Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Einmal alles neu » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Einmal alles neu
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Papabär
User


Dabei seit: 12.05.2019
Beiträge: 56

Einmal alles neu Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, ich möchte euch mal eins meiner aktuellen Projekte vorstellen.
Da ich grade erst mit dem Rutenbau begonnen habe und meine eigenen Projekte erstmal durch sind, ist man ja trotzdem auf der Suche nach neuen.
Darum hab ich mal im Freundeskreis verkündet (ich muss sagen da war auch das ein oder andere Kaltgetränk im Spiel) wenn ihr was hab wo ich dran üben kann, für ne Kiste Bier bau ich alles.
Und so kam es das einer meiner engsten Freunde mir wenige Tage später
eine 25 Jahre alte Silstar Rute in die Hand drückte und mich bat diese wieder in Ordnung zu bringen. Mit den Worten, da platzt der Lack ein wenig ab kannst du die wieder ein wenig schön machen. Es handelt sich um eine dreiteilige Posen Rute, mir einem Wurfgewicht von 5-40g.
Ich hab mich dazu entschlossen den Blank komplett neu aufzubauen. Neuer Korkgriff und die Ringe neu wickeln. Da der original Lack extrem gelitten hat musste da auch was passieren, also hab ich diesen komplett abgeschliffen und mit PU-Leim behandelt.
Der Griff ist mittlerweile drauf und ich hab angefangen zu Wickel ich muss sagen die Farbkombination zum matten Blank gefällt mir extrem gut.
Ringe hab ich im Ultraschallbad geeinigt, da dort noch Futterreste der letzten Jahre dran klebten. Ich bin gespannt was er davon hält wenn sie fertig ist. Ich werde berichten. Hier mal ein paar vorher nachher Bilder.
Beste Grüße Thomas

Papabär hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
45701603-EFE9-4041-8897-2783A70A38A8.jpeg 376F5F37-D745-4330-BE15-C5455781A311.jpeg 630382A7-9136-40BB-AAE0-0B054D3A60CC.jpeg 337828AE-197F-4917-8798-A80D11E05377.jpeg AB79D8A7-3CDF-42E7-9DDA-74AF0B53B0D7.jpeg

20.03.2020 21:41 Papabär ist offline E-Mail an Papabär senden Beiträge von Papabär suchen Nehmen Sie Papabär in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 352

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi. Mit Ultraschallbädern wäre ich vorsichtig. Auf der Arbeit habe ich manchmal mit Rückschlagventilen zu tun in denen die Kugel aus Rubin/Sapphire ist. Der Hersteller sagte uns, dass man die harte Oberfläche im Ultraschall beschädigen kann (Kavitation). Daher würde ich die wegen den Ringeinlagen vermutlich nicht ins Bad legen wollen.
Es kann aber auch klappen, ist nur etwas was mir gerade im Kopf herrumschwirrte.
21.03.2020 07:50 Chrizzi ist online E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Papabär
User


Dabei seit: 12.05.2019
Beiträge: 56

Themenstarter Thema begonnen von Papabär
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, danke für den Tipp.
Ich hab mir gedacht wenn meine Brille das aushält schafft der Ring das auch. Geklappt hat das wobei es jetzt auch nicht sooo... schlimm gewesen wäre wenn die kaputt gegangen wären.
Aber nach deinem Einwand werde ich die nächsten vorsichtshalber dann doch besser mit der Hand sauber machen.
Gruß Thomas
21.03.2020 08:54 Papabär ist offline E-Mail an Papabär senden Beiträge von Papabär suchen Nehmen Sie Papabär in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Henry
User


Dabei seit: 30.11.2017
Beiträge: 82

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schönes Projekt. Daumenhoch4

Bin auf die fertige Rute gespannt. Applaus
21.03.2020 10:12 Henry ist offline E-Mail an Henry senden Beiträge von Henry suchen Nehmen Sie Henry in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Chrizzi
User


Dabei seit: 21.01.2009
Beiträge: 352

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Papabär
Geklappt hat das wobei es jetzt auch nicht sooo... schlimm gewesen wäre wenn die kaputt gegangen wären.


Ich denke das sind Schäden die man nicht groß sehen wird. Wenn wirklich Kavitationsschäden auftreten sollten wird die Ringeinlage halt "rau". Auf Wikipedia sieht man unter Kavitation solche Schäden an Propeller und so, soetwas würde ich hier nie erwarten. Aber die Frage bleibt, was eine Geflochtene davon hält, wenn man solche Mikroschäden in der Ringeinlage hat.

