Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » einteiliger Glasblank für UL-Castingrute » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen einteiliger Glasblank für UL-Castingrute
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
waterfall waterfall ist männlich
User


Dabei seit: 15.09.2011
Beiträge: 164

einteiliger Glasblank für UL-Castingrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich suche einen einteiligen (Voll-) Glasblank für den Bau einer leichten Castingrute zum Fischen auf Forellen. Gefischt werden sollen damit leichte Twitchbaits und Spoons bis 6g Gesamtgewicht. Der Blank sollte zwischen 1,70m und 2m lang sein. Gibt es hier irgendetwas passendes zu kaufen? Ich habe bisher leider garnichts gefunden, hab aber Rutenbauer in Asien gesehen die solche Blanks verbauen. Auch auf Aliexpress kann ich nix passendes finden. Hat jemand hier einen entscheidenden Tipp für mich? Dass es passende Blanks aus Carbon gibt weiß ich, das soll hier aber nicht Thema sein.
23.11.2019 22:33 waterfall ist offline E-Mail an waterfall senden Beiträge von waterfall suchen Nehmen Sie waterfall in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 668
Herkunft: Bodensee

RE: einteiliger Glasblank für UL-Castingrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Evtl. ist der Lexi von FA was für Dich. http://www.fishingart.eu/products/fishin...anks-lexi-nano/
Viele Grüße
Armin
23.11.2019 23:30 Brasletti ist online E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 668
Herkunft: Bodensee

RE: einteiliger Glasblank für UL-Castingrute Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von waterfall
ich suche einen einteiligen (Voll-) Glasblank für den Bau einer leichten Castingrute zum Fischen auf Forellen.

Ups einteilig hab ich überlesen, den gibt es nur in zwei oder dreiteilig.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Brasletti: 24.11.2019 07:51.

24.11.2019 07:48 Brasletti ist online E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
helbasti82 helbasti82 ist männlich
User


Dabei seit: 06.12.2018
Beiträge: 6
Herkunft: Lkr. Aichach-Friedberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schreib mal den Rutenbau Bartsch an die haben glaub ich solche Glasblanks
24.11.2019 18:01 helbasti82 ist offline E-Mail an helbasti82 senden Beiträge von helbasti82 suchen Nehmen Sie helbasti82 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.478
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
naja, was die Japsen da so fischen ist i.d.R. aus Voll-Kohlefaser wie z.B. die Auriga Area von Matagi (6ft, 5g WG). Das Ding ist allerdings schon recht durchgängig in der Aktion, zum Forellen- und Barschfischen ist er mir fast schon zu weich weshalb er bei mir wohl als Hegenen-Rute für Renken enden wird...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
25.11.2019 07:38 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Henry
User


Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 84

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für ein ähnliches Projekt hatte ich mal den Rainshadow E-Glass Spin -15g im Auge. Den gibt's bei CMW. Der wäre auch einteilig. Vielleicht kommt der ja in Frage.

LG
25.11.2019 10:27 Henry ist offline E-Mail an Henry senden Beiträge von Henry suchen Nehmen Sie Henry in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
waterfall waterfall ist männlich
User


Dabei seit: 15.09.2011
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von waterfall
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Japaner fischen viel Vollkohleblanks, das stimmt, aber auch einige Glasfaserblanks. Und gerade das wäre etwas das mich doch sehr reizt einmal aufzubauen. Ich frage mich mal durch und schaue. Der Rainshadow ist schonmal ein guter Tipp!

Was kostet denn der FA Lexi Nano und wo bekommt man den her? Ich finde diesen bisher nur auf der Homepage.
25.11.2019 10:31 waterfall ist offline E-Mail an waterfall senden Beiträge von waterfall suchen Nehmen Sie waterfall in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 668
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Musst mal bei Rutenbau Bochum anrufen. Jürgen hat vieleicht einen da. Er kann dir auch mehr darüber erzählen. Als ich Anfang Oktober bei Ihm war hat er auch gerade so einen Japan Blank für nen Kunden aufgebaut. Der Blank wurde aber vom Kunden besorgt und war nicht gerade günstig... Er erwähnte, dass er den Lexi eben für die Spoonfischerei für seine Kunden aufbaut.
Anscheinend kann man den Lexi einmal im Kreis biegen Schock1

Viele Grüße
Armin
25.11.2019 18:52 Brasletti ist online E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.459
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Brasletti
Musst mal bei Rutenbau Bochum anrufen. Jürgen hat vieleicht einen da. Er kann dir auch mehr darüber erzählen. Als ich Anfang Oktober bei Ihm war hat er auch gerade so einen Japan Blank für nen Kunden aufgebaut. Der Blank wurde aber vom Kunden besorgt und war nicht gerade günstig... Er erwähnte, dass er den Lexi eben für die Spoonfischerei für seine Kunden aufbaut.
Anscheinend kann man den Lexi einmal im Kreis biegen Schock1

Viele Grüße
Armin


Habe den Lexi auch schon mal in der Hand gehabt, steht einer Glasfaserrute nichts nach. Kann man wirklich einmal im Kreis biegen. Ist eine Kombi aus Carbon und Nanoglasfasern. Würde sagen unkaputtbar!

