Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Die Corona - Krise??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Die Corona - Krise???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 2.805
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reinhard,

weiß jetzt nicht wen Du meinst, weil Du jetzt von Ihr auf Du wechselst.
Solltest Du mich ansprechen, ja ich habe mich schon mit der Pharmalobby und deren Einfluss beschäftigt. Ganz ohne Deine Links, schon früher. Das ist so Ähnlich, wie die Presselobby, die verdienen ja auch mit jedem Klick auf ihre Links im Internet, können die Meinung steuern und somit noch mehr Klicks generieren. In "Krisenzeiten" besonders. Gibt auch Symbiosen, zwischen mehreren Lobbys.
Deswegen schrieb ich ja schon, dass es immer so war.

Mein Großvater ist auch mal im KH gestorben, an Lungenentzündung und ist da wegen Blasenkrebs reingegangen. Ich habe auch herausgefunden, dass die Todesursache Lungenentzündung in Krankenhäusern recht häufig ist, auch wenn Patienten wegen anderen Ursachen, da am Lebensabend eingeliefert werden, hörte ich auch so im Bekanntenkreis. Auch schon so vor der jetzigen Krise. Es wird ja recht standardisiert behandelt und eher nicht alternativ. Vielleicht verursachen manche Behandlungsmethoden, ein Herabsetzen der letzten Immunabwehr oder führt zu einer erhöhten Immunabwehr, die gesundes Gewebe zerstört. Und so ein KH, da gibt es ganz sicher vermehrt Keime und Viren, die aktiv werden können.
Also ich bin froh, wenn ich da nicht hin muss und so auch dem Einfluss der Pharmalobby entgehen kann.

Ich weiß auch gar nicht, wann ich mich das letzte Mal gegen Grippe impfen lassen habe. Aber einiges andere habe ich impfen lassen, weil ich bis letztes Jahr viel gereist bin.
Aber an einem Corona Test und einem Nachweis, dass ich ggf. Corona Antikörper im Blut habe, wäre ich hochgradig interessiert, zusammen mit einem Nachweis, den ich vorzeigen könnte (Eintrag im Impfschein oder Pass). Leider darf nicht jeder getestet werden.
Wenn ich sowas hätte, dann könnte ich vielleicht zum jährlichen Karpfenfischen ins Waldviertel fahren, könnte mich vielleicht wieder viel reisend bewegen.

Ich habe mich auch mit Herrn Püschel beschäftigt, der Rechtsmediziner ist und auch wann der Rechtsmediziner eine Leiche öffnet, das wird angeordnet, aber nicht vom KH.

Ich beschäftige mich auch mit alternativen Sichtweisen zu Behandlungsmethoden und der Gabe von Antibiotikum, bei intubierten Patienten, denn es kommt dann zwangsweise zu Bakterienansammlungen in der Lunge. Da wird dann fix alles mit Antibiotikum platt gemacht, auch das was noch nützlich wäre. Und wie es zum Zytokinsturm kommen kann, damit habe ich mich beschäftigt.

Ich beschäftige mich auch mit Studien zu möglichen Spätfolgen von Covid 19 Patienten, die nicht stationär behandelt waren. Ich habe da z.B. Studien von einem Taucherarzt gesehen.

Sogar mit der Empfehlung der WHO zur 3 fach Grippeschutzimpfung 17/18 habe ich mich schon beschäftigt und auch damit, dass es dort sehr viele Patienten gab die eine Infektion mit Influenza BTypen/ Yamagata Linie hatten, was eher selten ist.

Ich beschäftige mich auch damit, wie ich gutes Brot backen kann.

Und ich bilde mir zu allen Dingen, mit denen ich mich beschäftige oder schon beschäftigt habe eine Meinung und bin bereit meine Meinungen zu überprüfen und neu zu überdenken.

Ich teile aber wenige Links zu den Themen, weil das ja jeder finden kann und ich davon ausgehe, dass sich nicht jeder für das Gleiche interessieren muß wie ich.

Du Reinhard kannst es natürlich anders machen. Ich bin generell dafür, dass jeder das machen sollte, was er mag. Konsequenz und sich eine Meinung bilden, ist immer gut.

