Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » leichte Kunstköderrute » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen leichte Kunstköderrute
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tölkie, hast du auch ein Kraag 14? Ab wieviel gram findest du Kraag 14 gut?

Hers 30 7,0' - ab 7 gram
Hers 15 8,6' - ab 5 gram
Kraag 19 7,0' - ab 7 gram
Kraag 14 7,0' - ab . . . ? gram

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 23.02.2020 09:19.

23.02.2020 09:18 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo architect

Ich habe eine Neuigkeit für dich, zukünftig wird es eine neue Serie bei Fishing Art geben, die mit einer relativ feinen aber steifen Spitze ausgestattet ist.

Da ich sehr neugierig bin, weil ich ab und an mit 3-5gr und 2-3 inch im Sommer fische, auch auf Zander, werde ich das neue Modell mal testen.

Länge 7f, zweiteilig, 7-13lb/ 4-19gr WG, Tip ist nur 1,2mm, Butt ist 12,1mm. Also vorne fein und hinten genügend Rückgrad, dabei aber eine progressive Aktion.

Lieferzeit noch unbekannt, ich werde auf jeden Fall berichten, falls du noch nicht bestellt hast. Es könnte für dich die Richtige sein.

LGB
05.03.2020 15:52 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tölkie
Hallo architect

Ich habe eine Neuigkeit für dich, zukünftig wird es eine neue Serie bei Fishing Art geben, die mit einer relativ feinen aber steifen Spitze ausgestattet ist.

Da ich sehr neugierig bin, weil ich ab und an mit 3-5gr und 2-3 inch im Sommer fische, auch auf Zander, werde ich das neue Modell mal testen.

Länge 7f, zweiteilig, 7-13lb/ 4-19gr WG, Tip ist nur 1,2mm, Butt ist 12,1mm. Also vorne fein und hinten genügend Rückgrad, dabei aber eine progressive Aktion.

Lieferzeit noch unbekannt, ich werde auf jeden Fall berichten, falls du noch nicht bestellt hast. Es könnte für dich die Richtige sein.

LGB


Das hört sich sehr gut an.
Wie heißt diese Serie?
ich glaube 6,6' ist optimal vom Boot aus

FA kann mir ein Blank zum Testen geben, dann werde ich den Bauprozess hier im Forum veröffentlichen smile

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 05.03.2020 18:43.

05.03.2020 18:28 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eine gute Idee großes Grinsen unglücklich .

Noctis heißt die neue Serie, 5 Stärken mit je einer Länge. Die bis 19gr gibt es nur in 7f. Ob das Sortiment größer wird, keine Ahnung.

Die neue Serie ist noch nicht auf der Homepage, sicher wird das demnächst passieren.

Liebe Grüsse Bernd
05.03.2020 19:20 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

7 ist besser als 7,6 vom Boot; Hers30 7.6 ist nicht optimal vom Boot.
Ich freue mich auf weitere Informationen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 05.03.2020 19:39.

05.03.2020 19:38 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Noctis NTS7013-2N habe ich gekauft smile

Länge 7'0”
Wurfgewicht 7-13lb 4-19g
Durchmesser Tipp 1,2mm
Durchmesser unten 12,1mm

BKLAG-H 16
BKLAG-H8
BKLAG-M5.5
BKTAG-4
LGST-4.5 tube 1,6mm is nicht zu gross? oder XURST-4 1.6 tube? oder ... ?

die Frage ist für mich welche Griff ich machen würde

architect hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
1.jpeg  15747359_229600244147889_253828955083805
6712_n.jpg  17212258_1867119180198785_14651267231896
32817_o.jpg  22255136_1117783758359158_24184637695318
80524_o.jpg  18156726_1893294244247945_54723341233482
4000_o.jpg
 27368404_2026925814218120_84518795536489
01888_o.jpg  35051326_1268010206669845_90864977255533
11744_o.jpg  36821196_1295522280585304_53563727069105
35680_o.jpg  36798557_1295522613918604_40904412840769
61792_o.jpg  61413463_1548754278595435_57862829903215
32928_o.jpg

Dieser Beitrag wurde 8 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 25.03.2020 08:25.

