Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Fotos eurer Schätze » Seatrout Toffee (aus China) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Seatrout Toffee (aus China)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Seatrout Toffee (aus China) Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

da ich im "Toledoklingen threat" diese Rute erwähnt habe, stelle ich sie euch mal vor.

Blank: Aventik IM12 Nano in 9' #7 (vermessen mit 21,96g statisch und 106,2g bei 15°; also eine Klasse 8 med-fast). Der Blank ist sehr gerade und hat sehr gut passende Überschübe. (Habe den Blank auch in 6 rumliegen, da ist es ähnlich.) Er ist auch an den Überschüben beschriftet. Habe das entfernt, ist aber auf dem Blank minimal zu sehen. Habe dann bemerkt, dass es auf dem 6er Blank genau den Springpunkt auf der Ringseite markiert, werde es da also lassen.
Alle Anbauteile sind von Elnetti, wobei der Rollenhalter wohl ein Pacbay AL10 ist und die Ringe von Seymo. Nur den Fighting Butt habe ich selbst aus Korkscheiben angefertigt.

Ursprünglich als etwas schwerere Meerforellenrute (Küste und Fluss) gedacht. Hat sich bei Probewerfen aber auch als Hechtrute geoutet.
Wollte ursprünglich eine 21,5g Schnur bei 9,1m Keulenlänge einpacken mich aber vergriffen und die Schnurklasse drüber mit 24,5 g eingepackt. War doch etwas verwundert als ich Zuhause den Fehler bemerkt habe.
Was soll ich sagen außer: "Ich war schwer begeistert!" Transportiert mittelgroße Hechtstreamer problemlos und mit Leichtigkeit auf 20m+. Zudem hat sie gleich vier Hechte (um die 50 cm) gedrillt und drei davon gelandet.
Mit abgeklebter Beschriftung würden die meisten Fliegenfischer vermutlich auf einen hochpreisigen Hersteller tippen

Leider habe ich beim Aufbau mehrere Fehler gemacht, die ich irgendwann mal korrigieren muss. Ein Ring ist mir 2cm verrutscht (Messen sollte man können Denken1 ). und die Zierwicklung in Gunsmoke metallic hätte ich erst nach ein paar Windungen von dem braunen Garn setzen sollen. So geht es farblich unter und wirkt, als hätte ich zu weit über den Rand lackiert. Die Beschriftung des Blanks habe ich unter einer Gunsmoke Metallic Wicklung versteckt. Lackiert, mit braun beschriftet und wieder lackiert. Die Schrift ist nur bei passendem Lichteinfall zu sehen. Hab mir von dem Effekt aber mehr versprochen und werde es noch mal ändern.
Wollte sie deshalb eigentlich nicht vorstellen (bin ja eitel), finde den Blank für den Preis aber fantastisch und möchte ihn euch deshalb nicht vorenthalten.
Das letze Foto zeigt den Blank mit 120g belastet.

Gruß
Carsten

Jeronimo66 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20191226_134321.jpg 20191226_134333.jpg 20191226_134347.jpg 20191226_134400.jpg 20191226_134009.jpg
20191226_134436.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 26.12.2019 17:16.

26.12.2019 17:09 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
BlackZulu
User


Dabei seit: 09.11.2013
Beiträge: 334
Herkunft: Siebeneichen SH

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Rute sehr gelungen Daumenhoch2
Mag auch die Kombi Blankfarbe zum Garn.
Warum muß der Übergang zur Zierwicklung gleich zu sehen sein, scheint die Sonne drauf, ist es als hätte man eine andere Rute in der Hand Applaus

Woher hast die Transportrohre?


Gruß BZ
26.12.2019 18:27 BlackZulu ist offline E-Mail an BlackZulu senden Beiträge von BlackZulu suchen Nehmen Sie BlackZulu in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.835
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Vorstellung/Beschreibung des blanks, denn bei denen muss man natürlich als erster die Katze im Sack kaufen.

