Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Pamela - Gespielin der Lachse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Pamela - Gespielin der Lachse
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 159

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Sepp,

Orkla oder Gaula mit etwas Zeit und Ausdauer, dann klappt das auch mit dem Fliegenlachs. Da hast Du aber mit dem Sage Mod Blank einen sehr guten und fein ansprechenden Blank, oder? Ich hatte die noch nie in der Hand, dagegen dürften die Methods echte Prügel sein? Irgend wann muss ich mich auch mal den Einhändern widmen. Nur noch nicht dieses Jahr, die 2H bestimmen einfach konsequent mein Denken.

Frank

__________________
Pamela - nicht Baywatch aber Orkla
16.07.2019 09:28 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.844
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Frank,
ja, die Mod ist ein sehr gutmütiger Blank, geht unter Last eher in die Parabolik über, baut aber trotzdem im Wurf eine beachtliche Schnurgeschwindigkeit auf. Hab bisher auch nur mal mit einer 4er gefischt, die 3er ist für die Herbstfischerei gedacht. Sehr schnelle Ruten kannst da nicht brauchen, die feinen Äschenmäuler schlitzen gern aus wenn die Rute zu hart ist und man sehr kleine Fliegen fischt. Hab das bei meiner 3er CTS Aff. X in 10ft so oft erlebt, dass ich den Stecken nur noch in schneller Strömung oder bei höherem Wasserstand nehme und dann auch nur noch mit Fliegen bis 14er Größe. Im Spätherbst wechsel ich bisher immer zu einer 2er St.Croix oder einer 3er CTS Vintage, da fisch ich dann Fliegen zwischen 16er und 22er Größe und da braucht man dann schon eine eher weiche Rute... Die Mod sollte dafür perfekt passen und der Blank ist bei Heger grad im Ausverkauf...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
16.07.2019 09:50 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Pamela - Gespielin der Lachse