25.03.2020 07:20 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und noch ein paar Bilder

architect hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
 65927210_1572938889510307_63645536117787
19744_o.jpg  69505954_1625655730905289_25546697877288
38656_o.jpg  69520495_1628197523984443_18437012553990
14400_o.jpg  72298224_2075771599190354_15786240901623
31648_o.jpg  82618257_1180997565432251_42809598743444
19328_o.jpg
 74455200_1101010090097666_73345124301537
2800_o.jpg

25.03.2020 07:55 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ architect

Ich starte bei der Rute mit einem 16er Ring. Finde, das sieht bei der kurzen Rute besser aus.
Dabei verwende ich die RSolution Ringe von SeaGuide, weil sie leichter als die Alconite Ringe sind und einen größeren Innendurchmesser bei gleicher Ringgröße haben. Ausserdem platzt da kein Lack ab, wenn man schwarze Ringe verwendet. Allerdings sind die 4er Laufringe in Black gerade ausverkauft :-), nur 4,5er erhältlich. Lt. T24 kommt aber wieder Nachschub im April (vielleicht).

1,6mm Tube wäre mir zu groß, ich habe mir 1,4mm bestellt. Ich gehe davon aus, dass die Spitze schon passt, vielleicht hast du mal 0,1mm mehr, aber auch dann wäre mir eine 1,6mm Tube zu groß.
25.03.2020 08:26 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo architekt / Lolke,

von mir aus kannst du deine Beiträge gerne mit deinem Namen unterschreiben, habe ich kein Problem damit.

Nun zur Sache: Könntest du bitte mal ein paar Belastungbilder des blanks einstellen. Am besten mit leichter und schwererer Belastung.
Das taper des blanks ist hochinteressant - extremer Konus.

Daher, Bernd, kann ich deiner obigen Beschreibung nicht ganz folgen:

"Feine aber steife Spitze - progressive Aktion" Sie mag schnell sein, aber steif?

Das passt für mich nicht zusammen, denn mit einer steifen Spitze bekommt man eher die durchgehendere Aktion. Auch vom Konus her würde ich den blank eher als spitzenbetont ansehen. Dann passt auch die progressive Aktion.

Daher. Lolke, wären Bilder mit Belastung super.

Bernd, was dein Vorschlag der Führungsringgröße angeht, 16er, angeht:
Das finde ich einen guten und vernünftigen Ansatz, er wird auch bestimmt gut funtionieren, auch die Begründung - Optik - finde ich gut.
Endlich mal weg von dem Ansatz: " Wie groß muß mein Führungsring sein, wenn ich mit einer 2500 Rolle und 12er Geflochtener und jigs von 7,5 - 8,5 gr fischen möchte und sollte er besser 55,7 oder doch 56,9 cm vorm Rollenhalter sitzen? Und wenn ich dann mal eine 2000er Rolle nehme, müsste er denn nicht eher 54,3 cm haben?" Alles Firlefanz großes Grinsen

Baut, was gefällt, im Rahmen der Vernunftsgrenzen - und die sind weit gesteckt!

Reinhard
25.03.2020 10:25 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und das Gewicht vom blank ist noch interessant.
25.03.2020 10:35 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daher, Bernd, kann ich deiner obigen Beschreibung nicht ganz folgen:

"Feine aber steife Spitze - progressive Aktion" Sie mag schnell sein, aber steif?

Das passt für mich nicht zusammen, denn mit einer steifen Spitze bekommt man eher die durchgehendere Aktion. Auch vom Konus her würde ich den blank eher als spitzenbetont ansehen. Dann passt auch die progressive Aktion.

Reinhard[/quote]

Hallo Reinhard

also hmm ja :-), vl. waren es nicht die richtigen Worte. Ich bin bei dir, dass der Blank schon spitzenbetont ist. Das ist einfach nachzuvollziehen, weil der Durchmesser vorne schon recht dünn ist und hinten ordentlich ansteigt.

So wie ich es aber verstanden habe, ist der vordere Bereich schon nicht so nachgiebig. Dabei ist wichtig zu wissen, das ich mich auf einen Vergleich zur Hers von FA bezog. Mit Lolke hatten wir uns ausgetauscht, welche Serie von FA möglicherweise in Frage käme für leichte Jigs und kleine Gummis, trotzdem sollte sie genügend Kraft auch mal für einen Zander haben. Deswegen bitte meine Aussage als relativ betrachten, nicht absolut. Sehr häufig sind ja XFast Taper vorne stark nachgiebig und gehen dann in einem sehr starken Rückgrad über, welches dann im Drill auch weniger mit arbeitet. Das soll bei der Noctis anders sein.