Die Forellenangler werden sie lieben.

Liebe Grüsse Bernd
25.11.2019 19:59 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.478
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mich dabei fasziniert ist dass diese Blanks ja doch extrem durchgängig in der Aktion sind, meine Auriga erscheint mir wie gesagt eher zu weich um auch nur ansatzweise einen Anschlag auf Entfernung durchzubringen. Dazu ist das Teil ja mit 5g WG sehr leicht, d.h. will man sowas mit der Multi (die Frage war ja nach nem Casting-Blank) fischen, darf man schön tief ins Täschlein greifen. Hab zwar ne Aldebaran BFS XG da mit der auch 2g noch passabel zu werfen sind aber dafür ist mir ein schneller Blank mit dafür weicherer Spitze auch lieber als so ein weicher Vollkohleblank. Gut diese Blanks sind für Puff-Forellen gedacht aber ob man damit nicht mehr Fische verliert als man fängt, das frag ich mich schon... Denken2
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
27.11.2019 11:11 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
waterfall waterfall ist männlich
User


Dabei seit: 15.09.2011
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von waterfall
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe heute den FA Lexi Nano in der leichtesten Version erhalten, den ich als leichte Forellenrute aufbauen wollte. Die Aktion gefällt mir recht gut, und wäre für mein Vorhaben schon ganz gut geeignet. Der Blank ist aber dermaßen mies verarbeitet, dass ich ihn leider wieder zurück schicken muss. Die Spitze ist enorm krumm, und insgesamt weißt der Blank einige Unebenheiten im Blankverlauf auf. Sowas darf bei einem so teuren Blank (160€!) definitiv nicht sein. Von dem Verarbeitungsproblem beim Lexi habe ich schon in polnischen Foren gelesen, da diese Beiträge aber gut 1,5 Jahre alt waren, hoffte ich dass sich das mittlerweile geändert hat. Leider ist dem nicht der Fall. Schade.

Ich habe generell den Eindruck bei FA sehr viel Geld für die alleinige Exklusivität der Marke und eine riesen Auswahl zu bezahlen, mir kommen die Blanks im Schnitt sehr "überteuert" rüber. Zumindest hat mich bisher kein Blank wirklich begeistert. Für wie viel Geld werden die FA Blanks denn im Herstellungsland verkauft?

Alternativ werde ich mir wahrscheinlich einen Blank von Qualia für mein Vorhaben aufbauen.
12.02.2020 14:20 waterfall ist offline E-Mail an waterfall senden Beiträge von waterfall suchen Nehmen Sie waterfall in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.459
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von waterfall
Hallo zusammen,

ich habe heute den FA Lexi Nano in der leichtesten Version erhalten, den ich als leichte Forellenrute aufbauen wollte. Die Aktion gefällt mir recht gut, und wäre für mein Vorhaben schon ganz gut geeignet. Der Blank ist aber dermaßen mies verarbeitet, dass ich ihn leider wieder zurück schicken muss. Die Spitze ist enorm krumm, und insgesamt weißt der Blank einige Unebenheiten im Blankverlauf auf. Sowas darf bei einem so teuren Blank (160€!) definitiv nicht sein. Von dem Verarbeitungsproblem beim Lexi habe ich schon in polnischen Foren gelesen, da diese Beiträge aber gut 1,5 Jahre alt waren, hoffte ich dass sich das mittlerweile geändert hat. Leider ist dem nicht der Fall. Schade.

Ich habe generell den Eindruck bei FA sehr viel Geld für die alleinige Exklusivität der Marke und eine riesen Auswahl zu bezahlen, mir kommen die Blanks im Schnitt sehr "überteuert" rüber. Zumindest hat mich bisher kein Blank wirklich begeistert. Für wie viel Geld werden die FA Blanks denn im Herstellungsland verkauft?

Alternativ werde ich mir wahrscheinlich einen Blank von Qualia für mein Vorhaben aufbauen.