So ist natürlich das Praxisergebniss mit 24gr schon ein Wort für eine "7er" Rute!!

Mit denen fühlt sich meine 8er Affinity X sehr wohl - und die gelten nicht gerade als überzeichnet.
Bin gespannt, wie dein 6er ausfällt, wenn er mal fertig ist.

Reinhard
26.12.2019 18:29 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlackZulu

Woher hast die Transportrohre?

Gruß BZ


Danke für die Blumen, mag die Farbkombi auch, und die Zierwicklung sieht man wirklich in der Sonne. Werde es trotzdem ändern, wohne ja im Norden.

Die Rutenrohre gibt es recht günstig hier bei Maxcatch:

carbon_fiber_rod_tube(case)_with_aluminum_cap_fits_all_9ft_fly_rod.html

Einzeln bestellt sind sie immer problemlos durch den Zoll gekommen.
Sind alles Produkte von Leichichina. Wohl einer der größten Hersteller in China. Die Aventik Blanks kommen vermutlich auch von da.

Das Carbonrohr passt für alle Ruten. Das Aluminium Rohr wird eng wenn die Rutengriffe nicht so schlank sind.

Gruß
Carsten
26.12.2019 20:02 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Link funktioniert nicht

Maxcatch Homepage-->Fly fishing--> Fly rods--> Rod sock and Rod tube

oder bei Aliexpress

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 26.12.2019 20:06.

26.12.2019 20:03 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rissi Rissi ist männlich
User


Dabei seit: 27.11.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Lübeck

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
hast du einen Link für die Blanks, liest sich interessant.

Vielen Dank

Gruß Rissi
28.12.2019 19:20 Rissi ist offline Beiträge von Rissi suchen Nehmen Sie Rissi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

einfach bei Aliexpress "IM12 Blank" eingeben. Gibt nicht viele IM12 Blanks. Diese sind in 9 Fuß und den Klassen 4 bis 8. Preis wurde gerade auf unter 34€ gesenkt. Applaus

Gruß
Carsten
28.12.2019 19:26 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 81
Herkunft: Rheinland

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Joronimo666:

Welche kostenlose Versandoption sollte man denn da wählen, damit da kein Verzoller zwischenfunkt?
Gibt da als Option Ali Standard, Cina Post und ePaket oder so.
29.12.2019 17:21 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hab da nie etwas ausgewählt. Der Blank geht nach Frankfurt, von da nach London und wieder zurück. Und schon war es bisher zollfrei.

Hruß
Carsten
29.12.2019 18:40 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kleines update zur Rute. War heute noch mal los, diesmal auch mit der 21,5g Schnur (9,1m Keule). Zum Teil fast Windstill, manchmal leichte Böen von hinten links. Läuft auch ganz wunderbar. Auch mit mittleren Hechtfliegen. Hab auch mal einen kleinen Streamer angehängt, wirft sich sehr schön und geschmeidig bis 20m. Darüber hinaus möchte sie aber mit sauberem Doppelzug geladen werden, was sie dann mit engen Loops und (für mich) sehr ordentlichen Weiten belohnt.
Hab dann auf die schwerere Schnur gewechselt, hatte heute aber das Gefühl, dass die 24,5g diesmal absolut die obere Grenze der Rute waren. Was ich interessant fand war ist, dass es sich besser anfühlte, wenn der Wind beim Rückschwung in die Schnur griff. Diese zusätzliche Energie wurde dankbar aufgenommen und bein Vorschwung wieder freigelassen ohne dass ein Überlastungsgefühl aufkam.
Die Rute lädt sich überhaupt sehr progessiv obwohl sie schon früh mit dem ganzen Blank arbeitet. Hätte ich am Anfang die leichere Schnur gefischt, wäre ich nie auf den Gedanken gekommen sie mit mehr zu belasten. Erinnert mich ein bisschen an die 6er Hardy Zenith Sintrix die ich mal hatte. Die sien sich auch der Belastung anzupassen und "mitzuwachsen". Hab zu der Zeit aber eine Spitzenaktion mit hartem Rückrad vorgezogen.
Da mir der Blank, nicht nur für den Preis, sehr gefällt, habe ich ihn mir gerade auch als 8er bestellt. Sollte dann hoffentlich eine 9 sein und auch mit größeren Streamern gut zurechtkommen.

