Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Rutenbau » Wozu eine Rute selbst aufbauen? » Carbontube zuschneiden » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Carbontube zuschneiden
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
masetto
User


Dabei seit: 24.02.2011
Beiträge: 68

Carbontube zuschneiden Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
Hab gerade zwei neue Projekte in der Mache, wobei der Griff ein Stück von einer Carbontube beinhaltet. Jetzt meine Frage wie schneidet ihr so eine Tube zu? Das Zeug ist ja ziemlich hart wie ich denke.
27.12.2014 07:41 masetto ist offline E-Mail an masetto senden Beiträge von masetto suchen Nehmen Sie masetto in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.699
Herkunft: Viernheim

RE: Carbontube zuschneiden Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schneide solche Tubes mit einer kleinen Diamant-Trennscheibe auf meinem Dremel zu. Funktioniert einwandfrei, eine ruhige Hand vorrausgesetzt.

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
27.12.2014 09:12 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
masetto
User


Dabei seit: 24.02.2011
Beiträge: 68

Themenstarter Thema begonnen von masetto
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

vielen Dank ich denke ich werde mir auch so eine Scheibe zulegen.
27.12.2014 11:02 masetto ist offline E-Mail an masetto senden Beiträge von masetto suchen Nehmen Sie masetto in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
[AIG]shorty   Zeige [AIG]shorty auf Karte [AIG]shorty ist männlich
User


images/avatars/avatar-376.jpg

Dabei seit: 08.06.2009
Beiträge: 666
Herkunft: Düren

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also bei Carbon ist ne Diamantscheibe nicht nötig eher sogar "rausgeschmissenes Geld"
Man schneidet ja mit Diamantscheiben auch kein stahl weil dieser Kohlenstoff enthält und somit die Scheibe "aufkohlt". Gut die wärme Einwirkung ist gering aber ich denke ne normale milimetertrennscheibe von dremel sollte ausreichen.

__________________
Gruß René

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von [AIG]shorty: 27.12.2014 11:32.

27.12.2014 11:31 [AIG]shorty ist offline E-Mail an [AIG]shorty senden Beiträge von [AIG]shorty suchen Nehmen Sie [AIG]shorty in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie [AIG]shorty in Ihre Kontaktliste ein
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
MeFo-Schreck   Zeige MeFo-Schreck auf Karte MeFo-Schreck ist männlich


images/avatars/avatar-490.jpg

Dabei seit: 22.02.2008
Beiträge: 6.699
Herkunft: Viernheim

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sicher, 'ne normale Korund-Trennscheibe tut's auch Zweidaumenhoch
Meine Diamant-Trennscheiben waren eben bei einem Set mit dabei und sind etwas dünner als die Korund-Trennscheiben.

__________________
Gruß
Axel/MeFo-Schreck
Fishing-The thin line between living and being alive!
27.12.2014 18:45 MeFo-Schreck ist offline E-Mail an MeFo-Schreck senden Beiträge von MeFo-Schreck suchen Nehmen Sie MeFo-Schreck in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.750
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Um einen sauberen Schnitt hinzukriegen, nehm ich keinen Dremel, sondern den Power-Wrapper oder die Drechselbank. Carbonrohr auf einen passenden Stab (Blankstück oder mit Tape auf Mass umwickelte Gewindestange) und Trenne das Rohr dann mit m Cutter bei voller Drehzahl. Die Cutterspitze ist danach Schrott aber der Schnitt wird perfekt gerade...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
29.12.2014 17:16 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Flow Flow ist männlich
User


Dabei seit: 01.10.2010
Beiträge: 752

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit Klebeband umwickeln, feine Eisensäge, Puksäge und gut ist das. Alternativ ne kleine Schlosser-/metallfeile (idealerweise mit Dreieckprofil o.Ä.) - geht auch wunderbest. Anschliessend mit 600/800er Metallschleifpapier was man vorher mit doppelseitigem Klebeband an ein Stück Holzlatte geklebt (rechtwinkliger Ansatz Augenzwinkern ) hat palschleifen. Was mich persönlich beim Dremel stört ist dass man aufgrund der Längsachse bzw. dem Griffstück nie gerade schneiden kann (es sei denn man trägt cm-weise ab....)

__________________
Grüße

Florian



Wer anderen eine Bratwurst brät - der hat ein Bratwurstbratgerät großes Grinsen !
29.12.2014 21:35 Flow ist offline E-Mail an Flow senden Beiträge von Flow suchen Nehmen Sie Flow in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Bejemin
User


Dabei seit: 30.12.2014
Beiträge: 5

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Line Schneiden, Wasserstrahlschneiden

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Bejemin: 31.12.2014 03:30.

30.12.2014 08:29 Bejemin ist offline E-Mail an Bejemin senden Beiträge von Bejemin suchen Nehmen Sie Bejemin in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
DozeyDragoN   Zeige DozeyDragoN auf Karte DozeyDragoN ist männlich
User


images/avatars/avatar-90.gif

Dabei seit: 01.03.2008
Beiträge: 724
Herkunft: Wilhelmshaven

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bejemin
Line Schneiden, Wasserstrahlschneiden


Haben die meisten ja auch zu hause ... Augenzwinkern

Entwerder nehme ich auch die feine Eisensäge und klebe vorher gut ab oder eben einspannen an der Drehbank mit 1x7 Stahlvorfach! Klappt wunderbar, kostet kaum was und man kann Scheibchen < 1mm abtrennen, wenn es sein muss!