__________________
Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und es einfach gemacht hat.
23.04.2020 13:39 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Das ist Bullshit

Zitat:
Ich habe überhaupt keine Angst vor der Abschaffung der Demokratie


Aktuell kommt mir (leider) ein Zitat immer wieder in den Sinn:

„Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!
Denken gibt es nur in der Erteilung oder im Vollzug eines Befehls, wäre es anders, so könnte die menschliche Gesellschaft nicht bestehen.“

Ich würde mir wirklich wünschen, daß die ganzen Wissenschaftler und Experten, die die Regierungs- und RKI-Politik anzweifeln und ihre Zahlen und Motive widerlegen, sich irren.
Und ich mich natürlich auch.

Die Probleme in allen Bereichen der Gesellschaft sollten nicht existieren
...oder zumindest nach der Krise verschwinden

Realistisch ist das aber leider nicht

Hallo René. Willkommen zurück!
Irgendwie war der habitealemagne, den ich glaubte von früher zu kennen, in den letzten posts verschwunden fröhlich

Grüße, Stefan

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*
23.04.2020 14:07 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sundvogel
User


images/avatars/avatar-540.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 124

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal abgesehen, dass deine ganzen Experten genau gar nichts widerlegen, sondern nur ihre Meinung äußern, die sie selbstverständlich haben dürfen, finde ich es interessant, dass du hier ausgerechnet ein Hitler Zitat einfügst.

Ich finde es offengestanden frech, dass du den Leuten, die deine Meinung nicht teilen, mangelndes Denken unterstellst.

Aber hier nimmt die Diskussion eine Richtung, die mir offen gestanden wenig gefällt. Ich habe konkrete Fragen und Anmerkungen gestellt bzw. gemacht und keine Antwort darauf bekommen.

Ich wäre dann hier raus. großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen
23.04.2020 14:42 sundvogel ist offline E-Mail an sundvogel senden Beiträge von sundvogel suchen Nehmen Sie sundvogel in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 2.805
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Stefan,

ich weiß jetzt gar nicht, wie Du das meinst, weil ich ja gar nicht anders schreibe als zuvor.

Ich ergreife weder Partei, noch schreibe ich jemanden vor, was er zu denken hat.
Maximal stelle ich Fragen, von denen ich annehme, dass die Antworten wichtige Informationen enthalten.
Mein erster Post in diesem Thema beschäftigte sich mit dem erlebten Alttag in China, das Chrizzi, der sich um die Situation dort sorgte oder interessierte, aber seine Kollegen, wegen Bedenken nicht fragen wollte, beschäftigte. Ich bin nämlich in China.
Da kam leider nichts dazu, aber das ist auch ok, da bin ich keinem böse und muss da nicht nochmal drauf hinweisen, dass ich dort den Lockdown u.a. erlebt habe.

Jetzt habe ich halt weiter moderiert, also versucht das hier weiter in eine moderate Richtung zu begleiten. Ich habe mehrfach dargelegt, dass sich jeder selbst informieren kann, da ich davon ausgehe, dass jeder durchschnittliche Mensch und die überdurchschnittlichen auch, dass alleine hinbekommen. Auch die Bildung einer eigenen Meinung, da dachte ich, dass kann jeder selbst. Ich war auch einigermaßen vewirrt, als Reinhard der Ansicht war, ich hätte eine Pro oder Kontra Meinung hier dargelegt. Nein habe ich nicht.

Trotzdem wäre ich noch immer daran interessiert, wie ich an einen kostenlosen Test komme, ohne dass ich Krankheitsanzeichen habe und mich in einem Risikogebiet aufgehalten habe. Also jetzt nicht unbedingt für mich, ich bin ja nicht in Deutschland.

OK, ich lasse mich jetzt doch mal zu einer eigenen Meinung hinreißen, bin doch auch nur ein Mensch, der die Welt bereist hat.
Ich würde mir wirklich wünschen, daß die ganzen Wissenschaftler und Experten, die die Regierungs- und RKI-Politik anzweifeln und ihre Zahlen und Motive meinen zu widerlegen, recht behalten und die Situation ist, wie in jedem Jahr, wie die Grippe nur eben jetzt im April und dann Mai usw..
Die Probleme in allen Bereichen der Gesellschaft sollten nicht existieren
...oder zumindest nach der Krise verschwinden. Auch die, die schon vor der "Krise" bestanden.

