Rutenbauforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite Board-Chat Galerie Werbepartner Partnerboards Lexikon Datenbank Werbung

Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Fragen zur G-Urushi Technik? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Zum Ende der Seite springen Fragen zur G-Urushi Technik?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
denk   Zeige denk auf Karte denk ist männlich
User


images/avatars/avatar-1575.jpg

Dabei seit: 23.10.2016
Beiträge: 28
Herkunft: Schweinfurt

Fragen zur G-Urushi Technik? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sers zusammen,

ich mochte mal die G-Urushi Technik ausprobieren. Die wichtigen Schritte konnte ich bereits im Forum finden! Aber mir fehlen noch paar Details und da brauche ich eure Erfahrung bzw. Infos zur Thematik!?

Die Muschelstücke werden wohl direkt auf Blank geklebt oder wäre dafür ein separates Carbon Rohr besser geeignet? Bei den Muscheln handelt sich um „Paua Muscheln“? Gibt es bei denen Qualitätsunterschiede, muss man da auf was Besonderes achten? Welcher Verbrauch ist z.B. auf 100mm Blank Länge zu erwarten?

Die Zwischenräume werden mit gefärbten 2K-Epoxidharz-Klebstoff gefüllt anschließend geschliffen.
Was nimmt man da für die Färbung von Epoxy?
Welches Epoxy wäre aus dem deutschen Handel zu empfehlen?
Welche Körnung /-en verwendet ihr zum Polieren bzw. was ist dafür gut geeignet?

Vielleicht einer oder anderer Link zum Produkt oder auch andere wichtige Details wären perfekt!!!

Danke euch!!!
Grüße, Dennis

__________________
Grüße, Denis
03.02.2017 17:06 denk ist offline E-Mail an denk senden Beiträge von denk suchen Nehmen Sie denk in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
chrischan chrischan ist männlich
User


images/avatars/avatar-1353.jpg

Dabei seit: 24.02.2010
Beiträge: 474
Herkunft: Berlin

RE: Fragen zur G-Urushi Technik? Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nabend,
da wäre Oli (Pendergast) Dein Ansprechpartner.

hier 2 seiner Projekte:

http://rutenbauforum.de/rodbuilding/thre...?threadid=10979

http://rutenbauforum.de/rodbuilding/thre...?threadid=10571

Bei der Meisterschaft hatte er die Stücke der Spaßrute dabei. Sah schon toll aus, auch wenn´s mir eigentlich schon too much wäre.

Gruß
Christian
03.02.2017 17:59 chrischan ist offline Beiträge von chrischan suchen Nehmen Sie chrischan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
wallerkuh wallerkuh ist männlich
User


Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 66

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nimmt man da den ganz normalen Rutenbaukleber her oder Uhu endfest?
oder habt ihr da einen speziellen Epoxidharzkleber ?


Denken2 Denken2 Denken2
03.02.2017 22:41 wallerkuh ist offline E-Mail an wallerkuh senden Beiträge von wallerkuh suchen Nehmen Sie wallerkuh in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
chrischan chrischan ist männlich
User


images/avatars/avatar-1353.jpg

Dabei seit: 24.02.2010
Beiträge: 474
Herkunft: Berlin

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe im Hinterkopf, dass Oli aus "Ungeduld" mit schnellhärtenden 2k-Kleber von r-g arbeitet.
Könnte der 10 min gewesen sein, aber besser er meldet sich selbst dazu bevor ich hier Gerüchte verbreite.

Natürlich sollte der Kleber gut schleifbar sein und auch eine gewisse Hitzeverträglichkeit aufweisen.

Gruß
Christian

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chrischan: 03.02.2017 23:16.

03.02.2017 23:14 chrischan ist offline Beiträge von chrischan suchen Nehmen Sie chrischan in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pendergast   Zeige Pendergast auf Karte Pendergast ist männlich


images/avatars/avatar-1465.jpg

Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 1.156
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi, bin etwas in Stress. Versuche bis Sonntagabend ne ausführliche Antwort zu verfassen.

__________________
Grüße
Oli/Pendergast

04.02.2017 14:19 Pendergast ist offline E-Mail an Pendergast senden Beiträge von Pendergast suchen Nehmen Sie Pendergast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
sepp73   Zeige sepp73 auf Karte sepp73 ist männlich
User


images/avatars/avatar-1713.jpg

Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 3.577
Herkunft: Fridolfing/Bayern

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na zum Herstellen der G-Urushi soll der Olli sich selbst äußern, ich hab sowas ja noch nicht probiert.
Was aber wohl sehr wichtig ist, ist die Verwendung einer sehr guten Staubschutzmaske, da der Schleifstaub von den Muschelschalen wohl mehr als ungesund ist.
Gruss, Sepp

__________________
Nach verwirrt verwirrt verwirrt kommt hoffentlich Daumenhoch4
06.02.2017 09:29 sepp73 ist offline E-Mail an sepp73 senden Beiträge von sepp73 suchen Nehmen Sie sepp73 in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pendergast   Zeige Pendergast auf Karte Pendergast ist männlich


images/avatars/avatar-1465.jpg

Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 1.156
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin

Vorab, der Muschelstaub ist sehr giftig. Eine gute Schutzmaske ist pflicht!!!
Dürftest du bei den diversen Beschreibungen aber sicher schon gelesen haben.


