Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » neues Projekt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen neues Projekt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle,

Nach zwei projekten freue ich mich auf ein neues projekt.
1. Pollack Rute - TAC FireNeedle TWO 2-teilig - FN2 76-60 12-60g - http://rutenbauforum.de/rodbuilding/thre...?threadid=12305
2. Fjord Rute - XZOGA TAKADUM TAKA-G 75 - 12KG/PE3-4 - http://rutenbauforum.de/rodbuilding/thre...?threadid=12306

Da die Selbstkonstruktion bald teurer als fertig ist, erscheint es logisch, nur Superruten zu bauen. Zum Beispiel finde ich die FA-Ruten sehr speziell, wie ein Kraag oder Hers. Ruten, die ich verwenden konnte :
- Forellenrute für Teiche für Fische mit Powerbait
- Dropshot-Rute zum Angeln auf Zander von einem Boot in den Niederlanden
- Shad-Rute zum Angeln auf Zander von einem Boot in den Niederlanden

Haben Sie Ideen und Vorschläge?

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 28.02.2019 19:03.

28.02.2019 18:26 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Goede dag architect

zu den FA Ruten kann ich gerne versuchen Dir mehr Informationen zu geben, da ich nahezu keine anderen Blanks mehr habe und fische. Ich finde die Blanks ebenfalls klasse, besonders die riesige Auswahl. Aber das dürfte bekannt sein. Ob es das Beste ist? Kann ich nicht sagen, aber der Mix aus allem passt für mich ganz gut.

Nun beschreibe doch mal, welches Wurfgewicht und welche Länge Dir vorschwebt.

PS mit der FN 60 hast Du ja schon eine gute Zanderrute. Aber vl kann man noch etwas perfektionieren
:-)?

Met vriendelijke groet

Bernd
28.02.2019 19:40 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

6,6 Fuß scheint mir eine gute Länge für das Boot.
Shads von 10-30 Gramm; für Zande liebe ich Ruten mit Rückgrat
Dropshot von 7-20 Gramm
Forellen 4Gramm Glasrohr und Powerbait

Mein Dropshot-Rute war zuletzt im Boot kaputt und ich habe ihn auch gern für Forellenteiche benutzt.

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 28.02.2019 19:55.

28.02.2019 19:49 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von architect
6,6 Fuß scheint mir eine gute Länge für das Boot.
Shads von 10-30 Gramm; für Zande liebe ich Ruten mit Rückgrat
Dropshot von 7-20 Gramm
Forellen 4Gramm Glasrohr und Powerbait

Mein Dropshot-Rute war zuletzt im Boot kaputt und ich habe ihn auch gern für Forellenteiche benutzt.[/


Denke mal, Du willst einteilige oder zweiteilige Blanks?

Als Einteiler würde die Kraag XF bis 28 oder als Zweiteiler die Kraag XF 30 passen. Der Zweiteiler Kraag XF 37 hat mehr Power, aber dafür hast Du nicht ganz so viel Spaß. Der Einteiler bis 45 gr zu heftig.

Zum Dropshoten würde ich eher die Hers nehmen, hat die feinere Spitze und ist vorne nachgiebiger. Allerdings ist auch das eine gute Option als Zanderjigge. Die 20 gr Hers ist zu schwach für 20 gr, aber bis 12 gr perfekt zum Dropshoten oder mit dem Rig fischen, ist aber eher eine Barschrute als Zanderrute.
Alternativ ist jetzt der Kraag Elite Blank neu zu haben, sehr schneller Blank, feine, aber auch eher nachgiebigere Spitze, leider hatte ich den Blank noch nie in der Hand. Aber bald kann ich ihn mir ansehen.... Gibt es nur Einteilig.

Für die Angelei auf Forelle kannst Du gut die Kraag F einsetzen. Der Blank ist zwar auch schnell, aber hat eine deutliche parabolische Aktion. Ich hatte die 12 gr Version, jetzt verkauft, weil ich kein Forellengewässer mehr habe.

Ich meine Herwig hat den XF 37 gr Blank in kurz von der Kraag, vl. kann er noch etwas dazu sagen.

Liebe Grüsse Bernd
28.02.2019 20:17 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Alle Ruten werden bestens zweiteilig.

