Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » allgemein » Mein erstes Ruten Projekt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Mein erstes Ruten Projekt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Mein erstes Ruten Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo alle zusammen,
ich möchte jetzt endlich Meine erste Rute aufbauen, als blank hätte ich gerne den Blank Fishing-Art KRAAG SKXF 8622-2N, da ich gern eine jiggrute hätte um mit 10/12gr Köpfen und 7,5cm - 10cm Gummis zu Fischen. Da ich das wickeln und lackieren nach reichlichem üben an alten ruten jetzt ganz gut beherrsche, aber ich keinerlei Erfahrung mit dem springpunkt bestimmen und Der positionierung/Aufteilung der Ringe hab, bräuchte ich da etwas Unterstützung. Kann mir da jemand nen Händler nennen, bei dem ich den Blank und alle benötigten Bauteile (Ringe, Rollenhalter usw) bekomme?
Gruß Alex

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Rockola36: 04.11.2019 22:30.

04.11.2019 22:28 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
helbasti82 helbasti82 ist männlich
User


Dabei seit: 06.12.2018
Beiträge: 5
Herkunft: Lkr. Aichach-Friedberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da bist du bei der Rutenbauwerkstatt Bartsch genau richtig. Dort bekommst du eine hervorragende Beratung, deine Teile und auf deren Homepage findest du alles was du wissen willst zum Thema Overlap/Springpunkt, Ringanzahl und Ringverteilung
05.11.2019 07:43 helbasti82 ist offline E-Mail an helbasti82 senden Beiträge von helbasti82 suchen Nehmen Sie helbasti82 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.988
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
den FA-Blank bekommst du bei Rutenbau Bochum, wegen dem Material rufst du den Jürgen am besten direkt mal an, der stellt dir sicher was passendes zusammen. Ansonsten kriegt man das komplette Rutenbau-Equipment bei mehreren Shops. Die Fa. Bartsch wurde eh schon genannt, dann gäbs noch CMW-angeln.de, tackle24.de, gattenhaus.de. Das wären jetzt mal die bekannteren aber im Netz gibt's noch viele andere...
Von all den Firmen kann man sich natürlich auch beraten lassen oder sich was passendes für den vorhandenen Blank zusammenstellen lassen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
05.11.2019 07:49 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.131
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Mein erstes Ruten Projekt Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Alex,

Du hast die richtigen Hinweise bekommen.

Der Blank ist auch klasse, den Du dir ausgesucht hast. Da du ja eher leicht fischt, 10-12gr + 7,5-10cm Gummis, wäre auch der Kraag XF 30 sehr gut und längst ausreichend, sofern Du nicht ständig mit Großzander im Fluss rechnen musst. Würde in dem Fall der Feinfühligkeit noch etwas entgegen kommen.

Tipp, gilt für beide Blanks, würde auf jeden Fall nach KR beringen, das tut den Blanks gut. Torzite wäre natürlich toll, preiswerte Alternative sind zB die Seaguide Ringe RSolution. Die sind selbst in der Stahlversion relativ leicht und zu dem auch recht günstig.

Viel Spass mit Deiner Ersten.

LGB
05.11.2019 08:18 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wow vielen Dank für die Antworten, muss mal nach meinen Einstellungen schauen, wurde garnicht benachrichtigt das hier geantwortet wurde. Am liebsten wäre es mir natürlich von einem Händler alle benötigten Teile zu kaufen. Den kraag xf schau ich mir mal an, ursprünglich wollte ich ja einen Fireneedle blank, aber ich denke wenn schon dann gleich was richtig gutes 😊
Gruß Alex
05.11.2019 11:07 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.131
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rockola36
Wow vielen Dank für die Antworten, muss mal nach meinen Einstellungen schauen, wurde garnicht benachrichtigt das hier geantwortet wurde. Am liebsten wäre es mir natürlich von einem Händler alle benötigten Teile zu kaufen. Den kraag xf schau ich mir mal an, ursprünglich wollte ich ja einen Fireneedle blank, aber ich denke wenn schon dann gleich was richtig gutes 😊
Gruß Alex


Du hattest ja oben was von dem Kraag Blank geschrieben, deswegen habe ich darauf Bezug genommen :-). Will Dir auf keinen Fall den FN ausreden Lachen-5 . Ich persönlich täte bei den Ködern den Kraag XF 30 nehmen, sehr universell als Großbarsch und leichte Zanderrute. Den 37er würde ich nur nehmen, wenn ich ständig der Gefahr laufe Meterhechte und 90er Zander zu fangen bzw. wenn ich im Fluss wie Rhein oder Ijssel fische und schwere Köppe brauche.

P.S. meine Blanks kommen auch vom RBB, die anderen Teile hole ich mir i.d.R. bei T24, weil die dort eine tolle Auswahl haben, die mir meistens zusagt. Was aber nicht heißt, dass es die nicht auch bei anderen gibt.

