Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Blank für den Forellenpuff » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Blank für den Forellenpuff
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gerd
User


Dabei seit: 18.09.2019
Beiträge: 12

Blank für den Forellenpuff Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, ich benötige mal wieder Euer Schwarmwissen, bestimmt könnt ihr mirl wieder helfen.
Neulich hab ich mal wieder den Keller durchwühlt und überlegt, was denn an Ruten noch so fehlt und ich kam zu dem Schluss, dass eigentlich alles da ist. Eigentlich

Auf dass ich jetzt mit virtuellen Steinen beworfen werde, aber ich gebe es zu : Drei bis viermal im Jahr besuche ich mit Freunden einen Forellenzirkus, wir mieten uns da nen kompletten Tümpel und fangen raus, was so darin rumschwimmt. Eigentlich (da isses wieder) komme ich dort mit meiner vorhandenen Ausrüstung recht gut klar, aber es geht halt immer 'besser'.
Deshalb bin ich auf der Suche nach einem relativ weichen Blank, mit dem man kleine, leichte Kunstköder -Löffel/Blinker, heute heißen sie Spoons- gut fischen kann.
Ich hatte mir mal eine Rute aus nem Fliegenblank zusammen geschustert, vom Drill und von der Köderführung sehr gut, das Werfen ist allerdings grausig.

Der Blank sollte zweiteilig sein(vielleicht auch doch einteilig) und maximal 180 cm lang sein, recht weich damit die Fische den Spoon auch erneut attackieren und aber trotzdem geeignet für recht genaue Würfe ohne große Streuung. Weite Würfe sind nicht notwendig.

Danke schonmal für die hoffentlich zahlreichen Ideen und Vorschläge.
Grüße
Gerd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Gerd: 11.09.2020 08:10.

11.09.2020 08:10 Gerd ist offline E-Mail an Gerd senden Beiträge von Gerd suchen Nehmen Sie Gerd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.455
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Blank für den Forellenpuff Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Gerd,

sorry an die Gemeinde, dass ich der Erste bin :-).

Ich habe immer wieder was von Matagis Blanks gehört, kenne mich da aber nicht wirklich aus, daher werden sicher noch andere kommentieren. Mittlerweile werden aber auch immer mehr FishingArt Blanks eingesetzt für die Spoon Angelei. Bei FA gibt es zwei Serien, das sind die Spinning Ultralight Serien, einmal mit der 50 und einmal mit der 58 msi Matte, sehr schlank, wirklich parabolisch, federn extrem gut ab und laden sich toll auf. Jürgen von Rutenbau Bochum kann mehr sagen oder ggf. hier ein User, der sie auch hat. Die Blanks kannst Du als Ein- oder Zweiteiler bekommen in unterschiedlichen Längen und WG.

Ich habe sie mal an einem Fluss hier probiert, mir waren sie zu soft, ich mag es eher knackig, passend zum Alter :-).

LGB
11.09.2020 08:29 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.472
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Blank für den Forellenpuff Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, in Sachen Puffforellen sind wohl die Matagi´s zur Zeit recht angesagt, hab vor kurzem erst jemandem 2 von den TR68 Super Big Pond aufgebaut. Der ist 2-teilig und gut 2m lang. Für mein Empfinden ist das aber schon ne arg weiche Nudel aber der Kollege will damit Zuchtforellen bis 8kg aus dem Puff zerren. Forellenpuffs im eigentlichen Sinne gibt's bei uns ja nicht, von daher kann ich nicht sagen ob das jetzt das gelbe vom Ei ist. Hab selber ne TR69 Super-Rozy Fiagro bis 3,5g da, der ist viel härter im Rückgrad, hat dafür aber ne weiche Vollkohlespitze. Nehm den zum Renkenfischen, dafür ist er Top aber hab damit auch schon Barsche und Forellen im langsam fließenden Gewässer geärgert, das geht auch sehr gut aber bei Hindernissen im Wasser wird's halt schwierig. Es gäb noch einen TR60 Super Area Sensor der bis 2,5g gelabelt ist und deine 1,80m hat. Den einteiligen TR60 Trout Area Fishing gibt's wohl aktuell (zumindest bei Rodhose.fr) nicht mehr, das ist ein 1-teiliger Vollcarbonstecken bis 5g mit 0,8er Spitze, den hab ich noch da stehen und er wartet auf seinen Aufbau. Der hat halt eine ganz spezielle Aktion, eher durchgängig aber doch recht schnell in der Rückstellung. Bauartbedingt halt auch etwas schwerer.
Mit den FA´s kannst auch nix falsch machen, die UL Blanks kenn ich aber nicht persönlich...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 11.09.2020 09:17.

