Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Reparatur/Austausch/Pflege » Umbau komplett » Umbau Harrison Ballista 4 lb,s » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Umbau Harrison Ballista 4 lb,s
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MadMax MadMax ist männlich
User


Dabei seit: 31.12.2012
Beiträge: 315
Herkunft: wien

Umbau Harrison Ballista 4 lb,s Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abend.

Habe von einen Freund die Anfrage erhalten ob ich seine Ballista Ruten sanieren könnte.

Der durchgehende Korkgriff war der erwartete harte Gegner. Aber mit einer Zange ging es dann doch

etwas schneller als erwartet.

Zustand entsprach den Jahren ,noch dazu wurde sie damals als Multiberingung aufgebaut. 12+1

Heute habe ich in 2 Stunden die erste Rute komplett gestrippt.

Da der Neuaufbau nur mehr 5+1 wird, muss ich mir noch überlegen wie ich die Stellen der alten Ringe

überarbeite.

MadMax hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
20181202_112720.jpg 20181202_112741.jpg 20181202_171901.jpg 20181202_172035.jpg



__________________
Gruss.Gery

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MadMax: 02.12.2018 17:54.

02.12.2018 17:49 MadMax ist offline E-Mail an MadMax senden Beiträge von MadMax suchen Nehmen Sie MadMax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.537
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Umbau Harrison Ballista 4 lb,s Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus, da wünsch ich dir viel Spass dabei, wird ne riesen Arbeit aber du kannst den Ruten auch eine neue "Seele" verpassen. Das mit 5+1 würd ich mir aber nochmal überlegen. Es gibt viele die diese Beringung bei Stangenruten gegen 6 oder 7+1 austauschen, weil der Schnurverlauf dann einfach harmonischer wirkt.
Du kannst den Blank komplett abschleifen und z.B. mit PU-Leim eine schöne glatte Oberfläche drauf bringen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
03.12.2018 07:37 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 548

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Zusammen,

ich hätte mich da jetzt nicht wichtig machen wollen, aber Sepp hat recht, obwohl er den Blank vermutlich nicht so genau kennt.
Die brauchbarste Beringung für die 4er Ballista ist 7+1 und den Blank würde ich schleifen und roh lassen, sieht in der Sonne toll aus.

Viele Grüße

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de
03.12.2018 17:09 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MadMax MadMax ist männlich
User


Dabei seit: 31.12.2012
Beiträge: 315
Herkunft: wien

Themenstarter Thema begonnen von MadMax
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abend

Ich bin für jeden brauchbarrn Tipp froh. Werde mir das mit dem 7+1 mal mit meinen Frreund besprechen.

Ihr meint ich sollte den Klarlack komplett entfernen. Mit welcher Körnung sollte ich beginnen?

Wie gesagt bin für jeden Tipp dankbar, da dies meine ersten Ballista umbauten sind.

__________________
Gruss.Gery
03.12.2018 21:29 MadMax ist offline E-Mail an MadMax senden Beiträge von MadMax suchen Nehmen Sie MadMax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.537
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Mit welcher Körnung sollte ich beginnen?

Sehr gut geht das abschleifen mit Abranet. Dabei beginne ich mit einer 320er oder 400er und gehe runter bis zur 600er. Wenn der Schleifstaub von weiss ins schwarze übergeht aufhören, dann ist man auf der Matte und der lack ist weg. Sollten dann noch feine Schleifspuren zu sehen sein, kann man ja noch mit 1000er Schleifpapier drüber gehen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
04.12.2018 07:48 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Andi   Zeige Andi auf Karte Andi ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 02.01.2008
Beiträge: 605
Herkunft: Österreich, Tirol

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Zusammen!

Die Ballista ist doch normalerweise nicht lackiert. Die 4lbs die ich kenn haben eine Struktur wie die Xzoga.
Also wird er hier wenn er verschleift danach ein anderes Finish haben. Ich würde versuchen den Rutenbaulack so vorsichtig als möglich zu entfernen und danach mit nem 2k Klarlack von Mipa überlackiern bei leichtem anrauhen mit 600 Nassschleifpapier muss aber zugeben ich habe meistens verschliffen.

Die Beringung bei der Ballista würde ich auch nicht unter 7+1 machen eher noch 8+1 da die Aktion im Drill dadurch wesentlich harmonischer wird.
Bei allen Weitwurfruten die ich bis heute aufgebaut habe war nichts unter 6+1 und bei der Wurfweite im direkten Vergleich war da zumindest bei mir kein Unterschied zu 5+1.

