Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Kraag XF vs. Blaas XF » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Kraag XF vs. Blaas XF
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Moartl94 Moartl94 ist männlich
User


Dabei seit: 19.08.2018
Beiträge: 15
Herkunft: Bayern

Kraag XF vs. Blaas XF Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebes Forum,

ich möchte mir demnächst, ein (oder zwei) Fishing-Art Blanks aufbauen. Als Modelle kämen zur Auswahl die Kraag SKXF 8022-2N und SKXF 9027-2N und die Blaas SLXF 8020-2N und SLXF 9025-2N. Mich würden die BLANKGEWICHTE interessieren falls die jemand weis und wie die Rückmeldung beider Blankserien ist. Ich selbst tendiere etwas zur Blaas wegen der harten Spitze.
PS:Wie sieht der Wurfweitenvergleich mit einer SS3 90g nach Kr in etwas aus (bezieht sich auf die 9 Fuß Version).

Ziel meiner zwei neuen erdachten Ruten ist es etwas zu finden, was etwas weniger Heavy(nicht viel weniger) als die SS3 90g ist und als zweite Rute eine, die nach unten etwas ergänzt, wenn man im Winter im Stillwasser z.B. mit ganz leichtem Kopf dem Hecht nachstellt oder im Sommer im Strom kleiner fischt.

Danke für die Antworten
Gruß Moartl
29.08.2019 10:53 Moartl94 ist offline E-Mail an Moartl94 senden Beiträge von Moartl94 suchen Nehmen Sie Moartl94 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 394
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Moartl,
besitze Kraag 7622 und Blaas 7620 gehabt, von nackigen Gewicht sind die zwei blanks fast identisch Kraag 60g und Blaas 62g und auch von wg beide können das was drauf steht nach oben ziemlich gleich wobei mm die Kraag wegen der feineren spitze fängt früher zu arbeiten dafür hat sie stärkeren Rückgrat, im unteren Bereich Blaas 8,5-10g+Zander Pro Shad 10cm und Kraag 8,5-10g+4er Keitech, das gleiche auch beim drillen mit etwa kleineren Fische macht Kraag mehr Spaß aber beim 70-80er Fisch liegt Blaas vor da die über den ganzen blank arbeitet und Kraag bleibt spitzenbetonter.
Ich habe auch SS3 90H 8‘ft die normalen habe ich nicht aber zu H Versionen kommt die Kraag von der Aktion sehr nach ran dafür fühlt sich elastischer-moderner arbeitet ein bisschen mehr.
In anderen längen und wg ändert sich nicht viel von der zwei Blaas und Kraag mm nur Blaas 70 kann viel mehr als drauf steht Denken1 sonst von der Aktion Blaas durchgehend und Kraag spitzenaktion Daumenhoch4 Winken1

Liebe Grüße Pren
29.08.2019 12:50 Einsteiger ist online E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Kraag XF vs. Blaas XF Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Moartl,

egal ob Du dich für Kraag XF oder Blaas XF entscheidest, Du kriegst Topblanks.

Da liegen keine Welten zwischen, beide sind aus den gleichen Prepregs gemacht, daher sehr leicht, richtig schnell, sehr guter Rückstellung und schön straff.

Der Unterschied liegt hauptsächlich beim Taper, der eine ist schlanker im Butt, hat etwas mehr Durchmesser in der Spitze, die Kraag ist vom Taper etwas steiler, heißt vorne dünner, hat dafür mehr Popo.

Das hat Auswirkungen bei der Aktion, beim Jiggen bleibt Blaas vorne stabiler, die Kraag gibt mehr nach. Im Drill arbeitet Blaas schon eher über den ganzen Blank, während die Kraag hier schon zuerst eher im ersten Drittel bis zur Hälfte bleibt, aber auch unter Last dann ins Handteil übergeht. Sie macht also nicht zu.