11.09.2020 09:14 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Knobi Knobi ist männlich
User


Dabei seit: 26.09.2019
Beiträge: 251
Herkunft: Roßleben

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Gerd,

der Bernd und der Sepp haben eigentlich schon alles gesagt.
Die FA´s kenn ich nicht , kann diese mir aber auch gut vorstellen für deine Zwecke.
Die Matagis wären meine erste Wahl ich habe den TR 74 Super Mebaru schon länger, für diese Zwecke, bei mir stehen. der ist aber 2,20m was schon für dich zu lang wäre.
Der Pren hat vor geraumer Zeit ein Matagi aufgebaut klick hier vieleicht meldet er sich auch noch und kann dir noch mehr Infos geben.
Kannst aber auch den Jürgen ( Rutenbau Bochum ) anrufen, der hat FA und Matagi gelistet der hilft dir mit Sicherheit weiter.

Bernd, das du schon so zeitig unterwegs bist nach deiner gestrigen Geburtstagssause, und noch der Erste Lachen-5

Gruss Frank
11.09.2020 10:15 Knobi ist offline E-Mail an Knobi senden Beiträge von Knobi suchen Nehmen Sie Knobi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.455
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Knobi
Hi Gerd,

der Bernd und der Sepp haben eigentlich schon alles gesagt.
Die FA´s kenn ich nicht , kann diese mir aber auch gut vorstellen für deine Zwecke.
Die Matagis wären meine erste Wahl ich habe den TR 74 Super Mebaru schon länger, für diese Zwecke, bei mir stehen. der ist aber 2,20m was schon für dich zu lang wäre.
Der Pren hat vor geraumer Zeit ein Matagi aufgebaut klick hier vieleicht meldet er sich auch noch und kann dir noch mehr Infos geben.
Kannst aber auch den Jürgen ( Rutenbau Bochum ) anrufen, der hat FA und Matagi gelistet der hilft dir mit Sicherheit weiter.

Bernd, das du schon so zeitig unterwegs bist nach deiner gestrigen Geburtstagssause, und noch der Erste Lachen-5

Gruss Frank


Hi Frank

man kann durchaus vorbeugen in dem man trainiert :-). Aber ich habe nur ein Gläsken Wein am Abend getrunken.

Allerdings, meine Kollegen hatten mit ein Ständchen gebracht, dazu ne Flasche alte Marille überreicht, da mussten wir Mittags einmal kurz alle davon naschen. Nur ganz wenig :-)!

P.S. Die Ul´s sind wirklich perfekt für diese leichte Angelei mit Spoons. Der Blank ist auch super belastbar. Habe mal damit eine 40er Bafos voll aus der Strömung raus gezerrt, das Teil war bis ins HT krumm, federt wirklich gut ab. Aber Matagi ist da zeitlich eher gehypt worden, deswegen bekannter ... wie es preislich aussieht, keine Ahnung. Zumindest gibst es Optionen und Alternativen :-).

LGB
11.09.2020 10:49 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Gerd
User


Dabei seit: 18.09.2019
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von Gerd
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke Euch schonmal für Eure Antworten, aber ich denke, dass da das passende noch nicht dabei ist. Die Ruten sind doch alle relativ 'hart' und brettig für meinen Geschmack, zumindest von den Beschreibungen her. Für eine schnelle Angelei , bei der es auf einen Anhieb und eine gute Rückstellung ankommt sicherlich absolut tauglich. Dafür nutze ich aber zZt eine umgebaute Fireneedle mit eingearbeiteter Vollmaterialspitze.

Was ich suche ist eher etwas schwabbeligeres, so eine Nudel al dente. Schwer zu beschreiben. Der typische Biss ist ein kurzes in den Mund nehmen, mitschwimmen, bissl festhalten über ein paar Meter und irgendwann dann richtig zupacken. Dabei wird die ganze Zeit weitergeleiert und der Fisch sollte recht wenig Widerstand spüren, die Rute geht so nach und nach bis fast ins Handteil mit.