Verabeitung:

Ich arbeite nicht gerne direkt auf dem Blank. Viele Amis machen es aber schon. Ich hab einfach alte Blankstücke genommen.
Geschliffen habe ich so bis 320. Dann noch kurz mit 400/600 drüber und final mit Rutenbaulack lackiert.

Epoxy:

In den Beschreibungen stand immer was von Rutenbaulack, das hat mir aber zu lange gedauert.
Also habe ich für meine Tests 10-Minuten Epoxy von R&G genommen. Hatte ich noch da, hat sich angeboten.
Will man ein stärkeres Verlaufen des Lacks, einfach mit einem Feuerzeug erwärmen.
Weiter habe ich da noch nicht experimentiert. Wie sich Rutenbaulack zu meiner Methode verhällt, keine Ahnung.

UHU Endfest würde ich nicht nehmen, die kleine Tuben sind sauteuer und du brauchst doch etwas mehr.

Zum Färben benutze ich Farbpasten von R&G. Die kleinen 50g Flaschen halten ewig. Viel braucht man nicht. klick
Weiter benutze ich Metallic-Pigmente von Voodoo-Rods aus den USA. Die sind sehr geil, leider nicht in DE zu bekommen. klick

Abalone/Pauamuscheln:

Ursprunglich nimmt man wohl echte Abalone, Pauamuscheln stehen dem aber in nichts nach und haben sich durchgesetzt.

Die ersten Pauastücke in Größe S und XS hab ich hier bestellt klick gibt es momentan aber wohl nicht.
Zum Verbrauch, glaube ich hatte hier 80g bestellt. Damit konnte man schon ein paar Stücke machen.

Wurde mir aber doch zu teuer, da man immer eine gewisse Menge an Ausschuss dabei hat. Ist halt Rohmaterial.
In Neuseeland gibt es die Dinger aber recht billig, also bei Paua World ein Kilo kleiner Stücke geordert. klick
Das reicht für die nächsten Jahre.

__________________
Grüße
Oli/Pendergast

06.02.2017 10:16 Pendergast ist offline E-Mail an Pendergast senden Beiträge von Pendergast suchen Nehmen Sie Pendergast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
denk   Zeige denk auf Karte denk ist männlich
User


images/avatars/avatar-1575.jpg

Dabei seit: 23.10.2016
Beiträge: 28
Herkunft: Schweinfurt

Themenstarter Thema begonnen von denk
Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daumenhoch4 Daumenhoch4 Daumenhoch4
Danke Oli!!!

jetz kann man gescheit mit dem Experimentieren loslegen großes Grinsen

Grüße!

__________________
Grüße, Denis
06.02.2017 21:12 denk ist offline E-Mail an denk senden Beiträge von denk suchen Nehmen Sie denk in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
wallerkuh wallerkuh ist männlich
User


Dabei seit: 01.11.2016
Beiträge: 66

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die information da lassen sich ja bestimmt andere Materialien auch verarbeiten außer Muscheln.
Wenn man nicht giftigen Muschelstaub haben will.
Reicht dan lüften falls man mit Muscheln arbeiten sollte oder besser in der Garage arbeiten?







Danke Danke Danke
06.02.2017 22:12 wallerkuh ist offline E-Mail an wallerkuh senden Beiträge von wallerkuh suchen Nehmen Sie wallerkuh in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Pendergast   Zeige Pendergast auf Karte Pendergast ist männlich


images/avatars/avatar-1465.jpg

Dabei seit: 07.05.2009
Beiträge: 1.156
Herkunft: Bodensee

Zum Portal Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Garage ist sicher nicht schlecht. Ich schleife im Keller, da steht dann noch ein Sauger der den Staub gleich auffängt. Trotzdem klopfe ich mich danach draußen vor der Tür sehr gut aus.

__________________
Grüße
Oli/Pendergast

07.02.2017 08:35 Pendergast ist offline E-Mail an Pendergast senden Beiträge von Pendergast suchen Nehmen Sie Pendergast in Ihre Freundesliste auf
Der Betreiber des Rutenbauforums distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt dieses threads. Für dessen Inhalt ist alleine der Verfasser verantwortlich.
Sollte dieser Beitrag Ihre Rechte verletzten so informieren Sie diesen bitte.
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen Zum Portal
Rutenbauforum » Griffe » allgemein » Fragen zur G-Urushi Technik?