Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Haltbarkeit Birkenrinde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Haltbarkeit Birkenrinde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kollerst kollerst ist männlich
User


Dabei seit: 07.03.2014
Beiträge: 181
Herkunft: Österrreich/Graz

Haltbarkeit Birkenrinde Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebes Forum!

Ich spiele mit dem Gedanken bei meinen nächsten Karpfenruten einen Griff aus Birkenrinde zu verbauen. Da die Ruten bei jedem Wind und Wetter, während ich faul im Zelt liege, am Rod Pod ausharren müssen , wollte ich nachfragen, ob hier jemand Erfahrungen mit der Haltbarkeit von Griffen aus Birkenrinde gemacht hat?

Vielen Dank und liebe Grüße

Stefan
02.06.2017 07:10 kollerst ist offline E-Mail an kollerst senden Beiträge von kollerst suchen Nehmen Sie kollerst in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
murmeli1965   Zeige murmeli1965 auf Karte murmeli1965 ist männlich
User


images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.027
Herkunft: Erlensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langzeiterfahrungen kann ich nicht beisteuern.
Birkenrinde ist hart wie Holz und von Haus aus durch eigene Öle schon ganz gut gegen die Witterung geschützt.
Ich öle die Birkenrinde nach der Verarbeitung zusätzlich mehrmals mit einem Gemisch aus Ölen und Wachsen.
https://www.dictum.com/de/oberflaechenbe...__98.65_1_12_12
Habe bis jetzt sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Meine Holzgriffe halten seit Jahren einwandfrei und sehen noch aus wie neu.
Birkenrinde fische ich erst seit diesem Jahr, aber ich gehe davon aus, dass die genau so haltbar ist wie normales Holz.

Gruß Oldi

__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme.
Rutenbau jetzt auch... Hand-vor-Kopf
02.06.2017 09:13 murmeli1965 ist offline E-Mail an murmeli1965 senden Beiträge von murmeli1965 suchen Nehmen Sie murmeli1965 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 588

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

bei den fertigen Griffelementen bin ich mir relativ sicher, dass sie mit der Witterung keine Probleme haben. Ich habe mich da mit dem Hersteller mal eingehend darüber unterhalten, mich aber dann doch dagegen entschieden eine Griffserie machen zu lassen. Birkenrinde ist für den normalen Angler einfach zu teuer, die jammern ja bei gutem Kork schon.
Soweit ich weiß hält ein richtig verklebter Birkenrindengriff sehr sehr lange. Er muss wie Murmeli schon schreibt immer wieder mal gepflegt und geölt werden. @ Stefan, die Fa. Dictum ist bei mir ums Eck, solltest du mal von dort irgendwelche Dinge benötigen die keinen extra Versand lohnen, kann ich dir die auch besorgen.
Das einzige wovor ich bei Birkenrinde auf einer Boilierute Angst hätte sind unsere kleinen Nager, die auch schon so manche Korkrute über Nacht ruiniert haben, vor allem wenn Futterreste oder besondere Düfte dran haften.

Ein toller Griff optisch wie technisch !! Ich werde es mal riskieren !! Daumenhoch2

Grüße

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Il Dottore: 05.06.2017 19:02.

05.06.2017 19:00 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pendergast   Zeige Pendergast auf Karte Pendergast ist männlich


images/avatars/avatar-1465.jpg

Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 1.156
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als ich mit Birkenrinde angefangen habe, hatte ich mal ein kurzes Stück Griff über Nacht in ein Wasserglas gelegt. Das Stück war beschwert und somit unter Wasser. Da gab es keine sichtbaren Veränderungen. Ich würde es auch drauf ankommen lassen und Karpfenruten damit aufbauen.

__________________
Grüße
Oli/Pendergast

06.06.2017 09:14 Pendergast ist offline E-Mail an Pendergast senden Beiträge von Pendergast suchen Nehmen Sie Pendergast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
kollerst kollerst ist männlich
User


Dabei seit: 07.03.2014
Beiträge: 181
Herkunft: Österrreich/Graz

Themenstarter Thema begonnen von kollerst
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Vielen herzlichen Dank für eure Kommentare und Tipps Danke !!

Dann werde ich mich bei meinem nächsten Projekt in das Abenteuer Birkenrinde stürzen und euch dann berichten wie der Griff bei guter Pflege der Witterung getrotzt hat.