Die Forellenrute kann auch langer sein als 6,6 feet weil ich diese Rute nicht von boot angele. Mit einer parabolischen Aktion fühlen Sie den Biss weniger gut, aber der Fisch bleibt vielleicht besser am Haken. Für Forellen mochte ich meinen Dropshot-rute, weil ich spürte, wie jeder Biss durchkam. Die Forellen sind meistens zwischen 20 und 55 cm.

Dropshot - Hers 6.6 - 7-30 Gramm
Shad - KRAAG XF Nano 6.6 - 6-30 Gramm
Shad - KRAAG XF Nano 7.6 - 8-37 Gramm

Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 28.02.2019 21:50.

28.02.2019 21:37 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie groß sind die Forellen?

Ich hatte die 8f 1-12gr, im Fluss konnte ich Bachforellen bis 50 cm damit drillen. Das war schon die Grenze, im Teich geht natürlich mehr.

Liebe Grüsse Bernd
28.02.2019 21:48 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Länge habe die ich oben notiert.
Ist der Dropshot-rute nicht für Forellen geeignet?
Ich fische damit immer aktiv am Gefühl.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 28.02.2019 21:53.

28.02.2019 21:51 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hatte es nicht so verstanden, dass Du auf Zander dropshotten willst und gleichzeitig noch damit auf Forellen willst. Für mich wären das eher zwei Ruten.

Für Zander wäre schon ein hartes Rückgrad sinnvoll, alleine um den Haken zu setzen, dabei hast Du noch ein Ködergewicht bis zu 25 gr zu werfen. Das ist zum Forellenfischen zu heftig und 4 gr sind dann auch zu wenig an Ködergewicht. Damit lädt der Blank sich nicht gut auf.

Vl probierst Du erst Hers 30 zum dropshotten und Zanderangeln. Dazu noch eine leichte Forellenrute.

Liebe Grüsse Bernd
28.02.2019 22:09 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gute idee. Wissen Sie auch wann die Website von rutenbau-bochum wieder verfügbar ist?
01.03.2019 07:04 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

RE: neues Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich meine in ca 1,5 Wochen.

Liebe Grüsse Bernd
01.03.2019 08:44 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 1.028
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein leider nicht,ich fische den 8,6ft.Hab zwar eine 8 ft aufgebaut ,aber der ist ja auch noch zu lang.

__________________
Gruß Herwig

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hjb66: 01.03.2019 11:07.

01.03.2019 11:05 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hjb66
Nein leider nicht,ich fische den 8,6ft.Hab zwar eine 8 ft aufgebaut ,aber der ist ja auch noch zu lang.


Was meinen Sie?
01.03.2019 13:27 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von architect
Zitat:
Original von hjb66
Nein leider nicht,ich fische den 8,6ft.Hab zwar eine 8 ft aufgebaut ,aber der ist ja auch noch zu lang.


Was meinen Sie?


Sorry, ich antworte mal.... Herwig muss noch arbeiten großes Grinsen oder (?) und ich liege krank auf der Couch unglücklich ...

Dachte, Herwig hatte den 37gr Kraag in 7f aufgebaut, das ist falsch, er hat ihn zuletzt in 8f für einen Bekannten aufgebaut.

Je kürzer die Blanks werden, desto straffer erscheinen sie. Deswegen sollte für Dich auch der Kraag mit 30gr ausreichen sein. Ausser Du willst mit 25 oder 30gr Köpfen fischen, dann solltest Du die Kraag 37 nehmen.

LGB
01.03.2019 13:37 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du meinst Kraag 30 statt Hers 30?
Ich will zuerst die Dropshot-rute bauen. Fur schwerer Shads trifft die Pollack Rute auch.
01.03.2019 13:47 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh Verwirrung:-).

Zum Dropshotten auf Zander bleib bei der Hers 30. Die FN 60 deckt ja den Bereich für die Zanderjigge gut ab. Es gibt ja sich noch weitere Projekte :-).

Liebe Grüsse Bernd
01.03.2019 14:24 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 345
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Architekt,
ich besitze Hers 30 8' , und ich baue zusätzlich nach unten die Hers 30 7' und die Hers 15 6'6 weil ich den blank so mag !!

Für deine vorhaben würde ich für DS und zum Jigen die Hers 30 7'6 , und kürzeren für reines Jigen bs. 7' oder 6'6 als 30er ....

Freundliche Grüße Pren
01.03.2019 17:01 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oke die Hers 30 sieht gut aus. Ich muss noch die Länge bestimmen. 8ft ist im Boot zu lange. Dann kann ich zwischen 6.6, 7 en 7.6ft wählen. Je länger desto besser kann ich fangen.