Realistisch ist das aber leider nicht

Grüße

__________________
Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und es einfach gemacht hat.
23.04.2020 15:25 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Sundvogel

Das Zitat wurde natürlich nicht zufällig aus dieser Zeit gewählt

Denn auch da fragten sich hinterher alle :

"Wie konnte es nur soweit kommen?"


Ich unterstelle dir keineswegs mangelndes Denken, weil du anderer Meinung bist, sondern weil es in einer Diskussion wenig produktiv ist mit Argumenten wie "Das glaube ich nicht", "Das kann ja gar nicht sein" und "Das ist Quatsch und Bullshit" zu glänzen.


Zitat:
Ich würde mir wirklich wünschen, daß die ganzen Wissenschaftler und Experten, die die Regierungs- und RKI-Politik anzweifeln und ihre Zahlen und Motive meinen zu widerlegen, recht behalten und die Situation ist, wie in jedem Jahr, wie die Grippe nur eben jetzt im April und dann Mai usw..


René,

Diese Situation wird sich nicht mehr herstellen lassen
Leider wurde das (und wird noch immer) durch die Maßnahmen zunichte gemacht
... und wenn es sich wirklich herausstellt, daß sie Recht gehabt hätten, wird das mit Sicherheit nicht zugegeben

zum Test :

Im Moment muß man scheinbar wirklich noch angeben, daß man mit einem "Positiven" Kontakt gehabt hat
Also wenn derjenige, der getestet werden will, jemanden kennt .... Augenzwinkern

Wenn die Kapazitäten jetzt hoch genug sind, bin ich sicher, daß die meisten sowieso noch getestet werden.

Die Maskenpflicht wurde auch erst eingeführt, als vermeintlich genügend Masken verfügbar waren...


Grüße, Stefan

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*
23.04.2020 16:07 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.027
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von habitealemagne
Hallo Reinhard,

weiß jetzt nicht wen Du meinst, weil Du jetzt von Ihr auf Du wechselst.



Ne, René, hat überhaupt nichts mit dir zu tun, sorry, falls dieser Eindruck entstanden sein sollte
Ich dachte, das wäre erkennbar, dass ich direkt sundvogels vorherigen post und damit ihn anspreche.

Aber der Angesprochene hats verstanden.

René, ich verstehe nicht ganz, warum du einerseits immer darauf abhebst, deine dich interessierenden Themen dir selber erarbeiten zu können und mir dann aber vorzuwerfen scheinst (mein Eindruck), wenn ich hier was verlinke.
Übersehe es doch einfach. Es gibt sicher andere, die nicht so viel recherchieren wie du, aber genauso von der Situation betroffen sind.

Habe ich irgendwo geschrieben, dass jetzt jeder meine links lesen muss?

In meinem 1.Post habe ich euch "ans Herz gelegt", sich mal die links anzusehen und in meinem letzten Satz habe ich geschrieben, dass sich " alle möglichst vielseitig informieren sollten". Und ich habe auch begründet warum: Das ich nämlich in diversen Gesprächen feststellen musste, dass KEINER der Angesprochenen eben diese anderen Meinungen von Virologen, Epedemikern, Mikrobiologen ect. bekannt waren. Und das waren alles studierte Leute. Daher hatte ich den Eindruck, dass ein wenig daraufstoßen zumindest nicht schaden kann.

Und wenn Sundvogel auf einige Dinge nicht eingehen möchte, weil sie "einfach Quatsch " seien ohne zu erwähnen, was er meint - naja, was kann man da erwidern Denken2 ?

Damit lässt sich keine Diskussion führen.

Reinhard
23.04.2020 17:33 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielleicht ein kleines update:

Vorab:
Wer mit der aktuellen Situation in unserem Land zufrieden ist, sollte folgendes nicht lesen, weil es sein kann, daß sich hier eine andere Meinung als die eigene abbildet.
Also, wer damit nicht klarkommt : Bitte nicht lesen !