Der Fliegenrutenblank den ich schon dafür missbrauche https://www.tackle24.de/index.php?a=1847
erfüllt diese Eigenschaften eigentlich recht gut , wenn die Ungenauigkeit beim Werfen nicht so wäre (nein, das liegt nicht am Werfer
Zunge raus )
Aber ich denke, dass ich damit wohl leben soll /muss, wenn ich die anderen Eigenschaften behalten möchte
11.09.2020 11:13 Gerd ist offline E-Mail an Gerd senden Beiträge von Gerd suchen Nehmen Sie Gerd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.455
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gerd
Danke Euch schonmal für Eure Antworten, aber ich denke, dass da das passende noch nicht dabei ist. Die Ruten sind doch alle relativ 'hart' und brettig für meinen Geschmack, zumindest von den Beschreibungen her. Für eine schnelle Angelei , bei der es auf einen Anhieb und eine gute Rückstellung ankommt sicherlich absolut tauglich. Dafür nutze ich aber zZt eine umgebaute Fireneedle mit eingearbeiteter Vollmaterialspitze.

Was ich suche ist eher etwas schwabbeligeres, so eine Nudel al dente. Schwer zu beschreiben. Der typische Biss ist ein kurzes in den Mund nehmen, mitschwimmen, bissl festhalten über ein paar Meter und irgendwann dann richtig zupacken. Dabei wird die ganze Zeit weitergeleiert und der Fisch sollte recht wenig Widerstand spüren, die Rute geht so nach und nach bis fast ins Handteil mit.

Der Fliegenrutenblank den ich schon dafür missbrauche https://www.tackle24.de/index.php?a=1847
erfüllt diese Eigenschaften eigentlich recht gut , wenn die Ungenauigkeit beim Werfen nicht so wäre (nein, das liegt nicht am Werfer
Zunge raus )
Aber ich denke, dass ich damit wohl leben soll /muss, wenn ich die anderen Eigenschaften behalten möchte


Hallo Gerd
Die Matagis und UL´s sind schon keine Glasfaser Rütchen, für die UL F kann ich dir aber sagen, die sind nicht hart, sehr sehr elastisch. Aber ich verstehe .. schau Dir mal die Lexi an, das ist eine sehr weiche Blankserie von FA, eine Kombi aus Glasfaser und Carbon.

http://www.fishingart.eu/products/fishin...anks-lexi-nano/

Das dürfte vl. eine LÖsung für deine Bedürfniss sein :-). Die schwabbelt (nach meinem Gefühl)! Hatte sie einmal in der Hand.

LGB
11.09.2020 11:23 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.472
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also was an der Super Big Pond brettig sein soll verschließt sich mir. Wie schon geschrieben, das Ding ist so weich wie ne zu lang gekochte Nudel wenngleich sie doch eine recht zügige Rückstellung hat...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
11.09.2020 11:45 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 559
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Gerd,
scheint nicht einfach dein wunsch Blank zu finden aber vor allem was Sepp so empfohlen hat weil er von Matagi verschiedene aufgebaut hat habe ich nicht hinzuzufügen genau diese werden für kleine zeugs wie spons und co. gewünscht.!
Ich habe eine Matagi TR69 Rozy Figaro ist über deine wunsch länge eben knapp über zwei Meter und mit dere macht auch ein 15er Barsch Spaß-da reißt weder die Lippe von Fisch noch steigt er aus und die konnte ich mir sehr gut vorstellen für deine vorhaben solange man noch einigermaßen genauer werfen und führen will, was viel drunter geht hat mit spinfischen nicht mehr zu tun mm Denken1 Lachen-5 großes Grinsen

Viel Erfolg bei der Blanksuche Daumenhoch2

LG Pren
11.09.2020 12:42 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 7.022
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ihr noch ein wenig Zeit habt, dann würde ich noch warten bis demnächst die Blanks der Sportex "Graphenon" UL-Ruten bei Otti ankommen.
In 3 verschiedenen Längen (7, 8, und 9 Fuß) mit einem WG von 1-7 g.
Schnell aber nicht zu hart und giftig mit erstklassigem Dämpfungsvermögen und harmonische Aktion und nicht so wie einige "giftige" Stöcke mit Unterbrechungen in der Aktion.. Da sind Stöcke, die mit Micro-Spoons richtig "Laune" in die Gesichter zaubern.

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
11.09.2020 15:24 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 379

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde noch den ISB721 in die Runde werfen. Bzw. wie der Ersatz nun heißt, nachdem Batson alles umbenannt hat.
Ich hab mir den ein zweites Mal aufgebaut, nachdem ich die erste Version (nahezu so günstig wie möglich) doch öfter gefischt habe als gedacht und die Schnur sich oft um die Ringe gelegt hat. Daher nocheinmal mit vernünftigen Ringen. Ich fische dadrauf 18er FC mit einer 2500er Shimano. Top Sache das Ganze.
11.09.2020 17:30 Chrizzi ist offline E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Malte Malte ist männlich
User


Dabei seit: 13.09.2016
Beiträge: 57
Herkunft: Hamburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin!
Was ist den mit den NFC IM BLANKS ? Da hab ich mir gerade einen 7 Fuß aufgebaut,... der ist auch schon sehr geil!

