Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Lack und Kleber » Lacke » Lack für Feederspitzen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Lack für Feederspitzen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
faps faps ist männlich
User


Dabei seit: 16.12.2011
Beiträge: 29

Lack für Feederspitzen? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

ich möchte gerne meine feederspitzen lackieren. gibt es dafür einen speziellen lack oder kann man da jeden lack verwedenden? hab ihr da erfahrung damit?

vielen dank für eure hilfe!

lg

faps
21.07.2012 15:15 faps ist offline E-Mail an faps senden Beiträge von faps suchen Nehmen Sie faps in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
joosten001
User


images/avatars/avatar-126.jpg

Dabei seit: 27.01.2008
Beiträge: 43
Herkunft: Ostfriesland

RE: Lack für Feederspitzen? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mit weiß vorlackieren und dann die Leuchtfarbe vom Modellbau, ich verwnde die von Revell. Klappt gut und die Farbe hält auch und splittert nicht ab.

__________________
________________
Gruß aus Ostfriesland
Reinald Joosten

21.07.2012 21:27 joosten001 ist online E-Mail an joosten001 senden Homepage von joosten001 Beiträge von joosten001 suchen Nehmen Sie joosten001 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
faps faps ist männlich
User


Dabei seit: 16.12.2011
Beiträge: 29

Themenstarter Thema begonnen von faps
RE: Lack für Feederspitzen? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen dank für deine antwort Daumenhoch4

hält der lack auch starken dauerregen oder wasser aus ohne das er sich häbt oder die farbe verblässt?

lg

faps
22.07.2012 11:49 faps ist offline E-Mail an faps senden Beiträge von faps suchen Nehmen Sie faps in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Enno Enno ist männlich
User


images/avatars/avatar-722.jpg

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 40
Herkunft: Brandenburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das hält.
Ich habe auch mal eine Feederspitze mit Revell-Farbe lackiert. Nach dem Trocknen habe ich sie für mehrere Tage in ein Wasserglas gestellt, weil ich wissen wollte, ob die Farbe hält. Es entstanden einige wenige Blasen, die aber wieder weg waren, als die Spitze wieder trocken war. Im normalen Angelalltag dürfte also überhaupt nichts passieren.

__________________
Wer mit beiden Beinen fest im Leben steht,
steht still.

22.07.2012 13:24 Enno ist offline E-Mail an Enno senden Beiträge von Enno suchen Nehmen Sie Enno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
faps faps ist männlich
User


Dabei seit: 16.12.2011
Beiträge: 29

Themenstarter Thema begonnen von faps
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sind neonlacke aus der spraydose auch zu verweden?

lg

faps
23.07.2012 07:29 faps ist offline E-Mail an faps senden Beiträge von faps suchen Nehmen Sie faps in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Enno Enno ist männlich
User


images/avatars/avatar-722.jpg

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 40
Herkunft: Brandenburg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bestimmt, aber wenn du so eine dünne Feederspitze ansprühst, gehen 99% der Farbe daneben. Das halte ich für ziemliche Verschwendung.
Die Revell-Farben sind für den Zweck relativ preiswert, lassen sich sehr gut verarbeiten und es gilbt eine riesige Auswahl, auch verschiedene Neonfarben.
Daß man dabei ohne giftigen, stinkenden Sprühnebel auskommt, halte ich auch noch für einen riesen Vorteil.

__________________
Wer mit beiden Beinen fest im Leben steht,
steht still.

23.07.2012 17:04 Enno ist offline E-Mail an Enno senden Beiträge von Enno suchen Nehmen Sie Enno in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
faps faps ist männlich
User


Dabei seit: 16.12.2011
Beiträge: 29

Themenstarter Thema begonnen von faps
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das mit den dämpfen stimmt hast du recht - werde zu einem normalen neon-lack verweden. Daumenhoch4

hätte auch noch eine andere frage. soll ich die farbe dann noch mit einem klarlack versiegeln?

lg

faps
24.07.2012 11:32 faps ist offline E-Mail an faps senden Beiträge von faps suchen Nehmen Sie faps in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
murmeli1965   Zeige murmeli1965 auf Karte murmeli1965 ist männlich
User


images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 1.041
Herkunft: Erlensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,
ich würde noch eine Schicht Klarlack überziehen,
hilft bestimmt gegen Kratzer,ist aber subjektiv.

Gruß Oldi

__________________
Angeln ist ne Droge von der ich nicht los komme.
Rutenbau jetzt auch... Hand-vor-Kopf
24.07.2012 12:08 murmeli1965 ist offline E-Mail an murmeli1965 senden Beiträge von murmeli1965 suchen Nehmen Sie murmeli1965 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
faps faps ist männlich
User


Dabei seit: 16.12.2011
Beiträge: 29

Themenstarter Thema begonnen von faps
Spitzen fertig lackiert Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bin nun mit der lackierung meiner spitzen fertig. hab eine bi-colour lackierung in rot und weiss gewählt. ringe fehlen aber noch.

LG

faps

faps hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
2012-12-21 14.58.53.jpg

27.12.2012 20:51 faps ist offline E-Mail an faps senden Beiträge von faps suchen Nehmen Sie faps in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Fr33 Fr33 ist männlich
User


images/avatars/avatar-978.jpg

Dabei seit: 15.02.2011
Beiträge: 732
Herkunft: Dreieich

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

also ich muss zugeben - dass ich bereits Modellbaulack von Revell etc. in den Leuchtfarben benutzt hatte und ich war nicht zufrieden.

Trotz weisser Grundierung haben die Lackfarben aus den Döschen eher so einen glanz Leuchteffekt... geht also in Richtung Nagellack...

Im Endeffekt bin ich bei den Obi Spraydosen angekommen und muss sagen, das ist großer Unterschied. Sind Kwasny Farben in anderen Dosen (steht drauf) und die leuchten super!

Man sollte nur folgedes einhalten:

Weiss Matt grundieren - Leuchtfarbe auftragen - Matt Klarlack versiegeln!

Dann erhält man ein echt schönes Ergebnis.

Klar, die Sprays kosten mehr und es geht einiges daneben - aber die Farben leuchten def. anders als die Revell Farben.
27.12.2012 23:00 Fr33 ist offline E-Mail an Fr33 senden Beiträge von Fr33 suchen Nehmen Sie Fr33 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Lack und Kleber » Lacke » Lack für Feederspitzen?