Gruß
Carsten

Liebes Aventik Team, solltest ihr das hier lesen, ich nehme auch Werbeeinnahmen oder Prozente. Lachen-5
30.12.2019 14:46 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal ein Belastungsfoto bei einem 50er Hecht. War zwar kein Schwächling, die Rute biegt sich aber wie bei einem Großen.

Jeronimo66 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20191230_110634.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 30.12.2019 14:52.

30.12.2019 14:51 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

kleines update zu den Aventik Blanks falls jemand Interesse hat.
Ich habe mir noch Blanks bestellt habe und ein 4er, ein 6er und ein 8er (zusammen unter 100€), sind gerade (zollfrei!) eingetroffen.
Die Daten über Gewicht und Maße passen ziemlich genau zu den Angaben im Internet. Bis auf den neuen 6er sind die Blanks insgesamt ziemlich gerade. Bei dem 6er sind aber die Markierungen auf der Seite angebracht bei der die Biegung nach oben zeigt. Ist zwar nicht der Overlap, dafür ist der Blank dann gerade. Beim 8er liegen sie auf der stärkeren Overlapseite, zumindest beim Spitzenteil und dem nachfogenden Teil. Beim 4er auf dem stärkeren Overlap des Spitzenteils, danach eher nicht mehr. Ist aber zusammengesteckt gerade und die Markierungen liegen auf der Ringseite. Die Biegekurven vom 6er und 8er sind identisch, die anderen habe ich noch nicht verglichen.

#4: Gewicht 41,8g / Butt 8,7/ Tip 1,5 / statisch 13,8g / 15° 66,4g / also exakt zwischen #4 und #5 und zwischen fast und x-fast

#6: Gewicht 48,1g / Butt 9,4/ Tip ~1,65 / statisch 19,7g / 15° 89,1g / also eine #7 in med-fast (der erste 6er Blank hat fast identische Werte)

#8: Gewicht 55,5g / Butt 9,8/ Tip 1,7 / statisch 27,2g / 15° 125g / also eine kräftige #9 in med-fast

Hoffe dass es keine Salzstangen sind, machen mir so aber einen super Eindruck und sind alles andere als Chinamüll. Wenn sie ähnlich gut sind wie der 7er Blank ein echtes Schnäppchen auch wenn sie wieder teurer geworden sind (42€).

Carsten

Jeronimo66 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
20200114_182156.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 14.01.2020 18:41.

14.01.2020 18:39 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.835
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info, Carsten. Daumenhoch2
14.01.2020 19:56 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 261

RE: Seatrout Toffee (aus China) Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jeronimo66
Moin,

da ich im "Toledoklingen threat" diese Rute erwähnt habe, stelle ich sie euch mal vor.

....
Mit abgeklebter Beschriftung würden die meisten Fliegenfischer vermutlich auf einen hochpreisigen Hersteller tippen

....

Gruß
Carsten


Jetzt rennen sie den Chinesen bestimmt die Bude ein und lösen den nächsten Handelskrieg zwischen Amerika und China aus, weil kein Ar.....ch mehr Sage kauft - außer mir! Nase Außerdem bin ich kein Weintrinker und krumme Blanks - was ist das! Nase Na gut, ich hab keine Ahnung oder zu wenig und vielleicht gibt es das auch bei Sage, Bruce & Walker, Winston - das würde mich schon enttäuschen. Meine beiden Sage Method (mehr Erfahrung habe ich nicht), kann ich zusammen stecken wie ich will, sie sind immer gerade und die Werksmarkierung fvon Sage ür die Seite der Ringe, ist 90 Grad versetzt zum Springpunkt. In meinen Augen das Beste was man an einer Fliegenrute machen kann, damit die Rutenspitze möglichst wenig horizental ausbricht.