LGB
05.11.2019 12:21 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab heute mal mit dem Herren von RBB telefoniert, hab mich dann doch für den kraag 30 entschieden, der passt besser zu meinem köder Spektrum, jetzt werd ich mal noch den Rest zusammen sparen und mal Weihnachten abwarten, dann wird entschieden obs torzite Ringe gibt oder eben ein Alconite ringsatz 😊. Verbaut werden soll dann ein fuji TVSTJS Rollenhalter, Duplon split grip Griff mit roten winding checks und die Ringe mit Weinrotem Garn gewickelt.
gruß Alex
05.11.2019 18:53 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 337

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir wurde für mein Projekt guides n blanks als Tip für Torzite Ringe gesteckt. Das hat sich scgon gerechnet den Satz im UK zu bestellen.
05.11.2019 19:00 Chrizzi ist offline E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab mich bei der Ring Auswahl jetzt für die titan Ringe von Seaguide entschieden. Ganz besonderen Dank an Tölkie für seine Hilfe 😊
07.11.2019 10:22 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.131
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rockola36
Hab mich bei der Ring Auswahl jetzt für die titan Ringe von Seaguide entschieden. Ganz besonderen Dank an Tölkie für seine Hilfe 😊


Gerne... lieber Alex großes Grinsen netten Menschen hilft man gern!

@all, nur zK

Möchte aber hinzufügen, dass ich nicht gegen Torzite gesprochen habe, waren leider zZt nur nicht über GnB lieferbar.

Und... aufgrund meiner eigenen Erfahrung war meine erste Empfehlung Richting RS Stahlversion, da der Gewichtsunterschied echt nur marginal ist zum Titanring. S. Aufbau Hers 30.
Aber die RS Titan habe ich auch schon mehrfach verbaut und ich bin damit zufrieden, deswegen nichts falsch gemacht Augenzwinkern .

PS Alex/ Du hast damit die Chance eine sehr leichte und ausgewogene Rute aufzubauen, die Dich begeistern wird Augenzwinkern , versprochen!

LGB
07.11.2019 12:11 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich steh ja auf leichte ruten, deshalb auch die titan Ringe, jetzt stellt sich mir die Frage nach dem Griff. Eigentlich mag ich kork sehr gern an meinen Ruten,. Da kork aber vermutlich schwerer ist als Duplon, werd ich wohl Duplon verbauen. Ich bin aber auch schon über die Griffe von Winn gestolpert, kann jemand was zu denen sagen? Was mir auch sehr gefällt und nach Hightech aussieht, sind die Carbon Griffe die man mit den Carbonschleuchen herstellen kann, wenns die natürlich fertig geben würde wäre das noch besser, über Infos, Erfahrungen und Bezugsquellen wäre ich sehr dankbar.
Gruß Alex
07.11.2019 13:34 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.988
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Da kork aber vermutlich schwerer ist als Duplon, werd ich wohl Duplon verbauen


Servus,
da liegst du falsch, genau das Gegenteil ist der Fall. Zumindest bei einem reinem Korkgriff (ohne Burl- oder Rubbercork) ist dieser leichter als Duplon...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
07.11.2019 13:46 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir noch im Kopf rumschwirrt, wie ist das mit der kopflastigkeit wenn alles auf Leichtbau aufgebaut wird? Da sollte ja ne balace irgendwie hergestellt werden, ich kann mir nämlich nicht vorstellen hinten zb 40gr ans hintere Ende zu ballern.
07.11.2019 13:58 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.988
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, wenn der Griff an passender Stelle montiert ist und in dem dann später die Rolle sitzt, sollte es mit Kopflastigkeit kein Problem geben...
Grade mit möglichst leichten Ringen arbeitet man ja letztlich auch gegen eine evtl. Kopflastigkeit der Rute...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
07.11.2019 14:16 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.131
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Rockola36
Was mir noch im Kopf rumschwirrt, wie ist das mit der kopflastigkeit wenn alles auf Leichtbau aufgebaut wird? Da sollte ja ne balace irgendwie hergestellt werden, ich kann mir nämlich nicht vorstellen hinten zb 40gr ans hintere Ende zu ballern.


Bei der geplanten Kraag 30 oder ev. Hers 30 in 8f mit Deiner Rolle und nun den leichten Ringen, da brauchst Du dir keine Sorgen machen.

Meine Hers 30 in 240cm ist selbst mit der 200gr leichten Luvias absolut ausbalanciert und das bei 130gr.

Je nach Aufbau, zB mit VSS und Duplon Griffen, wirst Du eine Hers vom Gewicht noch leichter als ich hin bekommen, trotzdem wird sie mit der 3000er Rolle top in der Balance sein. Die Kraag ist etwas schwerer, aber auch da wirst Du hinten nichts rein machen müssen.
07.11.2019 14:58 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rockola36 Rockola36 ist männlich
User


Dabei seit: 23.09.2018
Beiträge: 46

Themenstarter Thema begonnen von Rockola36
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was meint ihr, soll ich den kork soweit runter schleifen das er mit dem zierringe eben ist? Ich kann mich nicht so recht entscheiden wie ichs machen soll. Denken2
gruß Alex

Rockola36 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_20191120_165853.jpg IMG_20191120_165904.jpg IMG_20191119_153651.jpg

Gestern, 22:30 Rockola36 ist offline E-Mail an Rockola36 senden Beiträge von Rockola36 suchen Nehmen Sie Rockola36 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » allgemein » Mein erstes Ruten Projekt