Mittlerweile habe ich zig Blanks von FA gefischt oder selbst im Besitz, nach wie vor bin ich Fan von Blaas, gerade weil ich die Aktion mag.

Was ich persönlich nicht tun würde, ist eine 9f Rute fischen, habe sowohl SS3 90 als auch die FN 90 gehabt. Mir reicht für die meisten Zwecke 8 oder 8,6f. Falls Du wirklich 9f willst, dann würde ich aus Balancegründen die Kraag XF nehmen, die ist besser ausbalanciert als die Blaas in der gleichen Länge.

Zu den Wurfweiten, oh je :-), das ist schwierig. Habe noch nie einen Vergleich untereinander 1:1 oder mit anderen Blanks gemacht. Vom Taper her, meine ich, dass Blaas hier Vorteile hat, da sie sich hier minimal besser auflädt ( hinten schlanker ).

Ich fische die 8f Blaas mit 17/35 und 50gr WG. Die 35er schwerpunktmäßig auf Zander, die 50er eher auf Hecht. Im Frühjahr/ Sommer ist die 35er aber auch eine sehr gute Hechtrute für Gummis bis 14cm. Habe diese schon erfolgreich bei uns in den Ruhrstauseen auf Hecht eingesetzt, auch an den Poldern, wenn das Kraut weg ist. Größere Gummis habe ich an der Blaas 35 noch nie gefischt, außer No Aktion Gummis, 16er SeaShad fische ich zB am Bodden mit 7-10gr auch an der Blaas 50, wenn man nicht genau weiß, ob nicht auch der Meterhecht drauf geht ...

Falls Du noch etwas konkret über Deine Köder schreibst, dann kann ich das vl noch besser einschätzen.

PS während ich Kraag 37 und Blaas 35 vom WG gleich einschätze, meine ich, dass Kraag 55 etwas mehr Bumms als die Blaas 50 hat. Ob also Kraag 55 weniger Power hat als die SS390, ich glaube da tut sich nicht viel.

Leider habe ich meine Tabelle aktuell im Büro, komme erst übernächste Woche wieder dran. Meine, die Blaas 35 wiegt 65 gr in 8f.

Hinweis: SS3 ist nicht vergleichbar zu der SS3H, letztere ist im Handteil kräftiger :-).

Liebe Grüsse Bernd
29.08.2019 20:18 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Moartl94 Moartl94 ist männlich
User


Dabei seit: 19.08.2018
Beiträge: 15
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von Moartl94
RE: Kraag XF vs. Blaas XF Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Bernd,

erstmal Danke an beide sehr detaillierte Antworten Danke . Also ich nutze Gummis von 10 cm Zander Proshad mit 10g bis 14 cm Zander Proshad bis 24 g. Von der Rute her fische ich auch immer lieber stärker als zu schwach (viele Welse in der Donau Lachen-5 ). Von der Rutenlänge her möchte ich auch eine 9 Fuß, da es viel Steinpackung (Hänger)gibt und Wurfweite für mich fangentscheidend ist. Wegen der Balance bau ich meistens eh einen längeren Griff für mehr Hebel und weitere Würfe.

Nochmals Danke

Gruß Martin
30.08.2019 08:22 Moartl94 ist offline E-Mail an Moartl94 senden Beiträge von Moartl94 suchen Nehmen Sie Moartl94 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

RE: Kraag XF vs. Blaas XF Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Martin,

vom Köderspektrum und damit gesamten WG ist das ein Fall für 2 Ruten. M.M.

10gr und 10cm Shad sind sicher nicht optimal für eine Blaas 50 oder Kraag 55, also eher was für die leichteren Varianten. Rein theoretisch könnte man sogar hier noch eine Blaas 25/Kraag 30 nehmen, aber mit der 35/37 hast Du mehr Luft nach oben.