Grüße!
Jan

smile

__________________
· DozeyDragoN · Custom Rods ·
30.12.2014 10:55 DozeyDragoN ist offline E-Mail an DozeyDragoN senden Beiträge von DozeyDragoN suchen Nehmen Sie DozeyDragoN in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
klang
User


images/avatars/avatar-98.jpg

Dabei seit: 20.03.2008
Beiträge: 637
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eisensäge bzw. Puksäge- Finger weg- wird früher oder später den Blank zersplittern.
Dreieckigen Pfeile ist der beste Lösung für nicht mechanisierte Arbeit (Dremel u. S.w.)
30.12.2014 17:17 klang ist offline E-Mail an klang senden Homepage von klang Beiträge von klang suchen Nehmen Sie klang in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
JoshuaTree JoshuaTree ist männlich
User


Dabei seit: 12.03.2008
Beiträge: 111
Herkunft: OBB

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mach es auch mit dem PowerWrapper mit eingesetzter Zentrierspitze. Am Anfang darf man nicht Zittern dann geht es perfekt mit einer ganz feinen Eisensäge.
Vor allem perfekt gerade. Mit Stahlvorfach geht das bei mir nicht da lacht das Rohr über mich Denken2

__________________
Gruss
Andreas
07.01.2015 14:34 JoshuaTree ist offline Beiträge von JoshuaTree suchen Nehmen Sie JoshuaTree in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
selberdreher
User


Dabei seit: 12.07.2012
Beiträge: 53

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unangenehme Begleiterscheinung, auf Dauer genau eben todsicher nicht zu empfehlen: cool
- Glasfaserfeinstaub
- Kohlefaserfeinstaub
- Nanopartikel
- bei schnell laufenden Schneiden: Kleber und Harzverdampfungen sowie besonders verteilte Luftverwirbelung

Alles auf Asbeststaubniveau oder erheblich schlimmer.
Also ein bischen drüber nachdenken ist besser, sonst wird das nichts mit dem erfüllten Leben als Angelrentner.

Bejemin hat nicht unrecht ... Augenzwinkern
19.03.2015 11:16 selberdreher ist offline E-Mail an selberdreher senden Beiträge von selberdreher suchen Nehmen Sie selberdreher in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.750
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von selberdreher
Unangenehme Begleiterscheinung, auf Dauer genau eben todsicher nicht zu empfehlen: cool
- Glasfaserfeinstaub
- Kohlefaserfeinstaub
- Nanopartikel
- bei schnell laufenden Schneiden: Kleber und Harzverdampfungen sowie besonders verteilte Luftverwirbelung

Alles auf Asbeststaubniveau oder erheblich schlimmer.
Also ein bischen drüber nachdenken ist besser, sonst wird das nichts mit dem erfüllten Leben als Angelrentner.

Bejemin hat nicht unrecht ... Augenzwinkern


Naja wenn man das so sieht sind auch Kork-/Duplonstaub, Lack- und Kleberdämpfe nicht gesund und ich wunder mich dass ich noch lebe... Denken1
Dabei sitz ich 10 Stunden täglich neben einem Laserdrucker der mich anbläst, rauch alle paar Stunden n Zigarettchen, wenn ich raus geh stinken mich Diesel-LKW mit Feinstaub voll, das Handy im Hosensack strahlt mir aufn Pipan und der tägliche Stress bringt mich sowieso irgendwann um... Lachen-5

Ich mein dass es immer die Dosierung derartiger Einflüsse ausmacht und das bisserl Staub aus ner geschnittenen Carbon-Tube bringt einen bei den heute üblichen Umwelteinflüssen sicher nicht mehr ins Grab...(sonst würd ich mir die Radieserl lange von unten betrachten)
Übrigens: nur meine Meinung, bitte nicht als Kritik auffassen...
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
19.03.2015 14:30 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
selberdreher
User


Dabei seit: 12.07.2012
Beiträge: 53

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@sepp73
Ich schätze mal du bist gerade ü40, da fängt das erst an mit dem Niedergang, da ahnt man noch nicht, was alles kommt. Augenzwinkern Die Teerschicht auffer Lunge bindet auch erstmal ein paar Partikel ...

Aber mit dem Unterscheid zwischen hin-und-wieder und andauernd liegen wir wohl auf einer Linie.

Hier mal ein nettes Infofilmchen zum Wunderwerk Lunge, falls man das vergessen hat.
http://www.lunge-zuerich.ch/wissen/das-wunder-der-lunge/

Wie wichtig und wie sich ein Ende über die Lungenfunktion anfühlt, kann man ja leicht mit einer Tüte überm Kopf mal probeweise ausprobieren ...
Mein Uropa meinte ja auch, das macht nichts.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von selberdreher: 19.03.2015 17:46.

19.03.2015 17:30 selberdreher ist offline E-Mail an selberdreher senden Beiträge von selberdreher suchen Nehmen Sie selberdreher in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Rutenbau » Wozu eine Rute selbst aufbauen? » Carbontube zuschneiden