die Vorderseite, hinten ist (zumindest bei meinem von Mudhole) im Muster eine Stoßkante.

Haptik, Griffigkeit, Aussehen, alles so wie schon beschrieben und mir gefällt's. Ich war nur am Anfang von der "Quasi-Naht" enttäuscht.

Gruß,
Smollo
11.01.2019 08:46 Smollo327 ist offline E-Mail an Smollo327 senden Beiträge von Smollo327 suchen Nehmen Sie Smollo327 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.642
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Tisie
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wichtiger Hinweis, vielen Dank, Smollo!

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
11.01.2019 09:59 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 35

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denken2

Darf man hier auch Kritik äußern ohne mit seinen eigenen Ruten erwürgt, mit Beton an den Füßen und im Hafenbecken bei den Plattfischen versenkt zu werden? Nase

Also wirklich, ihr könnt doch nicht großflächig dies Plastezeuch an den Fliegenruten verbauen! Ist ja schon schlimm genug diese ganzen Gummigeschosse an den ganzen Spinn..Dingsbumsruten! Kann man auch Demonstranten mit betäuben!

Habt ihr denn gar keine Ehrfurcht und Ehre im Leib? Das höchste der Gefühle sind stabilisiere Hölzer. Also ehrlich, da kriech doch Pickel von dem Zeuch! Lachen-5

Ich stehe bereit für die Kollegen (gibst hier eigentlich auch eine weibliche Fraktion?) zur Satisfaktion. Ihr wählt die Waffen....aber nich so'n Plasteprügel! großes Grinsen

Frank
14.01.2019 21:06 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.666
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fly fish one
Denken2

Darf man hier auch Kritik äußern ohne mit seinen eigenen Ruten erwürgt, mit Beton an den Füßen und im Hafenbecken bei den Plattfischen versenkt zu werden? Nase

Also wirklich, ihr könnt doch nicht großflächig dies Plastezeuch an den Fliegenruten verbauen! Ist ja schon schlimm genug diese ganzen Gummigeschosse an den ganzen Spinn..Dingsbumsruten! Kann man auch Demonstranten mit betäuben!

Habt ihr denn gar keine Ehrfurcht und Ehre im Leib? Das höchste der Gefühle sind stabilisiere Hölzer. Also ehrlich, da kriech doch Pickel von dem Zeuch! Lachen-5

Ich stehe bereit für die Kollegen (gibst hier eigentlich auch eine weibliche Fraktion?) zur Satisfaktion. Ihr wählt die Waffen....aber nich so'n Plasteprügel! großes Grinsen

Frank


Ist das geil, Frank, damit hast du den Tag gerettet... Lachen-5 Lachen-5 Lachen-5

Mei, natürlich darf man hier Kritik üben und ich würde mir auch keinen Plastik oder Sonstwas-Griff auf ne Fliegenrute bauen (wobei ichs auch schon das eine oder andere Mal mit Carbon gewagt aber zwischenzeitlich auch wieder revidiert habe) aber erlaubt ist eben was gefällt... Winken1
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 15.01.2019 07:18.

15.01.2019 07:17 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 68
Herkunft: Rheinland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eins vorweg: Ich hasse Duplon! großes Grinsen

Aaaber ich hab vor ein paar Jahren mal eine Baitcaster für Black Bass aufgebaut, und da musste es sehr schnell gehen. Deshalb ist es ein Reargrip von Winn geworden, denn der passte ohne jegliche Modifikationen direkt auf den Blank bzw. zum RH.
Von der Haptik war ich sehr überrascht, fühlt sich echt gut an. Aber ich hatte doch erhebliche Zweifel an der Haltbarkeit, besonders bei der Stoßverklebung.
Da lag ich allerdings komplett daneben. Die Rute lag wochenlang bei weit ü 40°C aufm Boot in der prallen Sonne, und das kann der Winn locker ab. Wurde weder zu heiß, noch klebrig. Auch ist das Material nicht auskonditioniert unter der starken UV-Strahlung.
Hab die Rute danach verkauft, aber letztens nochmal am Wasser gesehen. Der Griff sieht immer noch top Daumenhoch3 aus.

Die Fliegengriffe in schwarz find ich auch interessent, bin mir nur nicht sicher ob mir die Form zusagt. Bzgl. der Materialeigenschaften hätte ich aber NULL Zweifel.
15.01.2019 13:22 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 35

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Kollegen,

was immer Ihr auch verbaut: es sind alles sehr schöne und in der Gestaltung/Handwerk heraus ragende Ruten! Das steht mal fest. Ich guck mir das regelmäßig ab und lasse mich inspirieren - auch von Spinnruten und was Ihr sonst noch so Schönes baut! Das ist wirklich mein Ernst.

Und ich glaube sofort, dass die Materialeigenschaften astrein sind. Die Entwicklung der Werkstoffe bleibt nicht stehen und das ist auch gut so. Innovationen müssen auch mal angenommen werden. Das sehe ich auch so.

Euer Frank

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 15.01.2019 14:16.

15.01.2019 14:15 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.642
Herkunft: Berlin

Themenstarter Thema begonnen von Tisie
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Johan: Danke für Deine Erfahrungen, sehr hilfreich Zweidaumenhoch

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
15.01.2019 15:11 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Winn Griff für Fliegenrute?