Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Forum » Vorstellung neuer Mitglieder » Hallo aus der schönen Steiermark 😁🎣 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Hallo aus der schönen Steiermark 😁🎣
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kokokoi Kokokoi ist männlich
User


Dabei seit: 06.08.2017
Beiträge: 3
Herkunft: Österreich, Graz-Seiersberg

großes Grinsen Hallo aus der schönen Steiermark 😁🎣 Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ich bin der Daniel 27 Jahre alt und komm aus der Steiermark.
Bin schon länger am lesen mit dem Thema Rutenbau und jetzt will ich es demnächst angehen und mir meine eigene Rute bauen smile

Jetzt wollte ich euch fragen was ich wirklich alles brauch 😅
Blank, Ringe, Garn, und Kleber sind klar nur wie sieht das mit dem lackieren aus muss ich da nur wo ich mit Garn gearbeitet habe lackieren oder denn ganzen blank? Und das mit dem trocknen ist auch so ein Thema zwecks es muss sich eine gewisse Zeit drehen 🙈 Wie macht ihr das so verwirrt

Danke schon mal im Voraus und so vom lesen her seit ihr ja alle recht cool und kommt nicht mit blöden Sprüchen cool

Lg Daniel
07.08.2017 13:59 Kokokoi ist offline E-Mail an Kokokoi senden Beiträge von Kokokoi suchen Nehmen Sie Kokokoi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.218
Herkunft: Viernheim

RE: Hallo aus der schönen Steiermark 😁🎣 Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erst mal Willkommen2 bei den (nicht) anonymen Rutenbau-Süchtigen großes Grinsen

Zu Deinen Fragen: Mit 2-K-Lack lackiert wird nur an den Stellen wo Du mit Garn gewickelt hast.
Was das Drehen des Blanks angeht gibt's mehrere Möglichkeiten:
Am anfang hat wohl fast jeder mal damit angefangen von Hand zu drehen, am Anfang um 90° alle 15-20 Sek. Wenn der Lack langsam abbindet können die Intervalle sukzessive verlängert werden (ist ein bisschen Gefühl und Beobachtug dabei) bis dann anch rund 2-2,5 h der Lak so fest ist, dass er keine Rotznasen mehr bildet.

Ich habe am Anfang dann auch schnell mal einen alten batteriebetriebenen Grillmotor mit ca. 5 U/min "missbraucht", in dessen Aufnahme ich einen Stab geleimt hatte, auf den ich dann den Blank steckte.

Oder Du holst Dir gleich sowas http://www.rutenbau.eu/shop/de/trockenmotor.html.
Mit einem Spiegelkugelmotor/Diskokugelmotor (z.B. bei Conrad) als Basis kannst Du Dir sowas auch selber basteln Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
07.08.2017 17:26 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 403

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo erstmal, Willkommen2 .

Bin auch gerade dabei wieder einen neuen Trockner zu bauen, ich habe dafür bei Amazon 4 Discokugelmotoren geordert, bei Conrad haben sie keine Kabel dran unglücklich .

Dann zwei Brettchen ( 3mm Alublech oder stärker geht auch ) im 90° Winkel verklebt und verschraubt. Motor dran, Vierkantholz oder Alu ( ca. 15x15 mm) mittig im Durchmesser der Achse bohren, dazu eine kleinere Bohrung wie in der Achse für einen Splint bohren. In das Vierkant noch aussen jeweils eine Schraube (M6 x 70 so um den Dreh ), entweder Gewinde schneiden oder durchbohren und mit jeweils einer Mutter vorne und hinten kontern, Loctite schadet hier nie. Auf die Schrauben ein passenden O-Ring oder Haar-Gummi von der Frau / Freundin / Tochter / Nachbarin oder der Puppe vom Empfang spannen, fertig. Wenn deine Frau kurze Haare hat, dann doch von Freundin....... Lachen-5

Wenn du ein Bild siehst von so einem Trockner wird auch meine Kurzanleitung verständlich.
Zu so Batterietrocknern fehlt mir das Vertrauen, eine Batterie ist schon mal leer und teuer wird das auch, also gleich die EON-Version und gut Zweidaumenhoch

Grüße

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Il Dottore: 07.08.2017 18:37.

