Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Blanks für Meeresfischerei » Shore-Fishing im "Warmen", Blanks? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Shore-Fishing im "Warmen", Blanks?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.989
Herkunft: Viernheim

Themenstarter Thema begonnen von MeFo-Schreck
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Duke
Hi Axel,
Interessantes Thema, lese da gerne mit. Wie sieht es mit der Transportlänge aus, musst du darauf keine Rücksicht nehmen? Bei einem Handteil geteilter Blank wird es Kritisch mit dem Transport beim Fliegen im Rutenrohr.

Thomas hat Recht, bei Sportgepäck (Rutenrohr) spielt es keine Rolle mehr für die Airline ob das Rohe 130 oder 200 cm lang ist, kostet das Gleiche. Winken1

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
24.04.2020 18:52 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 459

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielleicht kann ich zum Transport auch noch etwas beitragen, weil einem mit dem Sportgepäck + zusätzlicher Koffer die Augen tränen, was die Airlines seit 2 - 3 Jahren aufrufen.

Ich habe das einmal gemacht und für Hin- und Rückflug so um die 300,- Euro extra für meine Ruten zu zahlen - innerhalb Europas/Norwegen. Intercontinental sind es noch deutlich mehr - Sagerutenpreise!

Dann machte mich ein freundlicher und sehr verrückter Lachsfischer (FF - was sonst Nase ) darauf aufmerksam, dass man praktisch wenn man nur mit Sportgepäck reist, nichts extra zahlt. Ich habe mir auf seinen Tipp hin einen SKB Hardcase Golfkoffer angeschaft. Das ist ein ziemliches Ungetüm, nimmt Rutenteile bis 1,20 Meter (4teilige 15' Lachsruten) auf PLUS Klamotten zum Fischen für ca. 1 Woche - der typische Laxtripp! Man hat ja zusätzlich einen Rucksack frei, den man an Bord nehmen kann. In den kommen typischer Weise die teuren Rollen, Wathose und Watschuhe - falls der Koffer mal auf der Strecke bleibt...

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
25.04.2020 20:13 fly fish one ist online E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 666
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Frank: Guter Tip mit den SKB Koffer Daumenhoch3 Über die Diagonale könnten fast zweiteilige 9 Füßer reinpassen oder?

Viele Grüße
Armin
26.04.2020 08:10 Brasletti ist offline E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 459

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Armin,

der hat nicht viel Diagonale, weil das so ein sehr längliches und schmales Teil ist. Das Maxiumum ist bei ca. 1,20 m. Zum Beispiel für die geplante 18füßige Annemarie mit 4 Teilen a 1,35 m passt das nicht mehr! (Da ist ein Umbau des Koffers von mir in Planung damit Annemarie mit kann.)

Es ist dies Trümmerteil:

SKB Golf Case for Rods

Ich finde ihn nur nicht mehr auf der Seite von SKB! Es scheint, als wenn sie ihn nicht mehr führen. Ich habe ihn vor einem guten Jahr gebraucht (aber neuwertig) zu einem guten Preis gekauft. Ob die neuen Cases von SKB an die Maße heran kommen müsstest Du erstmal prüfen.

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 26.04.2020 09:34.

26.04.2020 09:29 fly fish one ist online E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Brasletti   Zeige Brasletti auf Karte Brasletti ist männlich
User


Dabei seit: 03.06.2011
Beiträge: 666
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok.. ich hab gesehen die haben noch andere Modelle im Program mit den Innenmaßen 50"x20" (127 cm x 50,8 cm) der hätte dann in der Ebene eine Diagonale von 136,7cm da würde dann evtl. die besagte 9' Rute reinpassen (Model: 2SKB-5020W).
Viele Grüße
Armin
26.04.2020 09:36 Brasletti ist offline E-Mail an Brasletti senden Beiträge von Brasletti suchen Nehmen Sie Brasletti in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.056
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jens1977
Hallo Axel, ich war grad Anfang Februar einen Tag auf Gran Canaria mit einem Guide unterwegs - Shore fishing.
Meine Rute war mit 2,55 m definitiv zu kurz. Die von Dir avisierten 3m passen da m.E. Schon ganz gut.


Grüße
Jens


Hallo Jens, worin liegen denn die Vorteile der längeren Rute an dieser Stelle?
Brauchtest du die zur Köderführung, Hängervermeidung, weit werfen?

Reinhard

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 27.04.2020 08:02.

26.04.2020 17:44 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.989
Herkunft: Viernheim

Themenstarter Thema begonnen von MeFo-Schreck
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem was ich bisher von Leuten, die das schon gemacht haben, verstanden habe, geht es besonders um extreme Wurfweiten.

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
26.04.2020 19:38 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.056
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn dem so wäre, sollte sich der gesamte Aufbau an diesem Ziel orientieren:

Vielleicht sogar auf 11´gehen und vor allem einen langen Weitwurfgriffaufbau wählen a´la Karpfen - oder Brandungsrute.
Das wäre in meinen Augen dann das sinnvollste.
Die Kopflastigkeit müsste beachtet werden, da man die Rute dauernd in der Hand hat.
Eine vernünftige Balance könnte aber durch den langen Griff und etwas Gewicht am Ende ganz gut eingestellt werden.

Reinhard
27.04.2020 08:12 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Tölkie   Zeige Tölkie auf Karte Tölkie ist männlich
User


Dabei seit: 21.03.2008
Beiträge: 1.398
Herkunft: Deutschland NRW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Axel

mir geht es ja auch so wie dir, habe das noch nie gemacht. Je mehr ich aber drüber nachdenke, ist eine Blaas XF mit 35lb sicher nicht schlecht. Das Teil gibt es in 10f.

Eine Bekannter hat einem Freund mal eine 9,6 oder 10f aufgebaut. Der ist total begeistert, nutzt sie allerdings "nur" zum schweren Hechtangeln", wirft damit aber 100gr Köder.

Auch wenn FA die Aktion als XFast angibt, für mich ist das keine XFast Aktion. Zumindest bezogen auf die Biegung des Blanks, eher moderate so wie der Lamiblank. Bezogen auf die Schnelligkeit und Rückstellung ist er aber auf jeden Fall sehr schnell, dazu hast du einen direkten K.

Das Teil hat hinten raus richtig wumms, obwohl der Blank noch relativ schlank ist. Leider habe ich kein Gesamtgewicht des Blanks, ich denke aber, dass der nicht über 130gr in 10f hinraus gehen wird. Meine in 8,6f wog ca 100gr..

Nicht nur meine Meinung, trotz der Steifigkeit lädt sich Blaas am Besten von allen FA Spinnruten auf. Die perfekte Weitwurfrute ....

Falls es dich interessiert, besorge ich dir mal das Gewicht der fertig aufgebauten Rute.

LGB
27.04.2020 11:44 Tölkie ist offline E-Mail an Tölkie senden Beiträge von Tölkie suchen Nehmen Sie Tölkie in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Blanks für Meeresfischerei » Shore-Fishing im "Warmen", Blanks?