@Otti: Vielen Dank für das Angebot! Komme da dann gerne darauf zurück!

@Oldi: Hast du das Kirjes Ölwachs auch schon mal für Kork getestet?

Lg Stefan
06.06.2017 12:20 kollerst ist offline E-Mail an kollerst senden Beiträge von kollerst suchen Nehmen Sie kollerst in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
murmeli1965   Zeige murmeli1965 auf Karte murmeli1965 ist männlich
User


images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.027
Herkunft: Erlensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Kirjes benutze ich für Holz, Kork oder Rubberkork.
Bin absolut überzeugt von dem Wachs.
Diese Dose reicht mir schon Jahre für bestimmt 50 Ruten.
Früher habe ich noch das Corkseal benutzt, habe ich aber eingestellt.
Habe mir jetzt einen Drilling Triaxis Carp mit Birkenrinde gebaut und war an Pfingsten im "fast Dauerregen" unterwegs - keine Probleme mit der Rinde.
Man sollte aber bei hoher Beanspruchung im Winter mal nachpflegen.
So mache ich das jedenfalls, man will ja eventuell 10 Jahre oder mehr damit fischen.

Gruß Oldi

__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme.
Rutenbau jetzt auch... Hand-vor-Kopf

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von murmeli1965: 07.06.2017 09:31.

07.06.2017 09:30 murmeli1965 ist offline E-Mail an murmeli1965 senden Beiträge von murmeli1965 suchen Nehmen Sie murmeli1965 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 588

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Murmeli,

hast du die Griffe selber gemacht, also die Birkenrinde selbst zusammengeklebt oder waren es fertig gekaufte Rohlinge ?

Jedenfalls werd ich das jetzt auch anpacken......falls ich mal dazu komme. großes Grinsen

auf nem grünen Blank muss das ja endlos steil aussehen, oder ???

Grüße

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de
07.06.2017 10:02 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
murmeli1965   Zeige murmeli1965 auf Karte murmeli1965 ist männlich
User


images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.027
Herkunft: Erlensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Otti,

da ich nur den Vorgriff und den Hintergriff (für die Wurfhand) mit Birke gemacht habe (dazwischen Florkork), habe ich mir fertige Rohlinge gekauft.
Ist halt immer ein Zeitproblem mit dem Stanzen und Kleben der Rinde.
Und die Ruten wollte ich halt dieses Jahr noch fischen.
Schade, dass es die Rohlinge nur in 10 cm gibt, muss man halt auch kleben und schneiden sodass man auf 13 cm für den Hintergriff kommt.
Allgemein lief das Kleben, Sägen, Drechseln und Schleifen aber sehr gut, wenn auch diffiziler als einfaches Holz.

Gruß Oldi


P.S.: Bin dir noch Bilder meiner Ruten mit deinem 3D - Material schuldig.
Kommt demnächst hier, muss mal wieder Bilder machen.

__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme.
Rutenbau jetzt auch... Hand-vor-Kopf
08.06.2017 09:33 murmeli1965 ist offline E-Mail an murmeli1965 senden Beiträge von murmeli1965 suchen Nehmen Sie murmeli1965 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
kollerst kollerst ist männlich
User


Dabei seit: 07.03.2014
Beiträge: 181
Herkunft: Österrreich/Graz

Themenstarter Thema begonnen von kollerst
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Oldi!

Vielen Dank! Darf ich nun noch so frech sein und dich bitten ein Foto von einem Korkgriff hinein zu stellen, welchen du mit dem Kirjes Ölwachs konserviert hast?

Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße

Stefan
09.06.2017 06:58 kollerst ist offline E-Mail an kollerst senden Beiträge von kollerst suchen Nehmen Sie kollerst in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
murmeli1965   Zeige murmeli1965 auf Karte murmeli1965 ist männlich
User


images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.027
Herkunft: Erlensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen werde ich mal ein paar Bilder machen und einstellen, versprochen.

Gruß Oldi

__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme.
Rutenbau jetzt auch... Hand-vor-Kopf
09.06.2017 09:13 murmeli1965 ist offline E-Mail an murmeli1965 senden Beiträge von murmeli1965 suchen Nehmen Sie murmeli1965 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Haltbarkeit Birkenrinde