Ich fische meine Blaas 35 noch bis 25 gr bei 4 inch. Das geht wohl (?) auch noch so eben mit dem Zander Pro Shad, ich fische eher schlankere Köder wie den Wobble Shad, wenn ich soviel Gewicht brauche. Aber 21 gr gehen sicher. Ehrlich gesagt, ich kann nicht einschätzen ob der 14er noch gut zu Jiggen ist, mit 10 gr geht das vl. noch.

Mit dem 14er Shad und 24 gr bist Du perfekt bedient bei der Blaas 50. Sicher nicht perfekt bei 10gr & 10cm Shad.

Wenn Du das mit dem ausbalancieren akzeptierst, dann glaube ich, dass Dir die Blaas 50 gut passt für die höheren Gewichte.
Stefan hat eine 8,6f, auch nach KR beringt, Starter 25, meine, er fischt ne 3000er Daiwa. Dazu eine schöne dünne Schnur und dann machst Du Weite.
Ich fische noch die 8,6f Blaas 70, mit einer Alukappe von ca 17gr, dann kommt die auf 205 gr, sie ist mit einer 4000er Sustain sehr ausgewogen und angenehm leicht. Blaas 70 ist aber noch min. eine, eher zwei WG Klasse über Blaas 50. Ich werfe 100gr mit der Rute. Damit schätze ich, dass Du je nach Komponenten auf 180/185 gr kommst. Meine 8f 50 gr kommt auf 155gr mit SIC Stahl Ringen und einer Endkappe, dazu VSS und die WINN Griffe, ein paar Gramm hätte ich noch einsparen können ...

PS Jürgen sollte Dir das Gewicht vom Blank sagen können, denke, er hat die sogar lagernd.

Viel Erfolg und lieben Gruß

Bernd
30.08.2019 09:27 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 394
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Morgen ihr zwei,
@Moartl der Bernd hat recht in allen Punkten da er fast alle entweder besitzt oder begrabeln könnte und ich habe vergessen zu erwähnen das ich die wurfweiten nicht gemessen habe nur den Unterschied gemerkt das ich mit der Blaas mehr so ein Katapult Effekt habe und mit stärkeren Schwester Blaas 70 8'6 FT wurfweiten erreichen könnte welche jemals mit einer spinrute geschafft habe aber dann mit Köder von 80-110g und Anhieb setzen in der Entfernung macht keine spinrute mit! das gleiche Aha-Effekt habe ich auch mit kleineren Schwester Blaas 35 7'6 FT nur in klein , nur leider die Aktion von Kraag und Hers mir mehr zu sagt deswegen habe ich mich von beiden Blaas getrennt da ich langsam fließende-fast still Gewässer Fische zbs. Neckar!

@Bernd wie du schon geschrieben hast die Blaas 50 und die Kraag 55 wären dann für Fox Rage Zander Pro Schad 10cm too much , hätte es die Hers 40 vielleicht doch geschafft mit den 14er und 25g Denken2 Denken1 ???

Liebe Grüße Pren
30.08.2019 11:02 Einsteiger ist online E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Pren
Nein :-).
1. das gesamte Ködergewicht ist über 40 gr und wäre mit zu heikel für die Hers 40
2. Ruten mit mehr Spitzenaktion wie Hers haben oft Vorteile, sie sind nachgiebiger und arbeiten somit auch als Bissanzeiger. Aber durch die Nachgiebigkeit in der Spitze verliert man auch Energie beim Animieren.
Im konkreten Fall würde Hers zu stark weg knicken, man bedenke die Spitze hat nur 1,8mm. Tiddler Fast in 18cm & 10gr gehen noch. 15 habe ich auch schon probiert, aber ideal ist das nicht mehr.