Wie schon befürchtet liegt die Demokratie in Deutschland in ihren letzten Zügen.

Es werden mittlerweise Menschen verhaftet die das Grundgesetz hochhalten, weil das das "eine unerlaubte politische Äußerung" sei.

Bürger sollen ihren Nachbarn bespitzeln und denunzieren.

Die Propaganda-Medien zerschlagen alles, was eine andere Meinung als die gewünschte haben könnte,obwohl sie gesetzlich dazu verpflichtet wären verschieden Interessen eine Plattform zu bieten.

Es werden Videos gelöscht und Wikipedia-Einträge unpassender Personen umgeschrieben (gefälscht)

Für Pressekonferenzen werden nur ausgewählte Journalisten zugelassen.
Ich denke ihre Fragen werden genauso "ausgewählt

Eine neu gegründete Partei (Widerstand 2020), die mittlerweile über 100000 Mitglieder hat, wird schikaniert und diffamiert.
z.B. wurde deren Website von Profihackern lahmgelegt

Was haben sie sich gedacht als als sie sich mit dem mächtigsten IT-Mann der Welt anlegten?

Die Opposition macht (außer einem seltenen Pups) nichts
Am erbärmlichsten hierbei die Grünen

und vieles, vieles mehr ...

Es wurden schon haarsträubende Gesetze erlassen:

...hier ein kleiner Auszug, bewußt von einem der sehr wenigen kritischen Beiträge des öffentlich rechtlichen Fernsehens:

Wie weit geht der Staat?

...und der Immunitätsausweis ( = Impfzwang), tracking-apps, sowie verkürzte Testzeiten für Impfstoffe stehen vor der Tür (15.5.)


Selbst wenn der Virus wirklich gefährlich ist:

Sind das gerechtfertigte Maßnahmen?

Und wer denkt, das alles passiert nur grade im Moment.... der nächste Virus oder etwas anderes kommt bestimmt.
Die Gesetze werden sicher nicht mehr zurückgenommen.


Der Impfstoff wird, wie die anderen Grippeimpfungen auch, keinen Nutzen haben.

Trotzdem werden die armen Pharmaunternehmen bei der Entwicklung von den Regierungen unterstützt in Höhe von 7,4 Milliarden Euro

BRD dabei mit:
Originalzitat:

"Mit 525 Millionen Euro beteiligt sich Deutschland deshalb direkt an der Geberkonferenz zur "Global Response" Initiative. Weitere 1,3 Milliarden Euro dienen Projekten für die globale Gesundheit. Dabei geht es speziell um die Unterstützung der globalen Allianz für Impfstoffe und Immunisierung (Gavi)"

Ja, "Gavi" gehört zum Großteil Bill Gates !!!

Die Pharmaindustrie verkauft dann wiederum den Impfstoff zu ihrem Preisdiktat an die Staaten, die dann auch noch für Impfschäden haften.

Bayern finanziert dem Pharmariesen Roche einen Antikörpertest mit 40 Mio, den er dann auch wieder einkauft und der ebenfalls sinnlos ist. (außer man braucht ihn für den Immunitätsausweis)
Außerdem gab es schon einen funktionierenden Test (Elisa)

Daumenhoch3 Denken2

Der irre Gates läßt die Marionetten tanzen !


Und das Volk findet die Maßnahmen von Merkel und Söder richtig super.

Das läßt sich wohl nur noch mit dem Stockholm-Syndrom erklären oder es wissen immer noch nicht alle Bescheid über die Zusammenhänge.

Drum möchte ich euch dringend bitten das zu lesen, obwohl es wirklich schwere Kost ist

Die beste journalistische Zusammenfassung und Aufarbeitung des Themas Corona

Corona - schwere Kost


Ich denke es ist allerhöchste Zeit und wohl letzte Chance gegen diese Maßnahmen aufzustehen und sie zu stoppen.

Es finden mittlerweile viele Veranstaltungen dazu statt

Bitte informiert euch hierzu und helft mit.