Hi waterfall

schade für dich. Aber wenn du nicht zufrieden bist, kannst du sicher den Blank zurück senden. Oder hat dich jemand verärgert .... Jürgen?! Kann ich mir kaum vorstellen.

Hinweis, ich hatte schon einen Lexi in der Hand, der sah gut aus, war aber nicht der ganz Leichte, den du hast. Aber ich vermute, dass es nicht so einfach ist so unterschiedliche Materialien zu verbinden, s. auch die Boron Variante. Dort bekommst du auch keine ganz grade Spitze. Das ist nicht unbedingt ein Qualitätsmangel, auch wenn ich es gut verstehe, dass immer alles grade sein sollte.

Durch meine Hände sind jetzt sicher mehr als 40 Blanks gegangen, die ich mir oder Freunden aufgebaut habe. Das alte Problem, was FA mal anfangs hatte, kenne ich nicht mehr. Können sicher die meisten bestätigen, Ausnahmen gibt es sicher immer wieder.

Deine generelle Meinung kann ich nicht nachvollziehen, auf dem Markt gibt es Anbieter dessen Blanks mehr kosten und die teilweise nicht die Performance haben. Mache ich an Gewicht, Stabilität, Rückstellvermögen, Materialeinsatz etc. fest. Ich vestehe den Satz auch nicht ... "FA sehr viel Geld für die alleinige Exklusivität der Marke". Fishing Art ist die Marke und der Hersteller. Der Hersteller hat immer eine Exclusivität, KIA stellt auch kein Mercedes her, sondern nur Mercedes. Das ist nun mal exclusiv fröhlich .

Woher kommt also deine Einschätzung? Aus dem Bauch? Liegt es daran, dass du ärgerlich bist, weil dein Blank krumm ist?

Nach meinem Wissen werden die FA Blanks in Polen ca 10% günstiger verkauft, hatte das mal recherchiert....

Sorry für meinen Beitrag und falls ich dir auf die Füße trete, hatte das Gefühl, ich muss mal nachfragen und meinen Senf hinzu geben. Ich kann es einfach nicht vertragen, wenn man einfach mal so rum pupt. Nein, das hat nix mit FA zu tun großes Grinsen Augenzwinkern , vl. doch ein bisken, weil ich finde deine Aussagen sind ungerecht und stimmen so nicht. In deinem Fall hast du Recht und du kannst das ja auch beanstanden. Aber daraus eine generelle Aussage abzuleiten?

Ein Teil des Beitrages wäre eher ein Beitrag für Facebook oder Twitter gewesen.

LGB
12.02.2020 15:25 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
waterfall waterfall ist männlich
User


Dabei seit: 15.09.2011
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von waterfall
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ahoi Tölkie,

du magst recht haben, das ganze war von mir vielleicht etwas forsch formuliert. FA kann es sich als etablierter Hersteller (und Marke großes Grinsen ) sicher leisten Blanks für einen anständigen Preis auf den Markt zu bringen. Vielleicht war ich tatsächlich etwas genervt von der Tatsache, dass der 160€ Blank nach monatelanger Warterei auch noch krumm ist. Sicher ist kaum ein Blank wirklich gerade, aber wenn ein Blank Krümmungen in mehrere Richtungen aufweist, dann kann ich das auch nicht mit neuartigem Materialeinsatz hinnehmen. Das ist eben ärgerlich, mehr aber auch nicht smile

Grund für meine Vermutung zur Preisgestaltung von FA war lediglich, dass ich den Lexi in Polen als Privatverkauf mal für ca. 75€ angeboten gesehen habe. Sonst mögen die Blanks schon ihr Geld wert sein, die Produktion in Polen wäre mir im Nachhinein als Kunden doch auch schon ein paar Euros mehr wert. Da hab ich etwas voreilig geurteilt, das tut mir tatsächlich etwas leid. Denken1

Jürgen hat mich sicher nicht verärgert, im Gegenteil. Der Blank geht schon so gut wie zurück und ich bestelle immer wieder gern bei ihm. Für die Sache ist er auch überhaupt nicht verantwortlich.
12.02.2020 16:49 waterfall ist offline E-Mail an waterfall senden Beiträge von waterfall suchen Nehmen Sie waterfall in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.459
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von waterfall
Ahoi Tölkie,

du magst recht haben, das ganze war von mir vielleicht etwas forsch formuliert. FA kann es sich als etablierter Hersteller (und Marke großes Grinsen ) sicher leisten Blanks für einen anständigen Preis auf den Markt zu bringen. Vielleicht war ich tatsächlich etwas genervt von der Tatsache, dass der 160€ Blank nach monatelanger Warterei auch noch krumm ist. Sicher ist kaum ein Blank wirklich gerade, aber wenn ein Blank Krümmungen in mehrere Richtungen aufweist, dann kann ich das auch nicht mit neuartigem Materialeinsatz hinnehmen. Das ist eben ärgerlich, mehr aber auch nicht smile

