Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Deadbaitrute für Multi » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Deadbaitrute für Multi
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
GordonBloe GordonBloe ist männlich
User


images/avatars/avatar-1787.jpg

Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 42

Fragezeichen Deadbaitrute für Multi Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus...

... heute beim Feedern is nix gegangen, da hab ich gedanklich a bisserl rumgesponnen...

Ich möchte schon ewig gern eine Deadbaitrute für die Multirolle.

Als Blank hätte ich einen 12' 3Lbs-Karpfenblank im Sinn.


Aber: Wie würdet ihr sowas beringen? Die Ringe sollten so groß wie möglich, so klein wie nötig sein...

Augenzwinkern

__________________
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Steven Wright

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von GordonBloe: 22.03.2020 19:53.

22.03.2020 19:53 GordonBloe ist offline E-Mail an GordonBloe senden Beiträge von GordonBloe suchen Nehmen Sie GordonBloe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MAT
User


Dabei seit: 27.10.2010
Beiträge: 150

RE: Deadbaitrute für Multi Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sollen die Ringe denn so groß wie möglich sein?
Was ist den der grundsätzliche Gedanke dahinter? Einfach nur Multi der Multi Willen oder steckt ein erhoffter technischer Vorteol dahinter?
22.03.2020 20:36 MAT ist offline E-Mail an MAT senden Beiträge von MAT suchen Nehmen Sie MAT in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 1.950
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na, so groß wie möglich wäre zB. 50/40/30/20/20/20.......ist alles möglich...(Im Bereich Hartchromringe gehts aber noch größer...)

So groß wie nötig wäre zB. 16/12/10/8/6/6/6/6.......mehr ist unter gewissen Umständen nicht nötig...

Und alles dazwischen geht auch - ach - Rutenbau kann so einfach sein!

Reinhard
22.03.2020 22:27 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
GordonBloe GordonBloe ist männlich
User


images/avatars/avatar-1787.jpg

Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 42

Themenstarter Thema begonnen von GordonBloe
RE: Deadbaitrute für Multi Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MAT
Warum sollen die Ringe denn so groß wie möglich sein?
Was ist den der grundsätzliche Gedanke dahinter? Einfach nur Multi der Multi Willen oder steckt ein erhoffter technischer Vorteol dahinter?


Ringgröße: um mit entsprechend dicker monofiler Schnur einen möglichst ungehinderten Schnurdurchlauf zu gewährleisten (zumindest stell ich mir das so vor... Augenzwinkern )

Grundsätzlicher Gedanke: die Vorteile einer Multirolle nutzen... große Schnurkapazität bei relativ kleiner Rollengröße, Robustheit, bester Freilauf den es gibt...

__________________
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Steven Wright
23.03.2020 06:14 GordonBloe ist offline E-Mail an GordonBloe senden Beiträge von GordonBloe suchen Nehmen Sie GordonBloe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 4.246
Herkunft: Fridolfing/Bayern

RE: Deadbaitrute für Multi Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
bester Freilauf den es gibt...


Naja, den besten Freilauf den es gibt hast du aber nur solange du ständig den Daumen auf der Spule hast, sonst kann ich mir lebhaft das "Krähennest" vorstellen, das die Rolle dir vor die Füße schmeisst... Lachen-5
Egal ob du den Freilauf einschaltest und nur die Wurfbremse wirkt oder ob du die Spulenbremse so leicht einstellst, dass ein beissender Fisch keinen Widerstand spürt, das Vogelnest bleibt wohl das gleiche, sobald ein Fisch mal etwas ruckweise Schnur nehmen will (hatte den Gedanken mit der Multi vor einigen Jahren auch mal, allerdings schnell wieder verworfen...).
Gruss, Sepp

PS: Bezüglich deiner Frage zu den Ringgrößen, tät ich mich im Bereich des Vorschlages von Reinhard 02 bewegen. 16-6 hört sich stimmig an und die 4,1mm ID von 6er Alconites in der Spitze sollten nun doch ausreichend groß sein um einen sauberen Schnurablauf zu gewährleisten...

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sepp73: 23.03.2020 14:24.

23.03.2020 14:22 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
BlackZulu
User


Dabei seit: 09.11.2013
Beiträge: 348
Herkunft: Siebeneichen SH

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe eine Armalite Century 12' 2,5lbs 12+1 beringt
Starter ist ein 20er Fuji, glaube sind Alconite-Ringe, oben haben sie ID 4,6mm.
Gefischt wird die Rute mit ner ABU 6500 Rocket.

Ich fische ausschließlich mit Multi's, die Ruten sind, bis auf eine, zwischen 10' und 12' lang.
Ruten für's Mefofischen beringe ich als Starter mit 16er, da ist die Rolle ja auch kleiner.

Gruß BZ
23.03.2020 14:38 BlackZulu ist offline E-Mail an BlackZulu senden Beiträge von BlackZulu suchen Nehmen Sie BlackZulu in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
BlackZulu
User


Dabei seit: 09.11.2013
Beiträge: 348
Herkunft: Siebeneichen SH

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal Bilder davon

BlackZulu hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_0190.jpg IMG_0191.jpg

23.03.2020 14:48 BlackZulu ist offline E-Mail an BlackZulu senden Beiträge von BlackZulu suchen Nehmen Sie BlackZulu in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
GordonBloe GordonBloe ist männlich
User


images/avatars/avatar-1787.jpg

Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 42

Themenstarter Thema begonnen von GordonBloe
RE: Deadbaitrute für Multi Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Köderfischrute für Zander ist eine 3m Shimano Stradic für Multi... die fische ich schon seit dem Anfang der 2000er sehr erfolgreicht. Hatte (außer beim Werfen mal) noch nie eine Perücke drauf... vielleicht hatte ich bisher auch nur Glück Augenzwinkern

Ok... dann werd ich mir mal ein Konzept entwerfen für meine 12-Fuß-Deadbait-Multi... Die Ringgrößen weiß ich ja nun schonmal...

Vielen Dank.


Ich hatte auch schonmal den Gedanken, eine "englische" Brandungsrute (für Multirolle) dafür zu verwenden... habs aber dann aus Gründen, die ich nicht mehr weiß verworfen...



Das Thema darf aber gerne weiterdiskutiert werden...

__________________
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Steven Wright

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von GordonBloe: 23.03.2020 17:34.

23.03.2020 15:02 GordonBloe ist offline E-Mail an GordonBloe senden Beiträge von GordonBloe suchen Nehmen Sie GordonBloe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
GordonBloe GordonBloe ist männlich
User


images/avatars/avatar-1787.jpg

Dabei seit: 21.08.2018
Beiträge: 42

Themenstarter Thema begonnen von GordonBloe
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlackZulu
Ich habe eine Armalite Century 12' 2,5lbs 12+1 beringt
Starter ist ein 20er Fuji, glaube sind Alconite-Ringe, oben haben sie ID 4,6mm.
Gefischt wird die Rute mit ner ABU 6500 Rocket.

Ich fische ausschließlich mit Multi's, die Ruten sind, bis auf eine, zwischen 10' und 12' lang.
Ruten für's Mefofischen beringe ich als Starter mit 16er, da ist die Rolle ja auch kleiner.

Gruß BZ


Interessant! Danke!

__________________
There's a fine line between fishing and just standing on the shore like an idiot.

Steven Wright
23.03.2020 15:03 GordonBloe ist offline E-Mail an GordonBloe senden Beiträge von GordonBloe suchen Nehmen Sie GordonBloe in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Deadbaitrute für Multi