Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Karpfenrutenblank » Banana Rods » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Banana Rods
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 164

Banana Rods Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen zusammen,

ich habe im Netz die Homepage von Banana Rods gesehen.
Wenn ich das mit Videos und Berichten im Netz richtig interpretiere, ist das ein Firma die früher u.a. auch Ruten aufgebaut hat, mit Blanks anderer Hersteller (Harrison und Co.).

Seit ein paar Jahren haben Sie ja nun eigene, produzierte Blanks im Angebot.
Karpfenruten, Fliegenruten und Spinnruten.
Man kann sich von denen eine Rute selbst konfigurieren und aufbauen lassen.

Mich würde nun mal interessieren: Hat denn hier schon irgendjemand Erfahrungen mit diesem "Blankhersteller", bzw. mit den Ruten/Blanks selbst?

Von der Beschreibung und der Optik her, machen die Blanks einen recht guten Eindruck!
Schreiben kann man ja aber bekanntlich viel.
Sind die Ruten wirklich so gut, wie sie angepriesen werden?

Nebenbei bemerkt, gibt es in GB ja inzwischen die Babylon Blanks.
Diese werden u.a. damit beworben, dass sie von Banana Rods stammen.
Könnte also sehr gut sein, dass die Babylon Blanks und die Blanks von Banana Rods die selben sind.


Gruß

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 14.09.2018 09:52.

14.09.2018 08:19 Carras ist online E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
seele
User


Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 358

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf jeden Fall machen sie auf Facebook ordentlich Werbung.
Interessantes Thema, bin gespannt was dabei raus kommt.
14.09.2018 10:56 seele ist online E-Mail an seele senden Beiträge von seele suchen Nehmen Sie seele in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von Carras
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

also Calvin Hancock (Rutenbauer aus GB) hat auch die Babylon Blanks im Sortiment.
Er hat mir geschrieben, dass das die gleichen Blanks wie die von Banana Rods sein sollen.

Auch bei Cotswold Rods wird davon geschrieben dass die Babylon Blanks von Banana Rods aus Frankreich stammen.

TS Customrods aus Österreich wiederum schreibt, dass die Babylon Blanks zwar aus dem Hause Banana sind, aber wohl nicht genau gleich sind wie deren.


Bin schwer am überlegen,...mir die Banana Cross bzw. die Babylon Orion für mein 10 ft. 3 - 3,5 lbs. projekt zu ordern. Denken2

Gruß

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 14.09.2018 11:28.

14.09.2018 11:08 Carras ist online E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von Carras
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

also Valentin von Banana Rods hat mir nun geschrieben.

Es gibt Unterschiede zw. den Banana Blanks und den Babylon Blanks.
Details schrieb er nicht. Aber es gibt wohl schon Unterschiede.

Dachte mir das fast, da sich Banana Rods da sicher auch ein Alleinstellungsmerkmal für ihre eigene Range halten will.

Und,...man kann die Banana Rod Blanks selbst,...nicht käuflich erwerben.
Wenn man also was von denen will,...muss man die fertigen Ruten kaufen,...oder deren "andere" Blanks, welche sie unter dem Babylon Label auf dem Markt haben.


Gruß

Carras

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 15.09.2018 17:47.

15.09.2018 17:23 Carras ist online E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von Carras
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

also auch Rodhouse.fr bestätigt, dass die Babylon Blanks nicht exakt die selben sind wie die Banana Blanks.

Mächtig Verwirrend ist letzten Endes aber da auch die Homepage von Babylon-Blanks.com
Denn dort werden quasi exakt die gleichen Technologien wie bei den Banana Rods geprießen:
Precision X45 Helical Technology
Power X90 Technology
Inline Fiber Placement Exclusive Technology
Nano Matrix Molecular Carbon Reinforcement
Ultra High Moduls Carbon.

Genau das gleiche wie bei Banana Rods.
Ist auch nich sonderlich unlogisch, da exakt die gleiche Firma dahinter steckt.