Wenn nicht für euch - dann für eure Kinder

Danke und Grüße,

Stefan

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fischerblut: 09.05.2020 11:44.

08.05.2020 20:11 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 139

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin, kann mal langsam einer der Mods diesen Verschwörungsfanatiker in die Schranken weisen. Ich finde er hat langsam dieses Forum genug missbraucht um seinen Scheiß zu verbreiten. War da nicht was mit: " Ich erkläre mich einverstanden das Forum nicht für Obszönitäten, Vulgäres, Beleidigungen, Propaganda (extremer) politischer Ansichten oder (verbaler) Verstöße gegen das Gesetz zu missbrauchen. Nicht dass ein interessierter Besucher das Gefühl bekommt, dass es hier von solchen Typen wimmelt und schleunigst das Weite sucht.

Carsten
08.05.2020 21:20 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Carsten

Hast Du den Artikel gelesen?
Oder dich überhaupt zu dem Thema informiert?
Hast du irgend ein Argument das gegen meine Ausführungen spricht?

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fischerblut: 09.05.2020 07:43.

09.05.2020 07:32 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Knobi Knobi ist männlich
User


Dabei seit: 26.09.2019
Beiträge: 186
Herkunft: Roßleben

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Carsten,
mein Respekt das du das schreibst was vielleicht die meisten hier im Forum denken. Das geht nun wirklich zu weit was Stefan Alias fischerblut hier von sich gibt. Das ganze geht langsam in eine Richtung was mit diesem Forum nichts aber auch Garnichts gemeinsam hat, es wird allmählich zu politisch. Er möchte uns seine Sichtweise aufzwingen.
Ich bin auch der Meinung das die „Mods“ hier reagieren müssten. Sollte ich falsch, mit meiner Sichtweise was das RBF dessen gewünschte und nicht gewünschte Inhalte betrifft, liegen dann bitte diesen meinen Beitrag löschen.

@ fischerblut

Vorab ist zu erwähnen das ich mich zu diesen Thema informiert habe, in alle Richtungen und zu allen Sichtweisen auch dank Reinhard 02 wobei ich da auch nicht immer seiner Meinung bin.

Du sprichst von DEINEN Ausführungen Du hast doch nur abgeschrieben aus den Bericht ´´ Corona – schwere Kost ´´ Oder hast du diesen Bericht an Hand deiner Weltweiten Recherche und medizinischen Fachwissens …… selbst verfasst. Wenn nicht solltest du deine Ausführungen als Zitat und mit Vermerk der Quelle schreiben. Dan liest man sich den Bericht – schwere Kost – durch und was muss ich unweigerlich noch sehen, Werbung für Hörgeräte, Versicherung und……( Der Bericht wurde ja kostenlos verfasst da geht es ja nicht um Geld )
Du suchst dir doch auch nur Sachen und Berichte aus die dir passen mit den du dich identifizieren magst. Ich habe noch nichts von dir lesen können wo du sagst – das haben unsere Politiker richtig gemacht, das hätte ich eigentlich so nicht entschieden aber wie die es gemacht haben war gut. – Warum ich die letzten zwei drei Sätze so geschrieben habe muss ich dir doch nicht erklären. Du fragst nach Gegenargumenten die du sowieso nicht akzeptieren wirst. Du bist doch völlig unzufrieden mit dir selbst. Hast du eigentlich Freude am Leben?
Ich hoffe ja das du nicht noch mit Wahlkampf für eine Partei hier starten tust. Erwähnt hast du ja schon eine die du nicht magst. ( Politische Interessen gehören hier auch nicht her )

Bei einigen Sachen gebe ich dir auch recht zb 100% recht hast du im erste Teil deiner Signatur „ jeder Tag ist ein Geschenk“ nur im zweiten Teil bin ich mir nicht sicher es könnte auch – immer scheiße verpackt – heißen.

Aber egal, ich muss ja deine Beiträge nicht lesen. In Zukunft werde ich mich daran halten und deine Beiträge zu diesen Thema durch scrollen, schade eigentlich.

