Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Karpfenrutenblank » xzoga taka g für karpfen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen xzoga taka g für karpfen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
JRB   Zeige JRB auf Karte JRB ist männlich
User


images/avatars/avatar-1593.jpg

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 760
Herkunft: *
Skype-Name: *

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Prinzip ist es einfach.
Um den Fisch vom Hinderniss weg zu bekommen ist die Bremse bis auf die Belastbarkeitsgrenze der Schnur zu.
Die Rute und auch die Mono muss der Puffer sein.
Der Karpfen hat ein weiches Maul und um ein Schlitzen zu vermeiden muss die Rute der Puffer sein.
Dort sind Glasruten def. Im Vorteil.
Eine x-Zoga ist def. FEHL AM PLATZ!
Die Ruten im 2. Video sind 3.5pfd 3m gekürtzt auf 2.70.
Bevorzugt Glasruten oder welche mit "Schwabbelaktion" etwas übertrieben - vor der Kürzung......sonst wird es mit der erfolgreichen Pirsch nix Daumenhoch4
Was auch noch erwähnt gehört nicht nur zum Auslegen hat die Multi bei dieser Angelei ihre Vorteile.
Das Bremsverhalten ist direkt und der Kraft die da wirkt gewachsen.....

__________________
Grüße, Jürgen R. B. Winken1

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von JRB: 28.09.2016 19:48.

28.09.2016 19:21 JRB ist offline E-Mail an JRB senden Beiträge von JRB suchen Nehmen Sie JRB in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von JRB: * YIM-Name von JRB: * MSN Passport-Profil von JRB anzeigen
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
olding olding ist männlich
User


images/avatars/avatar-1507.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 259
Herkunft: Vösendorf / Österreich

Themenstarter Thema begonnen von olding
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bis jetzt fische ich mit einer 9ft harrison interceptor an solchen stellen, nur die hat ein wg von 20g und damit einen 10+ zu fangen ist zwar toll aber geht meiner Meinung nach über die Grenzen des blanks.
bis jetzt aber gut gegangen.

Warum geht's gut, weil die eine Aktion bis in den griff hat.

Jetzt bin ich eben auf der suche nach Ersatz und einem wg bis 60g.

Christian
28.09.2016 19:53 olding ist offline E-Mail an olding senden Beiträge von olding suchen Nehmen Sie olding in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
JRB   Zeige JRB auf Karte JRB ist männlich
User


images/avatars/avatar-1593.jpg

Dabei seit: 19.12.2012
Beiträge: 760
Herkunft: *
Skype-Name: *

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe ich bei mir liegen, begrabsch die mal...
War zwar mal aufgebaut, aber die überlass ich dir für schmales Geld. Lachen-5
Lg

__________________
Grüße, Jürgen R. B. Winken1
28.09.2016 19:56 JRB ist offline E-Mail an JRB senden Beiträge von JRB suchen Nehmen Sie JRB in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von JRB: * YIM-Name von JRB: * MSN Passport-Profil von JRB anzeigen
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Wernerbig   Zeige Wernerbig auf Karte Wernerbig ist männlich
User


images/avatars/avatar-1370.jpg

Dabei seit: 22.03.2015
Beiträge: 172
Herkunft: Saarburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Winken1

Also wenns 270 sein darf, fällt mir sofort der Blank ein:
http://tackle24.de/index.php?a=819

Wenn ich ne kurze Rute für bräuchte 1 Wahl.
Kenne den 10 - und 11ft Blank in 90g,
Werden zum Karpfenangeln benutzt und haben auch mit größeren Fischen und 140 cm Waller ne gute Figur gemacht.

petri Werner
Angler3

__________________
Ein guter Carp sollte mindestens so viel Bauch wie der Angler haben

Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Wernerbig: 29.09.2016 07:19.

29.09.2016 07:18 Wernerbig ist online E-Mail an Wernerbig senden Beiträge von Wernerbig suchen Nehmen Sie Wernerbig in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
olding olding ist männlich
User


images/avatars/avatar-1507.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 259
Herkunft: Vösendorf / Österreich

Themenstarter Thema begonnen von olding
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Werner,

danke für den Tipp, werde ich mir merken.
lg
Christian
29.09.2016 16:48 olding ist offline E-Mail an olding senden Beiträge von olding suchen Nehmen Sie olding in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
chrischan chrischan ist männlich
User


images/avatars/avatar-1353.jpg

Dabei seit: 24.02.2010
Beiträge: 443
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Christian,
wie Reinhard schon sagt wäre hier eine Rute mit durchgehender Aktion vorzuziehen.
Da reicht ein günstigerer niedrig modulierter Blank durchaus aus und verzeiht auch eher den unvermeidbaren Kontakt mit überhängenden Bäumen etc.
Denkbar wäre hier ein Spinnrutenblank für Blechanwendungen.