Um sowas überhaupt sinnvoll zu gewährleisten, muss die Matte aber entesprechend des Verlaufes des Querschnittes gerade geschnitten werden. Das ist sicher nicht ganz einfach! In meinen Augen ist genau das der Unterschied, plus viele andere technische Details, die einen Unterschied ausmachen! Ob der jetzt einen nackten Blank für 500 Euro rechtfertigt, sei mal dahin gestellt. Aber ein gewisses Level an Präzision bin ich nicht bereit zu unterschreiten und ein gewisses Level des Preise nicht bereit zu überschreiten. Aber krumme Blanks für 40 Euro an denen ich Ringe, RH, Kork, Griffmaterial verbaue, weit jenseits vom Blankpreis, Aufbauzeiten von mindestens 4 Monaten, da fällt China und seine sehr oft miserable Qualität einfach durch!

Dazu kommt ja der Gerichtsstand! Wenn Du also mit dem Teil ein Problem hast, der Sitz aber China ist, dann kannst Du gerne mal versuchen Dein Geld einzuklagen! Na gut, 40 Euro kann man verschmerzen, aber es geht auch um das Prinzip! Und der Ärger ist vorprogrammiert. Jetzt kannste natürlich auf die 40 Euro pfeifen, aber macht das Sinn?? Für mich auf keinen Fall! Ich weiß mit Sage, solange die Firma nicht den Bach runter geht, dass ich noch in xJahren meine Blankersatzteile für die Method bekomme! Dein Chinese ist da schon lange weg vom Fenster und Dein schöner Aufbau im Prinzip für die Katz, weil Du den nur schwer reparieren kannst.

Das nur mal so am Rande, wegen dem ganzen China Hype, deren Shops im Inderned, Alibaba usw usw - versuch die mal gerichtlich zu ahnden!

Frank

Nachtrag: Ich habe haarsträubende Diskussionen hinter mir, mein Sohn mit 12 Jahren, auf der Jagd nach einem Hoverboard! Da sind viele Euro Differenz, aber mit einem Gerichtsstand im Ausland (besonders China) ist mir im Prinzip nicht geholfen.

Und einen habe ich noch, auch wenn ich nerve: Die Biegekurve erinnert mich eher an eine Spinnrute.

__________________
Pamela - nicht Baywatch aber Orkla

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 14.01.2020 20:54.

14.01.2020 20:33 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 81
Herkunft: Rheinland

RE: Seatrout Toffee (aus China) Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von fly fish one
Und einen habe ich noch, auch wenn ich nerve: Die Biegekurve erinnert mich eher an eine Spinnrute.


Mal ne "dumme" Frage: Sollten sich die Biegekrurven von Fliegen- und Spinnruten unterscheiden? Und falls ja, warum?

Ich kenn jetzt im schwereren Bereich nur ne CTS Affinitx (glaub X oder MX Denken1 ) in #9, und die biegt sich unter Last stärker. Aber für mich spräche jetzt nix dagegen, dass der China-Blank ne Top Hechtrute werden könnte. Kann bestimmt paar grosse Streamer transportieren.