Grüße Frank
09.05.2020 10:22 Knobi ist offline E-Mail an Knobi senden Beiträge von Knobi suchen Nehmen Sie Knobi in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.027
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Themenstarter Thema begonnen von Reinhard 02
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die aktuellen Vorstellung der Hamburger Obduktionstudie vom 8.5.

Es lohnt sich, sie bis zum Ende zu sehen und auch ein bisschen zwischen den Zeilen zu lesen.
Dort wird einiges, was ich schon länger bemängelt habe, angesprochen, zb. das überraschend unwissentschaftliche Verhalten des RKI in Bezug auf wissentschaftliche Untersuchungen rund um das Virus, die "Überhöhung" der Gefahrendarstellung, fehlende Einordnung in vergangene bekannte Ereignisse - Influenza ect., u.a.

gelöscht, da durch unteren link ersetzt.

Reinhard

PS: Ich habe gerade noch eine etwas längere Version der Pressekonferenz gefunden.
Meine oben verlinkte wird etwas abrupt abgebrochen, diese ist etwas länger.

https://www.youtube.com/watch?v=GXhxorBBPYI

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 09.05.2020 10:57.

09.05.2020 10:34 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fischerblut   Zeige fischerblut auf Karte
User


images/avatars/avatar-1705.jpg

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 490

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Knobi

....prima daß du dich an deinem Leben in diesen schönen Zeiten freuen kannst

Es ist eigentlich ein sehr guter Tip von dir, daß man mein Geschreibe nicht lesen muß.

Also an alle, die mit der Situation zufrieden sind, wie sie jetzt ist :

Meine Beiträge nicht mehr lesen !


Den Artikel habe ich ausgewählt, weil er, wie ich glaube, die Corona-Krise am besten und umfassendsten abbildet.

Er stammt aus einem sehr bodenständigen Magazin (Pa-Parazzi) des Landkreises Passau mit einem guten Journalisten (Matthias Müller), der sich monatlich ,abseits der Mainstrem-Widerkäuer zu aktuellen Themen äußert.

Das hätte man aber sehr leicht rausfinden können indem man zB. "Matthias Müller - schwere Kost" ,oder ähnliches, in die Suchmaschine eingibt.


Grüße, Stefan

__________________
*
jeder Tag ist ein Geschenk - nur manchmal scheiße verpackt

*
09.05.2020 11:15 fischerblut ist offline E-Mail an fischerblut senden Beiträge von fischerblut suchen Nehmen Sie fischerblut in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
habitealemagne   Zeige habitealemagne auf Karte habitealemagne ist männlich
Moderator & RB


images/avatars/avatar-92.jpg

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 2.805
Herkunft: Wittenberge /Elbe

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr geehrte Teilnehmerinnen, Aktivistinnen, Freiheiskämpferinnen, Patriotinnen, Hobbyfachmedizinerinnen, Wahrerinnen der Demokratie und Rutenbauinteressiertinnen,

ich habe das Thema pausiert, da ich Hinweise erhalten habe, wonach es möglicherweise zu Verstößen der Forenregeln gekommen ist. In jedem Fall scheint es gegensätzliche Positionen zu geben, die verhärtet erscheinen. Und das hier im Rutenbauforum, wo sich bisher alles lösen ließ oder nicht alles thematisiert werden musste.
Im Nachgang habe ich jetzt die erste PM erhalten, die darin Zensur sieht. Deshalb möchte ich darlegen, dass ein pausiertes Thema, dass ja nicht gelöscht oder in den internen Bereich verschoben ist, niemals Zensur sein kann.
Ich werde mich nun im Anschluss an die Administratoren wenden, um das weitere Vorgehen zu erörtern. Es wird dann sicher ein abschließendes Resüme oder Entscheidungen geben.

Bitte seht davon ab, mir weitere PM zu schreiben, wie ein richtiges Vorgehen im Rutenbauforum zu sein hat, ich bin aktiver Moderator und kein Administrator.
Danke.

__________________
Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam, der das nicht wusste und es einfach gemacht hat.
09.05.2020 17:38 habitealemagne ist offline E-Mail an habitealemagne senden Beiträge von habitealemagne suchen Nehmen Sie habitealemagne in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Rutenbauforum » Plauderecke » allgemeines » Die Corona - Krise???