Grund für meine Vermutung zur Preisgestaltung von FA war lediglich, dass ich den Lexi in Polen als Privatverkauf mal für ca. 75€ angeboten gesehen habe. Sonst mögen die Blanks schon ihr Geld wert sein, die Produktion in Polen wäre mir im Nachhinein als Kunden doch auch schon ein paar Euros mehr wert. Da hab ich etwas voreilig geurteilt, das tut mir tatsächlich etwas leid. Denken1

Jürgen hat mich sicher nicht verärgert, im Gegenteil. Der Blank geht schon so gut wie zurück und ich bestelle immer wieder gern bei ihm. Für die Sache ist er auch überhaupt nicht verantwortlich.


Moin moin waterfall

danke für deine nette Antwort :-). Man soll ja erst ne Nacht schlafen bevor man was schreibt oder seinen Senf ab gibt (meine mich), hatte ich nich getan unglücklich . Aber ich wollte dich auch nicht anmachen. Du hast das gut erklärt, ich verstehe das was du schreibst. Mich hätte es auch genervt. Man hat ja seine Erwartung.

Ein Kumpel wollte von mir mal ne Kraag 37 aufgebaut haben, die war tatsächlich krumm, aber gleichmässig. Nun ist der Kollege echt pinibel, ich wollte mich nicht nerven, so habe ich den Blank zum Verkauf angeboten, obwohl ich der Meinung war davon sieht man später nix mehr. Ein Kollege aus dem RBF hat ihn gekauft. Wie ich vermutet hatte, aufgebaut war er topp.

FA wird auf dem Home Market etwas günstiger verkauft, was man auch nachvollziehen kann, da die Leute dort durchschnittlich viel weniger haben als wir hier. Aber viel ist das nicht. Kauf dir da nen Skoda und du wunderst dich :-), der kostet dort auch weniger (habe ich gehört). Unsere Autohersteller haben ja auch weltweit die unterschiedlichsten Preisideen. Ne Jeans kostet in der USA auch nur ein Bruchteil, div. Kunstköder sind auch vieelll billiger dort.

Ob alles in allem immer gerechtfertigt ist? Ich kann dir das auch nicht sagen. Aber sagen wir es mal so, das ist nach wie vor in Polen keine Massenproduktion, viele Blanks werden aufgrund der Vielfalt echt einzelnd angefertigt.

Noch mal danke für dein nettes Feedback Daumenhoch !

LGB
12.02.2020 17:12 Tölkie ist online E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 1.134
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja,der Kollege ist mit dem Blank absolut zufrieden und hat inzwischen einiges von FA. großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

__________________
Gruß Herwig
12.02.2020 19:43 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Sebarschtian Sebarschtian ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2015
Beiträge: 120

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann mich noch dunkel erinnern, dass ich mal einen polnischen Onlineshop gefunden hatte, den ich jetzt irgendwie nicht mehr finde, der das komplette Programm hatte. Da meine Frau aus Polen stammt und wir zwischendurch mal da sind, hatte ich gedacht, dass man da was sparen könnte. Die Preise entsprachen damals aber ziemlich genau den deutschen Preisen. Von Restaurantpreisen und einheimischen Lebensmitteln mal abgesehen, habe ich da auch bei anderen produkten (z. B. Markenkleidung) bisher noch keine billigen Preise feststellen können. Immobilien vielleicht noch großes Grinsen

Ich denke auch nicht, dass FA unangemessene Preise aufgrund des Namens verlangt. Das ist ein kleiner Hersteller, der auch noch gar nicht lange existiert und im Prinzip mit der Preisgestaltung eingestiegen ist. Ich denke mal, die Gewinnspanne bei einem Spin System Blank wird nicht niedriger sein, sondern eher deutlich höher, wenn man die Preise der 1B-Blanks sieht.

Einen sehr krummen Blank hätte ich aber auch nicht akzeptiert. Da hast du alles richtig gemacht. Meine 4 FA-Blanks waren kerzengerade.

Gruß Sebastian
12.02.2020 19:56 Sebarschtian ist offline E-Mail an Sebarschtian senden Beiträge von Sebarschtian suchen Nehmen Sie Sebarschtian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » einteiliger Glasblank für UL-Castingrute