07.08.2017 18:30 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
stahldurst stahldurst ist männlich
User


images/avatars/avatar-607.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 246
Herkunft: Österreich, Steiermark

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Daniel!
Deine ersten Fragen hat Dir ja schon Axel kompetent beantwortet.
Da ja Graz für mich quasi "um die Ecke" liegt könnte ich Dir für den
Einstieg gerne einen Trockenmotor und eventuell sogar eine Aluwickelbank
leihen.
Ein Tip am Rande, falls Du das noch nicht getan hast:
Such mal auf youtube Rutenbau/rodbuilding, da gibts unzählige Videos.
Beste Grüße und viel Spass beim Aufbau
Hans
07.08.2017 18:35 stahldurst ist offline E-Mail an stahldurst senden Beiträge von stahldurst suchen Nehmen Sie stahldurst in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kokokoi Kokokoi ist männlich
User


Dabei seit: 06.08.2017
Beiträge: 3
Herkunft: Österreich, Graz-Seiersberg

Themenstarter Thema begonnen von Kokokoi
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo und danke fröhlich

@mefo- Schreck: Haha die Angst habe ich auch das das zu einer sucht ausartet Lachen-5

Wow das heist ich muss das Teil dann 2 2,5h per Hand drehen verwirrt
Kannst du mir da bisschen was empfehlen was ich für denn Anfang alles brauche für denn Ruten bau Denken1

Weist du wo ich nach lesen kann welche Ringe ich für zB für eine waller Rute brauche und welcher blank da am besten ist verwirrt

@ Dottore: Danke mal für denn Tipp und ein Bild wäre sicher hilfreich dazu Denken2
Und zur Freundin ich glaub die pfeift mir was hahaha Lachen-5
07.08.2017 18:39 Kokokoi ist offline E-Mail an Kokokoi senden Beiträge von Kokokoi suchen Nehmen Sie Kokokoi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Kokokoi Kokokoi ist männlich
User


Dabei seit: 06.08.2017
Beiträge: 3
Herkunft: Österreich, Graz-Seiersberg

Themenstarter Thema begonnen von Kokokoi
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Strahldurst fröhlich

Danke auch für deinen Tipp darf ich fragen von wo genau du kommst ? großes Grinsen
Und danke für dein Angebot das mir zu leihen fröhlich
07.08.2017 18:41 Kokokoi ist offline E-Mail an Kokokoi senden Beiträge von Kokokoi suchen Nehmen Sie Kokokoi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
stahldurst stahldurst ist männlich
User


images/avatars/avatar-607.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 246
Herkunft: Österreich, Steiermark

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wohne in Mautern.
Musst halt sagen wenns soweit ist.
Pinsel (f.d. Lackieren ) und Tusche ( zum Beschriften ) bekommst Du beim Boesner in Graz.
Alles andere ( Lack, Bindegarn )notwendige bei den üblichen verdächtigen shops.
Was das Thema Blankauswahl und Beringung bei Wallerruten angeht, kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
Aber folgende Vorgehensweise führt zum Ziel oder dazu, dass Du den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr siehst:
1. Überleg Dir genau für welchen Einsatzzweck die Ruten gebaut werden soll.
2. Dann hier im Forum nach Welsruten suchen und lesen
3. Suche in Onlineshops welche Blanks es gibt und was in Frage kommt.
4. Gegebenenfalls noch mal hier Fragen ob Blank XYZ bekannt ist und ob der Deinen Vorstellungen entspricht.
Dann kannst Du dir Gedanken über die Beringung ( für mache Blanks gibt es Beringungstabellen/ guide spacing charts ) und den Griffaufbau machen.
Wenn Du ( als Schlosser ) Zugang zu einer Drehbank hast, kannst Du dir die winding checks selber auf Maß drehen. Ich habe mir noch nie welche gekauft und verwende ausschließlich Titan. Rundmaterial bis 13mm kannst Du von mir für lau haben.
BG
Hans
07.08.2017 22:03 stahldurst ist offline E-Mail an stahldurst senden Beiträge von stahldurst suchen Nehmen Sie stahldurst in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Forum » Vorstellung neuer Mitglieder » Hallo aus der schönen Steiermark 😁🎣