__________________
There are two things in the world that smell like fish...And one of them is fish ..
12.09.2020 07:01 Malte ist offline E-Mail an Malte senden Beiträge von Malte suchen Nehmen Sie Malte in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Gerd
User


Dabei seit: 18.09.2019
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von Gerd
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sepp73
Also was an der Super Big Pond brettig sein soll verschließt sich mir. Wie schon geschrieben, das Ding ist so weich wie ne zu lang gekochte Nudel wenngleich sie doch eine recht zügige Rückstellung hat...
Gruss, Sepp


Ich kenne den Blank nicht und 'muss' mich da auf Beschreibungen verlassen und auf die Beurteilung der Leute, die den Blank kennen. Und wenn ich mir die Beschreibung durchlese und da Worte wie 'stiff und fast' auftauchen, dann stellt sich mir halt die Frage, ob er tatsächlich steif und schnell ist, oder aber ob er für solch trügerische Aussagen den goldenen Windbeutel verdient hat. Von dieser Beschreibung her würde ich ihn mir durchaus als Blank zum UL-Gufieren vorstellen, allerdings bin ich da recht gut bestückt und nur als Experiment ist er mir dann doch etwas teuer.

Zitat:
Original von MeFo-Schreck
Wenn ihr noch ein wenig Zeit habt, dann würde ich noch warten bis demnächst die Blanks der Sportex "Graphenon" UL-Ruten bei Otti ankommen.


Weißt Du, wann das ungefähr sein wird ? Und wer ist 'Otti' ? Wohnt der zufällig bei Dir in der Nähe ? Weil da wohne ich nämlich auch, wenn die Blanks befingert werden könnten, dann wäre das natürlich perfekt. Hast Du preislich eine ungefähre Hausnummer ?

Zitat:
Original von Malte
Moin!
Was ist den mit den NFC IM BLANKS ? Da hab ich mir gerade einen 7 Fuß aufgebaut,... der ist auch schon sehr geil!


Ja ja, es gibt schon sehr viele sehr geile Blanks.
14.09.2020 06:29 Gerd ist offline E-Mail an Gerd senden Beiträge von Gerd suchen Nehmen Sie Gerd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 7.022
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gerd

Zitat:
Original von MeFo-Schreck
Wenn ihr noch ein wenig Zeit habt, dann würde ich noch warten bis demnächst die Blanks der Sportex "Graphenon" UL-Ruten bei Otti ankommen.


Weißt Du, wann das ungefähr sein wird ? Und wer ist 'Otti' ? Wohnt der zufällig bei Dir in der Nähe ? Weil da wohne ich nämlich auch, wenn die Blanks befingert werden könnten, dann wäre das natürlich perfekt. Hast Du preislich eine ungefähre Hausnummer ?


Demnächst heisst in dem Fall vermutlich November Daumenhoch2
"Ottii" ist Ottmar alias "Il Dottore" hier im Forum vom Shop "Gattenhaus".
www.gattenhaus.de
Otti ist seit neuestem der Generaldistributor für Sportex in DE und AUT. Applaus
Kostenpunkt für den UL-Blank? Konnte mir Otti bei unsrem Telefonat am Freitag noch nicht genau sagen...abet da die fertigen Ruten bei Sportex immerhin so zwischen 370 und 400 Talern kosten (je nach Modell) wird man die Blanks vermutlich nicht auf dem Grabbeltisch finden Augenzwinkern Natürlich ist aber die 10-Jahresgarantie von Sportex inclusive.
Am besten mal direkt mit Otti über seine "Kontaktseite" in Verbindung treten und per Mail nachfragen Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MeFo-Schreck: 14.09.2020 09:33.

14.09.2020 08:09 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Gerd
User


Dabei seit: 18.09.2019
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von Gerd
Daumen hoch! Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, hab gerade mal ausgiebig telefoniert mit Jürgen Schmeißer und er hatte gute - sehr gute Beratungsargumente. Deshalb ist es jetzt der ULF 664 von FA geworden, bin gespannt, was ich mir da an Land gezogen habe. Danke Euch für Euere Beratung Daumenhoch2
15.09.2020 14:32 Gerd ist offline E-Mail an Gerd senden Beiträge von Gerd suchen Nehmen Sie Gerd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Spinnrutenblank » Blank für den Forellenpuff