Bei den Rückschlagventilen geht es um eine ca 1mm Kugel, diese Ventile sitzen in HPLC Pumpen die bis 400 bar Druck schaffen. Wobei vermutlich die selben Ventile auch in anderen Pumpen bis 600 bar oder so verbaut sind. Wenn da die Oberfläche nichtmehr perfekt ist, wird die Flüssigkeit vor und zurück gepumpt anstelle in nur eine Richtung.

Es kann auch einfach sein, dass ich mir da zu viele Gedanken mache.
21.03.2020 10:37 Chrizzi ist online E-Mail an Chrizzi senden Beiträge von Chrizzi suchen Nehmen Sie Chrizzi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 336

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Thomas,

rattenscharfe Wicklung!

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
21.03.2020 19:24 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MadMax MadMax ist männlich
User


Dabei seit: 31.12.2012
Beiträge: 352
Herkunft: wien

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Morgen

Das du die Rute von Grund auf neu machst finde ich absolut in Ordnung.

Zum einen gehst du als Newcomer im Rutenbau gleich mal einige Arbeitsschritte durch,

Und zum anderen ist es auch für dich ein Training.

Bin schon gespannt auf die Rute.

__________________
Gruss.Gery
22.03.2020 10:05 MadMax ist offline E-Mail an MadMax senden Beiträge von MadMax suchen Nehmen Sie MadMax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Papabär
User


Dabei seit: 12.05.2019
Beiträge: 56

Themenstarter Thema begonnen von Papabär
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
Danke für das Lob das war genau das Ziel des Projektes.
Alles mal versuchen und mal Sachen ausprobieren die man bis jetzt noch nicht gemacht hat.
Das ist jetzt Rute Nummer 6 die ich baue aber die erste mit Korkgriff und die erste mit mehrfarbigen Wicklungen/ zierwicklungen.
Bisher waren meine Ruten immer schwarz gewickelt mit Unterwicklung vielleicht mal ein silberner Faden eingearbeitet aber sonst sehr schlicht.
Auch das behandeln mit PU Leim war das erste mal und ich muss sagen das hat mich echt begeistert, ist ne Hammer Optik.
Heute werde ich die Ringe nachschleifen und wickeln Bilder folgen natürlich.
Beste Grüße Thomas
22.03.2020 11:04 Papabär ist offline E-Mail an Papabär senden Beiträge von Papabär suchen Nehmen Sie Papabär in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Papabär
User


Dabei seit: 12.05.2019
Beiträge: 56

Themenstarter Thema begonnen von Papabär
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sooo... nachdem ich gestern fleißig gewickelt hab ging es heute nun ans lackieren der Farbton ist absolut klasse wenn der Lack drauf ist (Candy red) leider schimmert der Ringfuß durch damit hab ich nicht gerechnet.
Hätte man warscheinlich fixieren müssen. Dann wäre aber der Farbton nicht so schön geworden. Was das angeht steh ich ein wenig auf dem Schlauch. Ist das generell bei farbigem Garn so, das dieses durch scheint oder ist das jetzt dem Farbton geschuldet?
Beste Grüße Thomas

Papabär hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
8711FFFA-48FB-4998-9902-00DE788ED7E7.jpeg CC278115-E7BE-480A-BA67-85A57000300F.jpeg 47F7CFF5-4CD9-49CD-BE79-E967D8CE44A9.jpeg DE4F461C-2291-4E36-9C34-67F605A7C58D.jpeg 8FAEBC88-1C0C-47CD-AC2D-2880059C39DC.jpeg

23.03.2020 19:29 Papabär ist offline E-Mail an Papabär senden Beiträge von Papabär suchen Nehmen Sie Papabär in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MadMax MadMax ist männlich
User


Dabei seit: 31.12.2012
Beiträge: 352
Herkunft: wien

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Abend

Das passiert schon mal,das das Garn etwas durchsichtig wird. Währe eventuell mit Fixierung

etwas besser geworden. Wobei ich hier im Board schon einige Aufbauten gesehen habe, wo die

Ringfüsse sichtbar wahren. Ist manchmal auch so gewollt.

Auf dem letzten Foto wirkt die Wicklung sehr lang, und die Lackierung etwas holprig.

__________________
Gruss.Gery
24.03.2020 17:19 MadMax ist offline E-Mail an MadMax senden Beiträge von MadMax suchen Nehmen Sie MadMax in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Projekte » Einmal alles neu