Dann die Ringe, leichtgewichtig und nicht zo viel. Mein Godfather III Drop Shot 1.9m war ein schone Rute aber das letzte mal kaputt, 7-28 Gramm, Einstech Ringe 9, 5, 4, 4, 4 und 4mm Top. Welche leichtgewichtige Ringe raten Sie? Aufmerksamkeitspunkte :
- Titanium ist nicht notwendig und bei Fuji teuer.
- leichtgewichtig, weniger und kleine Ringe.
- optisch gute combination zwischen Starterringe, kleine Ringe und Top.
- erste Auswahl des Standard-Bands :
PacBay MINIMA-F Hard Chrome
TAC SlimSicTi-LS Titanium
TAC SlimSic-LS Gunsmoke
TAC SlimSicTi-L Titanium
Fuji Concept SiC LSG
Fuji Concept SiC TLSG Titanium
Fuji Alconite BLAG

Dieser Beitrag wurde 9 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 02.03.2019 08:54.

02.03.2019 08:17 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.150
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi architect

ich persönlich würde einen Blank mit so einer feinen Spitze, der zu dem so phantastisch leicht ist, nur nach dem Fuji KR Konzept aufbauen. Habe ich übrigens auch so bei meinen Hers Ruten so gemacht.

Damit wird ein Teil Deines Wunsches ebenfalls erfüllt, vorne möglichst kleine Ringe zu verwenden.

Was meiner Meinung aber nicht über einstimmt, ist vorne ganz kleine Ringe und zudem noch wenige Ringe zu verwenden. Denn durch die niedrigen Ringhöhen und großen Abständen besteht die Gefahr, dass die Schnur an den Blank kommt.

Hier ein Link zu dem Beringskonzept von KR: http://merricktackle.com/tips/KR-concept...ent-charts.pdf.

Ich habe in letzter Zeit nahezu nur noch die SeaGuide Ringe RSOLUTION verbaut und meistens in der Version aus Titan. Vorteil sehr leicht und absolut korrosionsbeständig, Nachteil ist, die Ringe kosten mehr und sind nicht so stabil wie Stahlringe.
Meine Empfehlung also, SeaGuide RSOLUTION nach KR mit Stahlringen verbauen und du bekommst ebenfalls eine phantastisch ausgewogene und sehr sensible Rute.

Nun solltest Du noch Deine Rollengrösse festlegen und dann kann die Auswahl über die Größe des Starters getroffen werden. Wenn Dir das Ringkonzept gefällt, kannst Du dich im Forum hier gerne mehr einlesen oder Dir einfach von Dieter die passenden Ringe nennen lassen.

Das wären meine Tipps und nun wünsche ich Dir viel Erfolg.

PS ich würde tendenziell auch eine längere Rute als 6,6f wählen, 7 oder sogar 7,6f.

Liebe Grüsse Bernd
02.03.2019 12:34 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 100
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für das Beringunskonzept. Ich brauche meistens das Excel Program von Stefan Dagmayr zur Bestimmung der Zwischenzahler.

Kommerzielle Ruten haben oft wenig Augen und viel hier im Forum; Ich frage mich, ob es nicht weniger geht. Da ich eine Rolle verwende, hängt die Schnur grundsätzlich unter der Rute. Die Godfather III Dropshot hat 14,17,20, 25 und 35 cm zwischen die Ringe und war ein gute Rute, weil die kleine Ringe nur 4mm sind.

Da kommt ein Shimano 2500 dran oder 1000.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 02.03.2019 13:08.

02.03.2019 12:59 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 345
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde die Hers 7'6 30 definitiv nehmen und mit

Seaguides R-SOLUTION Titan in dieser Schema:

TIXOHRSG 20
TIXOHRSG 10
TIXOMRSG 6
TIXOLRSG 5,5
TIXORSG 5
TIXORSG 4,5
TIXORSG 4
TIXORSG 4
TIXORSG 4
TIXLRST 4

so ähnlich nur ein TIXORSG 4 weniger habe ich für meine Hers 7'0 30 vor
3-4 Tagen von T24 bestellt und bekommen und sehen gut aus und vor allem leicht , für dich mit 7'6 9+1 , und ich habe mit 7'0 8+1 geplant und so passt super ....

Freundliche Grüße Pren
02.03.2019 13:03 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » neues Projekt