Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Blanks » Fliegenrutenblank » Hilfe für den Sohn » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Hilfe für den Sohn
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Einsteiger Einsteiger ist männlich
User


Dabei seit: 30.05.2018
Beiträge: 569
Herkunft: Heilbronn BW

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe diese hier in meinem Custom ALPS https://www.ebay.de/itm/172292675241 ist immer noch der erste jetzt über 10 Ruten, solange keine Zahnriemen Daumenhoch4 Respekt

Liebe Grüße Pren

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Einsteiger: 05.05.2020 15:06.

05.05.2020 15:03 Einsteiger ist offline E-Mail an Einsteiger senden Beiträge von Einsteiger suchen Nehmen Sie Einsteiger in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 508

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Kollegen,

auch mein Riemen im Original liegt relativ locker auf, rutsch aber nicht durch. Auch beim Drechseln nicht. Bei der ersten Rute habe ich die Birkenrinde und grosse Klebereste mit einer Raspel unter hohem Druck geschliffen. Blieb weder stehen noch Ring ging flöten - bis jetzt.

Mit allem Zubehör jetzt ist das wirklich kein Schnäpchen, aber es läßt sich wirklich souverän und universell an allen Aspekten des Rutenbaues arbeiten.

Nur eine Sache muss ich irgend wann mal verändern: Die Fadenführungsspannung wie die Renzetti das hat. Die Alps hat ein Tool, was auch auf Nähmaschinen dafür sorgt, aber man kann den Blank nicht weit zurückdrehen, weil der Federweg nicht lang ist. Manchmal würde ich das aber gerne. Dann wäre ein langer "Federarm" ala Renzetti nicht schlecht. Nur der Schlitten der ALPs läuft auf der Anwenderseite vor der Brust, wobei die Renzetti das wohl auf der Rückseite hat. Also irgend was muss ich mal frickeln dafür, aber es ist jetzt keine direkte Not.

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fly fish one: 05.05.2020 16:47.

05.05.2020 16:41 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 508

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Irgend was fehlt hier doch noch? Na klar Erfahrungsberichte! Und Fotos mit dicken Forellen, wa?

Haben wir, haben wir. Aber eines nach dem Anderen. Es ist ja nicht so, dass mein Sonnenschein jetzt jeden Tag am Fischen ist. Da sind so kreuzende Themen wie Schule, ich mach jetzt erstmal richtig Party die Schule ist durch, ich bin 15 und Du brauchst mir nüschts mehr zu erklären, weil ich weiß ALLES - O-Ton: "Papa, bitte, keine Vorträge, nicht schon wieder!"

Also irgend wo zwischen diesem Konglomerat aus väterlicher Sorge, Abwatschen durch den Sohn, unendlicher Geduld väterlicherseits, auch mal Zorn, von beiden Seiten, zeitweise chaotisch kreativen Verhältnissen im Home Schooling Home Office, ach ja Corona - waren wir auch immer wieder mal zusammen Fliegenfischen!

In Minga, also München, dann noch in Slovenien. Und immer wieder gab es Forellen an seiner Rute. Dazu später Bilder, denn ihr habt seine CTS Schönheit großes Grinsen ja noch nie so in Gänze gesehen.

Er wirft an der #4 CTS eine #6 Guiideline WF auf Trockenfliegen und das funzt astrein! Lachen-5 Ich habe die Guideline nie ausgemessen, aber das ist auch egal, Hauptsache sie hat ordentlich Wumms! Wäre doch gelacht, wenn man eine #4 nicht mit 4 Meter Schnur zum echten Schwingen bringt. großes Grinsen Ich muss ihn allerdings loben, die freien Längen im Wedeln (ja gut, es gibt mal Windknoten, aber wozu ist der Vater dabei um zu entknoten oder das Vorfach zu tauschen...) sind durchaus amtlich und eines Fliegenfischers würdig.

Auch die Stopps werden ganz ordentlich an den freien Leinenlängen angepasst, so dass durch aus Hoffnung besteht: das wird was! Und Forellen fangen geht immer! Lachen-5

Auf der Rute ist eine alte Greys Alugussrolle, war meine Erste, so dass die Kombination aus gutem Blank, günstigen Ringen, günstiger Rolle und vor allem farbenfrohen Design, ihm richtig Freude und Stolz bereitet und ich bin froh, dass er nicht mehr mit meinen Preziosen rumholzen muss! Lachen-5

In einiger Zeit, werde ich dann mal die Leinenklassen runterschrauben und vielleicht mal richtig gute Ringe hintüddeln. Aber erst, wenn noch ein wenig Praxiserfahrung Einzug genommen hat.