Liebe Grüsse Bernd
30.08.2019 13:19 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 394
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tölkie
@ Pren
Nein :-).
1. das gesamte Ködergewicht ist über 40 gr und wäre mit zu heikel für die Hers 40
2. Ruten mit mehr Spitzenaktion wie Hers haben oft Vorteile, sie sind nachgiebiger und arbeiten somit auch als Bissanzeiger. Aber durch die Nachgiebigkeit in der Spitze verliert man auch Energie beim Animieren.
Im konkreten Fall würde Hers zu stark weg knicken, man bedenke die Spitze hat nur 1,8mm. Tiddler Fast in 18cm & 10gr gehen noch. 15 habe ich auch schon probiert, aber ideal ist das nicht mehr.

Liebe Grüsse Bernd


Das stimmt wieder, dann muss er zwei für Ruten entscheiden oder eine finden welche nicht mehr als blank gibt und genau im 9'ft hätte wie arsch auf eimer gepasst und genau das Köder Spektrum perfekt abgedeckt du weißt schon welche ich meine Daumenhoch4 ,deswegen wenn die auch wenig gefordert wird In meinem Gewässer wird da bleiben großes Grinsen Applaus

Liebe Grüße Pren
30.08.2019 14:23 Einsteiger ist online E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Moartl94 Moartl94 ist männlich
User


Dabei seit: 19.08.2018
Beiträge: 15
Herkunft: Bayern

Themenstarter Thema begonnen von Moartl94
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht hol ich mir ja zwei Blanks Lachen-5

Gruß Martin
30.08.2019 14:47 Moartl94 ist offline E-Mail an Moartl94 senden Beiträge von Moartl94 suchen Nehmen Sie Moartl94 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube, Du wolltest auch nur eine Bestätigung großes Grinsen Augenzwinkern Lachen-5

Liebe Grüsse Bernd
30.08.2019 16:14 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
klausmd klausmd ist männlich
User


images/avatars/avatar-1422.jpg

Dabei seit: 14.11.2013
Beiträge: 106
Herkunft: nähe Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sorry das ich mich einmische
möchte mir auch eine Kraag zulegen und mal eure Meinung hören.

gefischt soll mit Gummis werden, Köpfe von 3-7 gr.
also Gewichten von 8 -15 gr.

zu erwartende Fische eher meist kleine Zander und Barsche.

was meint ihr welchen Blank ich nehme?

__________________
Gruß klausmd Angler3
02.09.2019 09:19 klausmd ist offline E-Mail an klausmd senden Beiträge von klausmd suchen Nehmen Sie klausmd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 394
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von klausmd
sorry das ich mich einmische
möchte mir auch eine Kraag zulegen und mal eure Meinung hören.

gefischt soll mit Gummis werden, Köpfe von 3-7 gr.
also Gewichten von 8 -15 gr.

zu erwartende Fische eher meist kleine Zander und Barsche.

was meint ihr welchen Blank ich nehme?


Hi Klausmd, für gleiche zwecke habe ich Kraag 1-14wg in 6'6 bestellt , wenn 4er Gummis öfters dran kommen dann ist die 4-19wg besser meine meinung dazu wird sich Bernd melden und auch was sagen oder Kosta, Sascha vielleicht....

LG Pren
02.09.2019 13:26 Einsteiger ist online E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ok :-) ...

2 Ruten großes Grinsen , eine für die 3er Köppe und eine für das max Gewicht. Spaß ... ein wenig. Der beste Kompromiss wird wohl die 19er, wenn Du auch 4 inch fischen möchtest. Der 30er Barsch ist aber kein Gegner.

Welche Länge schwebt Dir vor? Auf welche Entfernung fischt Du?
Je kürzer die Blanks sind, desto knackiger wirken sie.

Liebe Grüsse Bernd
02.09.2019 13:44 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
klausmd klausmd ist männlich
User


images/avatars/avatar-1422.jpg

Dabei seit: 14.11.2013
Beiträge: 106
Herkunft: nähe Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke euch schon mal für eure Einschätzung.

Die Rute soll überwiegend für ein WG von insgesamt 8,5 Gr sein.(4 gr.Köpfe)
Rutenlänge 2,40 m.
Wurfweite so 20-30 m.