Das kann soooo dargestellt,.... aber schon verwirrend sein. Für mich zumindest. ;-)


So richtig Schlüssig bin ich mir daher noch nicht, ob ich mir die Babylon Blanks kaufen soll.
Irgendwie,...macht das einen Eindruck auf mich, als wenn da etwas ganz extrem gepusht und beworden wird.
Wenn Dinge so gepusht und gehiped werden,...löst das bei mir immer so ein "Vorsicht!"-Gefühl aus.
Oft ist es dazu ja auch so,...dass gerade da auch gilt.
Es kochen doch alle nur mit Wasser (in dem Fall -> Carbon und Kleber)
Zaubern könne auch die Franzosen nicht.
Und irgendwie,...fehlen hier in Deutschland echte Erfahrungen damit,...
Auch wenn Free Spirit Blanks z.B: aus China kommen,...haben die in Nahezu ganz Europa, inzwischen einen guen und anerkannten Ruf. Und man kann auch in GB, D oder A die Free Spirit Blanks kaufen.
Nicht so,...Banana bzw. Babylon. Die hat z.B. kein Deutscher Händler gelistet. Warum eigentlich ?
Gibt es denn ggf. Deutsche Rutenbauer die diese Blanks aus Frankreich schon in den Fingern hatten?


Gruß

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 17.09.2018 21:11.

17.09.2018 21:09 Carras ist online E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.574
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Frage ist doch, worauf sich das "nicht exakt die gleichen Blanks" letztendlich reduzieren lässt und wie man das maximal verkaufsfördernd darstellt Denken1 cool

Es wäre nicht das erste Mal, daß sich bestimmte Blanks auch in Fertigruten wiederfinden oder umgedreht die Blanks von Fertigruten auch solo verkauft werden. Auch das Argument, daß die einen Blanks ja höherwertiger als die anderen sind, hören wir nicht zum ersten Mal großes Grinsen

Ich würde hier also vordergründig die Frage stellen: welchen Sinn macht ein unterschiedliches Blank Design für den Hersteller/Anbieter? Wiegt der zusätzliche Gewinn die Zusatzkosten für gesonderte Entwicklung und Produktion wirklich auf?

Ich würde mir die Fragen anhand meiner Industrieerfahrung recht eindeutig beantworten Augenzwinkern

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
18.09.2018 16:48 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Carras Carras ist männlich
User


Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 164

Themenstarter Thema begonnen von Carras
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tisie
.... Wiegt der zusätzliche Gewinn die Zusatzkosten für gesonderte Entwicklung und Produktion wirklich auf?

Ich würde mir die Fragen anhand meiner Industrieerfahrung recht eindeutig beantworten Augenzwinkern


großes Grinsen Diese Industrieerfahrung,...habe ich auch,...meine Ich.

Demnach:
Ja das kann man machen, Unterschiede "einzubauen" einfach zur Differenzierung.
Das wird auch im OEM Geschäft durchaus so gemacht. Und das macht auch Sinn,...denn wen raus kommt, dass ein uns das selbe Produkt eines Herstellers, zu ganz unterschiedlichen Preisen auf dem Markt ist, kann das sehr negative Folgen für das Unternehmen mit sich ziehen.

Demnach könnten die Maße der Banana und Babylon Ruten (quasi der Mandrel) tatsächlich identisch sein.
Jedoch ist es für ein Unternehmen kein so riesen Aufwand dann bei den eingesetzten Materialien etwas anderes (günstigeres) einzusetzen. In dem Fall die Carbon Matten und die Harze.
Einfach andere Carbonlayer zu bestellen und damit die "günstigeren"? Babylon Sachen zu machen, halte ich nicht für sooo Kostenintesiv, dass das ein Risikogeschäft wäre.

Da man aber die Banana Blanks selbst nicht käuflich erwerben kann, besteht durchaus auch die Möglichkeit die Du anspielst, dass die Blanks doch die selben sein könnten,...nur eben unter jeweils Unterschiedlichen Labeln vermarktet werden.

Gruß

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Carras: 18.09.2018 17:30.

18.09.2018 17:27 Carras ist online E-Mail an Carras senden Beiträge von Carras suchen Nehmen Sie Carras in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tisie Tisie ist männlich
User


images/avatars/avatar-280.jpg

Dabei seit: 12.02.2009
Beiträge: 1.574
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, klar ... kommt natürlich auch drauf an, wo und in welchen Stückzahlen produziert bzw. bestellt wird. Die größere Varianz bei den bestellten Modellen/Ausprägungen kann durchaus den Vorteil günstigerer Materialien/Komponenten bei einer Teilmenge auffressen (in Abhängigkeit von der Gesamtmenge und Variabilität in der Produktion). Aber ich weiß es natürlich nicht und vielleicht läuft das in der Blankherstellung auch ganz anders ... war nur mal laut gedacht, wonach es für mich aussieht bzw. was für mich naheliegend wäre Augenzwinkern

__________________
Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg
18.09.2018 22:29 Tisie ist offline E-Mail an Tisie senden Beiträge von Tisie suchen Nehmen Sie Tisie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Karpfenrutenblank » Banana Rods