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
30.07.2020 18:33 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Papabär
User


Dabei seit: 12.05.2019
Beiträge: 154

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank, wenn du schreibst und von deinen Erlebnissen mit deinem Sohn berichtest muss ich immer an meine Kindheit denke nur bei mir war es anders rum. Ich wollte unbedingt angeln gehen und meine Eltern waren strickt dagegen. Eines Tages als bei mir das Flegelalter los ging versprach mein Vater mir das er mit mir die Fischer Prüfung ablegen würde wenn mein Noten Durchschnitt sich auf dem nächsten Zeugniss drastisch verbessern würde. Das hat dann auch zum Schrecken meines Vaters prompt geklappt und aus der Nummer kam er nicht mehr raus.
Mittlerweile ist er noch leidenschaftlicher als ich bei der Sache und deutlich öfter am Wasser. Meine Fase hat sich dann Gott sei dank gelegt und ich hab einen passablen Abschluss hin gelegt. Ich arbeite nun seit 18Jahren täglich auf den Baustellen mit ihm zusammen und mittlerweile muss er sich das eine oder andere mal auch von mir was sagen lassen. großes Grinsen
Darum lass dir von mir als junger Hüpfer gesagt sein irgendwann hat jede Fase ein Ende und egal wie schwierig das manchmal für beide Seiten ist es dem anderen recht zu machen die gemeinsamen Stunden am Wasser oder in der Werkstatt vergisst man nie und irgendwann sitzt man dann mit einem kühlen Bier beim angeln oder einfach nur auf der Terasse und erfreut sich an den Ereignissen vergangener Tage.
Ich finde das super das du deinem Sohn dein Wissen weiter gibst und mit ihm die schönen Stunden am Wasser teilst das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich.

Auf die Rute bin ich gespannt Die vorherigen Bilder ließen ja auf so einiges hoffen. Beste Grüße Thomas
30.07.2020 22:13 Papabär ist offline E-Mail an Papabär senden Beiträge von Papabär suchen Nehmen Sie Papabär in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Jeronimo66 Jeronimo66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1783.jpg

Dabei seit: 19.11.2016
Beiträge: 177

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Frank!

Beneidenswert, mein Nachwuchs hat sich nie fürs Angeln, geschweige denn das Fliegenfischen interessiert. Koste es aus und habe auch dann noch Geduld und Verständnis, wenn sie eigentlich nicht mehr vorhanden sind.

Carsten
31.07.2020 12:58 Jeronimo66 ist offline E-Mail an Jeronimo66 senden Beiträge von Jeronimo66 suchen Nehmen Sie Jeronimo66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 508

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Thomas,

Du arbeitest mit ihm zusammen?! Das finde ich sehr schön. Da ich mit 43 Jahren spätgebärender Vater war, irgend eine Macht schenkte ihn mir Denken2 , ach egal, ich schweife wieder mal ab. Jedenfalls bis der soweit ist, sitze ich vermutlich sabbernd in der Ecke und glotze höchtens noch den Geriatrieschwestern hinterher. Aber das macht nix, die Zeit mit ihm ist einfach grandios und sie werden so verdammt schnell groß. Ich hoffe wie alle Väter, meine Fehlerquote in der Vater-Sohn-Beziehung klein zu halten. Vielleicht geht es ihm dann ja so wie Dir, dass solche gemeinsamem Momente in Erinnerung bleiben.

Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
01.08.2020 18:11 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
fly fish one
User


Dabei seit: 12.11.2018
Beiträge: 508

Themenstarter Thema begonnen von fly fish one
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lieber Carsten,

man kann das nicht erzwingen und vielleicht kommt da ja noch was. Es sei denn es sind Töchter die gerade dem Pferdevirus verfallen sind. Ich glaube da kommste nicht so leicht gegen an. Und auf der anderen Seite, mein lieber Carsten, hast Du am Wasser so auch einfach Deine Ruhe. Die ersten Jahre als wir zusammen angefangen haben, hatte ich meine Rute zwar dabei, aber nicht aufgetackelt, sondern nur alles Equipment am Mann. Ich war der reine Supporter: In die Bäume klettern Fliegen retten, ach ne doch abgerissen, neue anknoten, uuups das Vorfach ist ein Kneuel, die Rolle knirscht mit Sand, ach Du Shyce ich haaa.....wech, trösten, aufmuntern, neues Tippet und neue Fliege, ach Du Shyce wieder einer....der Kescher, wo ist der Kescher, Pappa springt ins Wasser, hiphiphurra wir haben ihn.

Dann kommt das Beste: Den Fisch selber ausnehmen! O-Ton: "Papa, hast Du Handschuhe!" Lachen-5 Er hat ihn dann tapfer ausgenommen. Auch seine Wedelei war ohrläppchenmordend. Aber nicht seine sondern meine. O-Ton: "Papa, Achtung!" Ich habe mich dann nur noch in Deckung werfend sichern können. Gab auch nie mecker von mir und coachen war nur sanft und minimal. Hauptsache er hatte seinen Spaß.

So und nun zunächst mal die Bilder von der Rute:










Frank

__________________
Annemarie - Leinen und Lachse
01.08.2020 18:29 fly fish one ist offline E-Mail an fly fish one senden Beiträge von fly fish one suchen Nehmen Sie fly fish one in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Blanks » Fliegenrutenblank » Hilfe für den Sohn