Grüsse
14.01.2020 21:39 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Frank,

ich habe schon so einiges an Sage, Loomis, Hardy und Orvis Fliegenruten besessen und besitze auch noch einige. Und die sind nicht alle gerade. Eine Loomis Streamdance GLX war sogar heftig krumm, und zwar zur Seite. Warf sich trotzdem super. Krumme Blanks gibt es scheinbar in jeder Preisklasse, und die 5 Aventikblanks würde ich unterm Strich eher auf der "geraden" Seite verorten. Zudem kann man bei dem Preis schließlich auch keine penibleste Endsortierung erwarten. Wenn ich ein Foto hinbekomme stelle ich es ein. Vielleicht werden sich die Profis ja dann einen grinsen und den Blank als absolut ok einschätzen. Und bei den Amis (zumindest Sage und Loomis) habe ich das Gefühl, dass deren Endsortierung nach dem Motto abläuft: "Die Guten ins Töpfchen und die Schlechten nach Europa." Hast vermutlich Glück gehabt, oder dein Händler hatte Schriftverkehr mit dir und hat dann alle seine Blanks zusammengesteckt, bevor er dir einen geschickt hat Augenzwinkern .
Habe für mich beschlossen, dass ich den Wahnsinn an Preisen nicht mehr mitmache. Und je besser ich werfe, umso weniger benötige ich eine 700-1000€ Rute. Und das bisschen mehr rechtfertigt in meinen Augen eben nicht mehr den Preis! Der 7er Blank wirft sich super und fühlt sich dabei auch noch leicht an. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass ich ihn an der Küste meiner 7er Sage One vorziehe weil der Unterschied der Performance vermutlich nicht so gewaltig ist. Und dann wird die Sage verhökert und ich habe Spielgeld für neue Blanks.

Die Aventik Blanks kommen vermutlich von der Firma Leichi China. Ist wohl die größte in China und bauen wohl für sehr viele bekannte Marken. Ich denke die haben Ahnung von dem was sie machen. Und ob die Kulanz/Garantie wirkich schlecht ist wird sich zeigen. Wer auf Dauer bei Aliexpress erfolgreich sein möchte, der muss auch in China gute Leistungen erbringen. Und wie du schon gesagt hast. Für 40€ lohnt sich der Stress nicht, wenn sie nichts ersetzen wollen. Und ich bin inzwischen alt genug, um auch mal auf das Prinzip zu pfeifen. Irgendwer hat hier auch mal geschrieben, dass man sich einfach zwei oder drei Blanks kauft, dann hat man eine Garantie, falls mal ein Teil bricht...sehe ich auch so. Oder man kauft sich einen neuen Blank, baut ihn auf und freut sich wenn er als Ersatz taugt. Und was meinst du eigentlich wo die Rutenbaushops ihre eigenen Blanks und Materialien herbekommen? Wenn ich mir z.B. den Featherlight Rollenhalter beim Heger anschaue, dann würde ich ihn gerne mal mit den Riverruns Rollenhaltern von Aventik vergleichen. Würde ne Kiste Bier drauf wetten, dass sie aus dem selben Stall kommen. Und die eine oder andere verdächtige Ähnlichkeit habe ich auch schon woanders gesehen.
Dass du, bei dem Aufwand den du bei deinen Ruten betreibst einen der sauteuren Sage Blanks wählst, kann ich nachvollziehen. Ich mag meine Ruten eher schlicht und will auch keine Monate daran arbeiten. Und bevor ich mich an kreuzgewickelte Rutenringe wagen werde, Hirschgeweihe antacker, oder mir ne Drehbank kaufe will ich noch viel ausprobieren und werde viele kleine Fehler machen. Und da bin ich bei den Preisen für die Blanks echt entspannt. Da freue ich mich wie Bolle wenn die Rute etwas taugt und noch mehr, wenn ich sie richtig geil finde. Und wenn sie mir nicht gefällt dann freue ich mich über die sinvoll genutzte Zeit und die neuen Erfahrungen. Mit der Kür fange ich an, wenn ich die Pflicht vernünftig beherrsche. Und da brauche ich noch einige Jahre, bis ich das Handwerk einigermaßen gut beherrsche.
Und wenn ich an meine Lehre, mein Studium, oder die Zeit mit kleinen Kindern und Hausbau denke. Da wäre sowas von kein Sageblank drin gewesen und auch keiner von CTS. Aber für Tips zu guten und erschwinglichen Blanks ist dieses Forum ja auch da.

