Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Blanks für Meeresfischerei » blank wie core jigging 120 jedoch tragfähiger? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen blank wie core jigging 120 jedoch tragfähiger?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ruten-Halter Ruten-Halter ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 471
Herkunft: bei Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry Leute, es hat etwas länger gedauert.
Das Wetter hat heute leider keine Outdoor-Fotos zugelassen,
darum vor meinem "Eierschalen-gelben" Lamellenvorhang.
100g (0 Grad) / 200g (0 Grad) / 300g (0 Grad) / 500g (0 Grad) / 2000g (45 Grad) / 5000g (45 Grad)

Ruten-Halter hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
100g 0 Grad.jpg 200g 0 Grad.jpg 300g 0 Grad.jpg 500g 0 Grad.jpg 2,0kg 45 Grad.jpg
5,0kg 45 Grad.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ruten-Halter: 13.03.2018 20:22.

13.03.2018 20:21 Ruten-Halter ist offline E-Mail an Ruten-Halter senden Beiträge von Ruten-Halter suchen Nehmen Sie Ruten-Halter in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
austrian
User


Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 31

Themenstarter Thema begonnen von austrian
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,

das ist ja cool!!!! Danke
Wenn ich mir die Bilder so anschaue- du persönlich hast die Gewichtsgrenze ja so bei 250g gezogen nicht wahr?
Die 300g würde ich jetzt so interpretieren, dass die noch ganz gut gehen, bei 500g siehts danach aus, dass schon eine gewisse "Grundbiegung" durch das Gewicht gegeben ist, sodass die Köderkontrolle beziehungsweise die Sensibilität bei einem Biss schon eher darunter leidet also man nicht mehr so gut alles spürt wie es sein soll. Verstehe ich das richtig so?

Denken1 Denken1
13.03.2018 20:46 austrian ist offline Beiträge von austrian suchen Nehmen Sie austrian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Ruten-Halter Ruten-Halter ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 471
Herkunft: bei Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das siehst du ganz richtig.
Ich mag eher harte Blanks, mein Wohlfühlgewicht ist bei 250g erreicht.
Klar 300g gehen auch noch.

Hier in meinem Keller hatte ich bei 5kg keinesfalls Angst um den Blank,
sondern eher um meine Schnur. Bis 15kg würde ich den dennoch nicht
belasten, dafür sind zum einen die Ringabstände zu groß und zum anderen
macht das meine Rolle nicht mit.
13.03.2018 21:01 Ruten-Halter ist offline E-Mail an Ruten-Halter senden Beiträge von Ruten-Halter suchen Nehmen Sie Ruten-Halter in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
austrian
User


Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 31

Themenstarter Thema begonnen von austrian
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Thomas, meinst Du federt der Blank bei den 500g schon relativ viel durch also Tendenz schwabbelig falls dies der richtige Ausdruck überhaupt ist?
Ist die Frage wenn da ein Seelachs als Köder draufhängt ob das noch Sinn macht....
Wenn es mal Naturköder sein soll...
Wird ja grundsätzlich eher sehr ruhig geführt, mal langsam eingeleiert, oder paar Meter rauf, halten, dann wieder runter etc. also Richtung Heilbutt.
Oder gleichmäßig schnell eingeholt für Seelachs. Aber sonst schnelle Jigbewegungen etc. wird's nicht geben.
lg
Albert Computer2
13.03.2018 21:06 austrian ist offline Beiträge von austrian suchen Nehmen Sie austrian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
austrian
User


Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 31

Themenstarter Thema begonnen von austrian
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welche Rolle hast Du denn da drauf?
Ich habe da an Avet sx oder mx gedacht.
Ringe sind ein gutes Stichwort. Bei 5kg ist die Schnur schon nahezu am Blank oder?
Durch die Info von Axel bezüglich Spiralberingung möchte ich den Blank dann spiralförmig beringen, dann sollte ich da ja nichts zu befürchten haben.
lg
Albert
13.03.2018 21:10 austrian ist offline Beiträge von austrian suchen Nehmen Sie austrian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Ruten-Halter Ruten-Halter ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 471
Herkunft: bei Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei mir ist eine MXJ drauf.
Als Spirale geht natürlich auch.
13.03.2018 21:12 Ruten-Halter ist offline E-Mail an Ruten-Halter senden Beiträge von Ruten-Halter suchen Nehmen Sie Ruten-Halter in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
austrian
User


Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 31

Themenstarter Thema begonnen von austrian
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann würde das auch gut passen.
Jetzt habe ich gerade gesehen, das t24 den blauen 15kg Blank nicht mehr hat....grgrgrrrrrr
weißt Du ob sich der kürzere 15kg Blank auch so verhält also der mit 195cm Länge, Pe Angabe und max. Drag sind gleich, die Blankdurchmesser und das Gesamtgewicht anders...
Ansonst muss ich auf schwarz oder orange ausweichen.
13.03.2018 21:30 austrian ist offline Beiträge von austrian suchen Nehmen Sie austrian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Ruten-Halter Ruten-Halter ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2015
Beiträge: 471
Herkunft: bei Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Exakt gleich werden sich die beiden Varianten der Blanks
nicht verhalten, allerdings wird die Aktion des verfügbaren
blauen Barbarian Blanks gleich sein, denn ich habe genau
diesen gekauft.

Ruten-Halter hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
28942727_2096652513679973_90719577_o.jpg

14.03.2018 06:17 Ruten-Halter ist offline E-Mail an Ruten-Halter senden Beiträge von Ruten-Halter suchen Nehmen Sie Ruten-Halter in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
austrian
User


Dabei seit: 22.01.2015
Beiträge: 31

Themenstarter Thema begonnen von austrian
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nach deutschen Landen!!

Wie geht's euch?
Gestern habe ich mit Sven von T24 telefoniert und er riet mir von einer Variante mit dem Barbarian Blank in Kombination mit dem geteilten Rollenhalter von Fuji eher ab. Weil er meint, dass da einerseits ordentlich unterfüttert werden muss da der Blank ja sehr dünn ist und andererseits doch sehr ordentliche Kräfte bei Belastung auf den RH kommen und daher bevorzugt er aus seiner persönlichen Erfahrung da den Blank einteilig mit entsprechend schlankem Rollenhalter zu belassen ohne den Blank zu teilen.
Beziehungsweise eben dann auf einen zweiteiligen Blank umzusteigen weil die Zapfenverbindung wesentlich stabiler ist.

Wenn das der Sven so empfiehlt dann werde ich dem wahrscheinlich auch schon Folge leisten. Aus diesem Grund frage ich ja auch nach.
Wie ist denn dazu eure Sicht der Dinge?
Thomas, Du hast Deinen Blank ja an beiden Enden um 5cm gekürzt auf 185cm nicht wahr?
Was ist der Grund dafür? Eh auch das Transportmaß im Rutenrohr?
Würde das einen Unterschied machen, wenn ich den geteilten RH von Fuji verwende, jedoch den Blank nicht zersäge sondern den ganzen Blank ins vordere Rollenhalterstück einklebe, und hinten einfach irgendein anderes dünnes Carbonrohr in den RH einklebe?
An den Kräften die auf den RH einwirken hats ja eher keinen Einfluss...
Oder teilt man einfach so eine Art von Blank nicht, ich meine prinzipiell weil das dem Sinn und Zweck widerspricht?


lg
Albert
23.03.2018 11:09 austrian ist offline Beiträge von austrian suchen Nehmen Sie austrian in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Blanks für Meeresfischerei » blank wie core jigging 120 jedoch tragfähiger?