__________________
LG

Andi
04.12.2018 08:07 Andi ist offline E-Mail an Andi senden Homepage von Andi Beiträge von Andi suchen Nehmen Sie Andi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.537
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die 4lbs die ich kenn haben eine Struktur wie die Xzoga.
Zitat:
Also wird er hier wenn er verschleift danach ein anderes Finish haben

Kenn den Blank tatsächlich nicht aber die X-Zoga sind ungeschliffen, diese Rillen an der Oberfläche sind nichts anderes als Harzrückstände vom Abreissband, also letztlich 2k-Epoxyd. Diese Rillen verschwinden beim Schleifen natürlich aber an der Optik selbst ändert sich deshalb nichts. Man sollte natürlich nicht in die Matte schleifen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
04.12.2018 09:14 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
ingma   Zeige ingma auf Karte ingma ist männlich
User


images/avatars/avatar-216.gif

Dabei seit: 12.01.2008
Beiträge: 624
Herkunft: wien,1160

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

die erste Serie war ungeschliffen, später geschliffen und klar lackiert, aber egal ob mit Rillen oder ohne ah bescheidenen Hoken.(Hoken=Arbeit für die germanischen Freunde)

__________________
mit Petri Heil ingma

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ingma: 04.12.2018 10:25.

04.12.2018 10:18 ingma ist offline E-Mail an ingma senden Homepage von ingma Beiträge von ingma suchen Nehmen Sie ingma in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Il Dottore   Zeige Il Dottore auf Karte
User


images/avatars/avatar-1600.jpg

Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 548

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi nochmal,

es gab und gibt 3 Versionen die Harrison von der Ballista ausliefert, eine rohe mit den Rillen der Harzrückstände, dann geschliffen ( Rillen entfernt ) und geschliffen und lackiert ( mit und ohne Farbe ).

Wie ich das auf den Foto´s interpretiere ist deine Rute entweder klar lackiert oder mit schwarzem Pigment, ist auch egal.

Das Ausbessern geht sicherlich in irgendeiner Art und Weise nur man wird es vermutlich sehen.

Wie gesagt ich würde schleifen und zwar zwecks Leib und Leben ( Karbonstaub ist hoch krebserregend ) nur im Freien und Naß mit einem P 400 Schleifvlies und dann anschließend mit P2000.

Die Ballista wird mit einem sehr harten Harz gefertigt ( das von X-Zoga ist dagegen wie Butter ), trotzdem dauert de Hockn hächstns 10 Minuten, ois koa Stress.

Wie Sepp schon sagt, man erkennt sehr genau wann man auf der Oberfläche ist, zudem wird das Schleifpad ( Wasser ) schwarz, ab hier dann vorsichtig und nur noch die Stellen schleifen die es braucht. Vorsicht an den Enden, hier immer nur mit dem Ende schleifen, nie dagegen !!!

Ich mag das dezente Grau und die "Gewinde" Optik der Ballista, aber du kannst sie auch wieder mit Lack oder PU Kleber beschichten, feel free. Applaus Applaus

Der Neuaufbau lohnt bei der Ballista fast immer, da der Blank kaum ermüdet und in Summe immer noch schwer zu schlagen ist, es gibt nicht viele Blanks die das von sich behaupten können.

Dann mal los ! Daumenhoch2 Daumenhoch2

Otti

__________________
Früher war die Zukunft auch noch besser ! Lachen-5 Denken1 großes Grinsen

Daumenhoch3 www.Gattenhaus.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Il Dottore: 04.12.2018 17:06.

04.12.2018 17:04 Il Dottore ist offline E-Mail an Il Dottore senden Beiträge von Il Dottore suchen Nehmen Sie Il Dottore in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MadMax MadMax ist männlich
User


Dabei seit: 31.12.2012
Beiträge: 315
Herkunft: wien

Themenstarter Thema begonnen von MadMax
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abend.

So werde mal in den nächsten Tagen vorsichtig das HT.schleifen.

Werde euch am laufenden halten.Dann werde ich mal schauen wie das ganze aussieht

Danke erstmal für die Hilfe.

__________________
Gruss.Gery

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MadMax: 04.12.2018 20:41.

04.12.2018 20:40 MadMax ist offline E-Mail an MadMax senden Beiträge von MadMax suchen Nehmen Sie MadMax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Reparatur/Austausch/Pflege » Umbau komplett » Umbau Harrison Ballista 4 lb,s