Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Ist das hier geeignetes Zapfenmaterial? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Ist das hier geeignetes Zapfenmaterial?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 121
Herkunft: Lower Bavaria

Ist das hier geeignetes Zapfenmaterial? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ich würd einen Blank gern am Griff etwas verlängern, und bin auf der Suche nach geeignetem Material für den Zapfen in der Bucht hierauf gestossen:

http://www.ebay.de/itm/Carbon-Rund-Stab-...=item27d1233206

Was haltet ihr davon? Ist das stabil genug? Ist noch etwas zu dick, aber muss ja eh noch eingeschliffen werden.

Grüße

Johan
29.03.2013 12:47 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Sebastian Lucius   Zeige Sebastian Lucius auf Karte Sebastian Lucius ist männlich
User


images/avatars/avatar-381.jpg

Dabei seit: 01.07.2008
Beiträge: 1.312
Herkunft: Oranienburg
Skype-Name: riseb2007

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist mir schon mal gebrochen. Bei leichten Ruten mag es gehen.

__________________
La Gatzo Custom Blog


Catch and Release

GO BIG OR GO HOME!
29.03.2013 13:05 Sebastian Lucius ist offline E-Mail an Sebastian Lucius senden Homepage von Sebastian Lucius Beiträge von Sebastian Lucius suchen Nehmen Sie Sebastian Lucius in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Sebastian Lucius in Ihre Kontaktliste ein
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
peter117   Zeige peter117 auf Karte peter117 ist männlich
User


Dabei seit: 14.02.2010
Beiträge: 105
Herkunft: Hamburg
Skype-Name: peter117

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Johan,
ich nehme immer möglichst kräftige Blank-/Rutenreste für eine Griffverlängerung.
Solange das angesetzte Teil unterhalb des Hauptdrucks - also des Rollenhalters - ist, sollte es auch mit "Deinem" Material keine Probleme geben. Allerdings würde ich Sebastian zustimmen und richtig schwere Ruten nicht verlängern.
Gruß
Peter
29.03.2013 13:24 peter117 ist offline E-Mail an peter117 senden Beiträge von peter117 suchen Nehmen Sie peter117 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 121
Herkunft: Lower Bavaria

Themenstarter Thema begonnen von Johan
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke fürs Feedback Daumenhoch3

Also, der Zapfen soll oberhalb des Rollenhalters sitzen. Die Verlängerung umfasst also den kompletten Griffbereich.

Material von alten Blanks hab ich leider keins was passen würde. Verlängert werden soll eine 2-6lb UL Spinne, und der ID am Handteil ist nicht mal 6mm.

Was könnte ich denn alternativ nehmen?

Grüße

Johan
29.03.2013 13:48 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Freakz
User


images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 08.06.2009
Beiträge: 147
Herkunft: Rochlitz

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde zwei Rohre miteinander verkleben und das entstehende Rohr als Zapfen nehmen oder ein Rohr mit relativ starker Wandung wählen.
Vollmaterial würde ich nicht bevorzugen und habe ich auch noch nie verbaut.
29.03.2013 13:51 Freakz ist offline E-Mail an Freakz senden Beiträge von Freakz suchen Nehmen Sie Freakz in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Johan
User


Dabei seit: 27.01.2011
Beiträge: 121
Herkunft: Lower Bavaria

Themenstarter Thema begonnen von Johan
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Yups danke, bei einem größeren Zapfendurchmesser kann ich mir das gut vorstellen. Aber bei mir sinds 5,4mm, und wenn ich da zwei Rohre in einander klebe, hab ich ja quasi einen Vollzapfen, falls es überhaupt so dünne passende Rohre gibt.
Die meisten Angebote die ich so gefunden habe, waren auch immer Meterware. Und wenn ich jetzt zwei bis drei Rohre in einander klebe, hab ich hier 3m+ Rohre rum liegen Denken2
Und unmengen Geld für einen Zapfen ausgegeben unglücklich

Johan
29.03.2013 15:58 Johan ist offline E-Mail an Johan senden Beiträge von Johan suchen Nehmen Sie Johan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 1.160
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,ich würde mir für diesen speziellen Fall in der Bucht eine alte Vollglaßrute schießen,falls Du noch eine hast um so besser.Das Material läßt sich zwar schwerer schleifen ist aber für Deine anforderung optimal.

__________________
Gruß Herwig
29.03.2013 21:36 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Reinhard 02 Reinhard 02 ist männlich
User


Dabei seit: 25.12.2010
Beiträge: 2.263
Herkunft: BaWü, Heidelberg

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also mit Vollglas würde ich nicht verlängern, denn dein Griff würde eventuell mehr aktion aufweisen als der untere Teil vom blank.

Vollglas mit 6mm ist zu weich!

Such lieber ein hartes Stück Hohl-Kohlefaser, das vom Durchmesser ungefähr passt und verbinde es mit einem Zapfen.

Schau mal unter" Sportex-Glas- vierteilig", da habe ich einiges übers blank-Verlängern und Verzapfen gezeigt

Wenn du dir den Zapfen nicht selber basteln willst - bei tackle24 gibt es sehr gute alte Sportex-Zapfen in diversen Durchmessern.

Reinhard


..warum soll sich Vollglas schwerer schleifenlassen, meiner Erfahrung nach ist es eher umgekehrt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reinhard 02: 02.04.2013 12:26.

02.04.2013 12:24 Reinhard 02 ist offline E-Mail an Reinhard 02 senden Beiträge von Reinhard 02 suchen Nehmen Sie Reinhard 02 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
hjb66   Zeige hjb66 auf Karte hjb66 ist männlich
User


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 30.03.2012
Beiträge: 1.160
Herkunft: Oberwesel

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Reinhard
Ich meinte auch das er den Zapfen aus Vollglas herstellen soll,und versuch mal ein Stück Vollglas und ein Stück Vollkohlefaser mit dem selben Durchmesser zu schleifen,dann wirst Du merken das Du bei Kohlefaser mindestens 5-6x schneller bist

__________________
Gruß Herwig
02.04.2013 19:56 hjb66 ist offline E-Mail an hjb66 senden Beiträge von hjb66 suchen Nehmen Sie hjb66 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Ist das hier geeignetes Zapfenmaterial?