Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Lack und Kleber » Lacke » Blank mit 2K-Epoxy lackieren » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Blank mit 2K-Epoxy lackieren
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hubi hubi ist männlich
User


Dabei seit: 04.11.2018
Beiträge: 8
Herkunft: Härtsfeld

Blank mit 2K-Epoxy lackieren Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich bin gerade dabei mir eine Karpfenrute zur Deadbait umzubauen. Die Ringe hab ich gestrippt (werden wiederverwendet) weil der Lack nicht mehr so hübsch ist. Ich habe vor, den Blank zu schleifen und mit metallicblauem Basislack aus dem KFZ-Bereich zu lackieren. Den Klarlacküberzug möchte ich mit einem 2K-Epoxylack machen, und zwar Epoxidharz 601 mit Härter 630 von Bootsbau Behnke, das hab ich hier für die Lackierung von Wobblern stehen. Taugt der Lack für die Lackierung von Ruten auch? Auf den Wobblern verläuft der sehr gut.
07.11.2018 00:38 hubi ist online E-Mail an hubi senden Beiträge von hubi suchen Nehmen Sie hubi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.496
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Blank mit 2K-Epoxy lackieren Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
hab das schon mal gemacht, es aber auch lange bereut. Ich hab es damals mit der "Wischtechnik" versucht, das kannste aber knicken, man bringt den Lack halt einfach nicht so gleichmäßig hin wie es sein müsste. Was ganz gut geklappt hat war den Lack mit Iso stark zu verdünnen und dann mit ner Lackierpistole aufzusprühen. Da war die Oberfläche dann ganz annehmbar, wenn auch nicht perfekt. Ich nehm für solche Arbeiten (wenn es denn nötig ist) Lackspray aus KFZ-Bereich, der hält besser, man kriegt dünnere Schichten hin und mit etwas Übung auch ne saubere Oberfläche ...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
07.11.2018 07:46 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fishingphil89 fishingphil89 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1407.png

Dabei seit: 30.09.2015
Beiträge: 97
Herkunft: Erfurt

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin ich hab letztes Jahr eine Rute abgeschliffen und mit pu Leim Lackier. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Sehr homogene Fläche. Ein Nachteil gibt es allerdings, beim binden rutscht der Garn sehr schnell auf dem Blank.
Gruß Phil

__________________
Einmal mit Profis...😂
08.11.2018 19:53 fishingphil89 ist offline E-Mail an fishingphil89 senden Beiträge von fishingphil89 suchen Nehmen Sie fishingphil89 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 54
Herkunft: Heilbronn

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hubi , so wie mein Vorredner Phil schon sagte mit PU-Leim , habe meine drei neu aufgebaute Ruten von " Fishing Art "damit behandelt (siehe Fotos eure schätze ) und ich werde es immer wieder tun bin mega zufrieden , und zwar du stripst die Rute schleifen-polieren und neu aufbauen und am finisch den Pu-Leim dünn auftragen mit nem Tuch ohne Fusel für 10 min ist die Rute fertig par Stunden trocknen lassen und dann kannst du Fischen gehen damit , es ist wie eine zweite haut , der blank glänzt und sieht-wirkt edler aus , außer du willst unbedingt in blau oder andere Tonfarbe dem blank einhauen dann gibts andere User wo bessere Erfahrung haben....
Da ich mit lackieren schwer getan habe war das strippen der Ruten mit Vorsicht zu geniessen wegen kosten , aber seit ich die Erfahrung mit Pu-Leim gemacht habe stellt das strippen kein Problem mehr.

Dir viel Erfolg...

LG Pren
08.11.2018 22:07 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
F.Bast   Zeige F.Bast auf Karte
User


Dabei seit: 22.10.2016
Beiträge: 19
Herkunft: Jülich

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich nehm für solche Arbeiten (wenn es denn nötig ist) Lackspray aus KFZ-Bereich, der hält besser, man kriegt dünnere Schichten hin und mit etwas Übung auch ne saubere Oberfläche ...


Hallo Sepp
Nimmst Du Klarlack aus der Dose oder lackierst Du mit der Pistole den Klarlack?

__________________
---------------
Gruß Frank
09.11.2018 11:11 F.Bast ist offline E-Mail an F.Bast senden Beiträge von F.Bast suchen Nehmen Sie F.Bast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-546.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.496
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
die letzten Male hab ichs mit der Spraydose gemacht. Den Blank in einen Lackiermotor einspannen und dann mit min. 30cm Abstand gleichmäßig ausm Handgelenk einsprühen. Nicht zu dick auftragen sonst gibt's Nasen, lieber dünner und dafür ne 2. Schicht machen. Habs auch mit der Airbrush versucht, da musst dann aber min. eine 0,5er, besser 0,8er Düse dafür haben, sonst brauchst du ewig.
In letzter Zeit, und da muss ich meinen Vorpostern zustimmen, hab ich Blanks aber auch nur noch mit der PU-Leim-Wischtechnik behandelt, die Oberfläche wird damit viel schöner und sauberer als ichs mit Lack je hingebracht habe, wenngleich natürlich kein farbiges Einfärben möglich ist.
Der Blank wird sauber abgeschliffen und damit entlackt (sehr gut geht's mit Abranet, erst 240er, dann 600er, zum Schluss nochmal mit 1000er Papier), der PU-Leim flächig aufgebracht und mit einem nichtfusselnden Tuch sauber und extrem dünn auf dem Blank verrieben (nicht zu dick auftragen, sonst schäumt das zeug aus). Das gibt nach etwas Trockenzeit eine mattglänzende, feine Oberfläche. Das Anwickeln fällt anschliessend zwar etwas fummeliger aus weil die Oberfläche dabei extrem glatt wird aber wenn mans weis ists kein Problem...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
09.11.2018 12:10 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Lack und Kleber » Lacke » Blank mit 2K-Epoxy lackieren