Ich habe mir den Blank bestellt, weil ich teils mit 2-3 inch und 3-7gr im Sommer auf Barsch und Zander fische. Ich verspreche mir hier eine höhere Sensibilität bei gleichzeitig genügend Power um auch einen guten Fisch zu landen.

Soweit zur Theorie, ich bin gespannt. Kannst du mein Geschreibsel nachvollziehen Denken2 ? Ich weiß nicht wie ich es anders rüber bringen soll.

Ich hoffe, dass mein Blank schneller kommt großes Grinsen , werde dann natürlich berichten.

LGB
25.03.2020 11:04 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passt großes Grinsen

Warten wir auf Belastungsbilder, bzw. Praxiserfahrung.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 25.03.2020 11:13.

25.03.2020 11:13 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02
Passt großes Grinsen

Warten wir auf Belastungsbilder, bzw. Praxiserfahrung.


Hintergrund meiner Idee war... ich habe Blaas XF12 mit eher steifer und harter Spitze, Taper ist aber eher für mich moderat im Vergleich zu Kraag XF und Hers (auch wenn FA den Taper als Fast bezeichnet Augenzwinkern ).

Das Teil ist total klasse in 7f zum BaFo angeln, hat mir aber ein zu schwaches Rückgrad für die leichte Angelei mit Gummis.

Mit Hers 20 kann ich noch 5gr Köpfe spüren (wenn der Grund hart ist/ 7gr ist besser), Kraag XF 19 wäre zwar vom Rückgrad gut, ist aber bei 5gr Köpfen nicht mehr sensibel genug. Kraag XF 14 ist (habe nur den Blank in der Hand gehabt/ nicht gefischt) etwas kräftiger im Rückgrad als Blaas XF 12, aber m.M. auch noch zu schwach.

So ist die Empfehlung und Aussage entstanden :-) und ich hoffe das die Noctis nun das alles macht was ich mir ausgedacht habe :-). Ein wenig hatte ich mich aber auch mit Krzysztof darüber ausgetauscht. Sollte also passen.

LGB
25.03.2020 13:12 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02
Hallo architekt / Lolke,
von mir aus kannst du deine Beiträge gerne mit deinem Namen unterschreiben, habe ich kein Problem damit.
Reinhard


Hallo Reinhard,
Ich verstande nicht gar was du meinst damit?

Und weiter . . .
1. meine Rute kommt noch, ich muss noch ein paar Wochen warten
2. ich hoffe die Rute ist feingefühlig für angeln vom Boot mit Dropshot oder leichte shads
aber auch mit Ruckgrat für Zander smile
3. ich habe schon die schwarze Ringe entfernt von ein erneuerte Rute denn ich doch nicht mag; aber ich brauche ein noch passende Spitzenringe dabei

architect hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
AF Noctis 19.png

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 25.03.2020 21:15.

25.03.2020 18:56 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von architect
Zitat:
Original von Reinhard 02
Hallo architekt / Lolke,
von mir aus kannst du deine Beiträge gerne mit deinem Namen unterschreiben, habe ich kein Problem damit.
Reinhard


Hallo Reinhard,
Ich verstande nicht gar was du meinst damit?



Ok, dann direkter: Ich fände es höflich, wenn alle mit einem Namen (ob echt oder nicht ist wurscht) unterschreiben.

Ansonsten muss man entweder in der Vorstellung oder im Profil nachblättern.

Das ich "damit kein Problem habe" war eigentlich als lustige Bitte gedacht, deine Beiträge mit (d)einem Namen zu unterschreiben. Ich habe scheinbar den smily vergessen. Jetzt ok?

Reinhard
26.03.2020 11:33 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

oke Reinhard, ich verstehe dich jetzt
mein Benutzername ist dafür auch an der linken Seite
und weiter, haben Sie auch Tips?

Lolke / architect

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von architect: 26.03.2020 18:31.

26.03.2020 18:31 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Typs wofür?