Ach ja, keine Ahnung wie man Fliegenblanks von Spinnblanks unterscheiden kann. Schon gar nicht an der Biegekurve auf einem Foto. Zumindest würde mir die Rute vermutlich nicht als #8 taugen, wenn sie sich bei einem 50er Hecht bis ins Handteil gebogen hätte. Und ne progressive Aktion finde ich sowohl bei Spinn- als auch bei Fliegenruten gut.

Carsten

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 15.01.2020 01:42.

15.01.2020 01:17 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.082
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, da muss ich euch beiden beipflichten. In Sachen Qualität geht nix über eine Sage und nen krummen Blank wirst du von denen auch nicht kriegen. Der Preis ist natürlich schon extrem, es gilt dabei aber zu bedenken, dass Sage eine der wenigen Firmen ist, die sowohl Entwicklung als auch Produktion noch komplett in Eigenregie auf Bainbridge-Island machen. Viele der bekannten Rutenhersteller haben vor Ort grade mal noch ne Design-Schmiede, der Rest kommt alles aus dem Land "der aufgehenden Sonne"...
Und solche Billig-Blanks sind meist sogar eine Überproduktion aus der Fertigung einer teuren Nobelserie. Wenn die 5000 Stück eines solchen Blanks produzieren, machen die sicher 10000 Stück weil es kleine Abweichungen in der Produktion ja immer gibt und die -hoffentlich stattfindende- Qualitätskontrolle des Nobelherstellers natürlich nur perfekte Stücke abnimmt. Der Rest wird dann eben unter eigenem Label für wenig Geld (aber trotzdem nicht mit Verlust) unter die Leute gebracht.
Tja, so kann es dann passieren, dass man einen Blank, der in USA bei der Firma O...s für 550€ verkauft wird für nen knappen Fuffi bei den Schlitzis ergattert.
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
15.01.2020 07:49 sepp73 ist online E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Rissi Rissi ist männlich
User


Dabei seit: 27.11.2019
Beiträge: 19
Herkunft: Lübeck

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
ich hatte mit Maxcatch (Hausmarke von Leichi China) schon zweimal Reklamationen bezüglich eines gebrochenen Blanks (war eine gekaufte Fliegenrute) und einmal wegen einem Kescher. Beide Sachen wurden zeitnah und ohne Probleme ersetzt, Lieferzeit betrug 2 Wochen. Da habe ich bei einer Reklamation bei einem Händler aus Deutschland deutlich länger gewartet als sich der Lack von mehreren Ringwicklungen einer Guideline Fliegenrute verabschiedete.
So schlecht ist der Service nicht, trotz der Entfernung ....
Werde mir auch so einen Coffee Blank gönnen.
Gruß Rissi
15.01.2020 11:25 Rissi ist offline Beiträge von Rissi suchen Nehmen Sie Rissi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sage One 590 von der Stange. Perfekt gerade ist anders. Springpunkte sind dem Anschein nach auch nicht beachtet. Meine 6101 ist allerdings perfekt...bis auf den Kork. kotz

Jeronimo66 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20200115_140744.jpg 20200115_141809.jpg 20200115_141827.jpg 20200115_141545.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jeronimo66: 15.01.2020 14:39.

15.01.2020 14:39 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 89

Themenstarter Thema begonnen von Jeronimo66
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier die vier Aventik Blanks. Die Ringseite (Springpunkt der stärkeren Seite ist jeweils oben.)

Jeronimo66 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20200115_142424.jpg 20200115_142956.jpg 20200115_142431.jpg 20200115_142520.jpg

15.01.2020 14:46 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Fotos eurer Schätze » Seatrout Toffee (aus China)