Auf 10 kleine Zander kommt hier vielleicht mal einer von 50-60 cm.
Wollte deshalb mir eine leichte Rute bauen.

Stärkere Ruten habe ich genug.(SS3 ,CNC)

__________________
Gruß klausmd Angler3
02.09.2019 16:08 klausmd ist offline E-Mail an klausmd senden Beiträge von klausmd suchen Nehmen Sie klausmd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann doch eher die leichtere Kraag. Die 19er wäre doch too much. Mit der 14er bedienst Du das Köderspektrum besser und 50-60 ist ja noch kein Endgegner ...

Vl hat Kosta noch ne Meinung, er hat oder hatte Beide.

Liebe Grüsse Bernd
02.09.2019 16:28 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Salt2 Salt2 ist männlich
User


Dabei seit: 25.09.2016
Beiträge: 53
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hat der Bernd absolut recht.
Ich hab die 19er SKXF in 2,40m seit nem guten Jahr im Einsatz....die fängt eigentlich erst ab 7-10g Ködergewicht richtig an zu leben und nen 30er Barsch merkt man zwar....aber da lächelt der Blank nur drüber. Endgegner ist eher der 80er Zander...

Die 14er ist sicher die richtige Wahl....und rein zufällig hätte ich den in 2,40m als SKXF noch unverbaut hier stehen....wenn es der werde soll, schreib mich doch mal per PN an, vielleicht wird man sich ja einig.

Grüße, Olaf
02.09.2019 18:53 Salt2 ist offline E-Mail an Salt2 senden Beiträge von Salt2 suchen Nehmen Sie Salt2 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und wenn es die 14er Kraag wird, würde ich möglichst leichte Ringe nehmen. Torzite oder RS Titan, dazu nach KR verbaut. Dann nutzt Du das Potential dieser feinen Rute am Besten aus.

Wenn zu teuer, wären die normalen RS noch ne Alternative. Die Ringe für das Spitzenteil sind unwesentlich schwerer.

Liebe Grüsse Bernd
02.09.2019 20:58 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
klausmd klausmd ist männlich
User


images/avatars/avatar-1422.jpg

Dabei seit: 14.11.2013
Beiträge: 106
Herkunft: nähe Magdeburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke euch nochmal für eure Hilfe.
Ohne euch hätte ich vermutlich wieder was unpassendes bestellt. Denken2

Es wird nun der 14er,denke mal das ist die beste Wahl um die Lücke zwischen meiner Ul-Rute(1-6 gr.)den meiner SS3(10-60 gr.) zu schließen.
Danke

Ringe kommen natürlich Titan dran.

__________________
Gruß klausmd Angler3
03.09.2019 09:11 klausmd ist offline E-Mail an klausmd senden Beiträge von klausmd suchen Nehmen Sie klausmd in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.198
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oh gerne ... aber da ist noch eine Riesenlücke zwischen Kraag XF 14 und der SS3 60 großes Grinsen .

Liebe Grüsse Bernd
03.09.2019 14:44 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sam1000-0 sam1000-0 ist männlich
User


Dabei seit: 04.12.2015
Beiträge: 545
Herkunft: NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tölkie
Oh gerne ... aber da ist noch eine Riesenlücke zwischen Kraag XF 14 und der SS3 60 großes Grinsen .

Liebe Grüsse Bernd

Genau,da kommt die 19-er Kraag dazwischen ganz gut Winken1
So ne 14 er Kraag könnte meine super seven M nach unten ergänzen zum Barscheln,dann macht auch ein 30-er Punker Spaß.
LG Michael
02.11.2019 22:52 sam1000-0 ist offline E-Mail an sam1000-0 senden Beiträge von sam1000-0 suchen Nehmen Sie sam1000-0 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Kraag XF vs. Blaas XF