Was die Griffgestaltung angeht: Das hängt völlig vom eigenen Geschmack ab, praktikabel sind alle gezeigten Griffe. Mir gefallen die meisten nicht so sehr - aber wie gesagt - das ist mein persönlicher Geschmack.

Was die Beringung angeht, habe ich auch schon alles wichtige geschrieben:
Der Ansatz von Bernd mit einem 16er ist gut, aber es geht natürlich auch noch ein 12er oder auch ein 25er - wenns einem gefällt.

Wichtig wäre mir, im Spitzenbereich auf wenig Ringgewicht zu achten.

Wobei ich dort nicht unbedingt die ganz kleinen nehmen würde - also unter 6er - aber dafür eher weniger, als es heute modern ist.

Je nach Grifflänge würde ich, bei 7´, wahrscheinlich 6+1 beringen. Kommt aber auch auf den Aktionsverlauf an. Bei einer durchgehenden Aktion würde ich die Abstände im Spitzenbereich etwas größer wählen, bei einer Spitzenaktion etwas enger. Dazu sollte man aber den blank in der Hand haben, mal die Ringe drauftapen und sehen, wie sich die Eigendynamik des blanks durch das Ringgewicht verändert. Je weniger sich da verändert, desto mehr Ringe kann man, wenn man will, noch draufpacken.

Reinhard
27.03.2020 10:30 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.617
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reinhard

ich habe mich für 8+1 oder 9+1 (teste ich noch aus) entschieden, dafür aber sehr kleine Ringe, also vorne zB 4x4.0 Laufringe, Aufbau also nach KR.

a. aus optischen Gründen, ich finde ein kleiner Ring sieht auf einer feinen Spitze besser aus (Geschmackssache)
b. aus Gewichtsgründen, dabei, muss ich zugeben, habe ich aber nur auf die Ringewichte geachtet. Zum Vergleich 4x4.0 RSolution in Stahl wiegen gesamt 0.28gr, ein Alconite in 6.0 wiegt 0.44gr. Allerdings ist ein 6.0 RS Ringe auch deutlich leichter als der Alconite. Die Daten habe ich aus Tabellen. Nehme an, dass sie stimmen.

Dein Ansatz verstehe ich auch, da ja Bindegarn und Lack auch Gewicht mit sich bringen. Hast du mal einen Vergleich was das ausmacht? Oder gleicht sich das auch wieder aus, da größere Ringe ja auch längere Ringfüße haben und somit dort mehr Material eingesetzt werden muss?

Ich kann nur aus Erfahrung sprechen, hatte mal eine sehr schlanke Rute mit SIC Stahlringen aufgebaut (nach NGC). Mein Umbau auf KR mit Titan hat eine neue Rute daraus gemacht, ich fand das unglaublich, weil ich mir nie hätte vorstellen können, dass das soviel aus macht (subjektive Empfindung).

LGB
27.03.2020 11:21 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
architect architect ist männlich
User


Dabei seit: 11.02.2018
Beiträge: 190
Herkunft: Niederlande

Themenstarter Thema begonnen von architect
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Reinhard 02
Was die Griffgestaltung angeht: Das hängt völlig vom eigenen Geschmack ab, praktikabel sind alle gezeigten Griffe. Mir gefallen die meisten nicht so sehr - aber wie gesagt - das ist mein persönlicher Geschmack.

Reinhard


Hallo Reinhard,
Das ist interessant, was ist dein Geschmack?

Lolke
27.03.2020 21:01 architect ist offline E-Mail an architect senden Beiträge von architect suchen Nehmen Sie architect in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die 2 Vollkorkgriffe deiner Bilder gefallen mir aus verschiedenen Gründen.
Von den anderen sind mir bei einigen die RHs zu strukturiert und lägen mir zu unangenehm in der Hand.
Manche sind mir auch zu kurz für 2-händiges Werfen, Duplon mag ich nicht so sehr, die Proportionen finde ich zT. unpassend......

Reicht das?

@ Bernd: Die 6er Seaguide mit Titanrahmen wiegen 0,12 und die mit Stahlrahmen 0,18 laut Tabelle. Ich habe bei meinen verbauten 6er Stahl sogar nur 0,17 gewogen.
Die Titan muss ich noch wiegen, habe einen Satz da.

Reinhard

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 27.03.2020 23:38.

27.03.2020 23:32 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (6): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » leichte Kunstköderrute