Unter eine Länge von 2,30-2,40m würde ich allerdings nicht gehen, da es dann sehr schwierig wird den Fisch zu dirigieren bzw. von Hindernissen im Uferbereich fernzuhalten.

Den langen Weitwurfgriff der im Video gezeigten Prologic-Rute halte ich für sinnfrei.
Effektiv ist die Rute so fast 0,5 bis 1 ft kürzer. Schaut man sich das Video an, sieht man deutlich, dass das Griffende im Drill weit über den Ellenbogen hinausragt.

Gruß
Christian
30.09.2016 11:07 chrischan ist offline Beiträge von chrischan suchen Nehmen Sie chrischan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
olding olding ist männlich
User


images/avatars/avatar-1507.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 259
Herkunft: Vösendorf / Österreich

Themenstarter Thema begonnen von olding
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die meisten Stalker Ruten haben Griffe die zu lange sind und daheim weg.
ich bevorzuge da kurze Griffe weil mir dann nix im weg ist beim keschern.

Christian
30.09.2016 18:56 olding ist offline E-Mail an olding senden Beiträge von olding suchen Nehmen Sie olding in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 855
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme für sowas am liebsten alte Glasfaserruten (Fibatube Sportex Hardy) die ich mir bei Ebay kaufe komplett strippe, eventuell einkürze und wieder aufbaue.

__________________
Gruß Herby
30.09.2016 22:16 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Homepage von hjb66 Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
nordisch nordisch ist männlich
User


images/avatars/avatar-1582.jpg

Dabei seit: 12.12.2010
Beiträge: 106
Herkunft: Troisdorf

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So,
Thema ist ja schon ne Weile her aber ich habe es mal mit nem 15kg Lemax Barbarian in 7ft ausprobiert. Kleiner See, beengter Raum und Method Feeder hart am Holz präsentiert. Gut, ich denke der Blank eine Nummer leichter hätte gereicht. Allerdings hat der Schuppi schon ordentlich Leben in die zweckentfremdete Rute gebracht.
Ich werde es auf jeden Fall wieder tun...

nordisch hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG-20170610-WA0006.jpeg

10.08.2017 16:49 nordisch ist offline E-Mail an nordisch senden Beiträge von nordisch suchen Nehmen Sie nordisch in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
olding olding ist männlich
User


images/avatars/avatar-1507.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 259
Herkunft: Vösendorf / Österreich

Themenstarter Thema begonnen von olding
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
wäre dann wohl die 10 kg die beste Wahl oder die mit 6kg?
Christian
10.08.2017 18:14 olding ist offline E-Mail an olding senden Beiträge von olding suchen Nehmen Sie olding in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
nordisch nordisch ist männlich
User


images/avatars/avatar-1582.jpg

Dabei seit: 12.12.2010
Beiträge: 106
Herkunft: Troisdorf

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also der Karpfen war ein Fisch von ca 8kg in Wildform und ein recht guter Kämpfer. Als es darum ging ihn vom Holz fern zu halten war die Rute zwar gefordert aber längst nicht überfordert. Würde ich einen Lemax speziell für Karpfen aufbauen so wäre der 10kg meine Wahl. Vor allem wenn gute Fische zu erwarten sind. Eine ausreichende Aktionslänge ist bei den Blanks jedenfalls gegeben da sie gut bis in den Griffbereich hinein arbeiten.
Ach ja, keschern war kein Thema. Karpfenkescher mit 60cm Kescherstab war Dank kurzer Rute völlig ausreichend...
10.08.2017 19:43 nordisch ist offline E-Mail an nordisch senden Beiträge von nordisch suchen Nehmen Sie nordisch in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
olding olding ist männlich
User


images/avatars/avatar-1507.jpg

Dabei seit: 23.07.2016
Beiträge: 259
Herkunft: Vösendorf / Österreich

Themenstarter Thema begonnen von olding
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Info, werde mal an die Planung gehen
lg
Christian
11.08.2017 20:38 olding ist offline E-Mail an olding senden Beiträge von olding suchen Nehmen Sie olding in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Karpfenrutenblank » xzoga taka g für karpfen